Kinect: Besenstiel wird zu Lichtschwert (+Video)

360
Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

22. November 2010 - 14:36 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox 360 ab 159,00 € bei Amazon.de kaufen.

Kaum war Kinect auf dem Markt erhältlich, da hatten findige Programmierer es auch schon kurze Zeit später  "gehackt" und damit den Einsatz auf normalen PCs ermöglicht (Wir berichteten). Seitdem erscheinen regelmäßig neue Anwendungsmöglichkeiten für den Bewegungssensor, angefangen bei einer 3D-Raumerkennung oder virtuelle Handpuppen, die an die Wand projeziert werden. 

Die neueste Spielerei stammt von einem User namens Yankeyan, der mittels Kinect seine eigene Interpretation des Star Wars-Kids verwirklichte. Mit einem einfachen Tool wird ein normaler Besenstiel erfasst und auf dem Bildschirm als leuchtendes Lichtschwert abgebildet. Ein echtes Star-Wars-Spiel für Kinect wurde bereits auf der vergangenen E3 vorgestellt und soll 2011 erscheinen. 

Video:

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2249 - 22. November 2010 - 13:28 #

Durch den Hack ist Kinect ja wirklich eine interessante Peripherie - aber zum bestimmungsmäßigen Gebrauch taugt es für mich nicht im geringsten; zumindest solange keine ordentlichen "Spieler-Spiele" erscheinen.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 22. November 2010 - 13:43 #

Ich habe Kinect bei einem Freund umfangreich ausprobieren können. Das Potenzial für Core-Games mit Controller-Kinect-Kombination ist meiner Meinung nach definitiv vorhanden. Zum Beispiel, wenn man bei Kinectimals mit einer Kopfneigung/Körperbewegung, die Kamera um das Tier bewegt. Kann Jörg Langers Argumentation, dass die eher technikbegeisterten Core-Gamer die beste Werbung machen könnten, gut nachvollziehen. Das Boris Schneider im Spieleveteranen-Podcast Kinect nun mehr als Casual-Add On beschreibt, das die Zielgruppe erweitert, finde ich etwas seltsam.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2249 - 22. November 2010 - 16:43 #

Allerdings,

die Aussage von Boris im Vetaranen-Podcast ist in der Tat ein wenig beängstigend. Wie du sagst: Potential, gerade in der Controller-Combo, ist vorhanden.

*daumendrück*

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. November 2010 - 14:03 #

Jeah endlich gibt es Third-Party Zubehör für Kinect! War ja auch nur eine Frage der Zeit! Nachdem für Wii und Move schon binnen kürzester Zeit etliche Plastik Golfschläger, Boxhandschuhe, Stangen, Lenkräder usw. veröffentlich wurden gibts es nun beim örtlichen Baumarkt auch endlich die "Besen" für Kinect! Rennt und holt sie euch, ich hab gehört damit kann man sogar den Boden reinigen - mit welchem Wii und Move Zubehör geht sowas schon?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29926 - 22. November 2010 - 14:42 #

Ach was Baumarkt. Werd Millionär - biete Baumarktbesen als "Parry Hotter"-Eingabegerät an und nimm statt 5 Euro 75 Euro pro Besen. Lichtschwerter bastelt man eh aus alten Holzabfällen, gibts umsonst beim Förster. Verkaufen kannste das Zeug dann für 40 Euro aufwärts.

volcatius (unregistriert) 22. November 2010 - 14:46 #

Bin mir nicht sicher, ob das nicht ein Fake ist.

Oder ist der Lag tatsächlich so schlimm?

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 22. November 2010 - 15:26 #

Naja, anscheinend wurde es privat entwickelt, und Kinect ist noch nicht lange erhältlich. Also kannst du davon ausgehen dass der Programmierer noch keine Zeit hatte den Lag zu optimieren.

armorium 09 Triple-Talent - 264 - 22. November 2010 - 15:37 #

Meiner Meinung nach zeigt der Lag, dass es echt ist. Denn wenn ich mir die Mühe mache einen Fake zu machen, dann ohne Lag.
Der Lag kommt wohl daher, dass das Programm erkennen muss, dass sich der Besenstiel bewegt hat und wohin. Wenn das Programm noch in einem frühen Stadium ist, kann das noch sehr Rechenintsiv sein.

SirHurl 07 Dual-Talent - 133 - 22. November 2010 - 20:56 #

Ich bin mir auch nicht sicher, ob der junge Man nicht einfach ein Video aufgenommen hat. Ein Special Effect hinzu und vor einem Spiegel den Bewegungen auf dem Bildschirm folgen. Ziemlich einfach...

Aber ich kann mich natürlich auch täuschen...

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2622 - 22. November 2010 - 16:03 #

Wann wohl die ersten Besenstiele im Fernseher landen, oder jemand damit umgekloppt wird? :D

marshel87 16 Übertalent - 5714 - 22. November 2010 - 16:17 #

http://www.youtube.com/watch?v=M-wLOfjVfVc

Das Klappt auch schon mit Windows 7 direkt.. sehr nice

clownbaby182 09 Triple-Talent - 321 - 23. November 2010 - 17:28 #

kinect ermöglicht es endlich in angemessener weise eine spielumsetzung vom star wars kid zu machen. =)

Volkifreak 09 Triple-Talent - 233 - 25. November 2010 - 11:42 #

Sehr geile News, wenn Star Wars für Kinect rauskommt (und es funktioniert) würd ichs mir auch holen :)

marshel87 16 Übertalent - 5714 - 25. November 2010 - 14:50 #

Das Problem wäre nur.. man hat auf einmal doch wieder etwas in der Hand :-/ genau das sollte doch abgeschafft werden und ist so innovativ... einzig der Machtschub wäre geil :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)