Xbox 360: Droht Microsoft ein Verkaufsverbot?

Bild von Johannes
Johannes 37807 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

28. Dezember 2010 - 1:06 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox 360 ab 177,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem der Redmonder Konzern Microsoft bereits im November gegen den Hardwarefabrikanten Motorola vor Gericht gezogen ist -- die Lizenzkosten für das Videoformat H.264/Mpeg-4 AVC und die in der hauseigenen Spielekonsole verbaute W-LAN-Technik erschienen dem Unternehmen offenbar als "übertrieben und diskriminierend" -- folgt nun die Revanche der Gegenseite.

Denn unlängst hat der in Illinois ansässige Konzern vor der Internationalen Handelskommission der Vereinigten Staaten (ITC) eine Klage gegen Microsoft eingereicht. Demnach verstoße der grüne Riese mit der Xbox 360 gegen verschiedene Patente. Motorola fordert den sofortigen Verkaufsstop der Konsole, bis eine Entscheidung gefallen ist.

Die ITC plant in dieser Hinsicht Anfang 2011 zu urteilen.

Loliland 13 Koop-Gamer - 1683 - 27. Dezember 2010 - 12:25 #

Das ist doch blödsinn. Microsoft würde alles tun um die 360 weiter zu verkaufen (wenn das überhaupt stimmt mit den Patenten, würd mich mal interessieren welche) gerade jetzt wo Kinect so groß im kommen ist.
Achja: mal abgesehen davon dass die 360 jetzt seit über 5 Jahren auf dem Markt ist, und dass soll einem Lizenzgeber wie Motorola JETZT erst aufgefallen sein ? o_0

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 27. Dezember 2010 - 12:25 #

;)
das könnte son Ding werden wie bei der Entwicklung von Bing.
Google hat's auch erkannt. "Leg dich nicht mit Microsoft an. Die sind zwar langsam haben aber fast unerschöpfliche Ressourcen"
Und schwupp es gab Bing als Google ein wenig provozierte :D
Wenn das ma nich nach hinten losgeht für Moto.

volcatius (unregistriert) 27. Dezember 2010 - 15:37 #

Ja, hat Google enorm getroffen.
So wie Apple, die MS auch provozieren wollten.
Und schwupps kam Microsoft mit dem Zune.
Und MSN Music.
Und jetzt steht apple mit iPod, iPhone und iTunes am Abgrund.
Oh wait...

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 27. Dezember 2010 - 13:53 #

Ich vermute mal es geht eher um das eingabaute W-Lan in der Slim Version...aber auch nur eine Vermutung

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11169 - 27. Dezember 2010 - 12:20 #

Würde mich doch sehr wundern, wenn es da keine außergerichtlich Einigung in Form von "Ausgleichszahlungen" geben würde.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 27. Dezember 2010 - 12:24 #

Den Gedanken habe ich auch und ich vermute, dass das angeschlagene Motorola darauf spekuliert.

Webvampir 10 Kommunikator - 500 - 27. Dezember 2010 - 12:29 #

Jup, Motorola hat kein Geld mehr.

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 27. Dezember 2010 - 12:24 #

Nett ausgedrückt :D

Anonymics Anonymous (unregistriert) 27. Dezember 2010 - 15:01 #

Ich denke, darauf spekuliert man bei Motorola... wobei ich an deren Stelle eher Angst hätte, dass jemand bei Microsoft auf die Idee kommt, statt 5 Mio. für Patente zu bezahlen lieber gleich den Patentinhaber zu kaufen...

Winchester 08 Versteher - 213 - 27. Dezember 2010 - 12:31 #

Geht es nur mir so, oder ist noch jemand der MEinung, dass Motorola jeden verklagt, bei dem es gerade gut läuft?
Apple ist ja auch schon zich mal von denen verklagt worden.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 27. Dezember 2010 - 12:50 #

Ochja mal wieder wird ein Konsolenhersteller verklagt rauskommen wird wie voher bestimmt nichts ausser unkosten für den kläger!

FliegenTod 12 Trollwächter - 1166 - 27. Dezember 2010 - 13:44 #

Letzt verzweifelte Versuche eines toten Handyherstellers. Kann mich eigentlich gar nicht erinnern, wann ich zuletzt von denen gehört habe. Wird wohl nichtmehr lange dauern, bis sie entweder verschwinden oder aufgekauft werden (und dann verschwinden...).

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11169 - 27. Dezember 2010 - 13:50 #

Die stellen auch so Pager, Alarm-Pieper für Feuerwehren usw. her und ich glaube, dass die damit noch ganz gut stehen können.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 27. Dezember 2010 - 14:05 #

Also fleissig sind die immernoch bekommen auch recht gute Bewertungen aber das Marketing ist einfach unterirdisch.

http://www.chip.de/news/Motorola-Spaltung-Anfang-2011_45978720.html

und so schlecht geht es denen auch nicht

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Smartphone-Boom-treibt-Motorola-an-929950

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 27. Dezember 2010 - 14:10 #

Jedes Mal wenn du in einer Handelskette an der Kasse stehst ein Piepen hörst, kann es ein Motorola sein ;D

Motorola ist weiter verbreitet wie der normalo kennt der Mobilfunkteil, der soviel ich weiß eh schon an NokiaSiemens gegangen ist, ist nur ein kleiner Teil des großen ganzen...

Industrial 06 Bewerter - 94 - 27. Dezember 2010 - 13:44 #

Gerade Microsoft wegen Patent Verletzung verklagen zu wollen ist das dümmste was man machen kann. Microsoft ist einer der größten Patentinhaber überhaupt. Wenn die wollten könnten die fast die komplette Software entwickelnde Industrie in die Steinzeit klagen.

Mittlerweile sehe ich Software Patente als reinen Selbstschutz. Gerade Microsoft geht damit bisher recht Verantwortlich um. Klar weiß man nicht was wäre, würden sie mit dem Rücken an der Wand stehen.

Motorola hätte mal lieber den Deal mit Google angenommen und deren Phone gebaut. Dann hätten sie eine Sorge weniger und könnten locker über so etwas hinweg sehen.

Und sich mit Microsoft anlegen zu wollen zeigt deren unendlichen Größenwahn.

Tw3ntyThr33 15 Kenner - P - 3162 - 27. Dezember 2010 - 14:11 #

Was hat das mit dem Nexus-Phone zu tun? Hab erst kürzlich gelesen, dass es selbiges im offenen Verkauf nicht mehr gibt, weil es sich so schwach verkaufte.
Nebenbei ist es nicht von irgendeinem No-Name-Hersteller, sondern von HTC. Ich bezweifle also stark, dass es DER Gewinn schlechthin gewesen wäre, wahrscheinlich eher sogar ein Verlustgeschäft.

Industrial 06 Bewerter - 94 - 27. Dezember 2010 - 16:02 #

Aus einer Auftrags Arbeit mit verlust raus zu gehen muss man erst mal schaffen.

bam 15 Kenner - 2757 - 27. Dezember 2010 - 15:59 #

Den großen Unternehmen tun diese Patentgeschichten eh nicht weh. Im schlimmsten Fall zahlt man eben ein paar Millionen an den Patentinhaber, was im Prinzip also Lizensierungskosten entspricht.
Schlecht sieht es da nur bei kleineren Unternehmen aus, die sich so etwas einfach nicht leisten können und schon allein von den juristischen Kosten schwer getroffen werden.

Die Forderung eines Verkaufsstopps ist in diesem Fall natürlich lächerlich, soll eventuell den Druck auf Microsoft erhöhen, aber klingt dann doch so sehr übertrieben, dass dem selbstverständlich nicht zugestimmt wird.

Zenturio_Kratos 12 Trollwächter - 1162 - 27. Dezember 2010 - 23:05 #

einfach nur schwachsinnig wegen so etwas einen verkaufsstopp zu fordern

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7365 - 28. Dezember 2010 - 2:31 #

Wie schon in der Bild bei Fragen in Überschriften kann man sie meist ohne das Thema zu kennen mit "Nein" beantworten... billige Effekthascherei statt Information.

Alurian 02 Sammler - 2 - 28. Dezember 2010 - 10:23 #

Vielleicht möchte der Newsschreiber bei seiner nächsten News lieber einmal auf die wahre Quelle seiner Inspiration verweisen?

http://www.onlinewelten.com/games/xbox-360/news/rechtsstreit-motorola-droht-microsoft-verkaufsverbot-95371/

;-)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 28. Dezember 2010 - 15:16 #

wäre das nicht
http://games.slashdot.org/story/10/12/22/0815234/ITC-Investigates-Xbox-360-After-Motorola-Complaint

?

Niko 16 Übertalent - 5024 - 28. Dezember 2010 - 17:53 #

Wir kommt ihr eigentlich darauf das es Motorola so schlecht geht?

Dank Android ist Motorola doch wieder am aufsteigen. Das Milestone gilt als eines der besten Smartphones und hat sich auch gut verkauft. Das Milestone 2 läuft auch aktuell sehr gut. Motorola hat schon vorher gute Smartphones gebaut, nur eben die Software war mies. Dank Google haben sie das Problem nun nicht mehr.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 28. Dezember 2010 - 20:49 #

Ich tippe da auf Werbung. Was man nicht in der Werbung sieht, könnte man als nicht rentabel sehen. Ich hatte kurzzeitig den Gedanken bei Move, da ich nicht eine Werbung gesehen habe. Dachte schon aha Totgeburt kauft wohl keiner. Kinect hingegen dachte ich läuft wie geschnitten Brot. Wenn ein Produkt viel beworben wird, gibt es auch viele Testberichte. Bei den meisten Handyvergleichen sieht man dann auch nur Iphone gegen HTC Nokia Samsung

Goldfinger72 15 Kenner - 3131 - 28. Dezember 2010 - 22:32 #

In der Industrie ist es manchmal wie im Kindergarten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)