GG-Test: BlazBlue Continuum Shift

360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 367573 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

1. Dezember 2010 - 14:53 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Blazblue - Continuum Shift ab 10,14 € bei Amazon.de kaufen.

Allein die 17 Tutorials von BlazBlue Continuum Shift (die für sehr lernwillige Einsteiger quasi einen Kompaktkurs hin zum Prügelspiel-Experten darstellen) bringen es auf mehr Spielzeit als das gesamte Spiel Black Ops. Müssen wir mehr sagen? Dieses Spiel ist schrill, schräg, schwer, keinesfalls perfekt, umfangreich -- und bietet sogar Minikampagnen zu den Charakteren samt moralischen Entscheidungen und Wiederspielwert. Robert Stiehl hat den 2D-Prügler für uns getestet.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)