World of Warcraft und Erweiterungen im Angebot bei Blizzard

PC
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

23. November 2010 - 20:50
World of Warcraft ab 7,95 € bei Amazon.de kaufen.

Am 7. Dezember erscheint mit Cataclysm die von vielen Fans lang erwartete dritte Erweiterung zum MMO-Rollenspiel-Hit World of Warcraft. Im Zuge dessen hat Entwickler Blizzard Entertainment eine Werbeaktion gestartet, um Neueinsteiger für die Serie zu gewinnen. Die Downloadversionen des Hauptspiels und der ersten beiden Add-ons sind bis zum 29. November deutlich reduziert zu haben – zum Vergleich geben wir in Klammern die aktuellen Preise der Retailfassungen bei Amazon an:

  • World of Warcraft: 5€ (4,98€)
  • World of Warcraft: The Burning Crusade: 5€ (9,95€)
  • World of Warcraft: Wrath of the Lich King: 10€ (24,40€)
Wiking 12 Trollwächter - 892 - 23. November 2010 - 20:32 #

GOIL.

KikYu0 (unregistriert) 23. November 2010 - 20:49 #

wers noch nich hat sollte zuschlagen ;)
mit kommendem patch wird das grade für neueinsteiger recht viel spaß machen :)

Monatliche gebühren von 13€ nicht vergessen.
und noch mal 30€ für das neuste Addon - wenn das Spiel denn
so viel Spaß macht das man die 80 erreicht ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11747 - 23. November 2010 - 20:53 #

Was bei Neueinsteigern ja erst einmal eine ganze Weile dauern dürfte. 20 Euro für Basisspiel + 2 Addons ist schon ein gutes Angebot und der erste Monat ist ja auch noch im Preis drin.

Schmuhf (unregistriert) 23. November 2010 - 20:53 #

Wieso meinst du, dass Cataclysm für Neueinsteiger besonders interessant wird?

Takarth 11 Forenversteher - 652 - 23. November 2010 - 20:56 #

Weil die ersten 60 Lvl angepasst wurden und nun den standarts neuerer MMO entsprechen. Die waren ja doch 6 Jahre alt und die Questführung war ja teilweise doch eher schwach. Und dank dem Dungeonfinder kann man eigentlich auch jede Instanz beim lvln besuchen. Von dem her ist WOW schon interessant für neueinsteiger.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3666 - 24. November 2010 - 13:46 #

...aber dafür reichen doch die kostenlosen Patches, dafür muß man sich das Cataclysm-AddOn doch nicht kaufen...

Larnak 21 Motivator - P - 26219 - 24. November 2010 - 17:43 #

Cataclysm ist ja auch nicht im Angebot, sondern die 3 anderen Versionen :D

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 23. November 2010 - 20:59 #

Dem Neuling wird also die Einstiegsdroge zu einem äußerst attraktiven Preis verkauft. Gute Strategie. :D (Nix für Ungut!)

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 23. November 2010 - 22:28 #

Aufm Schulhof wurde die erste Dosis wenistens noch verschenkt...

erasure1971 14 Komm-Experte - 2208 - 24. November 2010 - 0:49 #

Ne Trialversion gibts auch, so ists ja nicht ...

Wiking 12 Trollwächter - 892 - 24. November 2010 - 8:18 #

xD

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2212 - 23. November 2010 - 21:34 #

Oh oh, ich glaub ich werde schwach, zumal ich die ersten beiden ja schon besitze ;>

Azzi (unregistriert) 23. November 2010 - 22:01 #

WoW hat nur ein Fehler es ist kein MMO mehr Gruppenspiel wurde erfolgreich rausgepatcht. Wer auf 90% Singleplayer Erlebnis steht (Instanzen könnten die Leute genauso Bots sein man merkt kein Unterschied) dem sei WoW angeraten.

Der Rest lässt die Finger davon und wartet besser auf Guild Wars 2 oder Star Wars Online, in WoW werden Anfänger in der Regel eh gnadenlos als Noobs runtergemacht...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11747 - 23. November 2010 - 22:05 #

Also in Instanzen rennen mal ziemlich sicher keine Bots rum. Sowas sieht man nur auf den BGs...

Blaine 12 Trollwächter - 1151 - 23. November 2010 - 22:14 #

keine bots aber die 5er instanzen sind sowas von leicht da kannste afk sticken! und pinkeln gehen. bist du damit fertig, ist die ini auch schon clear!!! yeah! ich mag die internetzsprach0e!;D

Xzyzx 12 Trollwächter - 1055 - 23. November 2010 - 22:22 #

Ja, zusammen ziehen und wegbomben... Und nicht zu vergessen, die einzige Kommunikation besteht seit der Einführung des Dungeonfinders aus "hi" und "bb", falls überhaupt. Da kann man schon mal das Gefühl haben, mit Instanz Zombie Bots zu spielen ;-)

Tante Bernd (unregistriert) 24. November 2010 - 9:37 #

Damit ist in den Cataclysmdungeons aber Ende. Zusammen ziehen und wegbomben = Wipe, halt so wies damals zu Classiczeiten in Strat, Scholo & Co. war.

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 24. November 2010 - 10:08 #

Warum heißt sterben eigentlich wipe bei wow?

Tante Bernd (unregistriert) 24. November 2010 - 10:25 #

Kurzform von "wipe out" (auslöschen, ausmerzen, ausrotten).

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3666 - 24. November 2010 - 13:48 #

...weil das anders als im RL nur von sehr temporärer Natur ist... ;)

Anonymous (unregistriert) 25. November 2010 - 0:57 #

Wipe heisst, dass alle Mitglieder einer Gruppe gestorben sind, die Gruppe also ausgelöscht/hinweggewischt wurde.

Wenn einzelne sterben heisst's sterben.

Larnak 21 Motivator - P - 26219 - 23. November 2010 - 22:34 #

Bots nicht - aber meistens wird miteinander umgegangen, als wären die anderen Bots. Da ist schon ein "Hallo" zu aufwändig und man bleibt einfach stumm ;)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3666 - 24. November 2010 - 13:50 #

Ein Glück spiel' ich wenn nur mit Freund & Freundin und mit Mumble - auf sowas wie Du schilderst oder wenn die Heilerin sich 30 Min. dann einfach ausloggt etc. hätt' ich irgendwie null Bock... oO

Larnak 21 Motivator - P - 26219 - 24. November 2010 - 17:45 #

Da bist du nicht der einzige - der Spaß in Dungeons ist durch dieses System zumindest für mich in den negativen Bereich gesunken ;)
Für die, die hinter Erfolgen, Items und Erfahrung her sind, bleibt natürlich immer noch das als Motivation.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 24. November 2010 - 11:59 #

Ist ja net so das star wars online sich fast 1:1 wie wow spielt und die gesprächs optionen keinerlei konsequenz macht bei quests aber passt schon :8

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 24. November 2010 - 17:44 #

Jaaaa, das kann man auch genauso auf Guild Wars ummünzen. Wenn ich da an meine Erlebnisse vor ein paar Jahren zurückdenke. Wenn du da keine wirklich feste Gruppe hattest, konntest du 90% des Spiels vergessen.

Green Yoshi 21 Motivator - 25390 - 23. November 2010 - 22:54 #

Von WoW lass ich lieber die Finger, sonst hab ich ja keine Zeit mehr für die vielen anderen tollen Spiele, die jeden Monat erscheinen.

Porter 05 Spieler - 2981 - 23. November 2010 - 23:43 #

ja aber der vorteil ist wenn du "auf WOW bist" dass du dir erst gar keine gedanken mehr umd die anderen spiele machst und somit viel geld sparst :).
denn mit ~12€ mtl. bist du dann absolut bedient.

Chakoray 13 Koop-Gamer - 1497 - 23. November 2010 - 22:56 #

Ja, der Dungeonfinder hat einiges gut, aber auch vieles schlecht gemacht.
Aber man hat ja immer noch die Möglichkeit sich die Gruppe AUSSERHALB des Dungeonfinders auszusuchen.

Und ja, das Spiel hat tatsächlich einen großen Teil der unter 80 Contents auf kleine Gruppen und Solospieler ausgelegt.
Aber das liegt vor allen Dingen daran das es nicht mehr soviele Neulinge gibt.

Ist man dann erstmal auf Maxlvl so ergeben sich eine Menge Möglichkeiten die es zu entdecken gibt.
Und was ich so lese und höre lässt mein kleines WoW-Herz höher schlagen.
Möglicherweise rudert Blizzard wieder was zurück und die Kämpfe werden anspruchsvoller, besonders in den 5-Mann Instanzen. Die Raids haben durchaus noch ihre Tücken.

Alles in allem würde ich sagen das WoW immer noch eins der Einsteigerfreundlichsten MMO´s überhaupt ist. Und bei dem Preis lohnt es sich bestimmt mal reinzuschnuppern.

Gruss
Chako

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 24. November 2010 - 8:51 #

Hatte mir mal eine Trial zu gelegt. Mir war es etwas zu unübersichtlich um dort innerhalb der 14 Tage (von denen ich nicht mal jeden Abend spielen konnte) durchzusteigen.
Auch wirkte es wirklich nicht so, als ob dort viel Konversation stattfindet. Alle sind nur durch die Gegend gehüpft und keine Chattete, waren wohl alle in TS oder so.

Splatt3r 06 Bewerter - 66 - 24. November 2010 - 11:39 #

Deutliche Preisreduzierung!
World of Warcraft 5€ anstatt 4,98€.
:D

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 24. November 2010 - 12:47 #

Die Preise in Klammern sind aber die Amazon-Preise und nicht die Blizz-Preise vor dem Sale.

Splatt3r 06 Bewerter - 66 - 24. November 2010 - 13:14 #

Ich weiß. Sieht trotzdem lustig aus...

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 24. November 2010 - 13:21 #

Wow ist schon ein super spiel aber das mit dem Finder ist halt wirklich schlimm. Aber im Grunde eine gute sache und wenn die 5er Inis dann mal scherer sind hoffe ich doch mal auf ein paar worte mehr wie Hi und bb.
Aber ivh finde sie sollten Classic komplet rausnehmen gibts ja eigentlich nicht mehr oder seh ich das falsch.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11747 - 24. November 2010 - 15:18 #

Satzzeichen sind eine prima Sache. WoW Classic gibt es seit dem ersten Addon bzw. Pre-Patch nicht mehr. ;) Die Gebiete allerdings schon, diese wurden mit dem aktuellen Patch aber komplett überarbeitet und mit dem nächsten Addon werden neue Gebiete in die "alte" Welt integriert.

Anonymous (unregistriert) 25. November 2010 - 0:02 #

schwerer wirds nicht. anfangs sieht es noch schwierig aus, aber viel früher als bei LK sind alle überequippt

hauptkunden sind jetzt uber-casuals, herausforderung wollen die nicht, deshalb sind erfolge u loot auch nichts mehr wert

hollow_ichigo 06 Bewerter - 87 - 24. November 2010 - 17:09 #

WoW für 5€?! o.O und "Wrath of the Lich King" nur noch 25€?! Wenn sie jetzt noch die monatliche Gebühr senken würden, wär ich vielleicht bereit dafür...

Larnak 21 Motivator - P - 26219 - 24. November 2010 - 17:47 #

25€ ist der Amazonpreis, der Blizzardpreis liegt bei 10€.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 24. November 2010 - 17:47 #

Warum sollten sie die Gebühr senken? Erstens zahlen ja genug Leute den Preis dafür und zweitens, und das ist vor allen Dingen wichtig, bekommst du hier einen spielerischen Gegenwert für so wenig Geld geliefert gegen den andere Spiele wie ein Witz aussehen. Wer WoW spielt, gibt wirklich extrem wenig Geld aus im Gegensatz zu Spielern "regulärer" Titel. Und das ist Fakt.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 25. November 2010 - 15:32 #

Moooooment! Der spielerische Gegenwert wird meines Erachtens durch die Community selber geschaffen. WoW würde nahezu niemand spielen, wenn es nur einen Singeplayer-Modus geben würde. Der von Blizzard geschaffene Content ist zwar inzwischen (2004 in den USA erschienen und bestimmt 5-6 Jahre Entwicklungszeit schon davor, zusätzlich die inzwischen weiteren fast 6 Jahre... macht grob 12 Jahre) immens riesig, entpuppt sich aber bei genauem Hinsehen als langweiliges Rumgerenne und lahmes Aufgaben erfüllen. Und genau das ist der Punkt. Ohne die Leute hinter den anderen Charakteren, wäre das Spiel langweilig. Allein schon das Chatten während dem Erledigen von Aufgaben.
Das soll aber nicht die Qualität mindern, die Blizzard mit WoW liefert. Für Leute, die noch nie ein MMORPG gespielt haben, ist es wohl die ultimative Einstiegsdroge. Auch wenn ich mir wünschen würde, andere neue MMORPGs auf dem Markt bekämen eine ähnliche Chance, wie Blizzard sie hatte.

Anonymous (unregistriert) 25. November 2010 - 20:37 #

Dieses "langweilige Rumgerenne" und die "lahmen Aufgaben" sind bei wow im Vergleich mit allen anderen mmos aber storytechnisch oftmals sehr witzig und vor allem inzwischen sehr sehr reichhaltig und abwechslungsreich. Man kann in wow ganze Gebiete komplett auslassen, wenn man sie nicht mag, weil es in anderen auch so viel zu tun gibt.
Zusätzlich spielt sich dieses Spiel auch solo im Vergleich mit allen anderen Konkurrenten flüssig und butterweich.
Die Community, also die Menschen, die mmos spielen, sind nicht so unterschiedlich von Spiel zu Spiel. Aber Blizzard hat es durch seine extremen, mutigen und aufwändigen Änderungen geschafft, die Spieler zueinanderzuführen.
Diese Chance hätte jeder der anderen Hersteller auch gehabt, aber keiner hat sie so genutzt wie Blizzard.
In keinem anderen mmo findet ein Neuling so viel Spass und so schnell Anschluss an andere, wie in wow.
Heutzutage meckern einige, weil die Zufallsgruppen, die man regelmäßig findet, Kommunikationsarm sind. Das sind sie aber nur deshalb, weil man sich das in wow leisten kann, weil man immer schnell wieder neue Leute findet. Trotzdem gibt es ständig lustige Streitereien oder fröhlich freundliches Zusammenspiel mit einer Abwechslung, die die anderen mmos derzeit einfach nicht bieten.

Kurzum: Wenn ein kompletter Neuling sich bei wow für einen Tank entscheidet, findet er wochentags und nachts um halb vier innerhalb von wenigen Minuten eine Dungeongruppe. Das, und genau das, müssen alle neuen mmos bieten - wenn nicht, sind sie RAUS. :)

Porter 05 Spieler - 2981 - 26. November 2010 - 10:02 #

ja muss man zustimmen, in WOW kommste scheiss einfach rein aber um das Ende der Fahnenstange zu sehen, bzw. der um halt der größte PIMP zu werden musste es auch beherrschen lernen.

Die einfach geniale Spielmechanik geht jedem anderen MMO ab, IMMERNOCH!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)