Battlefield 3: PC-Version keine simple Portierung

PC 360 PS3
Bild von pel.Z
pel.Z 4852 EXP - 16 Übertalent,R7,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

4. Januar 2011 - 0:31 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield 3 ab 3,45 € bei Amazon.de kaufen.

Neuigkeiten aller Art kommen inzwischen bei Twitter ans Tageslicht. So auch die aktuellsten Informationen zur heiß erwarteten Fortsetzung von Battlefield 2. Lead Designer David Goldfarb (Twitter-Username: locust9) beantwortet dort, wie viele andere namhafte Entwickler auch, fleißig die Fragen der Fangemeinde.

Auf die Frage, ob er die Gerüchte, dass Battlefield 3 exklusiv für den PC erscheinen wird, beenden könne, antwortete David Goldfarb:

Es wird nicht exklusiv für den PC erscheinen. Wir investieren besonders viel Aufwand in die PC-Version und selbst für uns wird diese aussergewöhnlich werden.

PC-Spieler dürfen sich also freuen. Zwar wird Battlefield 3 nicht exklusiv für den PC erscheinen, sondern parallel auch für Playstation 3 und Xbox 360 entwickelt. Doch es scheint, als ob die PC-Version den so häufig von der Community geforderten Extraaufwand erhalten würde.

Battlefield 3 soll in der zweiten Jahreshälfte 2011 erscheinen und wird auf PC auf der für DirectX 11 entwickelten Frostbite-2-Engine laufen, die als Betriebssystem Windows Vista oder Windows 7 zwingend erfordert. Windows-XP-Nutzer schauen somit leider in die Röhre.

Anonymous (unregistriert) 3. Januar 2011 - 23:08 #

Es wird also genauso wenig eine simple Portierung wie BC2 bei dem sich viele Veteranen über das Konsolige Gameplay beschweren.
Na danke.

Skelly (unregistriert) 3. Januar 2011 - 23:17 #

Immer diese anonymen Moserer... Wartet doch erstmal ab bis das Spiel fertig ist!

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2011 - 1:08 #

Warum. Ich habe gesehen was aus der PC-Optimierung bei BC2 geworden ist.
Selber Entwickler. Bin schon gespannt wie sie das mit den Fahrzeugen für die Konsole "verbessern". Auf jeden Fall wird diese Verbesserung sicherlich auf den PC übertragen.
Die Optimierung wirst du in der Grafik finden (DX11 only - obwohl das Spiel für die Konsolen kommt die nur! DX9 können...) aber sicherlich nicht im Gameplay. Und vom ganzen Handling her ist mir eine Partie BF2 allemal lieber als eine in BC.
Aber hey, da kann man ja nicht so viele tolle Sachen und erfolge freischalten...

Skelly (unregistriert) 4. Januar 2011 - 2:49 #

Die Bad Company Reihe war ursprünglich (Bad Company 1) als Singleplayerspiel (!) für die Konsolen gedacht. Alle haben gemotzt dass es nicht für den PC heraus kam.
Und als dann Bad Company 2 auch für den PC kam (und obendrein einen relativ großzügigen Multiplayer Modus hatte) motzten wieder einige, das Spiel sei ihnen zu konsolig... Denk mal drüber nach.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 4. Januar 2011 - 4:38 #

Da DICE früher reiner PC-Entwickler war, hat es viele Spieler nun mal verärgert, dass sie BC1 nur für Konsolen herausgebracht haben. Und dass BC 2 sich nun mal "konsoliger" spielt als BF 2 finden auch nicht alle gut, wieso sollten sie auch?

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 4. Januar 2011 - 7:50 #

Ja, das ist wahr, aber ich denke mal in dem Fall liegt das mehr am Einfluss von EA liegt, da DICE nicht mehr unabhängig ist. Damit ist dieses Konstrukt EA DICE das eigentliche Foto auf der Dartwand.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 4. Januar 2011 - 8:46 #

DICE war NIE ein reiner Pc entwickler! siehe ihre alten Playstation 1/Xbox/Sega/gameboy Color Spiele...
Einzig die Battlefield reihe startete am Pc...

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2011 - 13:21 #

...gar nicht zu schweigen von Pinball Dreams auf dem Amiga:-)

zz-80 12 Trollwächter - 903 - 4. Januar 2011 - 9:12 #

Wie definiert ihr "konsoligeres Spielgefühl"?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 4. Januar 2011 - 9:14 #

das kann man nicht definieren das fühlt man wenn man vorher 15 jahre shooter am pc gezockt hat ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 4. Januar 2011 - 10:59 #

Nö, das gehört schon definiert! Schließlich sollte man Behauptungen auch immer irgendwie begründen können. ;) Ich kann das nämlich auch nicht nachvollziehen und ich habe damals mit den ersten Ego-Shootern von ID angefangen und weiß wie sich aktuell Shooter auf Konsole anfühlen. BC2 fühlt sich zumindest auf Hardcore (den normalen Modus habe ich nicht oft genug gespielt um ihn beurteilen zu können) richtig an. Das Gameplay hat sicher einen anderen Fokus als BF2, die Maps sind kompakter, flotter, es gibt aus Gründen der Balance kein "hinlegen" und das Aiming ist deutlich anspruchsvoller als bei Call of Duty. Woher kommt also das angeblich "konsolige" Gefühl? Vielleicht einfach daher, dass es sich anders als BF anfühlt?

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. Januar 2011 - 11:51 #

Gegen BC2 habe ich nichts, erst am /e Freitag habe ich mir aus der Stadt die Vietnam-Erweiterung (PC) mitgebracht. Aber Aiming (bzw. Hitboxen) kann man nun wirklich nicht lobend erwähnen.

Beispiele: Jemand versteckt sich neben mir hinter einem Betonblock, nur sein halber Kopf guckt hervor. Man zielt, trifft – kein Headshot.
Auf der anderen Seite ergattert man als Sniper mühelos einen „meisterhaften Kopfschuss“ über die halbe Map, wenn man nur grob über das rote Dreieck hält.

Dahingehend bin ich schon eine andere Qualität bei PC-Shootern gewohnt.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 4. Januar 2011 - 12:01 #

Dann spiel mal einen aktuellen Teil von Call of Duty: Dauerfeuer grob in die Richtung des Gegners und der liegt im Dreck. Das klappt bei BC2 so nicht. Auch kann man dort schon 3x hinter dicken Wänden in Deckung gegangen sein, interessiert das Programm nicht. Ballistik ist dort ebenfalls nur im Ansatz vorhanden, keine Flugzeiten der Geschosse oder Distanzkrümmung.

Wenn du andere Qualität gewohnt bist, nenn mir bitte mal ein paar Titel. Und jetzt sag nicht Counterstrike.^^

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. Januar 2011 - 12:42 #

CoD kenne ich nicht, habe dazu also keinen Vergleich. Aber auch in BC2 treffen mich oft Kugeln, obwohl ich längst hinter einer (massiven) Mauer stehe. Das könnte natürlich auch an der Latenz liegen.
Was nutzt mir eine Ballistik, wenn die Hitboxen mit zunehmender Entfernung auf Elefantengröße anwachsen? Wie gesagt, BC2 für zwischendurch macht insgesamt Spaß, aber ein ernstzunehmender Shooter spielt sich anders, von „Features“ wie Autoheal ganz zu schweigen.

CS 0.X – 1.5 (Source kenne ich nicht) ist durchaus ein Beispiel für ein direktes Spielgefühl, genau wie ein Q3, wo auch nur genau das passiert, was die Spieler tun. CS habe ich vor ca. 10 Jahren sogar (schlecht) im Clan gespielt, inkl. kleiner Wettbewerbe. Mit BC2 wäre das aufgrund des ungenauen Spielablaufs witzlos.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2373 - 4. Januar 2011 - 14:18 #

So schauts aus! Die Hitboxen in BC2 sind seit jeher (Release) unter aller Sau, sodass es mir den Spielspass schon sehr vorzeitig genommen hatte. 1on1-Beispiel: Jeder sieht den anderen zur gleichen Zeit. Ich sehe nur den Kopf vom Gegner (er versteckte sich schnell hinter einem Betonblock), man selbst stand "frei". Ich schiesse auf den Kopf, bekomme Trefferanzeige. Mein gegenüber hat ebenso geballert. Ergebnis: Ich kippe aus den Latschen mit NORMALEN Bodyshots, und mein gegenüber rennt mit mehr als genügend Health davon. Einfach nur lächerlich.

Dazu dann noch die deutliche Latenz! Durch die EA-Sparmassnahme stehen seit gut 2 Jahren die BF-Server in den Niederlanden. Seitdem ist bei BC1+2 als auch BF1943 "um die sterben" oder Zeit-kritische verlorene "1on1s" die Regel. Messern wird zum Glückspiel. Da kann man den Gegner beim 1on1 zuerst auf seinem EIGENEN Bildschirm gemessert haben. Aber wie so oft war es dann so das man angeblich doch zu langsam/verspätet reagiert hatte.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 4. Januar 2011 - 16:22 #

Einen solchen Eindruck habe ich ganz extrem bei/von Modern Warfare 2! Das ist in BC2 mMn deutlich besser.

Skelly (unregistriert) 4. Januar 2011 - 21:44 #

maddccat, endlich mal einer der mir aus der Seele spricht.
In BC2 muss man ähnlich wie in BF2 sorgfälltig mit Schusssalven umgehen. Mit simplem Dauerfeuer trifft man nix, da die Waffe dann zu ungenau sprüht. Das ist alles andere als "konsolig".
Wie du schon sagtest trifft das viel eher auf Modern Warfare zu.
Weiss auch nicht was die alle haben. Und das sage ich als jemand der BF2 gespielt hat.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73389 - 4. Januar 2011 - 22:44 #

Jup. Nicht umsonst sagen wir immer, wenn einer z.B. von Modern Warfare oder Black Ops zu BC2 "wechseln" oder es spielen will, daß dieser das Schießen/Zielen erstmal wieder lernen muß :).

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. Januar 2011 - 16:29 #

Ja, die miese Verbindung hat mich auch schon des öfteren zur Weißglut gebracht. BF muss ich meist mehrfach neu starten, bis es überhaupt spielbar ist. Wenn das Einloggen länger als 5Sek dauert, kann ich gleich neu starten.

Das Timing zwischen Server und Clients scheint nie ganz zu passen. Wie oft ich gleichzeitig mit meinem Gegner umfalle, geht auf keine Kuhhaut.
Dafür lösen sich schon geworfene Granaten oft in Luft auf, wenn man drauf geht.

Naja, wie gesagt, um nach Feierabend ein paar spaßige Runden zu zocken ist es ok, aber für Spieler mit Ambitionen ist es nichts.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 5. Januar 2011 - 3:19 #

Noch kurz zu CS, das Spiel habe ich ja nicht umsonst ausgeklammert: Ballistik ist nicht einmal im Ansatz vorhanden und Draws sind ohne Granaten technisch unmöglich. Ziemlich witzlos. :) Da war das nur wenige Jahre jüngere erste BF schon deutlich weiter.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 5. Januar 2011 - 9:17 #

Was soll ein Spiel, dessen Maps im Schnitt die Größe einer Turnhalle haben, mit einer Ballistik?

Aber bevor wir uns jetzt an Realismus in PC-Spielen festbeißen: CS hatte imho das direktere Spielgefühl – zielte man auf die Birne, gabs auch einen HS und nicht nur vielleicht einen HS. Darum ging es mir im Eingangspost.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 5. Januar 2011 - 10:42 #

Das sollte bei BF bzw. BC eigentlich auch so sein.^^ Jedenfalls unter der Prämisse, dass du auch die Distanzkrümmung und minimalen Flugzeiten berücksichtigt hast. Da beides in CS fehlt, kommt für dich vielleicht dadurch das direktere Spielgefühl zustande.

Edit: Zugegebenermaßen hat sich CS damals im Gegensatz zu beispielsweise RTCW oder Joint Ops wirklich sehr direkt angefühlt. Da will ich nicht widersprechen.

Skelly (unregistriert) 5. Januar 2011 - 15:20 #

Das ist die Physikengine. Bei CS fliegt die Kugel ewig gerade aus, während bei BF die Waffen/Kugeln gewollt "realistischer" auf den Rückstoß und die Entfernung reagieren.

Und da diese Mechanik bei BC2 nach wie vor vorhanden ist, verstehe ich erst recht nicht warum das Spiel als "konsolig" verschrien ist.

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2011 - 11:57 #

Hitboxes die merkbar über die Polygonfigur hinausreichen und trotzdem nicht wirklich deren Proportionen entsprechen (einfacher zu treffen). Trotz allem doch eher behäbiges Waffenverhalten und irgendwie behäbige Bewegungen der Spielfigur (alles etwas langsamer, damit man auch ja mehr Zeit hat). Und natürlich die Schadenswirkung der Waffen. Wie viel Magazine braucht man mitlerweile aus einem MG um einen Gegner zu erledigen? Habe schon relativ früh aufgehört zu spielen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 4. Januar 2011 - 12:11 #

Hitboxen wurden überarbeitet. Auf Hardcore reicht je nach Waffe und Distanz 1 bis 3 Treffer. Vielleicht solltest du auch mal einen Solchen landen. ;) In diesem Modus ist ansonsten gar nichts langsam und Zeit fehlt da eigentlich auch an allen Ecken und Enden, da man nichts aushält.

Vielleicht sollte man auf dem PC einfach direkt Hardcore spielen?

Edit: Oder umgekehrt, möglicherweise sollte ich mal den normalen Modus antesten um das "konsolige Gefühl" nachvollziehen zu können.^^

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2011 - 14:02 #

Die Hitboxenüberarbeitung habe ich dann nicht mehr mitbekommen. Den Hardcoremodus kenne ich, treffen tue ich recht gut. Auch wenn ich eher den Körper als den Kopf unter Feuer nehme. Und mit langsam meine ich nicht Hektik des Spieles an sich. Die ist gegeben. Es sind eher die Bewegungen, die Drehungen und das Waffenverhalten, was mir etwas langsamer vorkommt.
Hardcore ist auch das einzige was ich nach kurzer Zeit gespielt habe. Kommt noch am ehesten an das alte Gefühl herran.

Aber ich bezog mich wirklich auf den normalen Modus. Der Hardcoremodus ist nur ein Spezialmodus der in begrenzterem Umfang gespielt wird als der normale und vor allem ist er nicht der Modus für den das Spiel geplant wurde.
Ich glaube in meinem letzten Match als MG-Träger im normalen Modus habe ich ein halbes Magazin in einen Gegner reingesetzt der 2m vor mir stand und dann noch auf mich zugesprintet ist um mich mit dem Messer zu erledigen...

Es wird für mich nicht darauf ankommen ob BF3 einen Hardcoremodus mitbringt, sondern wie es sich im normalen Modus spielt. Das ist die Messlatte.

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2011 - 14:03 #

Das mit dem Messer hat dann übrigens geklappt...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 4. Januar 2011 - 16:18 #

"Es sind eher die Bewegungen, die Drehungen und das Waffenverhalten, was mir etwas langsamer vorkommt."

Kann ich nicht bestätigen. Wie schnell du dich drehst, hängt doch von deiner Mauseinstellung ab. Auch der Rest kommt mir nicht deutlich langsamer vor als in anderen Shootern. Für mich wird der Hardcore-Modus relevant sein, da ich bei Shootern nur diesen spiele - sofern vorhanden.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 6. Januar 2011 - 2:02 #

BC1 war aber nicht das erste Spiel von Dice welches exklusiv für die Konsolen veröffentlicht wurde.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 3. Januar 2011 - 23:19 #

Ich weiß nicht genau, was ich davon halten soll. Viele der heutigen großspurigen Ankündigungen verlaufen leider im Prozess der Entwicklung im Sand. Letztendlich zählt das, was in der Packung ist. Sollten das riesige Karten mit 64 oder sogar mehr Spielern sein, würde mich das schon freuen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 3. Januar 2011 - 23:24 #

Für große Karten trauere ich immer noch den Zeiten mit Joint Operations hinterher. DAS war klasse *seufz*. Spielt das noch wer heutzutage?

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 4. Januar 2011 - 7:52 #

Ja, gegen Bots ab und zu, weil ich für richtige Gegenspieler die Steuerung (vor allem Fahrzeuge) zu schwammig empfand. Naja, eigentlich auch deswegen, weil ich das Gefühl hatte, dass sich die Helikopter, wie auf Schienen bewegen.

Ich vermisse aber auch dieses Zeiten, ich wünschte mir nur, dass es sich etwas griffiger angefühlt hätte.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 4. Januar 2011 - 8:52 #

hab ich leider nie gespielt :-(

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 4. Januar 2011 - 16:12 #

Hast bis auf die großen Maps und den vielen theoretischen Spielern darauf nicht viel verpasst. Das Spielgefühl hat mir weniger zugesagt. Joint Ops war mMn so ein Kandidat, der kein direktes Spielgefühl hatte und umständlich zu steuern war. Ich meine mich an drei Tasten für liegen/hocken/stehen zu erinnern und dass das Gras auf Distanz ausgeblendet wurde. Imo hatte das zur Folge, dass der Sniper im Gras dich nicht sehen konnte weil er die Büsche vor der Nase hatte, man ihn hingegen auf größerer Distanz problemlos ausmachen konnte.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 3. Januar 2011 - 23:24 #

Beim Gameplay wird es wohl wenig Unterschied geben. Nur die Grafik dürfte dank DX11 schöner werden. Wenn jetzt die Steuerung mit Maus und Tastatur ordentlich umgesetzt ist könnte das was werden mit BF3 und mir :D

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 3. Januar 2011 - 23:32 #

Ooooh jaaaa, das wär toll! Mit der Maus umsehen... das wünsch ich mir schon ewig. Laufen wäre auf der Tastatur total praktisch. Man... ich hoffe, die nutzen den zusätzlichen Arbeitsaufwand wirklich für so innovative Dinge! ;P

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 3. Januar 2011 - 23:53 #

Ich würde mir ja wünschen, mit dem Mausrad die Waffen wechseln zu können. Entweder das oder wechselbare Auflösungen. Oder vielleicht sogar einen Regler für Details.

Oh, sorry, ich habe schlecht geträumt. Ich dachte kurz tatsächlich, ich wäre Vin und würde Shooter auf einer Konsole spielen ;) .

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 4. Januar 2011 - 8:40 #

XDXD
das ist ja fies

Glingol 09 Triple-Talent - 250 - 4. Januar 2011 - 6:07 #

Nur um das mal klar zustellen, die Konsolen "verstehen" DirectX in keinsterweise. DirectX ist ein Microsoft internes Produkt um seinem Betriebssystem einfacher zuvermitteln an welche Stellen was gesendet wird im Rechner, und vor allem wie. Jede Plattform hat also seine eigene Grafikschnittstelle.

Vielleicht versteht noch die XBOX DirectX das will Ich nichtmal bezweifeln ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 4. Januar 2011 - 6:47 #

aha

http://en.wikipedia.org/wiki/Xenos_%28graphics_chip%29
oder
http://en.wikipedia.org/wiki/DirectX

Support for a superset of DirectX 9.0c API DirectX Xbox 360, and Shader Model 3.0+

weitere genauere Infos kannst du dir über XNA 4.0 ergoogeln ;)

und ja auch die alte Xbox hatte was mit DX am hut

http://de.wikipedia.org/wiki/DirectX

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 4. Januar 2011 - 8:12 #

Auch wenn das Betriebssystem der Konsole nicht mit dem DirectX-Code herumrennt - die Grafikhardware basiert auf stinknormalen PC-Grafikchips. Zum besseren Verständnis sagt man halt "Unterstützt Effekte aus dem Featureset von DX9" oder kurz "unterstützt DX9". Das sagt man sogar bei Smartphone-Grafikchips, wobei sich auch die Unterscheidung nach OpenGL-Features anbietet - was aber fast aufs gleiche hinauskommt.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 4. Januar 2011 - 6:51 #

marketinggequatsche

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. Januar 2011 - 9:09 #

So isses.
Es wird ein stinknormales Multiplattformspiel und mit diesen Sätzen will man die PC-Gemeinde beruhigen.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 4. Januar 2011 - 8:55 #

ach egal, BF3 wird bestimmt gut ;-)

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2011 - 9:02 #

Viel wichtiger ist doch die "Serverfrage"!

Wenn das wieder nur "registrierte/teure" gibt, wenn ich selbst keine erstellen kann (LAN). Dann NEIN DANKE!

Anonymous (unregistriert) 4. Januar 2011 - 9:04 #

SRY wie bei BF:BC natürlich. Bei BF2 war es so,

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 4. Januar 2011 - 13:34 #

Hmmm:
Ps3 Version + Trophäen + Freunde auf der Plattform oder
Pc Version + bessere Grafik und Optimierung + keine Freunde :D + 10 Euro günstiger...

Naja...wollen wir mal schauen :p

ErisguterJunge (unregistriert) 5. Januar 2011 - 0:00 #

Ich bin skeptisch. Dice hat es bisher nicht geschafft seine Titel mit einem modernen Multiplayer auszustatten. Wer den Serverbrowser und die lächerliche "friends"-Funktion kennt weiss was ich meine. Das gleiche Fiasko zum launch ist fast schon zu erwarten. Und Mappacks als DLC sind nur was für Leute mit zuviel Kohle, also nix für mich.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 5. Januar 2011 - 2:41 #

Ich kenne beides. ;) Über den Severbrowser in BC2 suche ich mir den Server wo das läuft, was ich gerade spielen will und über die Friendsfunktion kann ich einem Bekannten oder RL-Freund folgen. Ich weiß nicht, was du meinst. Das Spiel bietet natürlich keine weitreichenden Features wie etwa Steam, anfängliche Probleme sind allerdings behoben. Und was das jetzt mit dem Versäumnis "seine Titel mit einem modernen Multiplayer auszustatten" zu tun haben soll, bleibt mir auch ein Rätsel. Anfängliche Fehler oder Features drumherum haben schließlich nichts mit der eigentlichen Multiplayererfahrung zu tun. Zu guter Letzt muss ich dir auch bei dem "Mappacks als DLC" widersprechen: BC2 Vietnam ist (im Gegensatz zu den beiden CoD MW2 Mappacks) mehr als nur ein Mappack, da es ein komplett neues Szenario (Karten, Waffen, Fahrzeuge, Musik) mitbringt und dafür ist der Preis in Ordnung.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1434 - 5. Januar 2011 - 9:00 #

Seit 1942 hat mich kein BF mehr so richtig in den Bann gezogen. Schade :(

Hazelnut (unregistriert) 8. Januar 2011 - 1:52 #

geb ich dir recht ..des desert combat mod noch dazu und fettig..ach mir steht er immer noch bis zum bauchnabel wenn ich an die altenzeiten denk...was solls...muss ja weiter gehn.

die machen des bf3 halt gleich so schlecht das es auf den konsolen läuft..*g*.. fällt euch dann auf wenn man sich z.b. nicht mal hinlegen kann ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit