Ruse: Strategiespiel per Kinect steuern

PC 360 PS3
Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

4. Januar 2011 - 11:52
Ruse ab 4,95 € bei Amazon.de kaufen.

Bis auf wenige Ausnahmen gibt es kaum funktionierende Strategiespiele auf der Konsole. Viel zu oft scheitert es daran, dass ein PC über differenziertere Steuerungsmöglichkeiten als eine Konsole verfügt und sich deshalb besser zur Bedienung von komplexen Titeln eignet. Im letzten Jahr sind jedoch einige neue Eingabesysteme auf den Markt gekommen, die dieses fest eingefahrene Bild nun ändern könnten.

So hat ein deutscher Hersteller von Touchbildschirmen namens Evoluce nun die PC-Version des Echtzeit-Strategiespiels Ruse dahingehend modifiziert, dass sie vollständig mittels Kinect steuerbar ist. Das unten eingebettete Video zeigt, wie der Spieler seine Truppen nur mit seinen Händen über das Schlachtfeld bewegen kann.

Video:

Arsch mit Ohren (unregistriert) 4. Januar 2011 - 12:09 #

Wieso wird hier eigentlich Kinect für die XBOX ständig abgewatscht, aber alle Nase lang kommen Meldungen, wie toll Kinect am PC funktioniert?

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 4. Januar 2011 - 12:14 #

Sollten irgendwann auch mal Spiele abseits des Streichelzoos für die Xbox 360 in Verbindung mit Kinect erscheinen, würden sich dort die Meldungen vermutlich auch positivieren. Das grundsätzliche Problem ist aber, dass die Verbreitung von Treibern und Software auf der Xbox viel schwieriger ist, als auf dem PC.

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2011 - 12:15 #

Weil PS3 ist beste wo gibt !!!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 4. Januar 2011 - 12:16 #

Kann es an den Spielen und der Implementierung von Kinect bei diesen liegen?^^

Alien42 (unregistriert) 4. Januar 2011 - 15:36 #

Keine Ahnung! Hab das Ding jetzt seit gut zwei Wochen am PC hängen ;P
Morgen kommt jetzt noch die XBox dazu.

Ist halt wahrscheinlich wie bei der Wii. Die "Hampelsteuerungen" sind nicht gern gesehen bei den "Coregamern", und müssen deswegen runtergemacht werden.

Aber war schon ein geschickter Schachzug von M$ die Treiber dafür OpenSource zu machen.

Larnak 21 Motivator - P - 25577 - 4. Januar 2011 - 16:11 #

Kinect wurde hier noch nie "runtergemacht", im Gegenteil. Runtergemacht wurden wenn überhaupt die Spiele, die es dafür bisher gibt.

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 4. Januar 2011 - 12:12 #

Wow, das sieht beeindruckend aus! Mittlerweile muss ich echt sagen, dass das Kinect-Prinzip doch erstaunliches zu Tage bringt. An sich bin ich ja ein Move-Freund, weil ich einfach die PS lieber mag, aber was es für tolle Sachen mit Kinect am PC gibt bin ich echt beeindruckt!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12270 - 4. Januar 2011 - 12:31 #

Ganz nett aber mehr auch nicht, mit Maus gehts dennoch schneller und glaub kaum das man diese Armbewegung länger wie eine Stunde machen will

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2011 - 13:01 #

für mich persönlich wäre kinect dort interessant, wo maus und tastatur als eingabegerät zu umständlich ist...z.b. auf dem sofa.
stell ich mir schon sehr relaxt vor, auf dem sofa zu sitzen und per handgesten ein spiel zu steuern.
ein kampfspiel wäre sehr cool, aber dazu muß man schon fast wieder stehen

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 4. Januar 2011 - 14:07 #

Sollte UbiSoft mal als Patch für die 360-Version nachreichen.

Loliland 13 Koop-Gamer - 1683 - 4. Januar 2011 - 20:41 #

War mein erster Gedanke als Kinect rauskam. Nach Ruse sollte man noch ein ENDWAR 2 etwa für Kinect optimieren, es hat schliesslich die vier Mikrofone plus Gestensteuerung für die Spiel Kamera.

Anonymous (unregistriert) 5. Januar 2011 - 21:29 #

Hm, ein Strategiespiel das im zweiten Weltkrieg angesiedelt ist und man mit der ausgestreckten Hand deutsche Soldaten an die Front schicken kann - ich musste schmunzeln.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Echtzeit-Strategie
ab 12 freigegeben
12
Eugen Systems
Ubisoft
09.09.2010
8.0
7.5
PCPS3360
Amazon (€): 16,98 (PS3), 6,50 (360), 4,95 (PS3), 69,90 (PC)