Assassin's Creed - Brotherhood: Kritischer Bug entdeckt

PC 360 PS3
Bild von Sciron
Sciron 15742 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,A3,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

11. Dezember 2010 - 14:29 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Brotherhood ab 5,10 € bei Amazon.de kaufen.

Wer Assassin's Creed - Brotherhood bereits ohne größere Probleme durchspielen konnte, kann sich offenbar glücklich schätzen, denn in Ubisofts offiziellem Forum häufen sich die Meldungen von verärgerten Spielern, die das Spiel aufgrund eines kritischen Bugs nicht mehr fortsetzen können.

Während des Spiels besteht die Möglichkeit, den Animus zu verlassen und sich als Desmond Miles im Jahr 2012 zu bewegen. Der Fehler tritt nun in Erscheinung, wenn man wieder in den Animus zurückkehren möchte, um sein Abenteuer als Ezio Auditore fortzuführen. Statt im Italien der Renaissance, landet man wieder im Monteriggioni der Gegenwart und ist damit quasi im Jahr 2012 gefangen. Ein Youtube-Video verdeutlicht den Bug in bewegten Bildern.

Ubisoft wurde bereits über die Problematik informiert. Wer das Risiko eines plötzlichen Spielstopps minimieren möchte, sollte regelmäßig Backups seines Spielstandes anlegen, bis Ubisoft eine offizielle Lösung anbietet.

Video:

Mithos (unregistriert) 11. Dezember 2010 - 14:23 #

Zumindest bei AC2 auf dem PC kann man genau diese Backups ja nichtmal im Spiel selbst anlegen. Dort gibt es nur einen Speicherstand pro begonnenen "Singleplayer-Durchgang". Man müsste sich also erstmal von Hand den Speicherort der Datei suchen. Ich will aber grad nen Produkt der Unterhaltungs-Industrie konsumieren und mich nicht um Datei-Management und Backups kümmern.

Und genau wegen der Möglichkeit solcher Probleme mag ich es nicht, wenn mir ein Spiel vorschreiben will, dass ich nur einen Spielstand pro Durchgang haben soll. Das Spiel soll mir gefälligst von sich aus eine komfortable Möglichkeit anbieten, mehrere Spielstände zu verwalten.

Sciron 19 Megatalent - P - 15742 - 11. Dezember 2010 - 14:40 #

Ein ähnliches Problem gab es vor kurzem beim neuen Castlevania. Und dort gab es ebenfalls nur einen Spielstand, welcher dann während des Spiels permanent überschrieben wurde. Wenn man sich für dieses eingeschränkte Speichersystem entscheidet, besitzt das ausschliessen derartiger Bugs eigentlich höchste Priorität. Umso ärgerlicher, wenn es dann doch zu so einem Fehler kommt. In Zeiten von (Konsolen)Festplatten mit mehreren Hundert GB, ist dieses System umso unverständlicher.

bam 15 Kenner - 2757 - 11. Dezember 2010 - 15:23 #

Wenns funktioniert ist es eben die komfortabelste Lösung und das ist durchaus etwas was in der Entwicklung wichtig ist. Man darf bei solchen Meldungen auch nie vergessen, dass es sich in der Regel um Einzelfälle handelt. Wie hätte der Entwickler diesen Bug auch erkennen können, wenn er trotz gleichem System, bei Millionen von Spielern, nur vereinzelt auftritt. Sicherlich kommt es in Foren so rüber, als ob das Problem bei vielen Spielern auftritt, es melden sich ja auch nur Leute bei denen es Auftritt und alle anderen eröffnen ja keinen Eintrag ala "Super, das Speichersystem funktioniert".

Sciron 19 Megatalent - P - 15742 - 11. Dezember 2010 - 15:46 #

Die Beschädigung eines Spielstandes kann einen aber auch in anderer Form treffen. Wenn mir beim speichern grade PC/Konsole abstürzt oder ähnliches. Da hilft dann auch das beste Beta-Testing nichts. Deswegen ist diese Variante immer riskanter für den Spieler, als wenn ich mir meinen Speicherslot frei auswählen kann. Ausserdem kann es mir passieren, dass das Spiel gerade dann speichert, wenn ich mich in einer quasi ausweglosen Situation befinde. Also mitten in einem Feuergefecht, mit nur einem Bruchteil der Lebensenergie, wo du dann auch nach dem x-ten Reload nicht mehr heil aus der Situation rauskommst.

Klar ist das aktuell benutzte Speichersystem für den Spieler komfortabler. Aber was spricht dagegen, diese Variante mit dem klassischen Multislot-System zu kombinieren ? Schon vor etlichen Jahren hatten Spiele einen eigenen Speicherplatz für "Autosaves", extra für Spieler, die eben nicht alle paar Minuten manuell speichern wollten. Wer dennoch ab und zu auf Nummer sicher gehen wollte, konnte es aber TROTZDEM tun.

Letzteres fällt mit der jetztigen Variante eben weg. Deshalb ist für mich das ganze eher als Rückschritt zu sehen.

Maisto 10 Kommunikator - 475 - 11. Dezember 2010 - 16:26 #

Tja, diese verflixten Zeitreisen. Immer noch so kompliziert wie früher was ? ;P Ich hoffe Ubi bügelt den Fehler für die PC Version auch umgehend aus damit wir in nem halben Jahr nicht auch noch mit dem Problem zu kämpfen haben.

ciao
Maisto

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 11. Dezember 2010 - 17:22 #

Tja, das kommt davon wenn man die Ressourcen in den Kopierschutz und nicht in die QS des Spiels reinsteckt.

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 11. Dezember 2010 - 17:35 #

Blödsinn des Tages

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 11. Dezember 2010 - 21:53 #

"Blödsinn des Tages"
Dein Beitrag?

Niko 16 Übertalent - 5024 - 11. Dezember 2010 - 22:04 #

Kopierschutz bei Konsolenspielen?

Das Problem ist eher, dass der Bug nicht sofort auffällt, da er nicht unbedingt auftreten muss. Ansonsten wäre das Spiel nie durch die Qualitätskontrolle von Microsoft/Sony gekommen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 11. Dezember 2010 - 23:09 #

@Carstenrog & AticAtac:
Damit wird diese "Diskussion" nun bitte beendet. Danke.

Anonymous (unregistriert) 11. Dezember 2010 - 19:42 #

Ah, mal wieder ein Bug. Der Letzte den ich hatte brachte Ezio nach ein paar Sekunden umherlaufen zum Desynchronisieren, wenn man das Tunnelsystem benutzt hat. Das führte dann auch zum Totalschaden des Savegames.
So toll das Spiel auch ist, marktreif ist es nicht.

Anonymous (unregistriert) 11. Dezember 2010 - 20:51 #

bei mir waren die unterhaltungen in ac2 zu 100% desynchron :D

Darkling 09 Triple-Talent - 258 - 12. Dezember 2010 - 3:21 #

Ich fühl mich verlockt zu sagen selber Schuld wer ein Game von 24/7 online DRM kauft hat es nicht anders verdient

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 12. Dezember 2010 - 4:04 #

Ich fühle mich verlockt zu sagen: Von was bitte sprichst du? Es geht hier um die Konsolenversion, die PC-Fassung ist noch nicht mal erschienen...

resh (unregistriert) 12. Dezember 2010 - 4:43 #

Hab es ohne Probleme auf der 360 durchgespielt!

hector 05 Spieler - 32 - 12. Dezember 2010 - 18:22 #

Gerade hat es ein 7 MB grosses Update geladen. Leider stand da nicht was gefixt wurde.

Jadiger 16 Übertalent - 4876 - 13. Dezember 2010 - 13:04 #

Man sollte halt doch 3 Spielsände anlegen können nicht nur einen so einfach könnte man das umgehen.
Aber sowas versaut dann das gnaze Spiel wenn einem das passiert. Bugs die das weiter kommen unmöglich machen sind echt richtig übel hatte mal vor zig Jahren einen in Stonekeep wenns einer noch kennt. Das war für mich dann das aus fürs Spiel. Obwohl es echt super war.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit