Gothic 3 - Götterdämmerung: Patch verschoben

PC
Bild von Rechen
Rechen 16014 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C5,A7
Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

31. Dezember 2010 - 0:09 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Gothic 3: Götterdämmerung ab 14,14 € bei Amazon.de kaufen.

Heute wäre die leztzte Chance gewesen, dass der Patch für das Gothic 3-Addon Götterdämmerung noch, wie geplant, im 4. Quartal 2010 erscheint. Stattdessen wird nun das 1. Quartal 2011 angepeilt. Wir sind gespannt, ob es sich dann endgültig in Myrtana ausgebugged hat und ob Götterdämmerung endlich fehlerfrei spielbar sein wird.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 31. Dezember 2010 - 0:48 #

Ist es nicht schrecklich, wie egal das eigentlich ist?!

(Geht natürlich nicht gegen die News, ich meine das nur so auf die Spielelandschaft bezogen :p)

Olphas 24 Trolljäger - - 48279 - 31. Dezember 2010 - 0:56 #

Das war aber auch mein erster Gedanke. Ich mochte Gothic 3 (incl. Fanpatches) trotz seiner Fehler gern, aber Götterdämmerung ist eine einzige Frechheit. Der Zug ist abgefahren.

volcatius (unregistriert) 31. Dezember 2010 - 2:06 #

Soll da denn noch ein Gothic 3/Götterdämmerung Gold o.ä. rauskommen?

Ansonsten kann ich mir das nicht erklären, dass man für ein 2 Jahre altes, mieses AddOn überhaupt noch einen Finger rührt, gerade beim berühmt-berüchtigten Publisher Jowood.

Die andere Möglichkeit wäre, dass Jowood nun Blizzard nacheifern möchte und jahrelang Patches nachliefert - allein mir fehlt der Glaube...

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 31. Dezember 2010 - 2:39 #

War das nicht so das dieser Patch von den Entwicklern des Gothic 3 Fanpatch gemacht wird und Jowood einfach nur seinen Stempel darunter setzt, damit das als offizieller Patch anerkannt wird? D.h. das Jowood an sich gar nichts macht.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 31. Dezember 2010 - 3:28 #

Genau so ist es, der Patch wird vom CPT (Community Patch Team) entwickelt, welches von Jowood damit beauftragt wurde. Ob es dafür eine Entlohnung gibt, oder ob sie ehrenamtlich arbeiten (wie schon bei G3) weiss ich leider nicht.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 31. Dezember 2010 - 4:10 #

gibt bestimmt ein kostenloses Gothic 4 für jeden Mitarbeiter, können sie direkt weiterarbeiten :D

Christoph Hofmann Redakteur - 55125 - 31. Dezember 2010 - 7:46 #

Sie werden dieses Mal angeblich dafür bezahlt.

volcatius (unregistriert) 31. Dezember 2010 - 13:55 #

Ja, angeblich werden sie dafür entlohnt:

"Die Finanzierung dieses Patches wird, wie bereits die früheren Arbeiten des CPT am "Community Patch 1.60" zu Gothic 3, komplett von JoWooD getragen. Das CPT arbeitet als professioneller Partner in bezahlter Auftragsarbeit von JoWooD."

http://presse.jowood.com/?id=1276

Die Frage ist natürlich weiterhin, warum Jowood in einen Patch für ein totes AddOn noch Geld pumpt.
Hoffentlich werden die Jungs von CPT monatlich bezahlt und nicht erst nach Veröffentlichung.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10831 - 31. Dezember 2010 - 10:25 #

Ich habe mir meine schönen Erinnerungen an Gothic 1 und 2 inkl. Addon nicht vom dritten Teil verderben lassen. Für mich hat die Serie mit dem Addon zu Teil 2 geendet. Seither habe ich nur das seelenverwandte Risen gespielt, was ich durchweg gelungen fand. Insgesamt ist der Zug aber für mich abgefahren. Ich habe soviel Zeit mit diesem Spielprinzip verbracht, dass schon etwas gemacht werden müsste, was Teil 2 zeitgemäß umsetzt, weitgehend verbessert (nicht verwässert!) und insgesamt einfach rund ist um mich annähernd so zu fesseln, wie die ersten Teile damals. Keine Insel oder Barriere mehr, kein Gedächtnisverlust, kein anfangen bei komplett null mehr.

Goh 14 Komm-Experte - P - 2491 - 6. Januar 2011 - 1:05 #

amen! gothic 3 ist gottseidank an mir vorbeigezogen, nachdem ich teil 2 mit addon monatelang gespielt hab. teil 1 hab ich danach gespielt und fand ihn auch spitze. erst 2 monate vor release von risen hab ich dann mal gothic 3 gespielt (mit patches) und fand es zwar anfangs gut, aber man hat dem spiel die schlechte programmierung immer noch angesehen und angemerkt.
Ich hab dann aus verzweiflung risen vorbestellt (als collectors edition^^) und war da rundum zufrieden... kaum Bugs, die ersten stunden auch noch Gothic-Nostalgie-Feeling und einfach gut gemacht... irgendwann sind halt dann die schattenseiten aufgetaucht wie das ende, die kurze spielzeit, und der Umfang im Vergleich zu gothic 2... aber ich fands gut^^

Hemaehn 16 Übertalent - 4585 - 31. Dezember 2010 - 12:34 #

Gibt es überhaupt jemanden der das spielt?
Und wenn ja, warum?
Also ich kann mich noch an die Diskussionen erinnern bei denen es dann immer hieß "Gothic 3 war so verbuggt ich hol mir nie wieder ein Spiel von denen" oder "Das ist nicht mehr von Piranha Bytes, das ist kein Gothic"

Wahrscheinlich wird dann auch noch eine GotY-Edition erscheinen und was weiß ich alles.
Man kann ja auch dasselbe Spiel ruhig 20 mal verkaufen.

leader_of_the_pack (unregistriert) 31. Dezember 2010 - 13:41 #

der zug ist doch längst abgefahren...

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 3. Januar 2011 - 12:20 #

Inwzischen ist ja eh auch der Nachfolger erschienen und Gothic 3 damit gar nicht mehr aktuell.

Löblich, aber was man sich davon jetzt noch verspricht ist schon wirklich fraglich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit