Mass Effect 2: Weitere DLCs in Planung

PC 360 PS3
Bild von Rechen
Rechen 16014 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C5,A7
Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

16. Dezember 2010 - 13:13
Mass Effect 2 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Trotz des geplanten Releases von Mass Effect 3 im 4. Quartal des nächsten Jahres plant Bioware weitere DLCs für den Vorgänger Mass Effect 2. Das überrascht uns nicht wirklich und lässt die Hoffnung wachsen, dass bald die Inhalte erscheinen, die eine Brücke zwischen Teil 2 und 3 schlagen, wie das bereits vor Monaten angekündigt worden ist (wir berichteten).

falc410 14 Komm-Experte - 2381 - 16. Dezember 2010 - 12:59 #

Ist es denn zuviel verlangt dass Teil 3 da weitermacht wo Teil 2 aufgehört hat, ohne das man sich DLCs kaufen muss? Warum sollte ich jetzt nochmal ME2 auspacken und nochmal spielen wollen. Mit dem schlechten Kampfsystem bin ich froh das ich es hinter mir habe.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12456 - 16. Dezember 2010 - 15:44 #

Zwischen Me1 und 2 gabs auch geschichten die in Form von Comics erzählt wurden. (zb die sache mit Liara)
Da sind DLc um einiges besser

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 16. Dezember 2010 - 16:12 #

DLCs werden für Leute gemacht, die von einem Spiel noch NICHT genug haben! :)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14108 - 16. Dezember 2010 - 17:08 #

Wenn du halt kein Bock mehr hast, hast eben kein Bock mehr. Man wird bestimmt kein Problem haben in Mass Effect 3 einzusteigen ohne garstige DLC.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 16. Dezember 2010 - 13:14 #

Ich bin sehr gespannt ob die Brücke in Teil 3 auch enthalten ( als min. gutes Intro ) sein werden oder ob man Teil 2 MIT allen DLC haben muss um die Brücke zu verstehen.

Valiant (unregistriert) 16. Dezember 2010 - 13:35 #

Ich wünsche mir einen Ashley-WilliamsDLC, in dem Ash endlich ihr Herz für Aliens entdeckt und wir unsere Romanze vertiefen können. Nur als flaches Foto auf dem Schreibtisch war mir die gute Ash in Teil 2 doch zu schlecht weggekommen.

Ansonsten gilt: Mehr Mass Effect ist immer gut! :)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4535 - 16. Dezember 2010 - 19:35 #

könnte schwer werden bei mit ist sie in teil 1 gestorben...

Deadpool 12 Trollwächter - P - 1151 - 16. Dezember 2010 - 13:49 #

Macht aber wenig Sinn wenn man keine Beziehung mit Ashley hatte oder sie gar im ersten Teil gestorben ist. ;)

Ansonsten stimme ich falc410, habe auch wenig Lust ME2 nochmal zu spielen. War zwar ein geniales Spiel, aber die Änderungen im Kampfsystem, des Inventars und der Charakter Fähigkeiten im Vergleich zum Vorgänger störten mich doch sehr.

Valiant (unregistriert) 16. Dezember 2010 - 14:21 #

In diesem Fall wäre es dann eben ein Kaidan-DLC, war ja in ME2 auch nicht anders gelöst. :)

An die Leute, die nach einem Durchgang bereits keine Lust mehr auf dieses Meisterstück der Softwaregeschichte verspüren, sind diese DLC wohl auch nicht gerichtet.

Jemand wie ich, der seine Lieblingsspiele immer wieder durchspielt, freut sich natürlich über neue Inhalte. Wichtig ist bei einem DLC-Angebot für mich immer, dass das Grundspiel bereits eine runde Sache war, und das ist bei ME2 sicher der Fall.

Ich glaube übrigens nicht, dass ein DLC kommt, der wirklich für das Verständnis des dritten Teils notwendig wäre.

Farang 14 Komm-Experte - 2365 - 16. Dezember 2010 - 15:39 #

anstatt so kleine 08/15 dlcs sollten die mal nen vollwertig richtiges und vernünftiges add on bringen...mich nerven die kleinen dlcs ...werde mir auch keines kaufen.

bam 15 Kenner - 2757 - 16. Dezember 2010 - 16:54 #

Ein Addon ist aber wesentlich aufwändiger. Dafür müsste das gesamte Mass Effect Team dransitzen. An einem DLC kann man kleine Teams setzen, die nun relativ lange für die Entwicklung eines DLC brauchen, diesen dann aber abliefern ohne oder kaum merklich die Entwicklung des nächsten Teils zu verlangsamen.

Der Shadow Broaker DLC war jedenfalls klasse, der Rest nicht ganz so (aber keinesfalls schlecht). Noch ein oder zwei Story-DLCs wären klasse um die Wartezeit auf Mass Effect 3 zu verkürzen.

Persönlich investiere ich lieber mehr Geld in ein Produkt, welches ich wirklich mag, als in eins von dem Ungewiss ist, ob ich es mag. Verteilt über mehrere Monate mal hier und da ein wenig für ein Häppchen auszugeben, kommt sicherlich dem Spielverhalten vieler Leute sehr gelegen; mehr als wenn man gleich wieder 20-Stunden vor sich hat.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12456 - 16. Dezember 2010 - 15:45 #

Also wenn die DLC so gut werden wie der letzte DLC "Shadow Broker", der mir wirklich sehr gefallen hat, dann immer her damit.

Togi 11 Forenversteher - 567 - 16. Dezember 2010 - 16:02 #

"lässt die Hoffnung wachsen,"
Hoffnung?! Eher die Furcht! Hier ein ME2, achja die Hälfte der Story [dazu zählen auch Geschichten abseits der Hauptstory, die bereits in ME1/2 angedeutet wurden, z.B. Shadow Broker] ist net drinne die kommt dann später noch. Natürlich nur gegen Geld, der Mehrwert von DLCs ist ja wie wir wissen unglaublich hoch.
Naja was soll man machen die Masse kaufts halt.

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1396 - 16. Dezember 2010 - 16:24 #

Erstmal abwarten, was genau kommt. Ich wäre ja für einen Ash/Kaidan DLC.
Und mir persönlich hat der "Shadow Broker" DLC gut gefallen (Liara!), von daher schau ich doch mal, was Bioware da noch fabriziert.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 16. Dezember 2010 - 17:04 #

Ich freue mich über jeden weiteren DLC und werde am Ende dann aussortieren, welche ich haben möchte und welche nicht.
Bin jedenfalls schon sehr gespannt, wie sich das Spiel mit allen DLCs spielt. :)

Grinzerator (unregistriert) 16. Dezember 2010 - 17:11 #

Und das warten auf eine GOTY-Version geht weiter...

Chakoray 13 Koop-Gamer - 1314 - 16. Dezember 2010 - 18:06 #

Mich persönlich hält Mass Effect 2 immer noch im Bann, muss aber auch gestehen das ich erst vor kurzem mit dem Spielen angefangen habe. Irgendwie hatte ich damals kein Geld und wenig Zeit. Habe jetzt aber alle DLC´s und liebe die meisten davon. Gegen weitere habe ich nichts.

Es gibt nur einen Punkt der mir nicht so gut gefiel und das ist/war die Musikgestaltung. Natürlich ist sie sehr nah angelehnt an den ersten Teil, aber irgendwie ist es nicht ganz so übergesprungen wie bei Teil 1.

Bei Teil 1 hatte ich regelmässig Gäsenhaut. In ME 2 hatte ich dieses Gefühl nur einmal, als die Justikarin mir ihre Treue schwört. Wobei ich ja noch gar nicht ganz durch bin *duck*

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 16. Dezember 2010 - 19:39 #

Hm, die PS3-Version mit allen bisherigen DLCs ist dann also noch nicht das letzte Wort? Joa, dann warte ich halt noch ein wenig, hatte das Hauptspiel ja eh schon auf der Xbox durch...

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 17. Dezember 2010 - 2:31 #

Mehr DLC für Mass Effect 2? Wirklich? Das erklärt, wo der ganze Inhalt geblieben ist, der im eigentlichen Spiel fehlt. Wenn ich mir vorstelle, wie Baldur's Gate 2 jetzt wäre... eventuell der Ausbruch aus Irenicus' DUngeon, das Einsammeln der Party-Mitglieder und dann schon der Abspann. Aber gottlob war das noch weit vor dem EA-Buyout und Baldur's Gate 2 hat eine Nettospielzeit von >100 Stunden. Schön.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12456 - 17. Dezember 2010 - 10:08 #

was fehlte denn in ME2?
ME2 ist genauso lange gewesen wie der Vorgängern und die bisherigen DLCs fehlen auch nicht in der geschichte sondern sind wirklich nur zusätze -.-

Und mit Jade Empire und Mass effect 1, die beide vor der Übernahme entstanden sind, kann man sagen das die Spiellänge nichts kit EA zu tun hat! Ein BG2 wirds eh nicht mehr geben da dies nicht mehr zu bezahlen ist

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit