GTA 4 Complete Edition für 3,83€ (Update)

PC
Bild von floppi
floppi 32789 EXP - 22 AAA-Gamer,R9,S4,A3,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

12. Dezember 2010 - 20:05 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
GTA 4 ab 9,92 € bei Amazon.de kaufen.

Update 2:

Inzwischen wurde der Preis auf ca. 39€ angepasst.

Update: 

Offensichtlich wurde der Fehler bereits entdeckt und ein Bestellvorgang wird nur noch mit "Fel: Betalningen avslogs" (Fehler: Zahlung abgewiesen) quittiert. Dennoch könnte es eventuell zu einem späteren Zeitpunkt, solange der Preis noch niedrig ist, funktionieren.

Ursprüngliche News:

Beim schwedischen Ableger von gamesplanet.com lässt sich momentan die GTA 4 Complete Edition, bestehend aus dem Hauptspiel GTA 4 sowie dem eigenständigen Addon GTA: Episodes from Liberty City, für umgerechnet äußerst günstige 3,83€ als Download-Version erwerben. Eventuell ist der Preis ein Auszeichnungsfehler und es werden keine Lizenzschlüssel verschickt, doch probieren geht über studieren.

GTA 4 erhielt von der GamersGlobal-Redaktion hervorragende 9,5 Punkte und das Addon immerhin noch eine 9,0.

Da die Webseite stellenweise in schwedischer Sprache gehalten ist, hier eine kleine Schritt-für-Schritt Anleitung.

  • Auf die Downloadseite in den Quellenangaben gehen
  • Button Download (Ladda Hem) anklicken
  • E-Mail in die beiden leeren Textboxen rechts eingeben. (Betitelt mit E-Post)
  • Darunter die Zahlungsart anwählen
  • Einen Haken bei den AGB (Jag accepterar Regler och villkor) setzen
  • Den Kaufen (Bekräfta Köbet) Button anklicken

Nach erfolgreicher Bestellung erhaltet ihr per E-Mail einen Downloadlink. Der Lizenzschlüssel soll später per separater E-Mail kommen. Wir wünschen viel Erfolg!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. Dezember 2010 - 20:44 #

Geht nicht. Nach der Paypal-Zahlung kommt ein:

Fel: Betalningen avslogs
Fehler: Die Zahlung wurde abgelehnt

floppi 22 AAA-Gamer - - 32789 - 12. Dezember 2010 - 20:58 #

Stimmt. Habe es als Update hinzugefügt. Dennoch lohnt es sich vielleicht nochmal dran zu bleiben, solange der niedrige Preis besteht.

Larnak 21 Motivator - P - 25591 - 13. Dezember 2010 - 5:03 #

Hab es grad' nochmal versucht, immer noch das Problem :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32789 - 13. Dezember 2010 - 10:22 #

Preis wurde zwischenzeitlich angepasst.

Anonymous (unregistriert) 12. Dezember 2010 - 23:43 #

Gibts nen genauen Grund, bei dem - bis Erscheinen von Uncharted 2 und RDR - besten Spiel überhaupt, so knausern zu müssen?
Das Spiel wäre auch heute noch mindestens 100 Eur wert.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70333 - 13. Dezember 2010 - 7:31 #

Warum sollte man mehr ausgeben, als nötig?

Wobei ich mich erinnere, dass GTA4 vor einigen Monaten bereits bei Steam mal für 7,49 verkauft wurde. Allerdings ohne die Addons.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 13. Dezember 2010 - 6:11 #

weil sie mit RDR dem PC den rücken gekehrt haben kehrt meine Geldbörse ihnen auch den rücken ...

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5544 - 13. Dezember 2010 - 8:24 #

mal abwarten, vielleicht kommt RDR ja doch noch für den PC.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 13:15 #

RockStar hat nicht erst mit Red Dead Redemption dem PC "den Rücken gekehrt."
Weder gabe es alle GTA's der letzten Generation, noch alle Midnight Club's oder den Vorgänger von R.D.R. für den PC.

RockStar war noch nie ein PC-Entwickler. Sie haben bis jetzt nur immer eine Auswahl ihrer Titel für den PC umgesetzt.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 13. Dezember 2010 - 14:06 #

Also GTA1 und 2 kamen doch zuerst auf dem PC und dann auf der Konsole (Playstation 1) raus. Erst seit GTA 3 hat sich dieser Trend umgekehrt. Und wenn RDR eine genauso miese Portierung wie GTA 4 fuer den PC werden sollte, dann kannst du froh sein das es das Spiel nicht gibt.

Naja fuer 4 Euro kann man kaum was falsch machen, denn das gesparte Geld muss man gleich in ein 360 Pad investieren.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 17:14 #

Gleiche Antwort wie unten. Sorry für den Fehler mit den ersten GTA's. Ich dachte diese wären zeitgleich mit der PlayStation Variante erschienen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 13. Dezember 2010 - 14:22 #

ok anders ausgedrückt :)

nach der anfangs sehr sehr unspielbaren GTA4 Version ( bin ATI Besitzer )
der Entscheidung RDR nicht für PC zu bringen und L.A. Noir auch Konsolen only zu machen ist meine Sympathie dieser Firma gegenüber kurz vor 0, wobei ich natürlich nicht sagen kann, ob es die Entscheidung der einzelnen Studios war oder des Publishers selber. An der RAGE Engine von RDR kann es eigendlich nicht gelegen haben, da diese schon bei Bully und GTA4 zum Zuge kam. Ich Tippe einfach auf illegale Kopien als Grund da GTA4 schon versucht wurde die PC Version mit zig DRM Systemen zu schützen. Jetzt kann man streiten ob Rockstar mit ihrem DRM die Leute erst Recht zu illegalen Kopien geleitet hat ( oder/und ) wegen der schlechten Portierung. Danach hatte Rockstar wohl einfach die Schnauze voll vom PC und legt keinen Wert mehr auf eine PC Version seiner Spiele.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 17:12 #

Darüber will ich mir kein Urteil bilden ( habe GTA 4 + AddOns allesamt auf 360 gespielt ), aber wenn es wirklich so ist wie du es beschreibst dann ist das echt nicht mehr feierlich.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 13. Dezember 2010 - 19:30 #

Wobei ich sagen muß, die gröbsten Mängel, gerade für die ATI-Nutzer, wurden mit dem 1. Patch ausgemerzt. Ich hatte noch nie Probleme mit GTA 4. Hab allerdings auch jeweils ne Geforce in Laptop und PC. Das einzige was mich am Spiel annervte, war weniger das Spiel, sondern der Kopierschutz-Overkill mitsamt Games for Windows Live und den ganzen benötigten Programmen. Ich verstehe z.B. bis heute nicht, wozu man net.Framework für ein Spiel braucht :). Viele Leute hatten aber auch Probleme mit dem Spiel, wenn sie auch nur eine geforderte Software-Komponente gar nicht erst installierten bzw. diese nicht aktualisierten und somit das Spiel den Dienst verweigerte. Das war dann aber eher ein Anwendungsfehler, als vom Spiel :). Hatte man ein "sauberes" und nicht zugemülltes System sowie alles installiert/aktualisiert (ergo, folgte genau den Installationsanweisungen), gab's keine Probleme, abgesehen von dem ATI-Treiber-Problem anfangs.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 14. Dezember 2010 - 1:05 #

Die Startprobleme ja die Performance naja und da es keine Demo gab hatte ich das game damals unter "irgendwann mal" abgelegt, da zu dem Zeitpunkt ja einige andere gute spiele erschienen waren

volcatius (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 15:44 #

Du solltest dich wirklich mal vorher informieren, bevor du Unsinn verbreitest:

GTA
PC Oktober 1997
PS Dezember 1997

GTA London
PC März 1999
PS April 1999

GTA 2
PC September 1999
PS Oktober 1999

GTA III
PS2 Oktober 2001
PC Mai 2002
XBox November 2003

GTA Vice City
PS2 November 2002
PC Mai 2003
XBox Oktiober 2003

GTA San Andreas
PS2 Oktober 2004
PC Juni 2005
XBox Juni 2005

GTA IV
PS3 April 2008
XBox360 April 2008
PC Dezember 2008

GTA IV Gay Tony+Lost and Damned
XBox360 Oktober 2009
PC April 2010
PS3 April 2010

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 13. Dezember 2010 - 16:20 #

Vielleicht meint er auch Vice City Stories und Liberty City Stories mit "der letzten Generation" (was immer das auch heißen mag :)). Die gab es wirklich nur für die PS2 und PSP. Chinatown Wars nur für die Handhelds. Sie alle wurden nicht für den PC portiert.

volcatius (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 16:36 #

GTA Advance für den Gameboy wurde leider auch nicht auf den PC portiert.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 17:07 #

Danke. Genau diese Beiden ( die PSP / PS2 Titel ) meinte ich.

Chinatown Wars hatte ich schon wieder verdrängt...

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 13. Dezember 2010 - 20:09 #

Natürlich kannst du diese Titel auf dem PC Spielen. Per PSP/Ps2 Emulator. Und das sogar in HD.

Ein echter Port hätte wohl wenig Sinn, zumal die Teile auch abgesehen von der Grafik nicht mal besonders gut waren. Vice City Stories auf PSP ist ziemlicher Müll, ruckelt wie die Sau und hat eine völlig behämmerte Story.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 13. Dezember 2010 - 20:30 #

Es geht ja um das eigentliche Erscheinen, nicht um mögliche Umwege :). Grafik ist zudem keine Entschuldigung. Vice City Stories schenkt sich eigentlich nicht viel mit Vice City. Auf der PS2 sehen die beiden so ziemlich gleich aus, wobei die Zwischensequenzen bei Vice City "animierter" aussehen, dafür aber manche Feinheiten (Hände) bei Vice City Stories oder Liberty City Stories fortgeschrittener waren.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 20:57 #

Außerdem hatten sie Phil Collins. Damit ist jegliche Diskussion schon im Vorfeld zugunsten von Vice City Stories vorbei.

Ende.

Punkt.

Aus.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 13. Dezember 2010 - 21:02 #

Das war eh der Oberhammer, daß Phil dabei war :). Bin heute noch von dem "Live-Konzert" begeistert. Wer's nochmal sehen will (Achtung, schamlose Eigenwerbung :D) --> http://www.youtube.com/watch?v=9cZjx0dNd94

Zum Start des Auftritts bis 1:55 skippen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 13. Dezember 2010 - 21:20 #

Ich sehe gerade mal wieder zwei Titel, die ich irgendwann noch nachholen muss... Danke aber schon mal für das Video. Hatte das gar nicht gewusst und finde es großartig.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 14. Dezember 2010 - 10:23 #

Der Phil Collins Auftritt war der größte Moment der Spielegeschichte.

Period.

Epischer geht es nicht mehr. Allgemein hat Phil Collins seine Figur das Spiel sofort zum Meilenstein erhoben. Phil als Auftraggeber, in einem Videospiel! Braucht man da noch mehr? Ich sage: nein.

Phil Collins sollte in jedem Videospiel auftreten, das wertet es sofort auf, selbst ein Stalin Subway 2 ... vielleicht.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 17:10 #

OK. Tut mir leid und Asche auf mein Haupt. Ich hätte wohl eher schreiben sollen das RockStar Games in den letzten 10 Jahren immer nur Ports für den PC produzierte.

Sorry.

Mal davon abgesehen das ich mit den anderen Sachen Recht hatte. ;)

volcatius (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 18:06 #

Nö.

"RockStar hat nicht erst mit Red Dead Redemption dem PC "den Rücken gekehrt."

Hatten sie vorher eben nicht, siehe Liste oben.

"Weder gabe es alle GTA's der letzten Generation, noch alle Midnight Club's oder den Vorgänger von R.D.R. für den PC."

Alle GTA-Hauptspiele kamen auf dem PC. Tatsächlich ist der PC sogar die einzige Plattform, auf dem alle Maintitel erschienen.
Die einzigen Spiele, die darauf nicht erschienen, waren für Handhelds bzw. eine nachträgliche Portierung (nur PS2) von einem Heldheld(!).

MS darf gerne auch zukünftig Sponsor der Entwicklung für "Exklusivität" ala The Lost+Gay Tony

"RockStar war noch nie ein PC-Entwickler. Sie haben bis jetzt nur immer eine Auswahl ihrer Titel für den PC umgesetzt."

Doch, waren sie.
Im Übrigen haben sie immer nur eine Auswahl ihrer Titel für einzelne Plattformen veröffentlicht sein. :)

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 18:11 #

Doch.

"Hatten sie vorher eben nicht, siehe Liste oben."

Und was ist mit Red Dead Revolver oder Midnight Club L.A.???

"Alle GTA-Hauptspiele kamen auf dem PC. Tatsächlich ist der PC sogar die einzige Plattform, auf dem alle Maintitel erschienen.
Die einzigen Spiele, die darauf nicht erschienen, waren für Handhelds bzw. eine nachträgliche Portierung (nur PS2) von einem Heldheld(!)."

Ich habe geschrieben "Weder gabe es alle GTA's der letzten Generation". Damit bezog ich mich auf die fünf für PS2 erschienen Titel, und davon gab es nur 3 für PC. Ergo ist meine Aussage richtig.

"Doch, waren sie.
Im Übrigen haben sie immer nur eine Auswahl ihrer Titel für einzelne Plattformen veröffentlicht."

Diese Aussage hatte ich ja schon zum Teil revidiert. Sie haben allerdings seit knapp 10 Jahren keinen Titel zuerst für PC veröffentlicht. Also sind sie inzwischen schon länger kein PC-Entwickler mehr für mich.

volcatius (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 23:30 #

Was soll mit dem Rohrkrepierer Red Dead Revolver sein? Oder Rockstar Table Tennis, Chinatown oder Smugler's Run?

Deine Aussage war
"RockStar hat nicht erst mit Red Dead Redemption dem PC "den Rücken gekehrt".Weder gabe es alle GTA's der letzten Generation,"

Du wolltest suggerieren, dass RS dem PC den Rücken gekehrt hat und dies belegen, weil der PC angeblich nicht alle Teile bekam. Das ist in diesem Kontext schlichtweg Blödsinn.
Der PSP-Port erschien übrigens auch nicht auf der XBox, der XBox360 GameCube, Wii, NDS oder der PS3 und verdeutlicht, wie absurd deine Aussage ist.

Ob sie für dich nun keine PC-Entwickler sind, ist vollkommen irrelevant - sie entwickeln nun mal auch weiterhin für den PC.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 14. Dezember 2010 - 5:32 #

OK, da du offenbar eh alles so drehst bis es dir passt - sollte RockStar Games nie mehr für den PC entwickeln hast du Recht.

Sollten sie nochmal irgendwas für den PC machen nicht.

Jetzt zufrieden?

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 14. Dezember 2010 - 10:42 #

Ich will Bully 2! (out of context)

volcatius (unregistriert) 14. Dezember 2010 - 12:06 #

Ich korrigiere lediglich deine erwiesenen Falschinformationen und -interpretationen.

Freuen wir uns einfach auf Max Payne 3.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit