Rawiioli-Video: Castlevania - Lords of Shadow

360 PS3
Bild von Madcow
Madcow 11400 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S3,C9,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiPartner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

2. Dezember 2010 - 17:29 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Ein von Rawiioli-Mitstreiter Madcow heiß ersehnter Konami-Titel erschien im Oktober dieses Jahres -- und seine Peitschenhand wurde schon ganz kribbelig, weil er euch ein Video zu diesem Spiel zu präsentieren wollte. Mit Castlevania: Lords of Shadow zeigt Konami, dass auch westliche Entwicklerteams (In diesem Fall das spanische Team von MercurySteam) Spiele programmieren können, die alt eingesessenen Spielmarken alle Ehre machen. In unserem dreiteiligen Video beleuchten wir die Missionsstrukur, das Kampfsystem, Bossfights und noch vieles weitere Aspekte des Spiels.

Viel Spaß beim Anschauen!

Max 08 Versteher - 174 EXP - 2. Dezember 2010 - 22:23 #

Verfolge euer Rawiioli-Projekt nun seit ich das Mario Jubiläums-Review gesehen habe. Tolle Sachen dabei, weiter so!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang