Bagdadsoftware-Podcast #28: Hardwarerundumschlag

PC
Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29629 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreicht

30. November 2010 - 9:59 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Weihnachtsfest naht, der PC will aufgerüstet werden -- doch welche Komponenten legt man sich unter den Weihnachtsbaum? Christoph Hofmann fragt  in dieser Ausgabe des Bagdadsoftware-Podcast nach den Trends des kommenden Jahres. Eine Stunde lang klärt euch der GamersGlobal-Hardwareexperte Dennis Ziesecke über den aktuellen Stand bei CPUs, Grafikkarten, Mainboards, SSDs und Soundkarten auf. Lohnt es sich, den Computer jetzt aufzurüsten oder wartet man besser noch bis zum kommenden Jahr? Wie sinnvoll ist Kantenglättung bei hohen Bildschirmauflösungen? Warum hat Christoph eine ATI Radeon HD5970 in seinem Rechner? Und was hat das alles mit tröpfelnden Wasserhähnen zu tun? Die Antworten liefert der Podcast. Wir wünschen euch:

Viel Spaß beim Anhören! (auch über iTunes)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 30. November 2010 - 10:24 #

The comment question of the day comes from a User named Ziiiiing *JakillSlavik* and says:

"Why has Christoph Hofmann aka Sicarius still a floppy drive inside his PC mounted?"

Put your creative or interesting responses right down in the comment section belooooooooow (this post!).

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 30. November 2010 - 10:36 #

Ja, das Diskettenlaufwerk ist knuffig. Legen wir zusammen für ne Packung 3,5"-Disks? :)

Kirika 15 Kenner - 3282 - 30. November 2010 - 10:47 #

Hab davon noch eine im Schrank schenk ich euch xP

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 30. November 2010 - 10:48 #

Wie auf BS.de gesagt, ich habe selbst noch eines drinnen, und ich habe noch einige Disketten ^^" allerdings sind alle "randvoll" was relativ flott geht.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 30. November 2010 - 10:56 #

Joa, ne knappe Minute MP3-Musik in 128kbit/sek. ;) .. Ein Foto in passabler Qualität. Eine Textur eines aktuellen Spieles.. Irgendwie sind die Dimensionen lustig.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3267 - 30. November 2010 - 11:32 #

Nie werde ich vergessen, wie ein Kollege sich damals für ein Schweinegeld (ich meine rund 800DM) eine 40MB Festplatte bestellte. "Die bekommst Du doch im Leben nicht voll" war die einhellige Meinung. ;)

So war das, vor Digicams und Internet, als noch eine ganze Programmsammlung auf eine Diskette passte. :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 30. November 2010 - 11:33 #

Meinen ersten PC, einen 386SX, habe ich gebraucht gekauft. Der Verkäufer hat mir wehmütig zum PC auch noch die Rechnungen für den aufgerüsteten Arbeitsspeicher gegeben. 2500 DM für 2 Megabyte EDO-RAM.. Aber mit 4 MB RAM war die Kiste für damalige Verhältnisse ein Luxusgut..

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3267 - 30. November 2010 - 11:37 #

Verdammt, sind wir alt. ;)
RAM war wirklich lange Zeit das Teuerste im Rechner.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85185 - 30. November 2010 - 12:22 #

Also ich hab zu Hause auch noch einige von denen im Schrank :). Mein erster Rechner war ein 286er, der ein 5 1/4"-Laufwerk hatte. Jo Kinders, das waren diese großen, flachen Disketten, die man mit Engelshänden behandeln mußte, sonst waren sie kaputt :D. Dann kamen ja die 3,5"-Disketten und ich hatte ein Problem: Es mußte so ein Laufwerk her, da eigentlich alles nur noch für die 3,5" hergestellt wurde. Ich glaube es waren 80 DM, was mich das Laufwerk kostete und ich hatte das damals sogar selbst eingebaut. Da war ich megastolz auf mich :). Mei, lang ist's her...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 30. November 2010 - 13:19 #

Die Labberdisks hatte ich auch massenweise. Railroad-Tycoon und Ultima 6 existieren sogar immer noch auf den Dingern. Trotzdem war ich froh, schon ein 3,5"-Laufwerk in meinem Rechner gehabt zu haben. Allerdings war das anfang der 90er. Heute bin ich froh, nicht einmal mehr mein optisches Laufwerk allzu oft zu benötigen..

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85185 - 30. November 2010 - 13:39 #

Jup, die Dinger waren echt empfindlich :). Hab auf den 5 1/4" nur noch ein Spiel zu Hause: Laura Bow 2 - The Dagger of Amon Ra. Hatte es aber dann auch auf die 3,5" kopiert, um es auf dem nächsten PC überhaupt spielen zu können.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3267 - 30. November 2010 - 13:47 #

Die 5 1/4 Dinger hatte ich für den 64er. Dazu gab es einen Locher, damit man auch die Rückseite bespielen konnte.

*rrrrrrt rt rt rt rt rrrrt rt rt*

;)

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 30. November 2010 - 20:46 #

Ich habe noch Windows 3.11 auf Diskette. Sollen wir das dem Sic mal rüber schicken? :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 30. November 2010 - 21:14 #

Ich kontere mit MS-DOS 5.0 und OS/2.. ;)

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 1. Dezember 2010 - 8:04 #

MS-DOS 5.0 ist doch ein alter Hut, V6.22 war die letzte reinrassige DOS-Version soweit ich mit errinnern kann. Die kam aber nur auf 4 Disketten. OS2 war doch schon auf CD, oder? Meine Eltern hatten damals (1994) einen Rechenknecht für 3500DM zusammenstellen lassen, der hatte 8MB RAM, 420MB HDD und ein "DOUBLESPEED!!!"- CD-ROM. Einen Monat später habe ich 300DM von meinem Azubi Gehalt abgezwackt um eine 16Bit Soundkarte einzukaufen - für "realistische" Soundkulissen...

Da war man noch leicht zu begeistern... Eine schöne Zeit wars....

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 1. Dezember 2010 - 8:47 #

Na holla, hier gehts doch gerade um alte Hüte! Und ich mag den 5.0er lieber als 6.2(2), vor allem weil ich ungeschlagener Meister im Hand-Optimieren der autoexec.bat und config.sys war. Der memmaker von 6.22 war ja für pussies :) .

OS2 habe ich auf Disketten hier, das kam aber wohl auch auf CD. Zum Ur-Release wäre das aber wohl nicht angebracht gewesen. Die Verbreitung von CD-Laufwerken war Mitte der 90er noch nicht so hoch ;) ..

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 30. November 2010 - 13:41 #

Ihr dürft übrigens auch den Podcast selbst kommentieren, hier herrscht keine Retropflicht und auch bei der Sendung geht es nur sehr am Rande um ältere Hardware - nicht dass sich noch jemand abgeschreckt fühlt..

Sciron 19 Megatalent - P - 16559 - 30. November 2010 - 13:55 #

Ich sach nur: Amiga 500 -> Indiana Jones 4 -> 11 Disketten -> (nur) ein Zusatzfloppy -> keine Festplatte.

Da hätten selbst Profi-DJs irgendwann keinen Spass mehr dran ;). Aber früher kannte man es halt nicht anders und hat es eben mitgemacht *schüttel*. Und das Spiel selbst war ja trotzdem Klasse.

Eigentlich hatte ich mit dem Bagdadkram bisher nicht so viel am Hut *schäm*, aber bei DEM Special-Guest, hör ich trotzdem gern mal rein ;). Vielleicht komm ich ja auf den Geschmack. Auch wenn das Thema "aktuelle Hardware" an mir, als chronischem Aufrüstungsverweigerer, eigentlich abprallt.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85185 - 30. November 2010 - 14:04 #

War beim PC aber auch so. Meine Erstausführung von Indy 4 umfaßt auch so um die 11 Disketten. Später kaufte ich mir dann das Heft von den "Bestseller Games", wo es Indy 4 dann als CD-Version gab :). Schade, daß es solche Hefte nicht mehr gibt. Da war alles dabei, inkl. Komplettlösung.

Sciron 19 Megatalent - P - 16559 - 30. November 2010 - 14:40 #

So'ne CD-Version ist dann natürlich ein Segen. Allerdings hätte ich mir bei den Einstellungen für MS-DOS wahrscheinlich einen abgebrochen. Als ich 1996 zum PC gewechselt bin, gab es zwar schon einige Win95-Titel, vieles musste aber noch über DOS gestartet werden. Jedenfalls war das immer eine Pfuscherei in der Config.sys bzw. Autoexec.bat, bis man mal genug Speicher freigeschaufelt hatte, um irgendwas zum laufen zu bringen. Entweder ging gar nix, oder es lief zwar der Sound aber die Maus funzte nicht, oder umgekehrt *würg*. Bin echt froh das DIE Zeiten vorbei sind.

Heute kann man Indy 4 und viele andere Adventures ja zum Glück über ScummVM zum laufen bringen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85185 - 30. November 2010 - 14:50 #

Ja, da werden Erinnerungen wach. Was ich mich allein wegen dem Sound damals geärgert habe, weil er oft den piepsigen Lautsprecher, anstatt die Soundkarte angesprochen hatte oder weil wegen mikrigen 2 KBs zuwenig Speicher zur Verfügung stand, der - glaub ich - damals eh nur maximal 640 KB RAM oder so hatte :).

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3267 - 30. November 2010 - 14:53 #

Am Ende schrieb ich mir ein eigenes kleines Startmenü. Startete der PC, konnte ich aus 6 Konfigurationen wählen, passend für das Spiel, welches ich spielen wollte.
Wenn man bedenklt, welchen Aufwand man damals betrieben hat und heute jammern die Leute schon, wenn sie eine DVD einlegen müssen. ;)

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 1. Dezember 2010 - 8:07 #

Ich hatte nur 2, XMS oder EMS (glaube ich) waren sozusagen vorkonfiguriert. Es waren tatsächlich nur 640KB verfügbar, alles andere hat nur ein spezieller Speichermanager ansprechen können.

Der Aufwand war echt immens höher und man hat ihn mit Hingabe betrieben weil man ja das Spiel zocken wollte. Trotz alle dem, heute bin ich auch so ein Jammerer.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59661 - 30. November 2010 - 15:06 #

Ich fand den Podcast echt interessant. Ich tue mir bei den ganzen Fachbegriffen bei Hardware immer schwer, aber Dennis hat das wirklich sehr gut erläutert.

Und Christoph, weil du auf BS.de schreibst, du würdest nur dumme Fragen stellen: Ich finde das so genau richtig. Das gibt Dennis die Chance, auch mal weiter auszuholen und so mehr Informationen unterzubringen.

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 30. November 2010 - 15:35 #

Soll ich jetzt noch einmal das gleiche Antworten wie drüben? Ne, ich lass es :D.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 30. November 2010 - 15:57 #

Allein für die Exp = )
Wobei, wohin würdest du aufsteigen mit genügend Exp?
Zweiter Chefredakteur, dafür Schuhgröße 28?^^

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59661 - 30. November 2010 - 16:07 #

Der Hinweis war schon genug :) Und ich sammel hier mein +1, mit dem ich nichts anfangen kann :D

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 30. November 2010 - 23:13 #

Top News Top News <3
Der erste Podcast, der es geschafft hat. Herzlichen Glückwunsch, Sic (&Dod)

Rondrer (unregistriert) 1. Dezember 2010 - 1:00 #

Wie gewonnen, so zerronnen ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 1. Dezember 2010 - 12:33 #

._.

grr!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 1. Dezember 2010 - 12:34 #

Der Hassel wars, sowas.. ;)

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 1. Dezember 2010 - 15:58 #

Der Hassel ist auf dem iPhone auf dem falschen Knopf gelandet.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 1. Dezember 2010 - 18:38 #

Und das gibt er auch noch so einfach zu? Schäm dich! Ein iPhone benutzen geht ja mal gar nicht ;) .. (Eigentlich hätte er es dann auch gleich wieder Top schalten können *grybl*)

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 1. Dezember 2010 - 20:37 #

Jörg hatte der News schon vorher wieder das Top weggenommen. Das hat schon alles seine Richtigkeit.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 1. Dezember 2010 - 21:18 #

Dann hab ich mich also doch nicht verguckt gestern abend? Puh, ich hatte schon Sorge, morgen zum Optiker (oder Neurologen) zu müssen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 1. Dezember 2010 - 12:05 #

Weiter verbreitet: http://www.ahct.de/blog/2010/computerfuzzi-im-hardware-podcast/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit