User-Test: Bejeweled 3

PC andere
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

23. Dezember 2010 - 1:08
Bejeweled 3 ab 2,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Bejeweled-Serie kann zu den Klassikern der Puzzle-Spiele gezählt werden, denn das Juwelen schieben aus dem Hause PopCap Games gibt es nun schon seit zehn Jahren. Fast pünktlich zum Jubiläum hat der amerikanische Casual-Entwickler den offiziellen dritten Teil für PC und Mac veröffentlicht. Jedoch ist Bejeweled 3 nicht nur eine einfache Fortsetzung des Vorgängers, sondern die Macher haben im Vorfeld einige Neuerungen angekündigt. User-Reporter Razyl hat sich den Titel ohne größere Bedenken gekauft und sich vor allem die sieben neuen Spielmodi angeschaut, die er allesamt kurz und bündig in seinem User-Test vorstellt, um abschließend ein mehr als positives Fazit zu ziehen.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit