Kinect: Offizielle Treiber für Windows und Linux

PC 360 andere
Bild von Age
Age 13989 EXP - 19 Megatalent,R9,S7,C4,A8,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

14. Dezember 2010 - 19:50 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox 360 ab 186,88 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Microsofts Segen hat die Entwicklungsfirma von Kinect, PrimeSense, offizielle Treiber für Windows und Linux (ab Ubuntu 10.10) für die Xbox-360-Peripherie freigegeben. Mit den Open-Source-Treibern ist sowohl der Zugriff auf die Audio-, Video- und Tiefensensoren, als auch die Verwendung der sogenannten Open-Natural-Interaction-Programmierschnittstelle der Kinect-Kamera möglich.

Über diese API könnt ihr mit dem Software-Entwicklungs-Kit NITE-Middleware zum Beispiel Motion-Capturing in Echtzeit nutzen, indem ihr ein Vektor-Skelett auf gefilmte Personen legt. Auch das Erkennen von Sprachkommandos oder Handgesten ist damit möglich. Für die programmierbegabten Kinect-Besitzer mit Zugang zu einem PC unter euch, sind in den Quellen die Links zum Treiberpaket und dem SDK hinterlegt.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 14. Dezember 2010 - 19:42 #

Sehr netter Zug von Microsoft, wobei da auch sicher etwas Eigennutzen hinter steckt. Gute Programme werden sicherlich von Microsoft direkt adaptiert bzw. gar aufgekauft. Dennoch - nette Sache.

Pio 10 Kommunikator - 386 - 14. Dezember 2010 - 20:31 #

Jepp, is wohl ne win-win-Situation. Trotzdem, ich hätts nicht erwartet und finds sehr gut!
Somit steht ja sogar der Weg frei für XBox-Umsetzungen auf dm PC, wer weiß...

kautz (unregistriert) 15. Dezember 2010 - 0:47 #

es war lange vor Release schon klar dass kinnect auch für windows kommt!
die offiziellen treiber waren nur eine frage der Zeit!

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 15. Dezember 2010 - 2:24 #

Ist das so? Hast Du eine Quelle dafür? Ich kann mich nur daran erinnern, dass Microsoft die Hardware für die Xbox vorgestellt und vermarktet hat, eine Windows-Integration war zumindest offiziell nicht angekündigt.

Anonymous (unregistriert) 14. Dezember 2010 - 20:03 #

Cool, ich denk da an Motion Capture für 3ds Max usw. :)

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 14. Dezember 2010 - 20:15 #

das war auch mein erster gedanke ;)

hotze09 10 Kommunikator - 369 - 14. Dezember 2010 - 20:07 #

Cool,
vorallem auch das Sie die Treiber nicht nur für den PC sondern auch die Xbox freigegeben haben - hoffentlich können wir uns auf einen Haufen innovativer (und vorallem günstiger) Indie und XBLA Games freuen

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 14. Dezember 2010 - 21:07 #

Kommt mir das jetzt nur so vor, oder ist das so gar nicht der übliche Microsoft-Stil? Klingt jedenfalls, als würden sie ihre Hardware leicht panisch pushen wollen - nach dem Motto: Bitte bitte, IRGENDWER muss doch eine massentaugliche App für Kinect coden können, damit die Lagerhäuser leer werden...

Niko 16 Übertalent - 5024 - 14. Dezember 2010 - 21:39 #

Das sehe ich nicht so. Microsoft hat nur erkannt, dass die Hack-Community groß ist und sieht da auch einen Vorteil für sich selbst. Es werden viele gute Ideen kommen die man ggf. in Spiele bzw. in die offizielle Software nach patchen kann und so Kinect erweitern kann.

Das ganze ist eine win-win Situation. Die Community bekommt Support und Microsoft bekommt viele tolle Ideen. Mit etwas Glück und viel Talent kann es auch durchaus sein das Microsoft direkt Amateur-Entwickler anwirbt.

Die Lager muss Microsoft nicht leeren. Die Abverkäufe liegen aktuell im Plan. Microsoft will bis Jahresende 5Mio Einheiten absetzen und sie sind auf einen guten Weg (aktuell fast 4 Mio)

smashIt 11 Forenversteher - 554 - 15. Dezember 2010 - 0:34 #

es muss nicht nur software sein
die bude die den 3d-sensor fertigt gehört ja iirc ms
die werden sicher auch auf höhere sensor-verkäufe hoffen ;)

Niko 16 Übertalent - 5024 - 15. Dezember 2010 - 0:36 #

Als wenn die paar Leute die das Ding aufgrund der Hacks kaufen den Braten fett machen. Maximal wenn Software erscheint die sich sinnvoll in Microsoft Produkte einfügen lässt kann das durchaus passieren.

Anonymics Anonymous (unregistriert) 15. Dezember 2010 - 0:34 #

Würde ich nicht sagen - Microsoft geht verglichen mit früher schon seit einer Weile relativ großzügig mit Sourcecode und dergleichen um - auch wenn der Druck durch inoffizielle Treiber u.ä. sicherlich hier einen gewissen Einfluß hatte.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 14. Dezember 2010 - 22:52 #

Kann der Entwicklung zum Sprachgesteuertem Rechner und neuen Methoden die PCs mit der Umwelt reagieren zu lassen nur förderlich sein.
Ich denke da jz an niedere Funktionen wie "Musik leiser" / "Musik lauter" / "PC aus" / "PC an" :)

Niko 16 Übertalent - 5024 - 15. Dezember 2010 - 0:01 #

Ich warte immer noch auf Durchbruch einr (optionalen) Sprachsteueurng in Spielen ähnlich wie bei EndWar.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 15. Dezember 2010 - 6:53 #

Nur mal aus Interesse: Worin würde dieser Durchbruch bestehen? Ich habe Endwar nie gespielt, aber Dangerous Waters; das hat eine Spracherkennung via Microsoft Speech 5.1... Funktioniert eigentlich recht passabel, sofern man kein sonderlich emotionaler Mensch ist. *g

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 15. Dezember 2010 - 2:11 #

Anfangs kamen wirklich die typischen MS rufe mit Wir verklagen euch :D

http://www.golem.de/1011/79567.html

Nur sollte man jetzt wirklich keine Kinect mit Move Verkaufszahlen vergleichen. Kinect als Hardware ist ja nichts vollkommen neues udn viele Universitäten und Firmen setzen ähnliche Hardware ein die aber um einiges mehr kostet. So wie die US Army ( und manche Unis ) ja ihr PS3 Cluster hat :D

Qefx 06 Bewerter - 80 - 15. Dezember 2010 - 8:57 #

Bin ich der einzige der gerade an ein alla Second life / Kinect kombo denkt? :)

Anonymics Anonymous (unregistriert) 16. Dezember 2010 - 0:36 #

Ja.

Miesmuschel (unregistriert) 15. Dezember 2010 - 11:12 #

Wann gibts hier eigentlich die News, dass Kinect und Xbox in USA abgeht wie eine Rakete?
Oh sorry, hatte vergessen, dass sowas hier nicht gerne geschrieben und gelesen wird.

Age 19 Megatalent - P - 13989 - 15. Dezember 2010 - 11:17 #

Es steht dir frei, selber eine entsprechende News zu verfassen. ;)

Miesmuschel (unregistriert) 15. Dezember 2010 - 13:38 #

Ja klar, aber eine Newsseite, bei der ich mir alle für mich relevanten News selbst zusammensuchen und einstellen muss ist für mich recht unnütz.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 15. Dezember 2010 - 13:53 #

Warum zur Hölle bist du dann überhaupt hier wenn man mal fragen darf?

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 15. Dezember 2010 - 14:11 #

Ich glaube er das Prinzip hier GC nicht verstanden, obwohl es ja ja quasi oben links steht -.-

Age 19 Megatalent - P - 13989 - 15. Dezember 2010 - 14:20 #

Musst du nicht, dafür gibt es ja die vielen anderen hier. Aber wenn dir EINE relevante News fehlt und dir das sauer aufstößt, dann hast du hier eben die Möglichkeit es zu ändern, nicht wie bei anderen Seiten.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 15. Dezember 2010 - 21:40 #

meinst du die news ?

http://www.gamersglobal.de/news/30339/hard-und-software-charts-aus-den-usa-november-2010

evtl hast du sie ja übersehen, weil schon was älter und sie auf seite 3 oder so war.....

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 15. Dezember 2010 - 11:38 #

Was mich persönlich viel mehr wundert aber auch umso mehr freut ist die Freigabe der Treiber für Linux :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)