GG-Report: Hardware-Kauftipps für Weihnachten

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324491 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

6. Dezember 2010 - 0:46 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem ihr am Freitag bereits die Spiele-Kauftipps unserer User-Autoren lesen konnten, nach Genres aufgeteilt und mit viel Herzblut ermittelt, folgen nun die Hardware-Kauftipps (PC): Welche Grafikkarten, CPUs, Monitore, Gaming-Notebooks (und noch die eine oder andere Hardware mehr) stellen zwischen jetzt und Neujahr eine gute Kreuzung aus "wenig Euro" und "maximaler Leistung" dar? Statt einer Marktübersicht im Schweinsgallopp erhaltet ihr wenige ausgewählte Empfehlungen -- hinter denen Hardware-Experte Dennis Ziesecke aber auch wirklich steht.

Viel Spaß beim Lesen!

Andreas (unregistriert) 6. Dezember 2010 - 1:49 #

Mal ne kurze Frage. Ich weiß nicht ob das technisch machbar ist vom Content Managment her, aber geht das nicht irgendwie dass man von dem Newslink direkt auf den Artikel kommt?
Immer irgendwo dann noch auf "Viel Spaß beim lesen/anschauen" klicken zu müssen, das ist irgendwo nervig.
Liegt aber wohl am CMS und geht nicht anders.
Dachte nur ich sprechs mal an.

Thymian 11 Forenversteher - 797 - 6. Dezember 2010 - 9:15 #

Finde ich auch merkwürdig.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 6. Dezember 2010 - 9:20 #

Nein, das ist Absicht. Direkt kommst du auf den Artikel, indem du ihn in den Artikel-Highlights rechtsoben anklickst.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 6. Dezember 2010 - 9:44 #

Ein Thema welches mich seit Anfang der Seite beschäftigt. Denn durch diese Regelung wird bei Artikeln mit Anleser auch nie die richtige Anzahl von Kommentaren angezeigt, sondern eben diese Anleserkommentare, das finde ich zusätzlich blöd.

Zumal man ja sagt, dass jeder zusätzliche Klick einer zu viel ist. Aber da wurde schon häufig angesprochen und wird wohl so bleiben... :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 6. Dezember 2010 - 9:51 #

Das Argument mit dem Klick zieht nicht: Ich kenne kaum eine Website, die derart viel Artikeltext und Bilder auf jede Seite packt, bevor man klicken muss. Unsere 3-Seiter (was die häufigste Artikelgröße ist) wären auf den meisten anderen Websites 8- bis 10-Seiter.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 6. Dezember 2010 - 9:56 #

Ja, das stimmt. GG packt viel Text auf eine Seite.

Ein wenig ungewohnt ist halt dennoch. Habe das so vorher auf anderen Websites nicht wahrgenommen, dass man für ca. 5 Zeilen Text eine Seite vorschaltet.

Aber damit habe ich mich ja mittlerweile abgefunden. Was mich jetzt noch ein wenig stört ist die Kommentargeschichte.

Ich fände es logischer, die Kommentare auf der Anleserseite du deaktivieren oder mit den Kommentaren des eigentlichen Artikels zusammenzuführen oder etwas in die Richtung.

Denn 2 Kommentarbereiche zu einem Thema ist irgendwie verwirrend, zumal dann die Kommentaranzahl auf der Startseite Sinn ergeben würde. Man will doch eigentlich zeigen, wie oft der Artikel kommentiert wird, und nicht der Anleser... denke ich mir zumindest.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 6. Dezember 2010 - 19:10 #

Das mit dem Klicken stört mich nicht, aber die Sache mit den Kommentaren stört mich auch immer :(

Thymian 11 Forenversteher - 797 - 6. Dezember 2010 - 10:34 #

Ich finde es gut, wenn man nicht so viel klicken und warten muss. Es passt sowieso immer nur ein übersichtlicher Teil des Textes auf den Bildschirm. Statt auf die nächste Seite zu warten, mache ich einen Artikel auch oft zu oder springe gleich zum Fazit.

Anonymous (unregistriert) 6. Dezember 2010 - 13:06 #

Naja, letztendlich hilft es GG bei der Anzahl der PageImpressions. Da gehen viele andere Webseiten sehr viel nutzer_un_freundlicher vor, bestes Beispiel: Spiegel Online mit den grauenvollen "Klickstrecken" über 10 Seiten.
Insofern für mich in Ordnung, fände es allerdings auch gut, wenn Kommentare beim Teaser deaktiviert werden.

Thymian 11 Forenversteher - 797 - 6. Dezember 2010 - 14:36 #

n-tv liefert Fotostrecken über 100 Bilder...

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 6. Dezember 2010 - 20:43 #

Das mit den Kudos und Kommentaren ist ein sehr berechtigter Einwand GEGEN die gängige Praxis. Warum immer Jörg loben, wenn er den Artikel gar nicht schreibt, sondern nur die News? Wen interessieren Kommentare auf solche News?
WARUM HAB ICH MIR DIESE KOMMENTARE EIGENTLICH ÜBERHAUPT ANGESCHAUT?

*kopfkratz*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)