Call of Duty 4 - Modern Warfare: Prequel in Entwicklung?

PC 360 PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

5. Januar 2011 - 14:40 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty 4 - Modern Warfare ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie die Seite thisisxbox.com von einem Insider – der in der Vergangenheit schon Informationen über Black Ops, den Namen Kinect und erste Screenshots von Gears of War 3 geleakt hat – erfahren haben will, arbeitet Infinity Ward an einem Prequel zu Call of Duty 4 - Modern Warfare, das nicht dieses Jahr unter dem Titel Modern Warfare 3 erscheinen wird.

Das Spiel soll seinen Fokus auf den Charakter Ghost legen, der zum ersten Mal in Modern Warfare 2 in Erscheinung getreten ist, und sich um die Ereignisse drehen, die zum Krieg in Call of Duty 4 geführt haben. Im weiteren Verlauf sollen wir erfahren, wie Ghost ein Mitglied der Task Force 141 wurde, die auf den Comic-Büchern von David Lapham basiert und dabei auch bekannte Schauplätze aus den beiden Vorgängern besuchen, aber dieses Mal aus einer anderen Perspektive.

Dies würde die Gerüchte von vor über einem Jahr bestätigen, als Craig Fairbrass, der Sprecher von Ghost, äußerte, dass Activision über ein neues Spiel mit diesem Charakter rede.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 5. Januar 2011 - 13:48 #

Hm.

Also wenn, dann wäre mir ein Prequel mit Gaz lieber. Den Charakter fand ich besser, cooler und sympathischer als diesen Ghost. Und - ACHTUNG SPOILER, jetzt aufhören zu lesen, wer beide Spiele CoD4 und MW2 noch spielen will - sein Ableben hat mich mehr mitgenommen, als das von Ghost.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 5. Januar 2011 - 14:01 #

Übrigens werden Gaz und Ghost im englischen Original beide von Craig Fairbrass gesprochen.

"Useless wanker!"

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 5. Januar 2011 - 14:13 #

Immer diese üblichen Verdächtigen :D.

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1725 - 5. Januar 2011 - 16:48 #

Der Ghost war mir total egal ^^

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 14:26 #

Bei mir isses noch schlimmer: Ich habe beide Teile von Modern Warfare gespielt und kann mich nicht mal an einen Charakter namens Ghost erinnern! :P

zz-80 12 Trollwächter - 1078 - 6. Januar 2011 - 16:33 #

An Gaz kann ich mich zwar nicht mehr erinnern, aber Ghost fand ich ganz symphatisch. So eine Art Skeletor mit Sonnenbrille und M4.

Aber ganz ehrlich, noch ein COD? Ich bin zu alt für den Scheiß. ;)

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 5. Januar 2011 - 13:55 #

Achtung! Spoiler!!!

Mir fällt jetzt gerade erst auf, dass die besten Characktere immer sterben? Erst in Mw1 Gaz in Mw2 dann Ghost und in Bo Woods!?
Wenn ich ehrlich bin wünsche ich mir lieber eine Prequel Story zu Woods...

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2471 - 5. Januar 2011 - 13:56 #

Wenn die Inszenierung und Erzählung der Geschichte ähnlich gut wird wie in Black OPs, könnte es was werden. Black Ops war das erste Call of Duty, in dem ich der Geschichte problemlos folgen konnte und wusste warum ich jetzt an Schauplatz A bin. Das war bei MW2 eine Katastrophe!

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 5. Januar 2011 - 14:08 #

Dann hast du CoD4 nie gespielt? Wenn nicht, unbedingt nachholen. Das ist immer noch DIE Referenz zu MW2 und BO. Und für mich immer noch neben CoD2 das beste CoD. Hat auch eine absolut nachvollziehbare Story.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2471 - 5. Januar 2011 - 14:46 #

Black OPs hat mir besser gefallen :)

ChrisnotR (unregistriert) 5. Januar 2011 - 23:58 #

CoD4 und nachvollziehbare Story? Die war total abgehackt, für den Normalspieler gab es kaum Zusammenhänge und warum der Gefangene nach dem Anruf sterben musste bleibt wohl auf ewig ein Rätsel. Nach kurzem nachschlagen im Netz blieben nur noch mehr Fragezeichen, logisch ist anders!

Nichts für ungut, aber bitte auf dem Boden der Tatsachen bleiben. CoD im Multiplayer Hui (Promod!!) im Singleplayer eher pfui.

Mein Favorit ist immer noch dass Finish von CoD WaW, einfach genial inszeniert wenn der Spieler mit letzter Kraft... naja will hier nicht zuviel verraten. Verstehe bis heute nicht warum der Teil nur wegen dem 2ten Weltkriegs- Szenario so schlechtgemacht wird. Der Zombie-Mode war umfangreicher als in Black Ops und dass 3 Jahre vorher!

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 6. Januar 2011 - 0:13 #

Die war doch nicht abgehackt, die Missionen wechselten nur zu den parallel laufenden Schauplätzen der beiden Teams in der Handlung, die am Ende zusammen läuft - ebenso die Teams. Stilmittel übrigens in zig Filmen und/oder Serien. Also das ist ja nun wirklich nicht schwer zu verfolgen, außer man überspringt die Ladebildschirme :). Und meinst du den Gefangenen Al-Asad, den Price und Co. stellten und Price ihn erschießt? Wenn ja, ich hätte den auch erschossen, denn Al-Asad befahl schließlich die Zündung der Atombombe, bei der tausende von Marines starben - inkl. du selbst als Jackson und erschoß bei den Credits am Anfang dich als Präsident des Staates, dessen Kontrolle er übernehmen wollte. Außerdem war am Handy Imran Zakhaev dran und somit wußte Price a) mit wem Al-Asad zusammenarbeitete und b) von wem er die Bombe hatte. Die Info war alles was Price eigentlich "lebend" von Al-Asad wollte. Wird alles gezeigt, erklärt oder gesagt im Spiel. Man muß halt nur aufpassen :).

M. Greiner. (unregistriert) 7. Januar 2011 - 18:03 #

Erklärt wurde da kaum etwas, ich hatte ebenfalls nur Fragezeichen im Kopf. Dass hektische Geschwafel in den Ladesequenzen zeigte einem meist nur in schnellen Satelitenaufnahmen wo gerade geschossen werden muss. Warum ich jetzt unbedingt in diesem Schiff den Container suchen muss, wo irgendwelche geheimen Unterlagen drin sind deren Zweck nicht erklärt wird blieb auch nach dem 2ten Anschauen der Einleitungssequenzen nicht ersichtlich.

Nachdem ich einige Zocker aus meinem Freundeskreis gefragt hatte, erntete ich Antworten ala "Singleplayer ist so ein gescripteter Schmarrn, spiel MP der ist dass Wahre"...usw. Und dass sind beileibe keine jungen Halo-Kiddies, sondern haben storylastige RPGs wie Baldurs Gate 2 unter den meistgespielten Games. Mal davon abgesehen, dass die engen Schlauchlevels und getriggerten Gegnerwellen schon damals absolut veraltet waren.

CruelChaos 12 Trollwächter - P - 888 - 8. Januar 2011 - 0:32 #

Ich mochte WaW aus recht Subjektiven Gründen net, im Vorgänger sind einfach die Levelgrenzen nicht so unangenehm aufgefallen. Bei WaW ist mal alle Nase lang gegen einen unzerstörbaren Strauch gerannt, das hat mich tierisch genervt. Alle Nachfolger hab ich netmehr gespielt (aber aus dem Grund das mich das ganze Konzept etwas zu langweilen begann).

llg 13 Koop-Gamer - 1343 - 5. Januar 2011 - 13:59 #

Ich glaube immer noch, dass Ghost Gaz ist, egal was die Leute sagen... ;)

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 5. Januar 2011 - 14:04 #

Sind sie ja auch ... irgendwie. Siehe zweiten Kommentar.

llg 13 Koop-Gamer - 1343 - 5. Januar 2011 - 15:16 #

Spoilergefahr.

Ernsthaft, Spoiler!
Nicht nur, dass er genauso spricht wie Gaz, man sieht nie sein Gesicht und er heisst Ghost (wie in: sollte eigentlich tot sein, ist aber trotzdem irgendwie da).
Und er erfüllt genau die gleiche Funktion wie Gaz, und lässt sich sogar auf genau die gleiche Weise umbringen, wahrscheinlich, weil es ihm beim ersten Mal schon so viel Spass gemacht hat.
Und wenn man ausserdem bedenkt, dass auch Price überlebt hat, obwohl es zunächst nicht danach aussah... (okay, zugegeben, der überlebt seit dem 2. Weltkrieg auch so ziemlich alles).
Da gibt es doch einen richtigen Glaubenskrieg, nur mal so als Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=E18oZ7KgQq8&feature=related
Wer zu viel Zeit hat: Kommentare lesen und verwandte Videos ansehen! ;)

InvalidNick 07 Dual-Talent - 136 - 5. Januar 2011 - 15:10 #

*Spoiler: Da müsste Gaz aber einen Aufsatzschuss quer durch den Kopf überlebt haben^^

Ess Tee Eff (unregistriert) 6. Januar 2011 - 0:56 #

Willkommen in der Welt der Videospiele... *g*
Ein Aufsatzschuss sieht doch irgendwie anders aus, wenn man sich mal die Videos betrachtet. Kommt halt auch auf die Perspektive an.
Es passiert nur in deinem Kopf... welch Wortspiel.
Mir gefällt es, dass solche Verschwörungstheorien auch in Spielen existieren, bzw. erschaffen werden.

InvalidNick 07 Dual-Talent - 136 - 6. Januar 2011 - 1:48 #

Die Reisenblutwolke die da aus seinem Schädel kommt passiert nur in meinem Kopf? Den sollte ich untersuchen lassen...

M. Greiner. (unregistriert) 7. Januar 2011 - 18:11 #

CoD halt... Ist doch episch inszeniert, Mann ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24837 - 5. Januar 2011 - 15:34 #

Bin mal gespannt wann der Serie die Luft ausgeht.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 5. Januar 2011 - 16:37 #

Wenn man sich die Verkaufszahlen von Black Ops ansieht, wird das noch dauern, wenn Activision im Jahresrhythmus weitermacht.

Allerdings arbeitet auch Sledgehammer an einem Call of Duty (angeblich 3rd-Person) für dieses Jahr...

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 5. Januar 2011 - 16:26 #

Garantiert wird das nicht vor der Urteilsfällung im Fall West/Zampella geschehen, da die beide die Rechte an der Modern Warfare-Marke tragen.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 5. Januar 2011 - 16:34 #

Das Spiel soll ja auch nicht Modern Warfare 3 heißen. Der Untertitel ist doch bei den Spielen sowieso unwichtig, solange Call of Duty auf der Schachtel steht, verkauft es sich automatisch.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 5. Januar 2011 - 16:37 #

Sicherlich, aber sobald sie anfangen Charaktere aus MW, so wie Ghost, zu verwenden betrifft das die MW-Marke. Auch wenn das Spiel nicht so heißt.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 5. Januar 2011 - 16:39 #

Da bin ich mir nicht so sicher, aber das wird mit Sicherheit vor Gericht zu klären sein. Auch, ob die MW-Rechte wirklich bei West/Zampella selbst und nicht bei Infinity Ward liegen, nachdem die beiden gefeuert wurden.

Ich denke aber, dass dieser Rechtsstreit bis zum Release eines Spiels im November längst außergerichtlich beendet wurde.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12740 - 5. Januar 2011 - 16:43 #

Durch eine Kündigung verliert man seine rechte an marken nicht falls sie auf den/die eigenen Namen laufen! Dies muss halt geklärt werden sollte aber in den verträgen drinne stehen!

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 5. Januar 2011 - 16:44 #

Und genau das tun sie. Zumindest laut Anklageschrift (aber die wird wohl richtig sein, sonst würden sie in einem Prozess untergehen). Alles nachzulesen, da die Anklageschrift online bei Kotaku ist, wollte da mal nen User-Artikel drüber schreiben.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 5. Januar 2011 - 22:36 #

Das ist richtig, aber wenn die Vorwürfe von Activision (Vertragsbruch) durch ein Gericht bestätigt werden würden, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass etwaige Rechte verloren werden können. Aber wie Du schon sagst, der Papierkrieg ist ein Fall für das Gericht.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 5. Januar 2011 - 16:46 #

Ich bin mir nicht mehr sicher, die englische Aussage ist etwas verwirrend:
"will not be released this year under the title of Modern Warfare 3"

Also nicht mehr dieses Jahr, aber mit dem Titel MW3, oder auch ohne den Titel?

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 5. Januar 2011 - 16:57 #

Dieses Jahr kommt bestimmt ein COD von Sledgehammer oder dem anderen neuen Studio. Mit MW3 werden sie wegen des Rechtsstreits noch abwarten müssen was daraus wird denke ich mal.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 5. Januar 2011 - 20:43 #

jo stefan, das frage ich mich auch. finde das auch sehr verwirrend.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12740 - 5. Januar 2011 - 16:40 #

Soviel ich weiß darf sie Activision durchaus noch benutzen Problem ist nur falls Zapella und West im aktuellen Preozess recht bekommen würden hätte Activision ein Problem, zumindest hab ich dies damals so verstanden.

Farang 14 Komm-Experte - 2448 - 5. Januar 2011 - 19:04 #

ich gebe schon mal ne wertung ab. 95%

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 5. Januar 2011 - 19:43 #

Das ist aber jetzt schon überbewertet :D.

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 0:23 #

Ein Prequel? Hoffentlich gehen sie nicht zuweit zurück. Nicht, dass wir dann wieder im 2. Weltkrieg ankommen ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11630 - 6. Januar 2011 - 12:52 #

Ein neues Call of Duty? Nach MW2 brauche ich ehrlich gesagt keins mehr. Jedenfalls nicht, wenn sich bei der Serie nicht langsam mal drastisch was ändert und der Publisher seine Absatzpolitik überdenkt.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 6. Januar 2011 - 12:59 #

Activision sieht das mit Sicherheit so:

Black Ops hat sich besser verkauft als jedes CoD vorher und besser als die meisten anderen Spiele in 2010. Warum also aufhören?

Rein geschäftlich kann ich das sogar verstehen, aus der Sicht eines Spielers, der gern mal was Neues hätte, natürlich weniger. Aber zum Glück kann ich das Spiel einfach ignorieren :-) .

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 6. Januar 2011 - 16:49 #

"Aber zum Glück kann ich das Spiel einfach ignorieren :-) ."

Richtig. Hab ich mit Black Ops auch schon gemacht.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 7. Januar 2011 - 7:44 #

Zugegeben - ich war auch immer ein IW Fanboy und habe mir gesagt "CoD von Tryarch ist eh müll!". Nun habe ich Black Ops gespielt und muss zugeben... es ist das beste CoD ^^ (vor allem im MP).

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 6. Januar 2011 - 17:56 #

Im Gegensatz zu MW und MW2 werde ich BO vergessen. Jetzt steinigt mich, aber ich empfand BO nicht grade als der Burner.

Hazelnut (unregistriert) 6. Januar 2011 - 20:33 #

find ich auch..ich hatte bo angezockt.. nicht mein fall.
aber viele vergleichen ja auch äpfel mit birnen..naja
mw ist eines der besten spiele allerzeiten

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64070 - 6. Januar 2011 - 21:09 #

Ich hab BO erst vor wenigen Wochen gespielt und mir fällt jetzt spontan kein wirklich denkwürdiger Augenblick ein. Wohingegen die bei MW nur so sprudeln (Tschernobyl, AC130, Atombombe). Das war einfach ein tolles Spiel.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 6. Januar 2011 - 21:14 #

Jup. Und ich füge noch die Exekutionsszene bei den Credits hinzu.

M. Greiner. (unregistriert) 7. Januar 2011 - 18:09 #

Und die schlechte weil nicht wirklich vorhandene KI, da spiel ich doch lieber gegen menschliche Gegner die auch was draufhaben. Hatte übrigens nichtmal 4,0 Stunden Spielzeit im SP auf dem Counter. Aufgrunddessen ich mir MW2, welches ja noch kürzer ist, auch nicht geholt habe.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)