Gamesload: Weihnachtsaktion (Woche 4 von 4)

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 337998 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

29. Dezember 2010 - 16:02

Nachdem wir seit Anfang Dezember im Abo-Bereich (10% Rabatt auf alle Spiele, 1 Retrospiel pro Monat, weitere Vorteile) und im neuen Spiele-Download-Shop mit Gamesload kooperieren, klinken wir uns auch in deren laufende Weihnachtsaktion ein. Vom 23.12. bis 3.1. gibt es folgende Aktionspreise für zumeist hoch bewertete PC-Spiele des Jahres 2010. Und auch bei (von uns) nicht so hoch bewerteten Spielen wie Medal of Honor kann man bei 19,95 Euro schon ins Grübeln geraten...

Übrigens: GamersGlobal-Abonnenten können auch bei dieser Aktion ihre 10%-Gutscheine einlösen; sparen bei den Angeboten also meist noch mal gut 2 bis 3 Euro zusätzlich.

A New Beginning inkl. Komplettlösung
 
Koch Media 8.10..2010   26,99 €
Gray Matter                              
 
dtp 12.11.2010     
  32,95 €
LWS 2011                                   
 
Astragon 18.10.2010   12,95 €
Medal of Honor
                                                                
Electronic Arts 14.10.2010   19,95 €
Fussball Manager 11                                          
 
Electronic Arts 28.10.2010   34,95
Die Sims 3 - Late Night                                                   
 
Electronic Arts 28.10.2010   14,95 €
Need for Speed Hot Pursuit                                                                                Electronic Arts 18.11.2010   34,95 €
Arcania - Gothic 4                                                                                                                Jowood 12.10.2010   34,99 €
Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 12:32 #

Ist das noch eine News oder doch nicht bloß Werbung für Gamesload?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 10. Dezember 2010 - 12:35 #

Sind unsere zig Amazon-, Steam-, GoG- und sonstigen Schnäppchen-News eigentlich noch News oder doch nicht bloß Werbung für Amazon, Steam, GoG und sonstige?

Gähn.

Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 12:45 #

Natürlich ist das auch Werbung.
Ist ja schon interessant, dass euch etliche News durch die Lappen gehen, aber jedes noch so unbedeutende Schnäppchen aufgelistet wird.
Referrerlinks sind nicht umsonst verpönt in den meisten Foren...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 10. Dezember 2010 - 12:51 #

Es ist noch schlimmer: Bei Amazon- und Gamesload-Links partizipieren wir mit GELD an jedem Verkauf, der durch so einen Link entsteht.

Wir sind übrigens kein Forum, sondern eine gewinnorientierte journalistische Website.

Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 13:19 #

Dann sollte euch ja eigentlich bewußt sein, dass man redaktionellen Inhalt und Werbung trennen sollte...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 10. Dezember 2010 - 14:10 #

Dass GG mit einem Kauf bei Gamesload unterstützt wird steht in der News..

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 11. Dezember 2010 - 20:46 #

wobei das mit dem Trennen nicht ganz falsch ist.. wer weiß schon wo hier was gesponsert wird .. theoretisch ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59662 - 10. Dezember 2010 - 12:56 #

Melde dich an und sorge dafür, dass uns nicht so viele News (in deinen Augen) durch die Lappen gehen. Das ist hier nämlich problemlos möglich.

Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 13:18 #

Ich bin leider auch ein gewinnorientierter Journalist (furchtbare Sorte Mensch^^), daher werd ich wohl eher nicht hier für lau News verfassen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59662 - 10. Dezember 2010 - 15:26 #

Gut, das konnte ich natürlich nicht wissen, dass du selbst Journalist bist.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 10. Dezember 2010 - 19:06 #

Wozu dich auch niemand zwingt, aber anmelden wäre ein sinnvoller Schritt wenn du dich nicht hinter der "Anonymous"-Maske verstecken willst ;)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10784 - 10. Dezember 2010 - 22:01 #

Hui, aber du weißt als gut informierter Journalist natürlich, was Gamersglobal ist. Die News werden von unbezahlten Idioten wie mir verfasst. Da wir das in unserer Freizeit tun, fallen da auch schonmal News vom Karren. Vielleicht sogar absichtlich, weil wir so frech sind, nur über Sachen zu schreiben, die wir selber für uns rauspicken.

Wenn du also weißt, was du hier vor dir hast - warum postest du dann so eine überflüssige Kritik? Ich als Konsument interessiere mich oft mehr für Schnäppchennews, als für andere Dinge. Ich denke, die Klicks geben der Themenorientierung Recht. Oder schreibst du als Journalist bevorzugt nicht über Dinge, die die breite Masse deiner Leserschaft interessieren?

Du kannst übrigens die Sachen auch ohne Direktlink hier kaufen. GG verdient dann nix daran. Wenn du der Seite das Geld nicht gönnst, dann zwingt dich niemand einen Reflink zu benutzen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 10. Dezember 2010 - 13:12 #

Oh ja, böse Werbung! Das Internet sollte ein werbefreier, rechtsfreier Raum sein, in dem jeder tun und lassen kann was er will, Hauptsache man kann anonym Stunk machen!

Wieso regen sich eigentlich in 90% der Fällen, immer die Anonymen über diese "Werbung" auf? Die gesamte Redaktion und viele User reissen sich den ***** auf, damit GamersGlobal DIE Plattform für Erwachsene Gamer wird, auf der nicht jedes Kiddie in den Kommentaren "Erster" schreibt. Dazu benötigt es nicht nur freiwillige User, sondern auch eine Redaktion die Kosten hat, damit den Gamern so eine Seite geboten werden kann.
Wenn wir eine Seite sein wollten, auf der wirklich jede ***** News steht die es gibt, dann würde Jörg einfach Redakteure einstellen und den Usern das schreiben der News verbieten. Dann wäre GG eine weitere News Seite, mit den üblichen Trollen, wie es sie schon zu Dutzenden gibt.

Lieber gehen mir 1.000 News auf anderen Seiten durch die Lappen, als dass ich hier auch nur auf einen User-Artikel oder ein User-Video verzichten würde!

Crazycommander 14 Komm-Experte - 1959 - 10. Dezember 2010 - 13:14 #

Das unterschreibe ich nur zu gern.

Ich könnt jetzt noch...

... aber ich mag heut keine Trolle füttern.

Zelda (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 13:21 #

Aus den Worten eines Trolls ist so ein Vorwurf irgendwie ganz drollig.^^

Zelda (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 13:26 #

GG basiert darauf, dass Leute in ihrer Freizeit gratis das Redaktionsangebot erweitern. Gefällt scheinbar nicht jedem:
"Bei den Spieleveteranen werde ich sicher auch was schriftliches posten, dann und wann. Und so sehr ich Jörg privat auch schätze, Gamersglobal ist definitiv nicht meins."
dreisechzig.net/wp/archives/1953

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 10. Dezember 2010 - 13:57 #

Nicht ganz, obwohl du es fast richtig hast:

GG basiert auf der Arbeit der Redaktion, ohne die es die ganze Website, die Qualitätskontrolle, viele News und insbesondere die meisten langen Texte und Videos nicht gäbe.

Und darauf basierend tragen zahlreiche engagierte User wesentlich zur Attraktivität von GamersGlobal bei, indem sie News schreiben, die Datenbank erweitern und pflegen, längere Artikel beisteuern, Videos posten, intelligente Kommentare abgeben.

Was mich immer wieder erstaunt: Wie schnell eins, zwei Anonyme bei solchen Themen ihren Anti-Senf in die Kommentare schmieren müssen. Wenn GamersGlobal so schrecklich unattraktiv ist, wieso lest ihr hier dann mit? Wieso spürt ihr innerhalb kürzester Zeit nach dem Posting solche News auf? Ist euch eure Zeit nicht zu schade dafür, und könntet ihr nicht auf den vielen, vielen Websites da draußen, die besser sind als unsere, nicht eher auf Gleichgesinnte treffen?

Larnak 21 Motivator - P - 25908 - 10. Dezember 2010 - 19:31 #

Es könnte auch einfach der Versuch sein, uns aus der Ruhe zu bringen.
In dem Sinne: Lasst euch nicht davon stören und auch nicht zu, dass der gute Umgangston hier durch solche Beiträge gefährdet wird :)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10784 - 10. Dezember 2010 - 22:03 #

Möchtest du noch eine Tasse Tee?

speedy110 11 Forenversteher - 603 - 10. Dezember 2010 - 17:17 #

... ich verstehe sowieso nicht, warum "Unregistrierte" überhaupt Kommentare verfassen dürfen. Unterbindet es einfach, dann ist die Hemmschwelle auch etwas höher um "Mist" zu schreiben.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8159 - 10. Dezember 2010 - 22:04 #

Ah nö, ist ja teilweise auch Popcorn feeling, zudem: Anon!=Anon.
Lasst das mal so, gibt halt hin und wieder mal einen über den man sich ärgert, was solls, sowas nennt sich dann Hintergrundrauschen. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59662 - 11. Dezember 2010 - 0:47 #

Der Grund dafür, dass man hier auch schreiben kann, wenn man sich nicht registriert hat, ist ein ganz einfacher. Von den meisten Anonymen kommen konstruktive Beiträge und Kritik, gerne auch mal amüsantes oder Dinge, die zum Nachdenken anregen. Nur ein sehr geringer Anteil (wirklich sehr gering!) fällt durch trollen oder das Einbringen destruktiver Kritik auf. Und ein noch viel kleinerer fällt durch Bash-Kommentare gegen einzelne Konsolen auf, was bei einem Großteil der Seiten da draußen nicht der Fall ist. Wir haben also (noch) ein so gutes Klima, dass man auch anonyme Kommentierer problemlos zulassen kann.

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 17. Dezember 2010 - 14:31 #

@ speedy110: Sehe ich ganz genauso. Wenn es diese Möglichkeit schon unbedingt geben muss, unregistriert zu kommentieren, dann hört bitte auch damit auf euch über Unregistrierte zu beschweren und ihnen die Unregistriertheit zum Vorwurf zu machen. Das nervt (mich) nämlich mindestens genauso wie trollige Kommentare. Dieser Vorwurf ist sowieso lächerlich. Bin ich etwa weniger anonym wenn ich mich mit einer Trashmail-Adresse als "Haxx0r1993" registriere und dann meinen geistigen Müll ablade? Wohl kaum.

Was das eigentliche Streitthema angeht: Ich bin auch der Meinung, dass redaktionelle Inhalte und Werbung strikt und deutlich erkennbar getrennt werden sollten. Das ist AFAIK sogar gesetzlich vorgeschrieben. Alles andere ist unseriös! Allerings muss ich GG da auch ein wenig in Schutz nehmen, da es eines der wenigen Gaming-Portale ist, das wirklich umfassend über Schnäppchen und Angebote berichtet und informiert. Auf den meisten anderen derartigen Seiten liest man ständig nur Steam hier und Steam da. Zugegeben, ich bin einer dieser komischen Steam-Boykottierer. Aber ich habe kein Problem damit, dass auf Steam-Schnäppchen hingewiesen wird, solange Steam in der Hinsicht kein exklusives Sonderrecht genießt.

turritom 12 Trollwächter - P - 1194 - 17. Dezember 2010 - 14:16 #

ich interessiere mich immer für Schnäppchen bei Spielen , weil ich nicht nur über Spiele lese sonder Sie auch zocken möchte. Daher ist diese News für mich interessant.

Höstersfranz (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 12:34 #

Zu dem Preis muss ich mir dann German Truck Simulator doch mal besorgen. Hat das nicht Mick Schnelle vor einem halben Jahr halbwegs gnädig getestet bei euch?

Rondidon 15 Kenner - 2899 - 10. Dezember 2010 - 20:43 #

Lad dir noch eine gute Mod dazu runter. Es gibt schöne alternative Strecken für GTS (Landstraßen, Baustellenbereiche, Feldwege, Offroad, realistischere Autobahnen). Im Original ist er sehr langweilig und vor allem abwechslungsarm.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 10. Dezember 2010 - 12:53 #

Die Mass Effect 2 Digital Deluxe für nur 15€ abzüglich 10% Abonnenten-Rabatt? Boah die kauf ich mir alleine deswegen, weil ich mich vorhin darüber aufgeregt habe, dass die Verpackung hier noch ewig und drei Tage rumliegen wird.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 10. Dezember 2010 - 12:58 #

Ja, der Abo-Rabatt sollte obendrauf funktionieren.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 10. Dezember 2010 - 13:16 #

Interessante Angebote und ebenso interessante Farbgestaltung der Tabelle! ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 10. Dezember 2010 - 13:52 #

Du hättest die dunkelgrün/hellgrün-Variante sehen sollen!

Kith (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 15:07 #

Bitte einbauen. Mit einem "Alternative-Farbe wählen" Klick :-D

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 17. Dezember 2010 - 14:49 #

Bitte dann im GamersGlobal Shop eine stereoglyph Brille gegen solche Kombinationen zum Verkauf anbieten = )
Emailversand bitte ^^

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 10. Dezember 2010 - 13:33 #

Ich habe auch absolut nichts gegen die Schnäppchenhinweise und so.

Man sollte aber mal überlegen ab wann hier ein Anzeige-Tag von Nöten wäre. Weil so vermischt sich redaktioneller Inhalt und Werbung halt doch sehr stark und kaum zu differenzieren.

Crazycommander 14 Komm-Experte - 1959 - 10. Dezember 2010 - 13:58 #

Das ist eine gute Idee.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 10. Dezember 2010 - 14:03 #

Unsere Schnäppchen-News sind sehr gut zu erkennen.

Außerdem interessieren sie die Leser, sonst würden wir sie ja nicht machen, oder sie nicht in den meisten Fällen zur Top-News machen.

Drittens: Auch ein großer Teil der sonstigen News sind, wenn du es mal auf die Spitze treibst, Werbe-News. Nämlich alle, die irgendwelche Informationen für angekündigte oder gerade erschienene Produkte liefern. Diese Produkt-News kommen zum einen dem Informationsbedürfnis der User nach, stellen aber zum anderen selbstveständlich kostenlose "Werbung" dafür dar -- wie es ja der Plan der Firmen ist, die sich ja auch entscheiden könnten, drei Jahre lang keinen einzigen Screenshot rauszugeben, um dann plötzlich ein Spiel zu veröffentlichen.

Mr. Easy (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 14:07 #

Ein "Schnäppchen" ist dennoch etwas anderes als ein "Preview".

Crazycommander 14 Komm-Experte - 1959 - 10. Dezember 2010 - 14:12 #

Sticht.

Es ist ja auch zweifelsfrei ein netter Service, Schnäppchen hier hübsch(*hust*) aufbereitet serviert zu bekommen.

Zu 3.: ! So hab ich das auch noch nicht betrachtet.

Larnak 21 Motivator - P - 25908 - 10. Dezember 2010 - 19:36 #

So sehe ich das auch.
Und: So, wie die Schnäppchen-News frequentiert werden, sollte es wirklich niemanden stören, wenn diese Website ihren Besuchern das gibt, was sie sich ganz offensichtlich wünschen: Informationen über Schnäppchen. (Bzw. eher, wenn die User der Website sich selbst geben, was sie wollen)
Da einen Werbe-Tag zu machen hielte ich für albern. Denn erstens ist es ja sehr wohl noch redaktioneller Inhalt (bzw. News-Inhalt) und zweitens hätte man dann ein großes Problem damit, "Werbung" und "nicht Werbung" zu trennen.

Solange nicht die typischen Werbe-Taktiken benutzt werden und die News ein redaktionelles Niveau behalten (was sie momentan tun), gibt es wirklich keinen Grund für eine extra Markierung.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 10. Dezember 2010 - 21:35 #

Ja, das ist verständlich.

Ich wollte auch gar nicht darauf pochen, dass hier unbedingt ein Anzeige-Tag zur Verwendung kommen muss, nur halt mal ne kleine Diskussion anregen.

Mich persönlich stört das ja in keinster Weise, da ich ebenso wie ihr Betreiber von den Schnäppchen-News profitiere. Das ganze war mehr eine Überlegung auch bezüglich des Pressekodex und so...

Ich kenne mich da aber zu wenig mit Journalismus aus um durchzublicken ab wann der Pressekodex das Anzeige-Tag empfiehlt und wann nicht. Ich vermute, dass eine Anzeige dann vorliegt, wenn man dafür von den Firmen bezahlt wird.

Der Großteil der anderen News (auch wenn sie natürlich für das Produkt werben) werden ja nicht bezahlt, oder?

Naja, ich will da gar nicht viel mehr zu schreiben, ich habe ja schon oft genug Spiele gekauft nachdem GG sie mir als Schnapperl empfohlen hat... :-)

Mr. Easy (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 14:06 #

Ich bin für mehr Transparenz! Wie wäre es damit, dass man die Dinge beim Namen nennt: Werbung. Das macht Raab mit seinen "Dauerwerbesendungen" schließlich auch. Also verschiedene Rubriken-Tags vor den News:

[Werbung] Gamesload: Weihnachtsaktion & Highlights 2010

[Geplänkel] Jumpgate Evolution: Codemasters verklagt Netdevil

[Gameinfo] Back to the Future: Details zur Story enthüllt

usw.

Dann weiß jeder, was er vor sich hat und wie damit umzugehen ist. Habe mit der "Wahrheit" überhaupt keine Probleme, im Gegensatz zu vielen anderen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 10. Dezember 2010 - 14:13 #

Weil wir keine Lösung für etwas brauchen, das kein Problem ist.

News mit Headlines wie

"Gamesload: Weihnachts-Aktion und Spiele-Highlights 2010"

oder

"Amazon-Schnäppchen 10.12."

sind für jeden intelligenten Menschen als das zu erkennen, was sie darstellen, bevor man sie anklickt: Nämlich Nutzwert-News, bei denen man unter Umständen Spiele, die einen interessieren, billiger bekommen kann als sonst.

Außerdem, siehe oben, dein "[Gameinfo]"-Tag würde doch auch an Produkt-News kleben, die letzten Endes Werbung sind.

Hiermit beende ich übrigens meine Teilnahme an der Diskussion in diesem Thread mit einer kostenlosen Empfehlung: Wen's nicht interessiert, der klickt einfach nicht drauf.

rastaxx 16 Übertalent - 4666 - 11. Dezember 2010 - 15:10 #

VORAB: ich sehe es auch so, dass hier eigentlich kein problem mit der sache als solches besteht, aber:

lieber jörg,

da sich immer (mal?) wieder menschen ohne gg-account bei solchen schnäppchen-news zu wort melden, könnte man vielleicht doch überlegen, etwas zu ändern. generell sind diese forentrolle für gg eher schädlich, wie ich vermute, weil es das kommentar-klima dauerhaft vergiftet.

weiterhin glaube ich, dass vielleicht die transparenz von gg bzgl. der kooperationen mit amazon und gamesload vielleicht doch nicht ausreicht. als regelmäßiger nutzer, weiß ich um diese kooperationen, ich habe die artikel dazu gelesen. jemand, der aber nur sporadisch hier vorbeischaut, weiß darum vielleicht aber nicht und sofort wird der werbe-beiß-reflex aktiviert.

in den kommentaren wird in der folge dann "geflamed" (sagt man das so?), um das eigentlich thema, das im kommentarbereich besprochen werden könnte, nämlich die quali der spiele im angebot, geht es nur noch nachrangig.

wieso macht gg es nicht wie zb. stefan niggemeier? in seinem blog schreibt er unter ausgewählte artikel, inwieweit er mit dem medium x verbandelt ist. nun könnte man doch einen textbaustein erstellen, der unter solche news gesetzt wird (vllt. automatisch, mit dem setzten eines häkchens beim erstellen der news). der müsste dann beinhalten, dass gg mit amazon und gamesload in kooperation steht und gg daran ein wenig mitverdient, wenn entsprechender link geklickt wird. wenn man das ganze freundlich und positiv formuliert, halte ich das für einen hinweis, der weder das textbild, noch den artikel stört. und es trägt zur transparenz bei - OHNE dass MIR gg als intransperent erscheint.

[bsp. für die art und weise, wie niggemeier das macht: http://www.stefan-niggemeier.de/blog/anwalt-schertz-verliert-gegen-stalker-4/]

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 11. Dezember 2010 - 15:22 #

Was ist an

"Nachdem wir im Abo-Bereich (10% Rabatt auf alle Spiele) und im neuen Spiele-Download-Shop mit Gamesload kooperieren, klinken wir uns auch in deren laufende Weihnachtsaktion ein."

nicht transparent? Selbst wenn man GG nur einmal besucht und auf dieser News hier landet - der Text steht oben in der News. Da aber die meisten Meckerer den Text offenbar eh überlesen, (Bild-Motto: Zu viel Recherche ruiniert gute Schlagzeilen ;)) ist es wohl eh wurscht..

rastaxx 16 Übertalent - 4666 - 11. Dezember 2010 - 22:56 #

hast du meinen kommentar überhaupt ganz gelesen?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8159 - 10. Dezember 2010 - 14:20 #

Ob Reklame oder nicht... Aber die Farbgestaltung bewirkt bei mir irgendwie Augenkrebs. ;)

Die Angebote selber sind schick, auch wenn nix für mich dabei ist.

anonymer Onkel (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 14:56 #

Das Türkis ist... diskutabel.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 10. Dezember 2010 - 14:42 #

Hmm... wahrscheinlich werde ich demnächst mal was bei Gamesload kaufen, nur um zu sehen wie die das gelöst haben. Kann mir da schon wer was genaueres zu erzählen? Also Shopclient wie bei Steam, bekommt man nen DownloadLink und nen Key? Wenn man einen Key bekommt, könnte ich den bei Steam eintragen (dann bräucht ich nur einen Client)? Und sonstige Informationen, die interessant für Gamesload-Neulinge sind?

Chakoray 13 Koop-Gamer - 1473 - 10. Dezember 2010 - 14:43 #

Also ich liebe diese News. Sie vermitteln mir den Eindruck keine Spiele-Schnäppchen zu verpassen bei dem riesigen Angebot auf dem Mark und dazu muss ich nur EINE Webseite aufrufen. Toll!

Steam, Gamesload, gog etc. könnte ich natürlich auch selber durchsuchen, aber dazu habe ich nicht immer Lust.

Und durch diese News habe ich mir schon so manches Steam-Schnäppchen, Mass Effect 2 über Gamesload und Civ 5 - Special Edition über Amazon gekauft.

Also bitte, macht weiter so!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8159 - 10. Dezember 2010 - 15:17 #

Signed. Solange Jörg & Co keine Tests so gestalten, nur um das entsprechende Produkt besser verkaufen zu können (was ich bisher nicht feststellen konnte) seh ich das gerne.

Mr. Easy (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 15:55 #

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich finde die Schnäppchen-News ebenfalls großartig! Trotz der unterstellten Intelligenz der Leser fände ich solche News-Tags sinnvoll. Zum einen, um einen noch besseren Überblick zu erhalten und zum anderen, um eine gewisse Transparenz seitens der Redaktion zu gewährleisten. Ich verstehe das Problem (seitens der Redaktion!) nicht.

Wenn man doch eh unabhängig Bericht erstattet, dann kann man solche Kennzeichnungen doch ruhig setzen. Es sei denn, man möchte manipulieren. Dann verwehrt man sich natürlich jeder Transparenz. Ein anderer Grund bzgl. der Verweigerung von Transparenz fällt mir leider nicht ein.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 10. Dezember 2010 - 16:03 #

Vielleicht anstatt des "Vermischt" Tags sowas wie "Shop" oder "Angebot"

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59662 - 10. Dezember 2010 - 16:06 #

Die Beweggründe von Jörg weiß ich jetzt nicht, aber mir fällt etwas ein, was dagegen spricht: Es sieht scheiße aus! Ich will nicht vor jeder Überschrift in Klammern irgendwelche Tags lesen, die mir etwas sagen, was ich nach Lesen der News auch selbst erkenne. Und zum Thema Transparenz: Wie transparent soll es noch sein? Jörg schreibt doch eindeutig von der Kooperation mit Gamesload. Das sollte ja wohl wirklich genügen.

Mr. Easy (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 16:13 #

Man könnte es auch als Vereinfachung ansehen: Wenn dort Werbung (oder dergleichen) steht, braucht sich niemand rechtfertigen. Dann kann Jörg sonst wie mit dem Shop kooperieren, ich weiß eindeutig, in welche Schublade die News einzuordnen sind. Wie, was und wieviel Gamersglobal nun daran verdient, ist mir vollkommen egal. Ich weiß nur, sie daran verdienen und kann das Portal entsprechend unterstützen.
"Ich will nicht vor jeder Überschrift in Klammern irgendwelche Tags lesen, die mir etwas sagen, was ich nach Lesen der News auch selbst erkenne." ... weil es scheiße aussieht? Gibt es noch ... wesentlichere Gründe?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59662 - 10. Dezember 2010 - 16:24 #

Ich habe einfach mal frei von der Leber weg kommentiert, und da war das eben das erste, was mir eingefallen ist :)

Wirklich sachliche, nicht rein subjektive Gründe (vielleicht gefällt das manchen Leuten ja auch), fallen mir jetzt nicht dagegen ein, aber auch keine dafür. Wie gesagt, Transparenz ist in meinen Augen gegeben, eine Rechtfertigung dementsprechend nicht nötig, Kommentare, die diese wollen/herausfordern, ergo ebenfalls überflüssig.

Ich merke aber, wir drehen uns im Kreis und sind genau so schlau wie vorher. Ich glaube aber insgesamt nicht, dass sich diese Idee durchsetzen wird, weder bei Usern, noch in der Redaktion.

Larnak 21 Motivator - P - 25908 - 10. Dezember 2010 - 19:42 #

Also dein "Transparenz"-Argument finde ich irgendwie auch nicht besonders "wesentlich", wie du es nennst :)

Es ist doch jetzt schon transparent - Jörg schreibt sogar in seiner News, dass GG eine Kooperation mit Gamesload hat.
Wenn ich die Überschrift einer News lese, ist mir ja klar, was mich dahinter erwartet, da sind diese Tags aus meiner Sicht schlicht nicht nötig.
Entweder, ich finde dann solche "Werbung" interessant und klicke die News an - oder es interessiert mich nicht, dann lese ich woanders weiter.
Darüber hinaus kann man sich sowieso noch streiten, inwieweit "Werbung" als Tag (man könnte es auch fast "Brandmarkung" nennen) überhaupt für solche News gerechtfertigt ist. Da müsste man ja irgendwann anfangen, immer, wenn man einem Freund ein Spiel empfiehlt oder ihn über ein Angebot informiert, "Werbung!" davor zu schreiben :D

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 10. Dezember 2010 - 16:11 #

Ich sehe ehrlich gesagt das Problem nicht. Die Transparenz ist in meinen Augen gegeben, da es bei einer News wie dieser offentsichtlich ist, dass es eine Aufzählung von Angeboten ist und kein Preview, Test oder Ähnliches.

Mr. Easy (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 16:20 #

Redaktionen, welche Produkte testen und gleichzeitig anbieten sind halt immer im Spannungsfeld von Interessenkonflikten. Jörgs offene Strategie "ja, wir kooperieren" ist gut, aber auch notwendig. Das Internet tickt anders als sonstige Medien. Ich möchte der Seite ja nur Anregungen geben, wie man etwas besser machen kann. Falls man diese nicht annimmt, muss man mit kritischen Posts ganz einfach rechnen. So ists halt im www...

Xzyzx 12 Trollwächter - 1003 - 10. Dezember 2010 - 17:24 #

/signed
Ich möchte die Schnäppchen News auch nicht mehr missen.

Mr. Easy (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 17:39 #

Wer sprach denn von einer Abschaffung???

Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 16:28 #

Mass Effect 2 kostet leider 25€ und nicht 15€.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 10. Dezember 2010 - 16:44 #

Vorhin war der Preis definitiv noch auf 15€. Leider habe ich nicht sofort zugeschlagen, weil ich weg musste. :(

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 10. Dezember 2010 - 17:19 #

Das waren die Aktionspreise der Vorwoche, die bis heute Mittag noch gültig waren ("bis zum Jahresende" in der News war falsch). Habe die jetzt gelöscht, und zur Aufklärung: Es handelt sich um vier Aktionswochen, von denen heute die zweite begonnen hat und die letzte bis 3. Januar gehen wird.

Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 20:12 #

Geil, das hab ich damals beim Erscheinen schon für 25 Eur bei Amazon uk geholt.

Larnak 21 Motivator - P - 25908 - 10. Dezember 2010 - 19:44 #

Kann jemand vielleicht die Aktionsartikel der ersten Woche noch mal nennen? Nur aus Interesse, ich hatte die News nicht rechtzeitig gesehen.

Anonymous (unregistriert) 10. Dezember 2010 - 20:12 #

Sollen die "Angebote" ernst gemeint sein?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11456 - 11. Dezember 2010 - 7:23 #

Alles nur Spaß... ;)

BobaHotFett 11 Forenversteher - 783 - 15. Dezember 2010 - 9:14 #

mir is das hier zwar alles ein bisschen zu "nett" und "höflich" aber die schnäppchen news guck ich mir immer an. super sache!

Anonymous (unregistriert) 15. Dezember 2010 - 11:51 #

Bevor jemand zuschlägt: Just Cause 2 gibt es für 6 Euro um die Ecke bei Steam. Das nenne ich eine Aktion...

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 17. Dezember 2010 - 13:58 #

Sind das aussschließlich Pc-Spiele oder auch für Konsolen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 17. Dezember 2010 - 14:01 #

Alles PC zum Direktdownload.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8159 - 17. Dezember 2010 - 14:31 #

Die Farbgestaltung ist immer noch Brutalstübel... Wenns noch dunkler wird, dann sollte man Weiß als Schriftfarbe nehmen. Ja ich weiß, ich hab schon beim letzten mal gemeckert wegen der Farbgebung, kann es sein, daß das hier Methode ist? :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337998 - 17. Dezember 2010 - 14:41 #

Jeder Meckerkommentar = 1 Ad Impression mehr = wir werden REICH mit dir!

Larnak 21 Motivator - P - 25908 - 18. Dezember 2010 - 23:25 #

Oh, dann bin ich auch gern bereit zu meckern. Wo darf man sich melden?

speedy110 11 Forenversteher - 603 - 17. Dezember 2010 - 15:58 #

Naja, für eine Weihnachtsaktion sind die Angebote ziemlich mau. Erstmal wir der "Unverbindliche Verkaufspreis" bei allen Games pauschal auf 49,99 Euro festgesetzt, um dann sagen zu können: "Hey, jetzt 30% günstiger, kostet nur noch 34,95 Euro"

Ich hab z.B. am Erscheinungstag für F1 Grand Prix 2010 "nur" 39 Euro bezahlt und kann mich auch nicht erinnern, das Spiel irgendwo mal für 49 Euro gesehen zu haben.

Die Aktion ist ein ziemlicher Witz!

Larnak 21 Motivator - P - 25908 - 18. Dezember 2010 - 23:30 #

Naja, die Masche mit dem UVP machen ja mehrere. Amazon macht das in der Regel nicht, da kriegt man die Spiele eigentlich immer günstiger (Ich habe da jedenfalls noch kein AAA-neu-PC-Spiel zum UVP gesehen). Aber wenn man z.B. bei Media Markt oder Saturn schaut: Neue Titel sind auch dort immer eine ganze Weile zum UVP im Sortiment. Ich nehme an, da haben die dann auch ihre Haupteinnahmequelle auf dem Gebiet "Spiele".
Und dann sind da noch die Onlineshops. Obwohl sie keine Verpackungen etc. mit verkaufen, sind die abgesehen von einigen ganz wenigen Ausnahmen soweit mir bekannt ist grundsätzlich immer auf UVP. Das heißt, die Titel werden dort erst günstiger, wenn der Hersteller sagt "Ok, wir senken den Preis auf 29,99€"...

Da ist es ja eigentlich nur logisch, dass bei Angeboten oft nicht mehr viel wirkliches Angebot übrig bleibt. Wobei Gamesload in der Hinsicht sogar eine Ausnahme ist, denn man bekommt dort tatsächlich gar nicht so wenige Titel immerhin günstiger als bei Amazon (also außerhalb des Sonderangebots). Eigentlich sollte das zwar normal sein (weil wegen ohne Datenträger etc.), aber gut, man kann ja nicht alles haben...

Chakoray 13 Koop-Gamer - 1473 - 17. Dezember 2010 - 17:26 #

Von dieser Aktionswoche bin ich auch ein wenig enttäuscht. Ist leider kein echter Knaller dabei. Einzig vielleicht Tomb Raider.

In der ersten Woche dort habe ich mir ME2 gekauft, das war das Geld wert.

hollow_ichigo 06 Bewerter - 87 - 19. Dezember 2010 - 12:58 #

Naja Schnäppchen sehen meiner Meinung nach anders aus, andererseits sind die Spiele noch nicht sehr lang veröffentlicht...

Lara Croft hab ich mir über Steam für 7,50€ gekauft und es nicht bereut ^^

Chakoray 13 Koop-Gamer - 1473 - 23. Dezember 2010 - 23:43 #

Einzig vielleicht der Fußball Manager 2011 könnte mich reizen. Kann mir wer sagen ob sich der Kauf lohnt?

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 24. Dezember 2010 - 8:15 #

Unser Test vielleicht? :) -> http://www.gamersglobal.de/test/fussball-manager-11

Chakoray 13 Koop-Gamer - 1473 - 24. Dezember 2010 - 22:24 #

Wie peinlich *g* Auf die Idee hätte ich auch mal selber kommen können. Trotzdem danke.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 30. Dezember 2010 - 1:36 #

Was an dem NFS HP ein Schnäppchen sein soll verstehe ich nicht. Das Spiel gibts für 12 Pfund in UK.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit