Gerücht: Mass Effect Multiplayer-Shooter geplant?

Bild von Atomsk
Atomsk 4878 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

18. November 2010 - 15:32 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Bereits gestern brachte ein sehr kurzer Teaser eines neuen Spiels von Bioware die Gerüchteküche zum Brodeln (wir berichteten). Wie Kotaku.com nun von einer ungenannten Quelle aus dem Entwicklerteam erfahren haben will, soll es sich bei dem Projekt um einen Ableger aus der Mass Effect-Serie handeln. Geplant ist demnach kein Mass Effect-MMO, sondern ein Multiplayer-Shooter, in dem man wie in Call of Duty seinen eigenen Charakter entwickeln kann. Ferner soll es eine Singleplayer-Kampagne geben, in der aber nicht Commander Shepard die Hauptrolle spielt.

Bedenkt man, dass Bioware-Mitgründer Greg Zeschuk in der Vergangenheit bereits weitere Spiele im Mass Effect-Universum angekündigt hatte und dass Bioware Montreal vor einiger Zeit nach erfahrenen Multiplayer-Programmierern gesucht hat, sind die von der Quelle gemachten Angaben durchaus glaubhaft. Ein weiterer Hinweis könnte sein, dass der ehemalige leitende Designer Manveer Heir von Raven Software (Quake 4, Wolfenstein) erst im Sommer dieses Jahres zu Bioware Montreal gewechselt ist.

Madrakor 15 Kenner - - 3219 - 18. November 2010 - 15:52 #

Jetzt springen alle auf den CoD Zug auf... naja, ME2 war ja eh schon ein Thrid Person Shooter, da kann man dann auch ein FPS draus machen.
Ich bleibe skeptisch.

General_Kolenga 15 Kenner - 2866 - 18. November 2010 - 16:05 #

Also erstens macht man aus Mass Effect kein FPS, sondern ein Spin-off als FPS (gerüchteweise)
Zweitens hatte Mass Effect 2 zwar viele Shooteraspekte, war aber sicherlich kein (reiner) Shooter- na gut kommt natürlich auch auf die Spielweise an, aber auch dann eigentlich nicht.

Madrakor 15 Kenner - - 3219 - 18. November 2010 - 16:24 #

Das war auch nicht ganz ernst gemeint sondern sollte leicht überspitzt sein. Trotzdem war ME2 für mich eher ein Shooter (mit verdammt viel Story) als ein RPG, vor allem im Vergleich mit dem ersten Teil. Das macht es ja nicht automatisch zu einem schlechten Spiel.

General_Kolenga 15 Kenner - 2866 - 18. November 2010 - 18:01 #

Ja das ist wohl wahr, vorallem im Vergleich zum ersten Teil- wobei ich sagen muss, dass mir die Kämpfe im 2. einfach um Längen besser gefallen haben

Takarth 11 Forenversteher - 602 - 18. November 2010 - 18:37 #

Verglichen mit zb Fallout New Vegas ist ME sicher mehr n shooter als sonst was, da für die Story ja eigentlich 0 einfluss hat. Weg zum Ziel lautet immer baller alles weg was im weg is (bis auf evt 3 quests vielleicht) und entscheide am ende ob den bösen abmurkst oder laufen lässt. Vondem her ist ME schon eher n shooter, also vonner freiheit her. Von der Interaktion mit Personen ists hingegen gleich auf.

volcatius (unregistriert) 18. November 2010 - 16:04 #

Juhu, endlich mal ein Shooter...

Vaedian (unregistriert) 20. November 2010 - 2:24 #

Aber echt, ey! Das wurde voll Zeit, dass die aus dem blöden Rollenspiel mal nen Shooter machen!

Eh ... Moment mal ...

Sciron 19 Megatalent - P - 16794 - 18. November 2010 - 16:21 #

Ein Multiplayer-Shooter ist so ziemlich das letzte, was ich mir von Bioware erhofft hatte. Hoffentlich ist es wirklich nur ein Gerücht. Auf einen draufgeklatschten SP kann ich ebenfalls verzichten. Das hätten wir bestimmt wieder der Fuchtel von EA zu verdanken.

bam 15 Kenner - 2757 - 18. November 2010 - 16:29 #

Warum nicht? Das Shooter-Genre kann durchaus mal ein Spiel gebrauchen, das neue Ideen ins Genre bringt. Call of Duty hat nun mit Perks und Co. das Multiplayer-Geschehen seit 3 Jahren dominiert, da darf dann ruhig auch mal was neues kommen.

Im übrigen wäre mal ein richtig guter futuristischer Shooter mehr als nur willkommen. Um Unreal Tournament oder Quake steht es ja nun auch nicht mehr so gut.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12581 - 18. November 2010 - 16:59 #

Was wurde denn Bioware neues einführen wenn sie einen Shooter machen? nichts...

Makariel 19 Megatalent - P - 13891 - 18. November 2010 - 17:01 #

Ist die Kristallkugel wieder zurück aus der Werkstatt?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12581 - 18. November 2010 - 17:05 #

das Shootergenre ist wie das RPG Genre in Stagnation und grade Bioware ist nicht für innovationen bekannt sondern eher für Rückschritt wenn man die entwicklung von ME und vorallem DA ansieht, also ja ich hab sie wieder zurück und läuft besser als je zuvor

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 18. November 2010 - 17:34 #

Sie müssen ja nicht gleich das Rad neu erfinden, Modern Warfare 1 hat das auch nicht getan. Aber ein ME-Shooter mit verschiedenen Rassen, Klassen, Skills und Ausrüstung im Multiplayer, das könnte schon gut werden.

Takarth 11 Forenversteher - 602 - 18. November 2010 - 18:39 #

Also im Sci-Fi bereich ist halt bzgl. MP Halo die Messlate. Und da muss Bioware doch einiges reinstecken bis sie an Halo:Reach rankommt.

Makariel 19 Megatalent - P - 13891 - 19. November 2010 - 2:15 #

Ganz rund scheint die Kristallkugel ja noch nicht zu laufen ;-)

Zumindest im Bereich RPG kann ich wenig Stagnation entdecken. Immerhin hab ich gestern nicht Baldurs Gate 22 sondern Demon's Souls gespielt, welches ich als doch sehr innovativ empfinde. Grad eben bin ich auch über Recettear: An Item Shop’s Tale gestolpert, welches ebenfalls alles andere als ein run-of-the-mill-RPG ist.

Ich versteh auch nicht ganz woher die Idee mit dem "Rückschritt" bei ME kommt. Ich finde das sie beim Übergang von ME1 auf ME2 ziemlich progressiv waren (rauswerfen alten RPG-Ballasts wie z.B. Inventar). ME1 hatte schon ein paar sehr interessante Ideen umgesetzt. Seit Mass Effect finde ich z.B. die Dialoge herkömmlichen RPG langweilig.

Ich bin kein sonderlicher Fan von Dragon Age, aber selbst dort habe ich einige innovative Features entdeckt. Die Tatsache das man das Verhalten der Party-Mitglieder grundlegend beeinflussen kann zum Beispiel.

Porter 05 Spieler - 2981 - 18. November 2010 - 17:53 #

uhhh, also ich würde sowas nicht spielen wollen -_-
SciFi *PhewPhew* magsch eh nit, naja es sei denn es ist in einer SUPER Story verpackt! ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62718 - 18. November 2010 - 18:25 #

Also ich ganz persönlich könnte damit nichts anfangen und würde es daher auch nicht kaufen. Bei Mass Effect will ich Shepard und die Fortsetzung der Story, und kein Random-Spinoff mit MP-Part.

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1397 - 18. November 2010 - 20:38 #

Bin mir nicht so ganz sicher, was ich damit anfangen sollte. Glaube nicht, dass mich so ein reinrassiger MP-Shooter interessieren würde.
Und wie John of Gaunt sagt, bei ME will ich erstmal meine(n) Shepard und keinen anderen Ableger der Serie.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. November 2010 - 23:33 #

öhm es kommt doch aber teil 3? :< und bei bioware hatte man doch eh gesagt das mit dem kapitel shepard wohl erstmal schluss ist mit ende von teil 3 und man zwar weiter das universum ausbauen will aber ob er je da mit mischt steht wohl auf nen anderen blatt papier geschrieben.

die idee ansich nen sci fi multiplayer zu entwickeln begrüße ich ehrlich gesagt da es einfach an guten sci fi multi player games mangelt vorallem auf dem pc (konsolen siehts ja einwenig anders aus dank killzone, resistance, gow und halo) sollten sie gute ideen haben werd eich mir den titel aufjedenfall ansehn für mich ist aber jetzt schon mit das wichtigste nen tolles mod sdk :> ohne brauchen sie es garnet erst releasen!

STF 11 Forenversteher - 623 - 19. November 2010 - 2:01 #

Wie man hier in den Kommentaren schön erkennen kann, würde so ein MP-Shooter mit SP Kampagne (der im ME-Universum angiedelt ist) wohl nicht unbedingt die "richtigen" ME-Spieler ansprechen.
Allerdings denke ich, dass so ein Titel eher Spieler anderer MP-Shooter in die ME-Welt locken soll bzw. holen könnte.
Als Shepardianer kann man doch aber trotzdem das Spin-Off einfach links liegen lassen und sich einfach auf ME3 freuen.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1625 - 19. November 2010 - 10:26 #

Ich hätte gerne ein Privateer (Wing Commander) im Mass Effect Universum.
:)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11531 - 19. November 2010 - 11:35 #

Oh ja! Ich nehme aber auch eine Halo-änlichen Shooter im ME Universum. Darf gerne was düsterer sein als Halo und verschiedene Klassen mitbringen.

Shawn 12 Trollwächter - 978 - 20. November 2010 - 20:05 #

Au ja! Bitte, bitte ein neues Privateer oder zumindest ein ähnliches Game. Mein Gott JMS - Du sprichst mir aus der Raumfahrer-Seele! ;-)

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 19. November 2010 - 13:40 #

yo am besten ähnlich wie star wars battlefront 2 oder battlefield und nen feinen editor noch hinzu um zumindest maps zu kreeieren

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 19. November 2010 - 17:45 #

Mass Effect 1 war halb Shooter halb RPG, ME2 schon mehr Shooter als RPG. Denken wir den Gedanken zu Ende landen wir früher oder später bei einem reinen ME Shooter, vermutlich FPS.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)