9 Empires: Mischung aus Strategie und MMORPG im Browser

Browser
Bild von Etomi
Etomi 3851 EXP - 15 Kenner,R4,A4,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

30. November 2010 - 22:12 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Capital Games hat mit 9 Empires ein weiteres Browserspiel veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Aufbaustrategie und MMORPG. Der Spieler darf sich im Prinzip in einer großen, aus insgesamt neun Kontinenten bestehenden Welt, bewegen. Im strategischen Teil geht es hauptsächlich um den Aufbau und die Weiterentwicklung der eigenen Stadt. Natürlich darf hierbei die Gewinnung von Rohstoffen nicht fehlen. Der Rollenspiel-Part erlaubt es euch, bis zu fünf verschiedenen Helden zu entwickeln, also mit ihnen bis maximal zur Stufe 100 aufzusteigen und dabei Attribute und Fähigkeiten zu verteilen. Es stehen hierbei neun spielbare Rassen zur Verfügung, aus denen sich der Spieler seine Helden auswählen kann. Neben praktisch unverzichtbaren Standards wie Menschen, Elfen und Orks, dürfen hier aber auch eher ungewöhnliche Kreaturen wie Geister oder Unterirdische gespielt werden. Die Bandbreite an verschiedenen Kampfmodi reicht übrigens von taktisch geprägten Auseinandersetzungen mit maximal 130 Einheiten bis hin zu Schlachten gegen menschliche Kontrahenten (PvP-Kämpfe).

Das Spiel kann grundsätzlich gebührenfrei genutzt werden (Free2Play), enthält aber auch die Möglichkeit, über einen Online-Shop zusätzliche Diamanten, die Währung im Spiel, zu erwerben. Dies ist aber nicht zwingend notwendig, da sich der Vorrat an Diamanten über die Zeit von selbst erneuert. Falls ihr 9 Empires einmal ausprobieren möchtet, könnt ihr euch hier registrieren.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 30. November 2010 - 22:55 #

@ Teaserbild HoMM mit schlechterer Grafik ? cO

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 30. November 2010 - 23:17 #

Das ging mir auch durch´n Kopf =)

volcatius (unregistriert) 30. November 2010 - 23:43 #

Sieht aus wie HoMM III, und das war der beste Teil. Also schon mal ein Pluspunkt.

Ist wie bei allen Spielen dieser Art natürlich die Frage, wie weit man tatsächlich mit dem "free" kommt und wie groß die Nachteile für Nichtzahler sind.
Nach meinen Erfahrungen werden die Browserspiele da immer drastischer (anfangs waren es nur Komfortfunktionen für Zahler, dann leichte spielerische Vorteile, inzwischen kann man sich alles erkaufen).

Barney (unregistriert) 2. Dezember 2010 - 10:09 #

Hallo,

das Spiel kann komplett - ohne Einschränkung - kostenlos gespielt werden. Es kann alles nur durch Spielzeit freigeschaltet und erlebt werden. =)

Beste Grüße,
Barne

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Browserspiel
Browser-Strategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Capital Games
Capital Games
Auf Eis gelegt
Link
0.0
Browser