Anno 1503: Neue Version der AD1503-Mod

PC
Bild von Larnak
Larnak 17186 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,C4,A4,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

7. Dezember 2010 - 0:26

Anno ist eine derjenigen Spiele-Serien, die nicht unbedingt für ihre Mods bekannt sind. Obwohl sich seit Anno 1701 nun durchaus einige Fanprojekte für die neueren Serienteile finden, galt vor allem Anno 1503 lange Zeit als nicht modbar. So erstellte ein User zwar eine Reihe an Editoren für das Spiel (unter anderem zur Erstellung von eigenen Inseln), das Spiel selbst aber blieb weithin unangetastet. Erst im März dieses Jahres gelang es einigen Anno-Fans, hinter das Geheimnis von Anno 1503 zu kommen - woraufhin der User Admiral Drake die erste große Modifikation für das Aufbauspiel erschuf: AD1503.

In erster Linie soll die Mod die hohe Vielfalt in Bezug auf Städtebau und Gestaltung noch weiter erhöhen. Am grundsätzlichen Spielprinzip ändert das nichts: Ihr baut nach wie vor Wohnhäuser und versorgt deren Bewohner mit Waren, um ihnen zu mehr Wohlstand zu verhelfen. Dabei stehen euch allerdings eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten zur Verfügung: Über gänzlich neue Produktionsketten, etliche Varianten bei der Erfüllung bestehender Bedürfnisse, eine enorme Anzahl an neuen Zierelementen bis hin zu vielen Kleinigkeiten verschafft die Mod dem Spiel ein ganz neues Spielgefühl, das nach mittlerweile mehr als 8 Jahren Anno 1503 für neue spannende Aufgaben sorgt - und auch erfahrene Anno-Spieler vor frische Herausforderungen stellt. Heute, pünktlich zu Nikolaus, erscheint nun die zweite Version dieser Mod, AD1503V2, die den eingeschlagenen Weg konsequent weitergeht und in den vergangenen Monaten neu erworbene Erkenntnisse einfließen lässt. Admiral Drake schreibt über die Neuerungen:

Neu ist vor allem ein großes Baumenü, das endlich auch einigermassen passende Bilder der neuen Gebäude und Elemente anzeigt und außerdem die meisten der AD1503-Elemente aufnehmen kann. Es gibt natürlich auch wieder viele neue Gebäude, Produktionen und Zierelemente, die das Spiel noch interessanter und abwechslungsreicher machen.

Nicht zuletzt wird auch die Installationsroutine deutlich überarbeitet. Nach wie vor funktioniert zwar nicht alles automatisch, im Gegensatz zur vorangehenden Version ist diese nun aber nicht nur für fortgeschrittene User ohne größere Mühen machbar. Links zu weiteren Informationen sowie Downloadmöglichkeiten findet ihr in den Quellenangaben.

Übrigens: Auch die dritte Version der Mod ist bereits angekündigt und wird voraussichtlich im Frühling des nächsten Jahres fertig sein.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17186 EXP - 6. Dezember 2010 - 23:07 #

Bei Meinungen zu "News zu Mods" allgemein oder speziell schaut doch mal hier vorbei:
http://www.gamersglobal.de/forum/5538/news-zu-mods#comment-216577
Danke!

Vidar 18 Doppel-Voter - 9388 EXP - 6. Dezember 2010 - 23:17 #

war bis zu 1404 in meinen Augen das beste anno was erschienen ist!
Es hatte zwar seine macken und den versprochenen Multiplayer hat es nie gegeben (jaja inoffiziell schon), aber vom Umfang einfach toll.

Rondidon 15 Kenner - 2713 EXP - 7. Dezember 2010 - 1:06 #

1503 hat bei mir als einziges Anno nicht gezündet... ;)
1602 hab ich damals tagelang gespielt.

Zur Mod: Interessant. Mal sehen, ob ich das Original oder eine der 15 Heft-DVDs finde, wo 1503 als Vollversion drauf ist :-)

Vidar 18 Doppel-Voter - 9388 EXP - 7. Dezember 2010 - 10:14 #

ist wohl geschmacksache, ich zb hab 1503 bis zum umfallen gespielt!
bei war es 1701 was ich am wenigsten gespielt hab und auch als schwächsten Teil sehe

stonie89 09 Triple-Talent - 310 EXP - 7. Dezember 2010 - 16:36 #

Da ich ja nicht mehr im Anno Forum aktiv bin, freut es mich doch sehr, dass es diese Nachricht auf GamersGlobal geschafft hat. Das is ja eigentlich ein Grund 1503 herauszukramen, wenn da nicht die ganzen anderen Spiele wären und die wenige Zeit die einem bleibt ^^

Na ja tolle News auf jeden Fall Larni...

fazzl 12 Trollwächter - 987 EXP - 8. Dezember 2010 - 18:53 #

Zu einem Spiel in diesem Alter noch die News für einen Mod, wirklich top!

Bei mir ist Anno1503 der subjektiv schlechteste Teil. Fand das Finanzieren durch Marktverkäufe damals nicht so gut. Bin überrascht, dass es tatsächlich Fans gibt von diesem Teil.

Meine Rangliste:
1. 1404
2. 1602
3. 1701
4. 1503

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36374 EXP - 8. Dezember 2010 - 19:13 #

So sieht das bei mir auch aus. Mit 1503 bin ich nie warm geworden, unter anderem auch, weil man durch die Marktstände nie ein konstantes Einkommen generieren konnte. Also zumindest ich nicht. 1602 habe ich nie gespielt, aber die beiden jüngsten Serienableger mag ich sehr, und 1404 spiele ich aktuell auch wieder.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17186 EXP - 8. Dezember 2010 - 20:55 #

Unter den beinharten Anno-Fans gibt es sehr viele, für die 1503 das beste Anno ist.
Ich hatte am Anfang auch große Probleme, mit der Zeit habe ich mich aber dran gewöhnt - heute ist es mit 1404 zusammen sicher das beste, weil es unglaublich vielschichtig, umfangreich, atmosphärisch - und nicht zuletzt anspruchsvoll ist :)

Und 1602 ist natürlich das Kultanno schlechthin ;)
1701 ist da wohl das, was unter den Annofans in der Regel am schlechtesten abschneidet, es ist simpel, quitschbunt und hat (für mich der Hauptgrund, es nicht gut zu finden :P ) ein scheußliches Beschleunigungs-Brems-Scrollsystem *würg*

fazzl 12 Trollwächter - 987 EXP - 9. Dezember 2010 - 12:26 #

Stimmt, das hat übelst genervt! *in erinnerungen schwelg*
Hatte dafür auch nicht gerade den Bombenrechner, was so eine stockend bremsendes Scrollverhalten echt noch auf den Gipfel der Nutzerfreundlichkeit bringt.

Ansonsten: Mist, ich habe mein Anno1503 beim letzten Umzug nicht mehr in die Auspack-Sparte gesteckt, jetzt liegt es irgendwo rum. Vielleicht kann ich mich mal bei Gelegenheit wieder damit beschäftigen. Frage mich ob meine Meinung, mit dem höheren Alter und dem reiferen Charakter *höhö*, eine andere wäre als damals.

Kann mich noch erinnern, dass die Eingeborenenvölker recht kompliziert zu handeln waren und ich das einfach nur ätzend fand... Mist, man vergisst so schnell. :(

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17186 EXP - 9. Dezember 2010 - 17:32 #

Die Eingeborenen sind dafür ziemlich unwichtig, man kommt prima ohne sie klar - man kann dann immer noch mal zu Besuch vorbei schauen und der Musik lauschen :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang