Battlefield 3: EA-CEO grenzt Release-Zeitraum ein

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 142385 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

19. Dezember 2010 - 21:25
Battlefield 3 ab 7,78 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild zeigt einen Screenshot aus Battlefield 2.

John Riccitiello, Chef beim Publisher Electronic Arts, gab kürzlich am Ende eines Gesprächs mit der englischsprachigen Website IndustryGamers den geplanten ungefähren Zeitraum für die Veröffentlichung des Ego-Shooters Battlefield 3 preis: Seiner Aussage zufolge soll das von DICE entwickelte Spiel in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres zu erwarten sein, nach Titeln wie Crysis 2 und Bulletstorm.

Nächstes Jahr werden wir weiter voranschreiten. Wir haben einige Third-Party-Spiele in Gestalt von Crysis 2 und Bulletstorm, anschließend wird unser Hauptaugenmerk in der zweiten Jahreshälfte [2011] auf Battlefield 3 liegen.

Darüber hinaus gab der CEO bekannt, dass es im nächsten Jahr eine Menge Material zu Battlefield 3 zu sehen werden gibt. Über das Spiel selbst denkt er zudem, dass dieses – aus der Perspektive von EA – so gestaltet sein wird, dass es einen „großen Sprung nach vorn“ bedeuten wird.

Im Sommer dieses Jahres wurde durch eine Twitter-Nachricht von Johan Andersson, Entwickler bei DICE, verkündet, dass die verwendete Frostbite-2-Engine des dritten Teils der Mehrspieler-Shooter-Reihe DirectX 9 nicht unterstützen und vorrangig für DX 11 entwickelt wird. Somit wird es auch keinen Support für Windows XP geben (wir berichteten).

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 19. Dezember 2010 - 12:39 #

Verk****es Marketing: Erst kündigen sie das Spiel über Twitter an, dann kommt so was "CEO XY grenzt Releasezeitraum ein." Aber langsam bekommt mein Geldbeutel Angst vor nächstem Jahr. Los gehts mit dem Witcher, dannach folgt Adam Jensen, darauf der Drachengeborene, darauf Sheppard und zwischendrin schlägt sich Henry Heineken noch über neue Schlachtfelder?^^ Ein Glück, dass ich nach Mai mein Abi in der Tasche habe =D

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 19. Dezember 2010 - 12:35 #

Battlefield 3 ~ ich wäre ja einerseits für eine vernünftige Weiterentwicklung von BFBC2, nicht mit solchen Mini-"Add-ons", andererseits aber wirklich für ein Wiederaufgreifen von Battlefield 2 in neu/hübscher und mit allen Komfort-Neuerungen ~ daher bin ich sehr zwiegespalten, was den dritten Teil betrifft. Auch wenn ich nirgendwo so, wie in BF2 über Jets&Co. geflucht habe und selbst auch nur passabel mit Tastatur (!) fliegen konnte, fehlen sie mir doch schon ein bisschen, genau wie ein insgesamt größerer Fuhrpark.

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 19. Dezember 2010 - 14:09 #

Ich kenne mich mir der BAttlefield Serie nicht gut aus, aber mal ernsthaft, was wollen die denn jetzt noch machen? Hat da jemand ne ahnung, ich meine dann wird BAttlefield 3 wie BC 2 nur ein anderes Setting

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 19. Dezember 2010 - 14:26 #

Battlefield 2 ist auch nicht wie Bad Company, von daher wird Battlefield 3 (hoffentlich) auch nicht wie Bad Company. Für die "richtigen Ur-Fans" der Serie kann es sowieso nur ein "klassisches" Battlefield geben. Bad Company ist wirklich sehr gut, aber meiner Meinung nach kein richtiges Battlefield. Natürlich ist das alles sehr subjektiv, aber es geht nichts über 1942, Vietnam und 2. 2142 lasse ich hier mal bewusst außen vor, Battlefield-Spieler wissen warum ;-)

bam 15 Kenner - 2757 - 19. Dezember 2010 - 14:56 #

Wo BFBC2 wirklich mehr auf den Infanterie-Kampf und eher kleinere Schlachtfelder setzt, setzt die Hauptserie eben auf sehr große Schlachtfelder und fokussiert sich eher auf den Einsatz der Vehikel. Das sollte dann auch auf BF3 zutreffen.

Letztendlich bietet die Hauptserie eben auch etwas, was andere Spieleserien so gar nicht versuchen. Ein BFBC2 steht noch in recht naher Konkurrenz zu CoD oder MoH, eben weil es so Infanterie-Fokussiert ist. Aber so richtig große Schlachtfelder, Luft/Land/Wasser-Kämpfe zur gleichen Zeit, findet man sonst nirgends in diesen Ausmaßen.

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 19. Dezember 2010 - 21:37 #

ah okay danke

Skelly (unregistriert) 19. Dezember 2010 - 15:35 #

Wär ja auch bissle arg IW-Blizzard mäßig, wenn sie das Spiel schon demnächst, also nur ein Jahr nach BFBC2 heraus bringen würden.
Ich finds gut so.

STF 11 Forenversteher - 623 - 19. Dezember 2010 - 19:44 #

@ Ersteller des Artikels ChrisL:
Die Engine heißt Frostbite anstatt Frostbyte.

@ Topic:
Ich habe nichts gegen ein neues Battlefield. Die BFs auf dem PC hab ich sehr gerne gespielt, bis auf BF2142.
Die Konsolenbattlefields BC1, BF1943 und BC2 spiele ich auch sehr gerne und freue mich auf das Vietnam-Addon.

Ich bin jedenfalls kein strikter Verfächter, der sagt ein Battlefield müsse so oder so sein. Es ist doch für jede Partei ein BF am Markt.

Ich hoffe jedenfalls für die PC-Fraktion, dass BF3 wieder besser auf PCs zugeschnitten wird bzw. dass sie eine angepasste Version bekommen.
Allein schon wegen den ewigen Kommentaren zu BF auf PC & Konsole... *gähn*

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 142385 - 19. Dezember 2010 - 19:49 #

Besten Dank für den Hinweis - Fehler ist behoben.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 19. Dezember 2010 - 23:14 #

Allein wegen DX11 werden sie wohl etwas mehr auf den PC zuschneiden müssen. Was man so hört soll DX11 ( ink Windows 7 und AMD/NVidia Grafikkarten :D ) jetzt mal gepushed werden.

Ich bin ja schon selbst erschrocken als ich merkte das meine Grafikkarte (ATI 4850) kein 3D Murks 2011 abspielte :D Dachte nicht das sie schon so alt war, weil grosse Probleme mit Frameraten hatte ich bei neuen Spielen schon lange nichtmehr.

Bei Battlefield muss ich immer grinsen :D waren das noch Zeiten auf den Lan Partys... unvergesslich das geschrei wenn mal wieder jemand vom Klo kam und in der zwischenzeit hat man seine Fallschirmtaste umgelegt :D

KaraKaplan_TR 10 Kommunikator - 488 - 21. Dezember 2010 - 16:53 #

I Love Battlefield, ich freu mich jetzt schon auf Battlefield, egal ab jetzt oder in 10 20 Jahren so lange es EA gibt und Battlefield werde ich es mir kaufen, man kann nichts falsch machen mit Battlefield.
meine meinung würde es mich sehr freuen wenn sie wie im Battlefield 2 wieder J10 und F16 haben würden, oder so richtig geile Helikopter und bomber welche man aleine oder zu Zweit fliegen kann. es lebe das Schalchtfeld !!!

Luckaffe 08 Versteher - 223 - 21. Dezember 2010 - 17:25 #

ach, allen wird mans nie recht machen können und die ganzen Spekulationen über Spiele, von denen man noch rein garnix gesehen hat, führen ja auch zu nichts.
Ich kann nur denen beipflichten, die der Meinung sind, dass jedes Battlefield schon seine eigene Note hatte und meiner Meinung nach waren alle auf einem sehr hohen Niveau.

Und wenn der Publisher daraus ein Riesen-Franchise machen will, so ist es mir auch recht, wenn die Spiele sich weiterhin auf so einem hohen Level bewegen und nicht auf Kosten der Qualität nur ausgeschlachtet werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)