Zelda Skyward Sword: Spiel erst halb fertig?

Wii
Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. Dezember 2010 - 11:18
The Legend of Zelda - Skyward Sword ab 90,90 € bei Amazon.de kaufen.

Allem Anschein nach ist es momentan fraglich, ob The Legend of Zelda - Skyward Sword bereits im Frühjahr 2011 auf den Markt kommt: In einem Interview mit den Kollegen von pocket-lint.com verriet Zelda-Erfinder Shigeru Miyamoto, dass das Spiel derzeit gerade einmal "mehr als halbfertig" sei. Außerdem sagte er, dass bei der Entwicklung momentan der Schwerpunkt darauf liegt, die Gameplaymechaniken so zu gestalten, dass dem Spieler ein dichtes und permanent fesselndes Spielerlebnis geboten wird.

Aktuell verlagern wir unseren Fokus auf die Spielmechaniken, um ein überaus dichtes Gameplay zu erschaffen und so das Spielerlebnis im allgemeinen aufzuwerten. Am liebsten wäre es uns, die Fans würden [Skyward Sword] sofort nach dem Durchspielen wieder von vorne beginnen wollen.

Das vollständige Interview, in dem die Entwicklerikone unter anderem über den Einsatz von Motion-Controllern in der aktuellen Konsolengeneration spricht, lest ihr bei unserer Quelle.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 23. Dezember 2010 - 11:31 #

Das kommt meiner Vermutung, dass wir das Spiel frühestens Sommer 2011 sehen, sehr nahe. Eine Veröffentlichung im Frühjahr, wenn gerade 3DS und die neuen Pokemon-Titel erscheinen, wäre mehr als kontraproduktiv.

Ich tippe daher immer noch auf Sommer, kann mir aber auch vorstellen dass sie den Titel als Weihnachtszugpferd nehmen, für das vielleicht letzte starke Weihnachtsfest für Wii.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 23. Dezember 2010 - 11:39 #

Nintendo wird wohl kaum zwei Zeldas zur gleichen Zeit veröffentlichen, auch wenn es schon schön wäre schon im März wieder durch Hyrule zu ziehen.
Aber Ocarine of Time 3DS ist ein mehr als guter Pausenfüller, auch wenn ich das Spiel schon in- und auswendig kenne.

Anonymous (unregistriert) 23. Dezember 2010 - 11:58 #

Das erinnert mich an Twilight Princess und den Game Cube. Da gab es auch Verzögerungen und es kam dann für die neue Nintendo Konsole (Wii) und den Gamecube raus. Also vielleicht gibt es hier eine Duplizität der Ereignisse und Ende 2011 eine neue Konsole von Nintendo?

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 23. Dezember 2010 - 12:12 #

Ja, die Parallele hatte ich auch schon in Erwägung gezogen, zumal der Titel ja eigentlich das "Abschiedsgeschenk" für den Gamecube werden sollte und dann die Wii Fassung angekündigt wurde und diese sogar früher auf dem Markt erschien als die Gamecube-Fassung. Letzteres allein aus Marketinggründen. Fertig waren beide Versionen schon länger und der Abstand von dreieinhalb Wochen hatte auch nichts mit dem Vertrieb zutun, wie anfangs spekuliert.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 23. Dezember 2010 - 12:20 #

Ich denke nicht dass es wieder eine Duplizität geben wird. Geht man mal optimistisch davon aus dass der Wii-Nachfolger grafisch dann doch mal deutlich stärker ist, dann müsste man doppelt werkeln.

Meines Erachtens bleibt Skyward Sword das letzte Zugpferd Nintendo´s für Wii. Erst wenn der Trumpf ausgespielt ist, geht die Wii-Ära wirklich langsam dem Ende zu.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 23. Dezember 2010 - 17:37 #

Zu der Duplizität kam es wohl eher weil sich der GC so schlecht verkauft hat, aber TP schon auf GC zu weit Entwickelt war. Ich denke einfach man hat TP zurückgehalten und auf die Wii angepasst um das Spiel nicht auf dem Cube vergammeln zu lassen und es kurz später auf Wii zu veröffentlichen, da hätte wohl jeder Abzocke geschrien. Wiederholen dürfte sich das nicht bei den Verkaufszahlen der Wii. Evtl arbeitet Nintendo ja noch an einem Hardwareextra um es mit dem neuen Zelda zu vermarkten.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 23. Dezember 2010 - 18:40 #

Noch ein Hardware-Extra? MotionPlus reicht doch schon, immerhin muss dann Nintendo wieder Bundles schnüren mit Zelda:SS und Motion+-Fernbedienungen.

Und die Motion+ Nutzung reicht mir als interessante Neuerung erstmal ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 23. Dezember 2010 - 12:10 #

Für das kommende Quartal rechnete im Ausblick 2011 NoE noch nicht mit Skyward Sword bzw. es zählt zumindest nicht zu den "sicheren" Standbeinen. Ich rechne mit einer Verschiebung, muss aber zugeben, dass ich während der Bekanntgabe garnicht mehr an Zelda gedacht habe und es zu dem Zeitpunkt nicht vermisste, weil ich noch so von der Nachricht von Golden Sun geflasht war.

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 23. Dezember 2010 - 13:30 #

Was ich Storymäßig über das Spiel gehört habe, hat mir sowieso jegliche Vorfreude darauf verdorben :S

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 23. Dezember 2010 - 13:40 #

so viel ist doch noch gar nicht bekannt...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. Dezember 2010 - 13:57 #

Ist die Story nicht immer die Gleiche?^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 23. Dezember 2010 - 14:01 #

nicht wirklich.
Sonst wäre sie auch bei jedem RPG die gleiche

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. Dezember 2010 - 15:55 #

Es gibt auch welche, wo man nicht erst das Schwert im Wald suchen und dann die Prinzessin retten muss.^^ Das Abwenden einer globalen Bedrohung gehört allerdings häufiger zur Stellenausschreibung. ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 23. Dezember 2010 - 16:34 #

ja gibt es, man sollte erstmal ein paar Zelda Spiele nach OoT Spielen bevor man sich über die Story auslässt^^

Und das zweite ja wie bei jeden Action/Action-Adventure/Rollenspiel/Shooter (usw) gehört es dazu die globale bedrohung zu beseitigen

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 23. Dezember 2010 - 16:38 #

Ich finde vor allem die Handheld-Versionen (GameBoy und DS) storytechnisch immer wieder gut =)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 23. Dezember 2010 - 17:10 #

jep :) zocke gerade Phantom Hourglass einfach genial was Rätsel angeht und besonders wie die Touch und Mikrofon Optionen genutzt werden. Und nicht wie bei vielen anderen Spielen übermässig ausgelutscht. Man muss nicht alle 5 min ne Kerze auspusten oder den DS "zuklappen" :D

Was die Story angeht könnten sie von mriaus aber gerne wieder sammel x Steine für das Superschwert und dann hau dem Oberboss um machen. Solange das gut verpackt ist mir doch egal :D

The Legend of Zelda
A Link to the Past
Okarina of Time
waren meine absoluten Lieblinge und von der Story her waren sie ja fast gleich. Gerade das man sich so "heimisch" vorkam habe ich geliebt.

Wobei ich das rumsegeln und Inselgeschichten diverser Ableger auch nicht verachte, aber ein Hyrule durchreisen ist immernoch das nonplusultra :D

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. Dezember 2010 - 17:45 #

Du, das letzte Zelda was ich gespielt habe ist Twilight Princess auf der Wii: Schwert im Wald, Prinzessin retten. Alles drin.^^

Grinzerator (unregistriert) 23. Dezember 2010 - 19:56 #

SPOILER!!!

In TP muss man aber nicht nur die bzw. eine Prinzessin retten, das Master-Schwert ist zwar in einer Ruine im Wald zu finden, das war aber beispielweise bei Ocarina Of Time nicht so. Bei Majora's Mask ging es mitnichten um die Rettung einer Prinzessin, ebenso wie in Link's Awakening. Es stimmt allerdings, dass sich viele Elemente bei Zelda und anderen Nintendo-Serien wiederholen. Das gehört allerdings mit dazu wie die grundlegende Story-Mechanik von Bioware-Spielen ja auch immer gleich ist, Visceral Games einem immer irgendwann Babies als Gegner vorsetzt und in Infinity Wards Call Of Duty-Serie ein Vertreter der Captain Price-Dynastie vorkommen muss.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. Dezember 2010 - 19:56 #

Von "nur" Prinzessin retten war auch nicht die Rede. Das Master-Schwert findet man im Wald von Phirone. ;)

Grinzerator (unregistriert) 23. Dezember 2010 - 20:02 #

Die Betonung liegt viel mehr auf dem ->EINE<-, nicht auf dem "nur"!!!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. Dezember 2010 - 20:20 #

Die Betonung ist bei geschrieben Wörtern so ne Sache...

Grinzerator (unregistriert) 23. Dezember 2010 - 20:41 #

Oh, sprachliche Spitzfindigkeiten ohne Themenbezug. Bist du Politiker?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 23. Dezember 2010 - 19:54 #

So so hast gespielt was ich aber nicht glaube, wenn dem so wäre müsstest du wissen das man das erste Schwert (Holzschwert) nach einer Quest bekommt und das erste "richtige" Schwert in einem Haus findet nachdem man im Schattenreich war...

Auch die Story dreht sich nicht wie zB in OoT um Zelda...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. Dezember 2010 - 19:59 #

Wer redet denn vom ersten Schwert? Ich schrieb "Schwert im Wald." ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 23. Dezember 2010 - 20:10 #

gut dann frag ich mal welchen andrem Zelda findet man das schwert im Wald? ^^
In OoT findet man es im Dorf ansich.. zählt also nicht

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. Dezember 2010 - 20:18 #

In "A Link to the Past". War möglicherweise vor deiner Zeit...(ohne das irgendwie wertend zu meinen, ist halt schon was älter^^)

Lipo 14 Komm-Experte - 2025 - 23. Dezember 2010 - 13:38 #

Machst du Witze ? Ich freue mich über jedes Zelda was für eine stationäre Nintendo Konsole erscheint .

hoschi 13 Koop-Gamer - 1465 - 23. Dezember 2010 - 14:11 #

Mit diesem Graphik-Stil sieht das Spiel ja aus als wäre es für den N64. Allein schon die Bäume. *Würg. Ok die Wii ist jetzt nicht gerade ein Graphikmonster aber so altbacken und verwaschen muss esdoch auch wieder nicht sein...

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 23. Dezember 2010 - 14:18 #

Nun ja, dass das durchaus Absicht der Entwickler ist, ist schon klar, oder? Man hat ja gesagt, dass man diese Pastell-Umgebung mag. Aber soweit ich gelesen und gesehen habe, hat man grafisch nochmal ein wenig überarbeitet, bzw. vor allem die Farbtöne teils etwas düsterer gestaltet.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 23. Dezember 2010 - 14:57 #

Als alter Zelda-Fan bin ich natürlich schon gespannt auf das Spiel. Aber ich hätte schon gern wieder ein 2D-Zelda mit Draufsicht - der alten Zeiten wegen :-)

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 23. Dezember 2010 - 17:18 #

Ich glaube, die Entwickler wissen schon, was sie tun. Sie sollen sich bitte Zeit lassen und wieder ein Meisterwerk erschaffen!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 23. Dezember 2010 - 17:42 #

Ist schon interessant wie unterschiedlich die Spiele-Websites aktuell darüber berichten. Bei manchen (wie hier) heisst es: "Spiel ERST halb fertig" und bei den anderen heisst es: "Spiel SCHON halb fertig". Weitaus interessanter ist dann noch, dass sich zu diesen beiden verschiedenen Überschriften und völlig unterschiedliche User-Kommentare vorfinden lassen.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19066 - 23. Dezember 2010 - 18:17 #

Mich wundert die Schreibe der News auch etwas. Besonders weil es im Original-Interview "over half completed" heißt, sprich mehr als halb fertig ist (überspitzt gesagt könnte das auch 99% heißen)...

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 24. Dezember 2010 - 8:40 #

Wenn das Spiel zu 99% fertig wäre, würde Miyamoto dann nicht eher so etwas sagen wie "Ja, wir sind schon fast fertig, nur noch ein par Feinheiten"...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 23. Dezember 2010 - 18:41 #

wobei es ja nicht bedeuten muss das man nochmal so lange für die andere hälfte benötigt. evtl ist das Grundgerüst fertig und die andere hälfte bedeutet Bugs suchen und Feintuning.

Denke das erst ist schlecht gewählt, da man denken könnte das Spiel benötigt nocheinmal 5 Jahre Entwicklung :D

http://www.videogameszone.de/The-Legend-of-Zelda-Skyward-Sword-Wii-233926/News/Neues-Zelda-Wii-Fuenfjaehrige-Entwicklungszeit-deutet-auf-umfangreiches-Link-Abenteuer-hin-703002/

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 23. Dezember 2010 - 18:40 #

Sollen sich Zeit lassen. Seit OoT und MM kam eh kein geniales Zelda mehr (wenn auch TP eine nette Sache mit genialer Begleiterin war).

bam 15 Kenner - 2757 - 24. Dezember 2010 - 16:56 #

Das Problem ist eher, dass man Zelda immer noch so gestaltet wie zur Zeit von Oot. Man hat sich auf den Erfolgen ausgeruht und entwickelt nur noch das, was man von Zelda erwartet.

Dazu gehört auch dass man hinsichtlich der Präsentation nichts neues macht. Wo fast alle Spieleserien den Weg hin zu Sprachausgabe, cineastischen Cutscenes usw. beschritten haben, bleibt Zelda auf einem Präsentationsstand der N64-Zeiten. Nicht dass man ein Zelda mit Sprachausgabe haben müsste, aber es passt eben genau ins Schema.

Mitlerweile haben sich doch zahlreiche Spielserien bei Zelda bedient und diese Konzepte aber auch erweitert und in eine moderne Spielpackung gesteckt, gerade deswegen sieht Zelda eben wirklich alt aus. Und hat dann auch einfach nicht mehr den Charme eines Oots oder MM zur damaligen Zeit.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 24. Dezember 2010 - 18:48 #

Da stimme ich zu. OoT war atemberaubend auch wegen des 3d und der Grafik, dazu kam die Präsentation der Geschichte mit Zeitreisen. MM hatte dagegen das Konzept der Zeit und bot mehr Nebenquests. TWW war dagegen für mich zuviel Herumseglerei sowie eine bescheidene Grafik und TP hatte mit Midna eine geniale Begleiterin, die Story war aber nicht unbedingt der Knaller - Anm.: Hab TP auf dem Gamecube gespielt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit