THQ: Abkommen mit Mattel, neues He-Man-Spiel geplant

Bild von boman
boman 1135 EXP - 12 Trollwächter,R8
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

5. Januar 2011 - 18:40

Freunde von Barbie und He-Man aufgepasst: Wie THQ und Mattel nun in einer Pressemitteilung bekannt gaben, haben der Publisher und der Spielzeughersteller ein neues, mehrjähriges Kooperationsabkommen abgeschlossen.

Unter diesem Abkommen wird THQ Videospiele für viele der bekannten Mattel-Marken entwickeln, darunter sind neben den bekannten Mattel-Schwergewichten Barbie, Hot Wheels und Fisher-Price auch die Actionfiguren der Masters of the Universe rund um Muskelprotz He-Man und seinem knochigen Widersacher Skeletor, womit He-Man nach langer Abstinenz sein Spiele-Comeback feiert.

Konkrete Projekte sind noch nicht angekündigt, sollen aber in den nächsten Monaten folgen, die ersten Spiele sollen pünktlich zum kommenden Weihnachtsgeschäft fertiggestellt werden. THQ will dabei die Titel für alle gängigen Systeme inklusive Konsolen, PCs und Handheld-Geräten veröffentlichen und auch Spiele bei Downloadangeboten wie Xbox Live Arcade, Playstation Network und Nintendo WiiWare anbieten.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 5. Januar 2011 - 20:49 #

Solange da ein GoW ( ein ZeldaKlon wäre mir auch recht :D ) mit He-Man bei rauskommt könnte das was werden :D Hauptsache nicht so Zeug wie Orkos Zauberschule Minispielesammlung auf der Wii

( Schonmal Zauberschwert suchen um Wii Mote einzubauen :D )

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 7. Januar 2011 - 11:44 #

Ein Darksiders-Verschnitt. Mit dem alten He-Man... Na man wird ja noch träumen dürfen. Befürchtungsweise wird das aber eh wieder nur eine neue Lizenzgurke. Ich erhoffe mir zunächst mal lieber noch nichts.

Calligula 08 Versteher - 168 - 5. Januar 2011 - 20:09 #

Dann aber bitte die alte Serie als Vorbild nehmen und nicht die Neufassung.

http://www.youtube.com/watch?v=7yeA7a0uS3A

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 6. Januar 2011 - 0:02 #

Ich finde die neue Serie (falls mit "neu" die von 2002 gemeint ist!) in fast allen Belangen deutlich überlegen. Die "Bösen" wirken tatsächlich bedrohlich, die Kämpfe erwecken den Eindruck von echter Action und das es wirklich um etwas geht, die Charaktere haben wesentlich mehr Tiefe und sogar die Vorteile, die nur eine Serie bieten kann, werden ausgeschöpft (kein Reboot nach jeder Folge, das alles vorige ungeschehen werden lässt).
Diese Serie kann man sich sogar als etwas anspruchsvolleres Publikum noch super anschauen, ein Jammer das sie nach nur 39 Folgen eingestellt wurde (Folge 40 wurde dann noch als Comic herausgebracht). Die hatte einfach viele tolle Impulse. Sogar die Comics von image und MVCreations, die dazu gemacht wurden, enthielten fantastische Artwork! Auch die Actionfiguren von 2002 [1] sehen deutlich besser aus, als die alten Originale [2]. Kein Vergleich!
Die alte/erste/originale Serie von Filmation kann ich mir dagegen überhaupt nicht mehr anschauen, mir fallen da sofort die qualvollen und peinlichen Lektionen am Schluss jeder Folge ein... Ugh. Man muss schon eine gehörige Portion Nostalgie mitbringen, um sich jetzt noch richtig daran zu erfreuen.

[1]

Beastman Action Figur zur Serie von 2002

http://www.fourhorsemen.biz/gallery/motu-beastman/

[2]

Beastman Action Figur zur originalen Serie

http://images.bidorbuy.co.za/user_images/253/1130253_101005132211_loose_Beast_man_-_Copy.jpg

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 6. Januar 2011 - 3:20 #

Die alte He-Man-Serie war halt das Pokémon der 80er. Eine Serie, explizit für den Absatz von Spielzeug produziert. Aber geliebt haben wir sie trotzdem. Ich muss aber auch sagen, dass die neue Serie tatsächlich was hatte. Vor allem bekam jede Figur auch einen richtigen Hintergrund und Charakter (und ganz ehrlich: ein Bisschen Verständnis für Skeletor habe ich dann doch irgendwie...).
Klar, die Filmation-Serien waren technisch totaler Müll. Aber viel weniger armselig ist Pokémon auch nicht. Interessiert das die Kiddies? Hat es uns damals interessiert?
Es gibt noch einiges andere, woran ich als Kind Spaß hatte, wo ich mir heute denke: "Meine Güte, du warst ja ein Fall für die Sonderschule..." *g

Das mit den peinlichen Lektionen am Ende, die nicht nur He-Man hatte, sondern auch viele andere Zeichentrickserien jener Tage (hatte Bravestarr sie nicht auch?), lag an der Senderpolitik. Der Sender, auf dem He-Man in den USA lief, verlangte von jeder Sendung, die ins Kinderprogramm wollte, einen Bildungsaspekt (klingt ziemlich deutsch, nicht wahr?).

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 6. Januar 2011 - 5:27 #

vor kurzen erst nochmal gesehen :D ja brave starr hat das auch gehabt, teilweise sogar sehr drastische sachen, wie der tot eines jugendlichen durch drogen.

Kuno Paschunke (unregistriert) 5. Januar 2011 - 20:21 #

Auch die neue Serie war super!
Ich mach mir vor Freude fast ins Hemd!

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 5. Januar 2011 - 20:45 #

Hast du He-Man Muskelprotz genannt? AAAAAAAAAHHHHHH - Er ist der größte Held, der jemals das Antlitz dieser Erde gesehen hat. Muskelprotz - AAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHH! :-)

Ab jetzt bete ich jeden Tag, dass sie das He-Man-Spiel nicht vermurksen. Bitte, bitte, bitte, lieber Gott, lass das Spiel gut werden!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 5. Januar 2011 - 21:21 #

"Ich habe die kraft" höre ich jetzt schon ^^
Ich erwarte irgendwie ein trashiges Spiel weiß auch nicht warum..
Aber wenn HeMan dann auch ne schöne SheRa die Princess of Power xD

Anonymous (unregistriert) 5. Januar 2011 - 21:44 #

Vielleicht aufgrund der Serie? Die steifen Animationen können noch als Alterschwäche durchgehen. Aber der Rest ist richtig trashig ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 5. Januar 2011 - 21:52 #

Och die Zeichentrickerie fand ich immer ganz gut allerdings ist es mindestens 10-15 Jahre her seit ich die das letzte mal sah. Glaube eher der Realfilm ist der Grund..

Aber mir fällt grad ein, ich weiß warum ein HeMan spiel kommt!
In diesem Jahr soll ja ein neuer HeMan Film (Grayskull )in die Kinos kommen, passend dazu gibts ein Spiel ^^

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 5. Januar 2011 - 23:21 #

Dürfte schwer werden mit diesem Jahr, vielleicht zum Winter hin :)

http://www.moviejones.de/news/news-predators-autor-pimpt-heman_5461.html

wobei mir die Autoren besser gefallen, wie die Autoren die WB angeheuert hatte für die Story :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 6. Januar 2011 - 8:25 #

Okay das habe ich nicht mitbekommen wusste nur das er damals von Warner für 2011 angekündigt wurde, na mal sehn was das wird

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 6. Januar 2011 - 8:36 #

Die Leute die Warner engagiert hatte haben so Kracher wie Kung Fu Panda oder Muppets der Film gemacht und es war die Rede von einer Roboterarme ( Star Wars ? ), da ist mir so ein Predator Typ doch schon lieber :)

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 6. Januar 2011 - 0:06 #

"allerdings ist es mindestens 10-15 Jahre her seit ich die das letzte mal sah."

Dann schau sie dir auch jetzt nicht mehr an, um deine schöne Erinnerung daran nicht völlig zu zerstören. :D

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 1:02 #

Kommt wie She-Ra und Bravestar (fehlt nurnoch Sabre Riders...), diverse frühe Animes in denen Littereatur verarbeitet wurde (wie bei Heidi) und irgendwelchen alten Trickfilmen (Felix the Cat?) jeden Tag als Kinderprogramm auf Anixe.
Über Sat für jeden Empfangbar über Kabel eher nicht.

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 1:04 #

Wenn ich richtig geschaut habe kommt He-Man sogar mit 4 Folgen und She-Ra mit 3.
Hält ja kein Mensch aus...

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 6. Januar 2011 - 2:11 #

She-Ra war ja auch FÜR MÄDCHEN! :P

Wobei ich gerne das Remake davon gesehen hätte (was sie gemacht hätten, wäre die Serie von 2002 nicht eingestellt worden), das hätte gut [1] werden können.

[1]

http://fc07.deviantart.net/fs44/f/2009/073/a/c/she_ra_by_nebezial.jpg

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 11:55 #

Ich kann zwischen beiden Serien keinen Unterschied erkennen. Außer das Geschlecht der Haupthelden. Und dadurch wird es für Mädchen?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 6. Januar 2011 - 12:12 #

Die wurde damals, nach dem erfolg von HeMan, tatsächlich gemacht um auch Mädchen anzusprechen! Und so war die zwillingsschwester vom HeMan die "Mädchenvariante".

Ist wie bei diversen Kinderserien wo meisten mehrere Jungs sind und ein Quoten Mädl...

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 6. Januar 2011 - 16:54 #

Also das ist eigentlich recht eindeutig gewesen. Ich will mich hier ganz sicher nicht hinstellen und behaupten das Frauen wirklich so sind/sein müssen (ich hoffe mal nicht), aber die Macher haben zweifellos gedacht, die Show mit all den Klischees entsprechend zu adressieren. Es war ja auch der nächste logische Schritt, so neue Käuferschichten erschließen zu wollen, nachdem viele Jungen schon mit He-Man spielten, Mädchen sich dafür aber eher nicht interessierten.
Bei She-Ra (deren Design bereits an Barbie angelehnt war) wird viel geritten = Pferde (Klischee Nummer 1), manche der Figuren haben sogar buchstäblich große rote Herzen auf den Klamotten... Es gibt Folgen in denen die weiblichen Charaktere sich hochpeinlich in irgendwelche Typen verknallen ("Schwärmereien" in der Form etc. gab es bei He-Man AFAIR gar nicht). Die Farben aller Figuren! Holy Cow! Jemals schon soviel Pink gesehen?!? Dann auch die Charaktere - viele der wichtigen Helfer Hordaks waren Frauen = höhere Identifikation. Ich selbst habe nur in den 90ern mal ein paar Folgen davon gesehen, aber ich empfand diese Ausrichtung als unübersehbar.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 6. Januar 2011 - 0:08 #

"Bei der Macht von Grayskull Ich habe die Kraft" hach ja schöne erinnerungen :D

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 6. Januar 2011 - 4:14 #

Was heißt eigentlich "neues He-Man-Spiel"? Das impliziert doch, dass es zuvor schonmal eines gab, ich kann mich aber nicht erinnern, je eines für irgendein System gesehen zu haben. Was gab es denn da zuvor schon?

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 6. Januar 2011 - 5:11 #

Also mindestens gab es das Atari Spiel:

http://www.atariage.com/software_page.html?SoftwareLabelID=288

Man flog mit dem Wind Raider (wem der Name nichts sagt, ist eines der bekannten Spielzeuge/Flugzeuge aus der Serie) und schoss auf Ziele. Hatte deshalb natürlich nicht so arg viel mit dem Franchise zu tun. Aber das war bei Spielen aus dieser Zeit (und auf solchen Plattformen) ja eher normal.
Auf wie vielen Plattformen es das gab und was dann dort die Unterschiede waren, weiß ich nicht.
Ich würde auch fast darauf wetten das es noch einige mehr dieser Spiele gab, die man heute bestenfalls noch als Mini-Game bezeichnen würde.

Dann gab es sogar auf der PS2 "He-Man: Defender of Grayskull" (http://ps2media.ign.com/ps2/image/heman_080403_02.jpg) [1].

Das soll jetzt keine vollständige Aufzählung sein, aber es ist schon so, dass es über die Jahre immer mal ein solches "He-Man" Spiel gab. Ich selbst hatte leider nie eine PS2.

[1]

He-Man: Defender of Grayskull is a multi-platform game follow up to the Game Boy Advance game He-Man: Power of Grayskull. The game was designed by Savage Entertainment.[2][3] Despite being completed and even featuring on the Xbox 360 Backwards Compatibility list, the game was never released on Xbox.

https://secure.wikimedia.org/wikipedia/en/wiki/He-Man:_Defender_of_Grayskull

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)