Tron Legacy mit erfolgreichem US-Kinostart

PC 360 PS3 Wii DS PSP
Bild von Gucky
Gucky 34172 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

21. Dezember 2010 - 23:06
Tron - Evolution ab 3,99 € bei Amazon.de kaufen.
Mit einem Einspielergebnis von 43,6 Millionen US-Dollar konnte sich der Disneystreifen Tron Legacy am vergangenen Start-Wochenende an die Spitze der US-Kinocharts katapultieren und die Konkurrenz weit hinter sich lassen. Tron Legacy ist die Fortsetzung des Klassikers Tron aus dem Jahr 1982 und gehört mit einem Budget von satten 300 Millionen US-Dollar zu Hollywoods Großproduktionen des endenden Kinojahres. Wer von Tron Legacy noch nichts gehört haben sollte, kann sich die anschließende Inhaltsbeschreibung durchlesen:

Sam Flynn (Garrett Hedlund) ist 27, ein Computerspezialist und charmanter Draufgänger -- genau wie sein Vater, der vor langer Zeit spurlos aus seinem Leben verschwand. Seit 1989 ist Kevin Flynn (Jeff Bridges), einst der weltweit führende Entwickler von Videospielen, verschollen. Bis Kevins alter Freund Alan Bradley (Bruce Boxleitner) eine Nachricht erhält aus dessen früherem Büro in einer aufgegebenen Spielhalle, in der die Zeit stehen geblieben scheint. Was Sam dort findet, übersteigt seine Vorstellungskraft. Als er unabsichtlich in ein virtuelles Parallel-Universum hineingezogen wird, entdeckt er dort seinen Vater und dessen treue Gefährtin Quorra (Oliva Wilde) – aber auch, dass hier Spiel tödlicher Ernst ist. Denn in dieser faszinierenden Welt geht es für Kevin, Sam und Quorra ums Überleben...

Seine Deutschlandpremiere feiert Tron Legacy im Rahmen der Michalsky StyleNite am 21. Januar 2011 im Tempodrom in Berlin. Der offizielle Kinostart wird bei uns am 27. Januar 2011 sein.

bam 15 Kenner - 2757 - 21. Dezember 2010 - 14:10 #

Das Ergebnis ist gut aber auch nicht mehr. Gerade wenn man bedenkt, dass der Film auch in 3D gezeigt wird, hätte man mit einem höheren Einspielergebnis am ersten Wochenende rechnen können.

Generell bauen die Einspielergebnisse von Filmen ziemlich schnell ab. Wenn das bei Tron auch passiert, dann wird man sicherlich noch das Budget wieder reinholen, aber nicht wesentlich mehr einnehmen.

Da müssen die Verantwortlichen auf so eine Art "Avatar-Faktor" hoffen, denn Avatar hatte in den ersten beiden Wochen quasi gleich hohe Einspielergebnisse in den USA, was ziemlich ungewöhnlich ist.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34172 - 21. Dezember 2010 - 14:52 #

Normalerweise hast du recht, aber zur Weihnachtszeit gehen die Leute sehr unbeständig ins Kino. Zudem hat der Film in den IMAX-Kinos der USA einen neuen Einspielrekord erzielt.

Zudem sind die Kritiken zu dem Film gar nicht mal schlecht. Ich bin gespannt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12457 - 21. Dezember 2010 - 14:54 #

Im vergleich zu den andren Filmen die in letzter Zeit angelaufen sind, ist es durchaus ein erfolg.
(The Tourist = 17Mil, Narnia 3 =24m trotz erolgreiche vorgänger)

Ein Blockbuster der an einem WE 100M und mehr einspielen ists zwar nicht, aber sind die wenigsten

bam 15 Kenner - 2757 - 21. Dezember 2010 - 17:01 #

Wie gesagt, gut sind sie. Aber man muss das ganze immer in Relation zum Budget sehen. Ein 300 Mio. $ Budget muss eben nicht nur wieder eingespielt werden, sondern mindestens verdoppelt werden, damit sich diese große Investition überhaupt gelohnt hat.

Wie schon oben erwähnt, Avatar hat sich auch sehr lange gehalten und grundsätzlich ist bei Tron 3D ähnliches Potenzial da (tolle CGI in Kombination mit 3D). Aber auch Avatar hat etwa 70 Mio. am Startwochenende eingespielt und keine 40 Mio. So wie Disney aber Tron beworben hat, hätte man mit noch höheren Zahlen rechnen können (was nunmal auch progostiziert wurde).

Man kann nur hoffen, dass die Zahlen in den folgenden Wochen gut laufen, weil so ein großes Projekt mit einem eher kleinen Franchise (sehr genrespezifisch) ziemlich ungewöhnlich ist und der Stil wirklich originell ist.

Sven Vößing Freier Redakteur - 3251 - 21. Dezember 2010 - 21:33 #

Man darf aber auch nicht vergessen das Tron gegen einige Titel im moment mehr anzukämpfen hat als Avatar zum damaligen Zeitpunkt.

falc410 14 Komm-Experte - 2381 - 21. Dezember 2010 - 14:11 #

Na hoffentlich ist der Film besser als das Spiel. Nachdem Tron 2.0 ziemlich cool war dachte ich dass das neue Spiel auch so wird. Aber das ist ja so eine Gruetze - frage mich wieso es noch keinen Test gibt, dachte in den US ist das Spiel auch schon draussen?

Laeuft der Film auch in 3D btw?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34172 - 21. Dezember 2010 - 14:13 #

Ja

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 21. Dezember 2010 - 18:06 #

Das Spiel ist in den Staaten und in GB schon erschienen. In Deutschland erscheint das Spiel aber erst Ende Januar. Wird wohl auch erst dann deutsche Tests geben.

Und zum Spiel - hast du es schon gespielt weil du schreibst das es "so eine Gruetze" ist? Ich meine die Reviews waren durchwachsen ( der Durchschnitt liegt im Bereich 60% - 70% ), aber Gruetze?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 21. Dezember 2010 - 14:45 #

Der Starttermin ist auch irgendwie komisch gewählt. Werd ihn mir aber ansehen in 3D und hoffen das es irgendwann eine Sehr Gute Box auf BD gibt mit dem 1. und 2. Teil.

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 21. Dezember 2010 - 16:23 #

Wenn ich ein Kino in ner Großstadt hätte, dann würde ich zusehen, den Film im Original gleichzeitig starten zu können (ich weiß, das ist nicht so einfach mit den Releaseverträgen). Aber mal ehrlich... jetzt schau ich mir demnächst irgend ne Kritik an auf englisch und garantiert wird da irgendwas gespoilert... wieso also nicht das Original zeitgleich rausbringen und wenn die Vertonung tatsächlich so lange dauert, dann eben trotzdem später die deutsche Variante... Das gleiche mit Black Swan, da warte ich auch sehnsüchtig drauf und muss mir dann evtl. bei beiden Filmen ne schlechte Synchro reinziehen und erst 6 Monate später gibts die Filme dann mit original Tonspur auf DVD.. *nerv*
Wie ne Snychro nen guten Film versauen kann sieht man ja an V wie Vendetta...

zyween (unregistriert) 22. Dezember 2010 - 10:02 #

Wo sollen die Kinos Kinos "Tron" den noch unterbringen? Im Moment laufen folgende 3D-Filme: Saw, Rapunzel, Megamind, Narnia3 und ab morgen Yogi Bär.
Das ein Kino mehr als 2-3 Sääle auf 3D umgerüstet hat ist ehr die ausnahme (Mathäser, Cinecitta u. ä.)

Lipo 14 Komm-Experte - 2058 - 21. Dezember 2010 - 17:09 #

Vielleicht schaue ich ihn mir an . Allerdings kling in meinen Ohren die Geschichte von kleinen Männchen in meinem Computer, immer noch sehr eigenartig .

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 21. Dezember 2010 - 23:58 #

Du darfst es halt nicht so bildlich sehen. Es geht mehr darum, dass man es einfach so abbildet, als hätten Programme in Computern eine Persönlichkeit. Und würden sie anders aussehen als Menschen, könnte man ja keine Schauspieler verwenden. Der Punkt ist also sowieso beinahe unumgänglich.

Blaine 12 Trollwächter - 1121 - 21. Dezember 2010 - 17:43 #

Ich freu mich riesig auf dem Film.
Halloooo Tronc war schon super!!!;)
Das Design gefällt mir jetzt schon, von der Musik müssen wir erst garnicht reden!!!! AHHHH warum erst der 27. Januar :(

Suche außerdem für Fasching ein Tron-Kostüm in Orange :D
Am geilsten mit so ner LED-technic ;)

Und für so ein Genre ein so guter Start hätt ich echt nicht gedacht, meine ganzen weiblichen "Kolleginnen" wissen garnicht was Tron überhaupt ist ;D

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 21. Dezember 2010 - 18:09 #

Tron Guy :D

http://www.led-fashion.com/blog/category/led-kleidung/

Blaine 12 Trollwächter - 1121 - 21. Dezember 2010 - 19:38 #

@ rambazamba NAJAAAA :D aber lachen musst ich trotzdem :)

Sven Vößing Freier Redakteur - 3251 - 21. Dezember 2010 - 23:20 #

Aber liegt das Budget nicht bei 170 Millionen USD?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34172 - 21. Dezember 2010 - 23:32 #

Naja, laut IMDB (mein zweiter Link) wird das Budget auf 300 Millionen US-Dollar "geschätzt".

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 21. Dezember 2010 - 23:54 #

Und laut Box Office Mojo auf 170.

http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=tron2.htm

Anonymous (unregistriert) 21. Dezember 2010 - 23:40 #

Tron? Worum gehts da? Der Inhaltsbeschreibung nach ist das ein Vater-Sohn Beziehungsfilm?

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 21. Dezember 2010 - 23:51 #

Schreibst bei der Bild die Reviews für Filme? :D

Spike Greenland (unregistriert) 22. Dezember 2010 - 11:42 #

Ich habe mir den OST von Daft Punk gekauft. Diese Mischung aus Electronic und Filmmusik gefällt mir sehr.

Wenn der Film nur aus solchen Bildern besteht, wie sie im Trailer gezeigt werden, dann werde ich mir dieses 3D-Spektakel im Kino ansehen. Zunächst warte ich aber die ersten Kritiken ab.

Spengler (unregistriert) 22. Dezember 2010 - 11:56 #

Der "Big Lebowski" Jeff bridges kommt immer gut ;)

Tron hatte auf jedenfall ne solide Thematik , wobei ich Paralel/Spiegel/Phantasie/Internet Welten wechsel storys sowieso liebe ;D

Drifter 16 Übertalent - P - 5960 - 22. Dezember 2010 - 22:38 #

Ich habe mir gerade noch mal den ersten Teil samt dem (großartigen) Making-of gegeben. Wenn Legacy in D startet bin ich definitiv am Starttag im Kino ;-)

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 23. Dezember 2010 - 10:15 #

Ich bin sehr gespannt. Spoony von Thatguywiththeglasses.com hat den Film als völlig unlogisch und unkreativ abgelehnt. Die Charaktere handeln dumm und "Jeff Bridges Jugendeffekt" sieht in den Realszenen (Nicht als Programm) lächerlich aus. Letzteres sagt auch der Film Snob allerdings findet er den Film wegen seines Soundtracks und des 80er Jahre Styles ziemlich gut.
Spoony meint außerdem, dass die Tronwelt nicht wirklich auf die Computerwelt von heute eingeht.

Ich möchte das nicht glauben. Klar dieser Film "Achtung SPOILER" zeigt User die perfekt kämpfen können, richtig matrixmäßig, was quatsch ist den nur Programme kämpfen (siehe Tron 1). Woher sollen normale User das auch so perfekt können? Und das sind nur einige scheinbare Filmfehler. Trotzdem hoffe ich das der Film der hammer ist und in meinem Regal neben Tron eine gute Figur machen wird. Nicht so wie Turtles III (Der anders als I und II nicht im Regal steht.) oder Rocky V (der nur der Vollständigkeit halber im Regal stehen darf.)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 12 freigegeben
12
Propaganda Games
Disney Interactive Studios
20.01.2011
6.5
5.6
DSPCPS3PSP360
Amazon (€): 23,48 (PS3), 19,90 (360), 16,99 (PS3), 16,00 (), 16,78 (), 70,72 (PS3), 127,87 (360), 9,97 (PC), 19,99 (PS3), 7,87 (PSP), 9,99 (360), 3,99 (PSP)