GG-Report: Kampf den Gebrauchtspielen

Bild von Christoph Hofmann
Christoph Hofmann 55130 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtBetatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

20. November 2010 - 14:11

Downloadcontent, Online-Pass und Benutzerkontenzwang -- das sind die drei Schlagworte, mit denen sich Spieler heutzutage herumschlagen müssen. Der Grund: die Publisher möchten dem angeblich riesigen Gebrauchtspielemarkt untergraben, an dem sie selbst nichts verdienen. Doch auf Seiten der Spieler ist der Unmut groß, wenn Publisher ihre Pläne verkünden, noch stärker auf solche Maßnahmen zurückzugreifen.

Aber ist der Markt für Gebrauchtspiele tatsächlich so groß? Und helfen die Spieler-Aufrufe zum Boykott einer bestimmten Firma? Oder haben insgeheim die Spielehersteller bereits gewonnen? Harald Fränkel ist der Frage nachgegangen und hat sich mit Publishern, Händlern und Spielern gleichermaßen unterhalten – mit einem für Spieler durchaus ernüchternden Ergebnis.

Viel Spaß beim Lesen!

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 20. November 2010 - 15:58 #

Was für eine Borderlands-Edition ist das auf dem Teaser? Sieht schick aus.

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 21. November 2010 - 10:53 #

Die AT-Uncut, aber wenn es um den glänzenden Pappschuber geht, den haben alle Versionen.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 20. November 2010 - 16:07 #

Kann mir jemand sagen wo ich Black Ops unter 50€ bekomme O_o
Ist doch merkwürdig das es da nirgends ein besseres Angebot gibt.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 20. November 2010 - 17:08 #

Bei Saturn kostet es 42 oder 44 (zumindestens in Leipzig, ist aber vermutlich Bundesweit)

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 20. November 2010 - 17:40 #

Bei MediMax kostet es 40 Euro.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit