Call of Duty - Black Ops: PC-Patch erschienen(Update)

PC
Bild von BlackWhize
BlackWhize 802 EXP - 11 Forenversteher,R5,S1,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

4. Dezember 2010 - 23:25 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Black Ops ab 14,88 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 16. Dezember 2010:

Wie angekündigt erschien, am heutigen Donnerstag, der Patch zum Ego-Shooter Call of Duty - Black Ops. Neben den unten aufgeführten Änderungen wurde auch eine zwölf Spieler Begrenzung für alle Spielmodi, als Alternative zu der 18 Spieler Begrenzung, eingebaut. Damit dürften Karten, wie Nuketown, besser Spielbar sein.

Ursprüngliche News:

Josh Olin, Community-Manager des Call of Duty - Black Ops-Entwicklerstudios Treyarch, gab kürzlich auf der offiziellen Website einige Details zum kommenden PC-Patch bekannt. So wird unter anderem die Verbindung weiter optimiert, sodass deutlich weniger Verbindungsprobleme beziehungsweise Lags auftreten sollen, die viele Spieler auch nach dem ersten Patch für die PC-Version noch immer haben. Des Weiteren werden diverse Bugs auf den Mehrspielerkarten beseitigt, das Spawn-System nochmals überarbeitet und der sogenannte "Carepackage-Glitch", durch den es möglich war, eine unendliche Anzahl an Versorgungskisten anzufordern, bereinigt. Das genaue Erscheinungsdatum ist noch unbekannt, das Spiel wird allerdings automatisch nach Erscheinen des Patches durch Steam aktualisiert werden.

Im folgenden eine vorläufige Liste mit den wichtigsten Änderungen, die der Patch mit sich bringen soll. Die komplette Liste ist unter dem unten stehenden Link erreichbar.   

  • Serversuche verbessert
  • verbesserte Schnellsuche
  • Optimierung der Prozessorleistung bei Computern mit nur zwei Kernen
  • Beseitigung von diversen "Freezes", die bei bestimmten Computerkonfigurationen auftreten.
  • Verbesserung des Spawn-Systems, um negative Spawn-Punkte während bestimmter Ereignisse (Eroberung eines Kontrollpunktes) zu vermeiden
  • Fehler beim Zurücksetzen der Waffenherausforderungen, wenn man in den Prestigemodus wechselt, behoben
  • Glitch behoben, bei dem Spieler eine unendliche Anzahl "Luftabwehrtürmen","Versorgungskisten" und "Geschützen" anfordern konnten (besser bekannt als "Care-Package-Glitch")
Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 4. Dezember 2010 - 17:53 #

"Optimierung der Prozessorleistung bei Computern mit _nur_ zwei Kernen" <-- bin ich denn jetzt schon wieder einer, der mit einem alten Rechner unterwegs ist, oder wie?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 4. Dezember 2010 - 17:58 #

Offensichtlich

Togi 11 Forenversteher - 567 - 4. Dezember 2010 - 18:44 #

Nein. Eigentlich nicht.

Schmuhf (unregistriert) 4. Dezember 2010 - 20:12 #

Ich wusste, dass meine Entscheidung vor 2 Jahren richtig war, einen Quadcore zu verbauen!

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 4. Dezember 2010 - 21:50 #

Pffff... Vier Kerne, das ist doch sooo 2009... ;)

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 4. Dezember 2010 - 20:22 #

Klar. Dualcores sind schon seit einigen Jahren überholt, und bei dem Preis für den man heutzutage einen vernünftigen Quadcore bekommt gibt es eigentlich auch keinen Grund daran festzuhalten und sich jetzt zu beschweren.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 4. Dezember 2010 - 20:36 #

Naja, bisher sehe ich relativ wenige Nachteile mit meinem DualCore und ein Umstieg würde auch neuen RAM (DDR3) und ein neue Mobo beinhalten. So günstig ist das nicht.

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 6. Dezember 2010 - 16:17 #

Und genau deswegen zögere ich noch, von meinem Intel Dualcore auf einen AMD Hexacore zu wechseln. :/

Togi 11 Forenversteher - 567 - 4. Dezember 2010 - 18:43 #

Komisch warum den Spawns überarbeiten, wenn die doch "[...]vom handwerklichem Können der Level-Designer[...]" (GG) zeugen?
Naja gut ich hoffe der Patch hält, was er verspricht, denn Spawns sind einfach nur besch...eiden und die ständigen Lags und Freezes machen einem das (Über)Leben schwer.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 4. Dezember 2010 - 19:52 #

Ich weiss nicht wie viel Spawnpunkte mit Leveldesign zu tun haben :/

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 4. Dezember 2010 - 20:19 #

War im Test explizit auf das Spawnsystem bezogen.

Und ja, über den Punkt habe ich mich auch seehr gewundert...

InvalidNick 07 Dual-Talent - 136 - 4. Dezember 2010 - 20:37 #

Fairerweise muss man dazu sagen das es hier ja nur um den Modus "Herrschaft" geht wenn ich das richtig verstanden habe.
Allerdings: ich finde sie anders als GG auch icht gut. Die Spwans sind nicht unbedingt für den Einsteiger ungünstig weil man in der Schußlinie des Gegners spawnt(wennglich das auch vorkommt) sondern eher für die Spieler auf der Map schlecht, da man oft im Rücken des Gegners spwant.
Dieser Punkt hat mich am Test auch ziemlich gewundert wie man die Spawns gut finden kann. Ich find sie jetzt nicht sooo schlimm aber ein Paradebeispiel für das "handwerklichem Können der Level-Designer" sind sie sicher nicht. V.a. da GG als Lieblingsmap Nuketown angibt, wo die Spwanproblematik am Extremsten ist, versteh ich diesen Punkt echt nicht.

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 4. Dezember 2010 - 20:43 #

Nein gilt nicht nur für Herrschaft. Das war nur ein Beispiel, für solch eine Situation, wo die Spawn-Punkte oft sehr deplatziert sind.

Die schlimmste Karte, von den Spawn-Punkten her,ist meiner Meinung nach,aber Crisis. Da spawnt man eigentlich immer direkt vor dem Gegner(z.B. am Strand.)

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 4. Dezember 2010 - 20:47 #

Ich sag nur Nuketown ;-D

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 4. Dezember 2010 - 20:53 #

Ja stimmt auch wieder, aber Nuketown ist ja eine relativ kleine Map. Dort ist es schwieriger Spawn-Punkte zu setzen,ohne das ein Gegner in der Nähe ist. Bei Crisis hingegen sollte man diese Problem nicht haben, da es eine große Map ist, dort ist der Gegner nicht in jeder Ecke verteilt. Dennoch sitzen die Spawn-Punkte sehr eng beieinander.

InvalidNick 07 Dual-Talent - 136 - 4. Dezember 2010 - 21:26 #

Hast Recht. Ich frag mich wie die Nuketown je balanced bekommen wollen, die Spawns sind ja nur ein Problem (Leichtgewicht und Helicopterschütze sind auf der Map einfach über und man kann das nicht so ohne weiteres beheben). Aber warum die es bei Crisis so verhauen haben...

ganga Community-Moderator - P - 15591 - 4. Dezember 2010 - 21:32 #

Ich glaub Nuketown is auch einfach zu klein für einige Modi. Hatte gestern Deathmatch zu elft auf Nuketown und man startet halt fast immer direkt neben dem Gegner.

ganga Community-Moderator - P - 15591 - 4. Dezember 2010 - 20:43 #

"Beseitigung von diversen "Freezes", die bei bestimmten Computerkonfigurationen auftreten."

Wäre schön, wenn es bei mir dann nicht mehr regelmäßig einmal pro Stunde freezen würde.

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 4. Dezember 2010 - 20:45 #

Jap. Ich hab solche 5 sek. Hänger im Hauptmenü. Das ist richtig nervig. Ich hab schon alles versucht, aber die sind immer noch da.

ganga Community-Moderator - P - 15591 - 4. Dezember 2010 - 21:26 #

Die Hänger im Hauptmenü ("im Hauptmenü" hab ich später eingefügt. Die ersten beiden Sätze klangen sonst irgendwie irreführend...) gehen ja noch. Die hab ich manchmal auch. Allerdings freezt es so 1-2 pro Stunde komplett. Da hilft nur strg+alt+entf und beenden und neustarten. Allerdings nur im MP. Nervig!

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 4. Dezember 2010 - 21:37 #

Es verwundert mich, dass in den allermeisten Tests die technischen Unzulänglichkeiten von Black Ops - geringe Grafikqualität, dafür hohe Hardwareanforderungen und Ruckler/Lags im Multiplayermodus - nicht mit einem Satz erwähnt worden sind. Mir kann kein Tester glaubhaft versichern, dass sie ihm nicht aufgefallen seien.
Die zu ziehenden Schlüsse werfen ein entschiedenes Licht auf viele Videospieltester: Entweder sie machen ihre Arbeit nicht gründlich, d.h. testen ein Spiel nicht auf verschiedenen PCs mit unterschiedlichen Hardwarekonfigurationen, oder sie haben die technischen Mängel bewusst verschwiegen.

ChrisnotR (unregistriert) 5. Dezember 2010 - 1:37 #

Ich kann mich nicht beschweren: Dass Game läuft hier top mit einem Athlon X2 Dualcore mit 2,8Ghz; 8800GT und WinXP. Treiber hab ich den neuesten von Nvidia und spiele in 1650er Auflösung mit 4fach AA und 4fach AF immer mit avg 60-70 FPS flüssig ohne jegliche Freezes oder ähnliches.

Kleiner Tipp: Den Spiele-PC nicht als Pornoarchiv missbrauchen und öfter mal entmüllen!!

Hazelnut (unregistriert) 5. Dezember 2010 - 2:41 #

wenn das spiel auf ner konsole läuft ...hähä ?! ...natürlich kannst du dich nicht beschweren ;)

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 5. Dezember 2010 - 2:49 #

Wieso findet man so gut wie nie Gäste, die nicht des Rumtrollens willen Kommentare schreiben?
Weder missbrauche ich meinen PC als Pornoarchiv noch sind die Daten auf meiner Festplatte über die Maßen fragmentiert. Dennoch habe ich Performance-Probleme auf meinem Spielesystem (AMD Phenom IIX4 965, 470 GTX, 4 GB DDR3-RAM, Windows 7). Ich habe die meiste Zeit über Frames im Bereich von 70-91, gerade zu Spielbeginn - aber auch später noch - kommt es jedoch zu üblen Rucklern, die viel zu oft über Leben und Tod entscheiden. Diese Ruckler sind vor allem angesichts der mauen Präsentation - MW 2 sieht kein Deut schlechter aus, läuft aber konstant mit 91 fps - absolut unverständlich.
Da ich nicht der einzige mit diesem Problem bin, es auch nicht auf einen bestimmten Hardwarehersteller beschränkt ist, ist die Programmierung offensichtlich mangelhaft. Dass dies in keinem Test Erwähnung fand, gibt Aufschluss über die Arbeitspraxis vieler Videospieltester.

Anonymous (unregistriert) 5. Dezember 2010 - 11:47 #

Hab einen PhenomII X4 945, 4GB und ne 4890er ATI unter Vista. Hab auch absolut keine Probleme mehr nachdem ich in der Config den CPU Multithread auf "1" gesetzt hab und MultiGPU auf 0. Kannst ja mal nach googeln, hatte vorher auch mindestens einmal die Stunden nen freeze. Kenn aber auch viele Leute die mit dem 965 und ner ATI 57XX zocken und 0 Probleme haben bzw. hatten.
K.A. warum das Game die Probleme bekommt auf manchen, fast baugleichen Systemen und auf anderen wieder nicht...schlampig programmiert wahrscheinlich. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit