Windows kommt für ARM-Prozessoren

PC
Bild von Amco
Amco 10818 EXP - 18 Doppel-Voter,R5,S1,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2013 unter den Top 10 der Spender.

24. Dezember 2010 - 18:03 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie das Wall Street Journal und Bloomberg berichten, wird Microsoft-Chef Steve Ballmer auf der Consumer Electronics Show (CES), die im Januar 2011 in Las Vegas stattfindet, bekanntgeben, dass neue Windows-Versionen auch für ARM-Prozessoren erscheinen sollen.

Das Windows für ARM-Prozessoren soll modular gehalten werden, um nicht benötigte Komponenten leicht entfernen zu können. Dieser Schritt von Microsoft ist ein Zeichen dafür, dass sie den umkämpften Tablet-Markt nicht einfach an Apple und Google (Android) abgeben will.

Windows 8, das 2012 kommen soll, wird das erste Microsoft-OS sein das für alle Produkte kommen wird vom Smartphone bis zum Server. Allerdings gibt es Gerüchte, das auch an einer Windows-7-Version für aktuelle Tablets gearbeitet wird.

Vaedian (unregistriert) 27. Dezember 2010 - 2:32 #

"Wall Stress Journal"?

=P

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7713 - 29. Dezember 2010 - 5:15 #

Das beschäftigt sich mit der Wall to Wall Kommunikation bei Facebook... die kann manchmal ganz schön stressig werden. :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit