Homefront: Kompletter MP-Modus nur mit THQs Onlinepass

PC 360 PS3
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 58776 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

6. Januar 2011 - 15:59 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Homefront ab 13,10 € bei Amazon.de kaufen.

Der Kauf von gebrauchten Spielen ist den großen Publishern ein Dorn im Auge, das ist für Spieler nichts Neues mehr. Aus Kundensicht besonders negativ ragen dabei EA und THQ hervor, deren Spielen ein einmalig aktivierbarer Code beiliegt, der zur Nutzung der Online-Modi eingegeben werden muss. Gebrauchtkäufer müssen diesen dann erneut erwerben und so zusätzliche Kosten auf sich nehmen. Betroffen sind bislang jedoch nur die neuesten Ableger aus EAs Sportspielserien sowie UFC 2010 Undisputed aus dem Hause THQ.

Wie Shacknews berichtet, wird nun auch der Ego-Shooter Homefront, der von THQ gepublisht wird, von dieser neuartigen Maßnahme betroffen sein und mit einem Online-Pass ausgeliefert. Nur mit diesem wird der Multiplayer-Modus in seinem vollen Umfang nutzbar sein. Zwar können auch Gebrauchtkäufer so lange spielen, wie sie wollen, dabei allerdings nicht über Erfahrungslevel 5 aufsteigen (das Maximallevel liegt bei 75). Bislang ist nicht bekannt, ob mit den Stufen auch jeweils neue Boni, wie Waffen oder Perks, oder sogar die Teilnahme an gänzlich neuen Spielmodi freigeschaltet werden. Zumindest mit Ersterem ist jedoch fest zu rechnen, da solche Boni inzwischen zum Genre-Standard gehören. Der Einzelspieler-Part ist jedoch in keinem Fall betroffen. Über neue Informationen und konkrete Auswirkungen werden wir euch auf dem Laufenden halten.

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 6. Januar 2011 - 16:06 #

Für Leute, die sowieso nur am Singleplayer-Modus interessiert sind, ist das ja gar nicht mal so schlimm.
Nicht dass man mich falsch versteht - ich find dieses konsequente Ausschalten des Gebrauchtmarktes keine gute Sache, versuhe aber das Positive zu sehen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12265 - 6. Januar 2011 - 16:10 #

na immerhin ist er "nur" beschnitten und nicht ganz unmöglich, kann man als gebrauchtkäufer wenigstens testen ob man den MP überhaupt braucht

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 6. Januar 2011 - 16:12 #

Da mich persönlich primär auch nur der Singleplayer interessiert, sehe ich das für mich auch nicht so tragisch. Aber: Das was THQ jetzt macht übertrifft sogar EA an Frechheit. Nicht nur, daß man da auch - wer den MP nutzen will - für diesen als Gebrauchtkäufer den Onlinepass zahlen muß, nein, man wird dennoch im MP eingeschränkt, indem man gerade mal 5(!!!!) popelige Level aufsteigen "darf"?! Für einen eingeschränkten MP auch noch zahlen? Hallo? Noch übler den Gebrauchtmarkt unnötigerweise kaputt machen zu wollen.

Larnak 21 Motivator - P - 25555 - 6. Januar 2011 - 16:22 #

Ich habe das jetzt so verstanden, dass man bis lvl 5 nicht zahlen muss, sozusagen als "Demo". Wer dann mehr will, muss den Pass neu kaufen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 6. Januar 2011 - 16:39 #

Ah, verstehe. Hab bei der Quelle nachgelesen, da stand's (für mich :)) verständlicher:

"...users who do not have an online pass will still be able to play Homefront's online component; however, the experience is limited. Users will have access to all multiplayer maps but can only progress to a maximum level of 5 out of the full experience's 75 levels."

Dann ist's okay und ich hab THQ wieder lieb :).

Vidar 18 Doppel-Voter - 12265 - 6. Januar 2011 - 16:30 #

Lese nochnmal nach!
Als gebrauchtkäufer, also OHNE pass, kannst du 5 lvl aufsteigen.

"Nur mit diesem wird der Multiplayer-Modus in seinem vollen Umfang nutzbar sein. !!
Zwar können auch Gebrauchtkäufer so lange spielen, wie sie wollen, dabei allerdings nicht über Erfahrungslevel 5 aufsteigen

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 6. Januar 2011 - 17:06 #

Mich interessiert auch mehr der Singleplayer. Trotzdem finde ich diese Art von Geldmacherei noch schlimmer als die DLC´s.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 6. Januar 2011 - 19:12 #

http://www.youtube.com/watch?v=5lB1w18reCQ&feature=related

also das fiese grinsen sagt mir das es DLC geben wird man redet nur nicht davon, sondern schwört das man mit der vollversion kein abgespeckte Version erhält. Schon Schade das man soetwas überhaupt sagen muss, sollte eigentlich selbstverständlich sein. Aber DLC sind ja nur "Zusatz" Inhalte, und die wird es bestimmt geben.

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 17:46 #

So lange der lokale Modus mit Bots nicht davon betroffen ist, ists mir egal. Mehr Multiplayerfeeling habe ich mir in Frontlines auch nicht verschafft.

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 17:52 #

Wer sagt, dass es überhaupt Bots gibt? Hat nicht automatisch jeder Multiplayer. Geschweige denn einen lokalen Modus.

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 18:30 #

Ich hoffe noch drauf ;).
Ist ja von den Fuels of War Machern. Da war das mMn noch dabei. Mit lokal meine ich übrigens kein Lan sondern reine Botmatches.
Aber ich gehe heutzutage schon fast davon aus, dass es das nicht geben wird oder, dass es den Beschränkungen des Multiplayers unterliegt.
Offline ein Botmatch in CoD7 geht mMn auch nicht...

Vipery (unregistriert) 6. Januar 2011 - 19:28 #

Ich verstehe sowieso nicht, warum man offline gegen Bots spielen möchte.
Das ist nicht böse gemeint oder so.
Ich verstehe es wirklich nich.
Warum nicht gegen ein paar menschliche Mitspieler spielen?
Macht doch gleich viel mehr Spaß.

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 6. Januar 2011 - 20:31 #

Gerade bei Black Ops ist es recht lustig mit einem oder zwei Freunden gegen Bots zu spielen.. manche Leute spielen eben doch ab und zu gerne mit echten Menschliche Spielern :P

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 23:43 #

Ich habe aber oft keine Lust dazu.
Wenn ich eine solche Runde spiele, dann will ich ein paar kurze entspannte Runden spielen.
So wie mitlerweile auf den öffentlichen Servern rumgepflaumt wird erlebe ich das dort aber nicht.
Bei BO rennen wenigstens nicht so viele mit Aimbot rum. Aber wenn da wirklich jemand ohne Leben auf dem Server rumspringt kann das schon mal nerven.
Richtig gemein wird es aber wenn man selbst zu den guten gehört. Da pflaumt einen der "Sniper" schon mal an warum man ihn immer an der selben Stelle erschießt an der er doch so gerne liegt. Oder man ist gleich ein Cheater (gebrannte Kinder aus CoD6?).
Danke, aber bei meinem Lieblingshobby verzichte ich auf menschliche Gesellschaft, die ich nicht kenne.
Ich spiele auch Q3 oder UT04 gegen Bots und eher selten online. Du könntest genauso fragen, warum Menschen den Skirmishmodus bei Strategiespielen spielen. Den bringen sogar heute noch alle mit.

Mitlerweile kann man wenigstens CoD4 auf den HC-Servern entspannt spielen. Dort sind zwar so gut wie alle auf dem höchsten Level, aber die daddeln meist auch nur etwas zum abschalten. Da wird sich im Chat während des Games eher über das Fernsehprogramm unterhalten oder wie der Tag so war. Bei sowas mach ich dann schon noch mit. Alles andere ist mir zu stressig.
Das fieseste bisher war, dass mich in irgendeinem Shooter mit so tollen öffentlichen Statistiken im Chat jemand auslachen mußte, weil ich so wenige Kopfschüsse habe.
War zum Glück im HC-Modus. 2 Kugeln später hat er auf den Respawn gewartet. Waren Brusttreffer.

Nein, ich spiele leiber eine Runde gegen Bots wenn ich mal schnell Spaß haben oder Dampf ablassen möchte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL