"Playstation-Phone" Zeus 1: Ernüchterung im ersten Benchmark

andere
Bild von Niko
Niko 5024 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,C9,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

13. Dezember 2010 - 15:54 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Gerüchte um ein Smartphone mit der Fähigkeit, Playstation-Spiele abzuspielen, gab es schon lange. Vor einigen Wochen konnte die Webseite Engadget einen Prototypen ergattern, der vermutlich aus den Fertigungswerken in China entwendet wurde. Das Sony Ericsson Zeus 1, so der der vorläufige Name des Gerätes laut Systeminformation der Firmware, verfügt über einen integrierten Webstore für Playstation-Spiele. Welche Spiele welcher Playstation-Plattform sich genau auf dem Smartphone spielen lassen, ist aktuell noch nicht bekannt. Erste Gerüchte sprechen aber von Playstation-, PS2- sowie PSP-Software die über den Webstore runtergeladen werden würde. Gespeichert wird die Software auf einer MicroSD-Speicherkarte.  Das Smartphone läuft aktuell mit dem Betriebssystem Android 2.3, soll aber zum Release mit dem neuen Android 3.0 ausgeliefert werden. Unter dem Gehäuse schlummert ein 1GHz Qualcomm MSM8655, 512MB  RAM und 1GB ROM. Was genau das Gerät mit der verbauten Hardware leisten kann, war bisher nicht bekannt.

Die Webseite Engadget hat ein Video zum Zeus 1 veröffentlicht, das ein erstes Benchmark-Ergebnis präsentiert. Das schaffte das Gerät nur 22,4 Frames pro Sekunde, während das Google Nexus S, das ab nächster Woche erhältlich sein wird, 55,6 Frames pro Sekunde schaffte. Zu beachten sei allerdings, erfahren wir im Video, dass die Test-Software nicht für das Zeus-Smartphone optimiert sei. Sony Ericsson hat bis heute das Zeus 1 nicht offiziell angekündigt. Erste Details direkt vom Hersteller und die offizielle Ankündigung des Gerätes werden erst im Rahmen des Mobile World Congress 2011 in Barcelona im Februar erwartet.

volcatius (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 16:07 #

FPS-Test eines angeblichen Prototypen mit nichtoptimierter Software eines Gerätes, dass bislang weder angekündigt, geschweige denn veröffentlicht wurde.
Ahja.

bam 15 Kenner - 2757 - 13. Dezember 2010 - 16:22 #

Als Ernüchterung würd ich das nun auch nicht bezeichnen, weil der Benchmark absolut keine Relevanz hat.

Letztendlich soll das Ding auch eins können: Die Spiele abspielen für die es gemacht ist. Wenn das in vernünftiger (und davon kann man ja ausgehen) Weise gegeben ist, dann ist das Gerät doch klasse.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29753 - 13. Dezember 2010 - 16:25 #

Das ist ein stinknormales Android-Telefon mit angeflanschtem Controller. Einzige Besonderheit (neben dem Controller) ist wohl der Sony-Store in dem die Spiele erscheinen werden - anstatt direkt im Appstore für jedermann erhältlich zu sein. Ich weiß nicht, ob das jetzt wirklich klasse ist.

qu4d (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 17:10 #

"Das schaffte Gerät schaffte nur 22,4 Frames pro Sekunde"

Ja was hat es denn nun geschafft? :)

baem (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 17:23 #

Denk ich mir auch gerade... Vor Absenden des Artikels sollte man vielleicht einfach nochmal drüber lesen und Fehler korrigieren.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 13. Dezember 2010 - 17:28 #

Den Fehler hat Jörg bei der Korrektur eingebaut. Es sei ihm verziehen o;

falc410 14 Komm-Experte - 2492 - 14. Dezember 2010 - 11:26 #

Ich frag mich wie es möglich sein soll PSP Spiele ohne entsprechende Hardware zu spielen. Das würde ja bedeuten dass die Spiele auf normaler Android Hardware laufen und Sony nur einen Emulator beilegt. Dank Opensource könnte sich den jeder kopieren - kann mir bei bestem Willem nicht vorstellen das Sony so etwas wagen würde.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24846 - 14. Dezember 2010 - 15:01 #

Ich nehme mal an, dass die PSP CPU und GPU mit auf der Platine sind.
Für eine Software-Emulation bräuchte es schon die Leistung eines Highend-PCs.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 14. Dezember 2010 - 16:04 #

Abwarten. Ggf. lässt sich auch nur PS1 und PSP-Mini Software abspielen. Da muss man abwarten bis zum Februar. Grundsätzlich könnte es aber das erste Smartphone werden, mit dem man wirklich gut spielen kann.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit