ESL veranstaltet eSport-Schulmeisterschaft

Bild von Age
Age 13971 EXP - 19 Megatalent,R9,S7,C4,A8,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

23. Dezember 2010 - 0:49
Zum fünften Mal veranstaltet die Electronic Sports League die deutsche eSport-Schulmeisterschaft, für die ihr euch ab sofort anmelden könnt. Innerhalb des Turniers spielen Schüler-Teams für ihre Schule in einer Online-Qualifikation. Die besten vier Teams ringen während einer Finalveranstaltung um den Titel des deutschen eSport-Schulmeisters. Neben dem Spaß steht für Gerrit Neundorf, Institutsleiter und Medienpädagoge beim Institut für Computerspiel – Spawnpoint, auch die Diskussion um die Nutzung von Computerspielen in Schulen im Mittelpunkt:
Die eSport-Schulmeisterschaft steht für mich vor allem im Zeichen des Dialoges zwischen Schule und Schülern. Als Gamer für die eigene Schule anzutreten und von dieser die entsprechende Aufmerksamkeit und Unterstützung zu erhalten, sehe ich als großartige Möglichkeit, die Diskussion um das Computerspiel und dessen Einsatz auch und gerade im Unterricht auf ein neues Level zu heben.

Die Mannschaften messen sich in den Disziplinen TrackMania Nations Forever (1on1), League of Legends (3on3) Starcraft 2 (1on1), FIFA 11 (1on1) und World of Padman (3on3). Der Hauptgewinn ist die Komplettausstattung des Computerraums der Siegerschule mit Headsets von Sennheiser.

Mellenachos 05 Spieler - 47 - 22. Dezember 2010 - 15:53 #

Kleiner Hinweis von mir: Das Ding heißt "Institut für Computerspiel - Spawnpoint".

Thymian 11 Forenversteher - 797 - 23. Dezember 2010 - 12:44 #

Ich bin beim Lesen lange an dem Gedankenstrich hängengeblieben, weil ich dachte, du willst damit eine inhaltliche Bedeutung im Satz kennzeichnen und ich den nicht vorhandenen Zusammenhang nicht gefunden habe. Eventuell bringt es was, den Eigennamen in Anführungszeichen zu setzen - oder vielleicht hatte auch nur ich das Problem.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 22. Dezember 2010 - 17:36 #

Der Preis ist nen bischen dünne.

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 22. Dezember 2010 - 18:49 #

Jap finde ich auch. Was nützen mir super Headsets von Sennheiser, wenn alles andere technisch schon deutlich veraltet ist.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 23. Dezember 2010 - 2:07 #

Was nützen Headsets in einem PC-Pool überhaupt? Da wird gearbeitet, Sound braucht da kein Mensch.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 23. Dezember 2010 - 2:19 #

Damit der Lehrer die Youtube-Videos nicht mithören kann ;)
Aber mal im Ernst, wer würde diese Teile benutzen, wenn vorher schon etliche andere Schüler ihre mehr oder weniger gewaschenen Haare / Lauscher da dran hatten?

Lt.L.T. Smash 10 Kommunikator - 397 - 23. Dezember 2010 - 7:27 #

Habe erst letzten Monat unseren Computerraum mit neuen Headsets ausgerüstet...gerade weil sie benötigt werden.

Darüber hinaus werden sie von den SuS nach jeder Nutzung desinfiziert.

Ich persönlich würde mich über den Preis freuen...werde mal in meinen Klassen anfragen, wer Lust hätte...

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 23. Dezember 2010 - 13:07 #

Ich frag mich wie schnell die geklaut sind :)

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 23. Dezember 2010 - 0:49 #

Klasse Aktion, so etwas sollte es mehr geben...

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 23. Dezember 2010 - 2:45 #

Interessant dürfte auch sein, das World of Padman (da fehlt noch ein Steckbrief) am 2.12. offiziell eine Freigabe von der USK erhalten hat (ab 12), nachdem es von Spawnpoint eingereicht wurde.

Anonymous (unregistriert) 23. Dezember 2010 - 2:45 #

die hatten noch etwas ausschussware übrig, jetzt bekommen die kids eben kopfhörer.
kommuniziert wird in der klasse dann per teamspeak.
der lehrer hat admin-rechte.
klassensprecher eingeschränkte rechte.
wenns mal öde wird, kann man den lehrer auch muten.

BIGIISSxRx 11 Forenversteher - P - 762 - 23. Dezember 2010 - 11:26 #

xD so sieht es aus. Also als ich noch in der schule war gab es zwar auch headsets aber keiner hatte damit was anfangen können Oo bzw. man musste ja auf den lehrer vorne schaun und zuhören. Wie stellen die sich das denn vor? da wäre sinnvoller gewesen wenn z.b neue TFT Bildschirme ausgeteilt worden wären.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 24. Dezember 2010 - 2:01 #

Jaja, bloß nicht Counterstrike spielen. Dann könnte ja wieder wer denken, dass Spieler Amokläufer sind. In Starcraft Zergs brutzeln sieht doch viel netter aus...
Trotz allem eine schöne Aktion. Ich hätte mir sowas in meiner Schulzeit gewünscht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit