UK-Import: TheHut.com führt PayPal-Zahlung ein

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

30. Dezember 2010 - 21:01 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Großbritannien ist ein wahres Paradies für Schnäppchenjäger. Dank des schwaches Pfunds und der wöchentlichen Sonderangebote dortiger Händler können Computer- und Videospieler beim Kauf gegenüber den deutschen Preisen enorm sparen. Ein Hindernis besteht allerdings darin, dass größtenteils nur eine Kreditkarte als Zahlungsmittel akzeptiert wird.

Zu den beliebtesten UK-Händlern gehören TheHut.com und Zavvi.com, die beide der The Hut Group angehören. Ohne Ankündigung hat Ersterer nun die Zahlung per PayPal eingeführt und kommt damit sicherlich vielen deutschen Kunden entgegen. Wir gehen davon aus, dass auch Zavvi.com in absehbarer Zeit die beliebte Zahlungsmethode anbietet. Zollgefahr besteht schon seit Ende August nicht mehr, da Spiele ab 18 Pfund nicht mehr von der Kanalinsel Guernsey, sondern vom englischen Festland verschickt werden (wir berichteten).

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 30. Dezember 2010 - 21:17 #

Die haben bestimmt von der Deep Space 2 Debatte gehört und sofort reagiert :D

Kappi 15 Kenner - 3287 - 30. Dezember 2010 - 21:35 #

ich sehe bereits millionen euronen gen GB rolllen

Olphas 24 Trolljäger - - 47375 - 30. Dezember 2010 - 21:37 #

Das ist doch mal ein Wort!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59367 - 30. Dezember 2010 - 21:45 #

Ja, endlich. Das eröffnet mir ganz neue Möglichkeiten...

... und wird wohl mein Konto noch weiter leeren :)

Trey 12 Trollwächter - 961 - 30. Dezember 2010 - 22:22 #

YEEES finally.
Das wurde aber auch Zeit! ;)

Narro 08 Versteher - 183 - 30. Dezember 2010 - 23:04 #

Sind die Spiel von dort uncut?

und sind die Angebote zeitlich begrenzt? Im Artikel steht was von wöchentlichen Sonderangeboten

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11054 - 30. Dezember 2010 - 23:10 #

Das ist im Prinzip auch nur einfach ein Online-Shop aus GB. Der Vorteil ist nur, dass der Euro-Pfund-Kurs recht günstig steht und die dort scheinbar nicht so viel für Spiele verlangen im Vergleich zu uns. Deren Angebote sind natürlich, wie sonst überall auch, nicht für die Ewigkeit und können sich immer ändern.

Uncut kommt immer auf das Spiel an, aber in der Regel sind die UK-Versionen "Uncut".

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 30. Dezember 2010 - 23:17 #

Spiele sind in UK generell schon sehr günstig. Aber TheHut und Zavvi haben jede Woche eine Aktion, bei der es ausgewählte Titel noch einmal günstiger gibt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 30. Dezember 2010 - 23:10 #

Shopto.net ist genau so zu empfehlen!

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 31. Dezember 2010 - 1:41 #

Oh nein... Mein armes Konto, aber trotzdem endlich führen sie das ein. Habe immer neidisch auf die Leute mit Kreditkarten geschielt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35458 - 31. Dezember 2010 - 1:53 #

Toller Hinweis! Hab wegen mangelnder Kreditkarte bisher Importspiele meist bei Okaysoft bestellt. Aber direkt aus UK ist sicher billiger, allein vom Versand her.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 31. Dezember 2010 - 2:36 #

Hoffentlich wird das bei zavvi auch bald eingeführt. Bei manchem Schnäppchen standen mir die Tränen fast in den Augen, weil ich nicht zugreifen konnte.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2677 - 31. Dezember 2010 - 3:40 #

Schönes Ding! Paypal ist mir 1000 mal lieber als die KK. Hab zwar eine KK, aber bin da beim Onlineshopping doch recht vorsichtig und zögerlich. Gerade weil mal bei einem UK-Gameshop KK-Daten im grossen Stil entwendet wurden.

volcatius (unregistriert) 31. Dezember 2010 - 12:09 #

Hat das schon jemand ausprobiert?
Bei den FAQs stehen bisher weiterhin nur Kreditkarten als akzeptiertes Zahlungsmittel.

Günstig ist TheHut/Zavvi ja, oft der billigste Versender, aber leider hatte ich auch schon 2x sehr lange Verzögerungen (Artikel war angeblich vorrätig/schnell lieferbar, dann aver 2 Wochen warten).

Es wäre auch schön, wenn endlich Lieferungen über 1kg möglich wären. Bei CEs war es schon öfters so, dass ich sie mir nicht aus UK holen konnte, weil das gewicht über 1000g war. Aber ich nehme an, dass liegt irgendwie an bestimmungen von Royal Mail/Parcel Force.

Z 12 Trollwächter - 1009 - 31. Dezember 2010 - 15:01 #

Also ich habe es gerade versucht. Ich kann zwar im ersten Schritt Paypal als Zahlungsmittel anklicken, im nächsten Schritt verlangt man erneut die Wahl des Zahlungsmittels. Paypal ist da als Option nicht vorhanden, nur Kreditkarten bzw. EC.

edit:
Mit UK-Adresse funktioniert es. Bedeutet, PayPal nur für's Inland. Was diese News dann (bis dato) obsolet macht. Schade.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 31. Dezember 2010 - 15:20 #

Oh man, das ist doch ein Käse. :(

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 31. Dezember 2010 - 15:22 #

Mh, kurz mal probiert. Ich komme problemlos bis zum "Place Order".

Z 12 Trollwächter - 1009 - 31. Dezember 2010 - 16:46 #

Mit Lieferadresse in Deutschland? Nach der Angabe der Lieferadresse komme ich in "Shipping Options" und danach in "Card Details", wo ich nur Kreditkarten auswählen kann.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 31. Dezember 2010 - 16:59 #

Ja, Lieferadresse in Deutschland. Kann natürlich sein, dass es bei mir klappt, weil meine Kreditkartendaten schon gespeichert sind.

volcatius (unregistriert) 31. Dezember 2010 - 17:10 #

Bei mir klappt es auch.

Please select a payment method
Credit Card
Paypal

Bin allerdings auch schon Kunde.

Z 12 Trollwächter - 1009 - 31. Dezember 2010 - 17:57 #

Mit Angaben zur Kreditkarte konnte ich jetzt auch meine Bestellung via PayPal abschließen. Wie estevan2 unten schreibt, kommt es zu einem Error bei der Zahlung. Zwar bestätigt PayPal die Zahlung, aber bei thehut.com ist unter meinen Bestellungen nichts zu sehen.

Im Moment würde ich noch nicht dazu raten, hier via Paypal zu bestellen. Noch sehr wackelig das Ganze.

estevan2 14 Komm-Experte - 1993 - 3. Januar 2011 - 11:04 #

Ich habe es probiert und ich konnte Paypal auswählen. Nun habe ich prompt ein Problem damit. Zum einen verlangt The Hut zusätzlich die Eingabe von Kreditkarten daten - warum ist mir nicht ganz klar - Möglicherweise weil es sich um einen 18er Titel handelt. Nach der sich öffnenden Paypal Zahlung gab es einen Fehler auf der TheHut Seite und unter meine Bestellungen gibt es keinen Artikel. Es gab auch keine Email. Einen Mail mit der Paypal Zahlung ist aber bei mir eingegangen und mir blieb nichts weiter als TheHut zu kontaktieren - Ich habe bisher noch keine Antwort erhalten.

UPDATE:
The Hut hat sich immer noch nicht bei mir gemeldet. Ich bin mal sehr gespant wann sie das machen wollen. Das Geld ist weg um keine Bestellung wird bestätigt. Ich bin im Augenblick ein wenig verärgert das da keine Reaktion kommt.

estevan2 14 Komm-Experte - 1993 - 5. Januar 2011 - 12:48 #

Achtung: Paypal zahlungen bei The Hut sind auf gar keinen Fall zu empfehlen. Das ganze gerät zu einer riesen Geschichte und nichts funbktioniert. Es ist eine einzige Katastrophe. Ich hoffe ich sehe meine 22 euro nochmal wieder.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2488 - 2. Januar 2011 - 11:11 #

gut zu wissen. hab die seite gleich mal in meine lesezeichen aufgenommen

Mr.Crowley 11 Forenversteher - 557 - 2. Januar 2011 - 12:34 #

Super :) jetzt haben sie mich als Kunden gewonnen :)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 2. Januar 2011 - 15:10 #

Ich kenne die Seite gar nicht. Also NOCH nicht :D

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2677 - 2. Januar 2011 - 15:32 #

Wenn man zur Paypal-Zahlung eine KK-Daten-Speicherung vorraussetzt, ist der Shop vorerst nicht mehr interessant. Zudem scheint es auch Probleme bei dem Paypal-Zahlungsverkehr zu geben.

KK (unregistriert) 4. Januar 2011 - 2:19 #

Ähm, wo ist denn bitte das Problem, mit 'ner Kreditkartennummer zu bezahlen?
Da gibt es Einmalnummern, kostenlose Prepaidkarten (oder fürn 5er Einmalzahlung), sogar mit Bareinzahlung, Kontoüberweisung oder Paysafecard- oder Ukasheinzahlung.
Das kostet zwar ein paar Prozent, ist aber immer noch günstiger als Amazon D.

Sarevo 12 Trollwächter - 1103 - 4. Januar 2011 - 23:38 #

schade das es anscheinend nicht bei erstkunden klappt. :/

Anonymous (unregistriert) 6. Januar 2011 - 23:45 #

wenn ich mit paypal zahlen möchte kommt trotzdem dann das feld wo ich meine kreditkarten nummer usw. eingeben soll!
ist das bei euch auch so?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35458 - 7. Januar 2011 - 14:19 #

Vielleicht erst mal die bisherigen Kommentare lesen, bevor man so eine Frage postet? ;-) Das wurde schon von mehreren so berichtet.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)