Updates für "Games for Windows live"

Bild von Phyll
Phyll 2299 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A5
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

28. März 2009 - 4:33 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Im Rahmen der GDC 2009 kündigte Microsoft einige neue Features für Games for Windows live an und erhofft sich, dem Dienst dadurch eventuell die Bahn zu einer der führenden Online-Plattformen für Spiele zu bereiten.
Zusätzliche Spielinhalte sollen so direkt im Spiel zugänglich gemacht werden, die Einstellungen der Spiele sollen zentral gespeichert werden, womit dann auch einhergehen wird, dass man seine Spiele online registrieren muss und diese Steam-like mit dem Account verknüpft werden. Das erschwert dem treuen Käufer den Wiederverkauf und erhöht für den Hersteller den Schutz gegen Raubkopierer - Kritik wird nicht lange auf sich warten lassen. Allerdings können Spieler so von jedem PC auf ihre Spiele zugreifen, sobald sie sich in den Dienst eingeloggt haben.
Außerdem seien nach Ron Pessner, General Manager für Games Games for Windows Live, noch weitere Updates in der Entwicklung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit