3DMark 11: Benchmark veröffentlicht (+Video)

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

7. Dezember 2010 - 18:18

Benchmark-Programme sind beliebte Tools, um die Leistungsfähigkeit von Computern zu messen und zu vergleichen. Im Bereich der Grafikperformance hat sich in der Vergangenheit der 3DMark von Futuremark als beliebtes und in nahezu jeden Grafikkarten- und Komplettrechner-Test einbezogenes Tool etabliert.

Heute hat die Firma den neuen 3DMark 11 veröffentlicht, der sich ausschließlich an Besitzer einer DirectX-11-kompatiblen Grafikkarte wendet und ausgiebig von dessen Funktionen wie Tesselation, Compute Shaders und Multi-Threading Gebrauch macht. Die kostenlose Basic Edition ist auf das Performance-Preset und eine Auflösung von 720p (1280x720 Pixel) voreingestellt und bietet keine individuellen Einstellmöglichkeiten. Die minimalen Systemvoraussetzungen lauten wie folgt:

  • Betriebssystem: Windows Vista oder Windows 7
  • Prozessor: Intel oder AMD Dual-Core mit 1,8 GHz
  • Hauptspeicher: 1 GB
  • Grafik: DirectX-11-kompatible Grafikkarte
  • Festplattenspeicher: 1,5 GB
  • Audio: Windows-Vista/7-kompatible Soundkarte

Auf der offiziellen Webseite findet ihr mehrere Download-Mirrors, um den 282 MByte großen Benchmark herunterzuladen.

Video:

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 7. Dezember 2010 - 18:20 #

Ich finde die diesjährige Ausgabe a) äußerst unspektakulär, b) sehr kurz und c) auch stellenweise richtig hässlich. Crysis sah schon vor drei Jahren irgendwie besser aus...

Und mein Benchmarkergebnis weiß ich auch noch nicht, weil 3dmark.com überlastet ist und man ja nur dort das Resultat erfährt...

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 7. Dezember 2010 - 22:55 #

Ich fand' die 3DMark-Benchmarks ja schon immer hässlich. :D

Wäre ein Spiel zur gleichen Zeit mit einer ähnlich "guten" Grafik herausgekommen wie eine entsprechende 3DMark-Version, hätte es das Prädikat "grafisch altbacken" oder zumindest "nicht ganz auf der Höhe der Zeit" verpasst bekommen.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 8. Dezember 2010 - 0:10 #

Genau.. deshalb sieht der 3D Mark 2000 auch heute noch grandios aus und ich wäre damals fast gestorben vor Begeisterung (diese Musik, dieser Raum mit dem Wasser.. aah :-) ).
Und deshalb weiß ich auch heute noch diese unfassbare Naturszene aus dem 2001er...
Du hast keine Ahnung. ;-)

Und @ Christoph: Crysis sah für mich nicht besser aus. Ich persönlich mag den Grafikstil von Crysis nicht mal besonders, es wirkt alles so künstlich.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 8. Dezember 2010 - 0:45 #

Also der 2006er mit dem riesen Wasserdrachen und dem Luftschiff fand ich genial. Und 2006 gabs glaube ich gerade Prey und Battlefield 2.

Tolle Grafik und Effekte sollten ja benutzt werden um Atmosphäre zu schaffen. Das hat die Cryengine in meinen Augen aber nie geschafft, sie sah einfach nur gut aus.

http://www.youtube.com/watch?v=MGf0oGGGQqQ&feature=player_embedded

das wetter bei 1:25 finde ich sehr gut :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 7. Dezember 2010 - 18:25 #

Der erste Durchlauf hat für einen Bluescreen gesorgt..

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 7. Dezember 2010 - 18:28 #

Bei mir ist beim Combined Test nur das Programm abgestürzt :).

Anonymous (unregistriert) 7. Dezember 2010 - 19:54 #

Dieser Benchmark ist ja wirklich gähnend langweilig. Die Benchmarks aus der älteren Zeit waren spektakulärer.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 8. Dezember 2010 - 0:09 #

Gibts noch den alten Demomodus mit Musik etc.? Der reine Benchmark interessiert mich weniger, auch wenn die Grafik wirklich wahnsinnig detailliert ist mit tollen Lichteffekten etc.

Damit ihr wisst was ich meine: http://www.youtube.com/watch?v=dQHtk9hmA94

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 8. Dezember 2010 - 6:34 #

Ja, den Demomodus gibt es noch.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 8. Dezember 2010 - 10:34 #

Hat das Video keinen Ton? So ist es tatsächlich ziemlich langweilig. Aber trotzdem grafisch beeindruckend. Crysis hatte auf keinen Fall so detaillierte Pflanzen.

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 8. Dezember 2010 - 10:36 #

Ich weiss gar nicht was hier alle haben...

Finde die Engine wirklich erstklassig und CRYSIS bietet in keiner Einstellung auch nur Ansatzweise diese Vegetation wie der Dschungel hier.

Am Besten geviel mir aber ganz klar die Unterwasserszene mit dem von Korallen überwucherten UBoot.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit