APB - All Points Bulletin wird 2011 Free-to-Play

PC
Bild von Thomas Barth
Thomas Barth 27682 EXP - 21 Motivator,R8,S7,A5,J10
1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendet

16. November 2010 - 23:08 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem das MMO APB - All Points Bulletin nach gerade einmal drei Monaten von EA vom Netz genommen wurde, ist es mittlerweile bei Gamersfirst untergekommen (wir berichteten). Deren technischer Leiter, Bjorn Book-Larsson, hat sich nun zu dem Projekt geäußert:

Wir haben zwar noch kein Datum, aber wir arbeiten an einem Relaunch von APB, bis zur zweiten Hälfte des Jahres 2011. Wir liebten verschiedene Sachen an APB bevor es offline gegangen ist, aber jetzt benötigen wir etwas Zeit, um daraus ein echtes free-to-play Spiel zu machen.

APB - All Points Bulletin gilt als das am schnellsten gescheiterte MMO eines großen Publishers wie EA, das mit seiner Lebensdauer selbst Tabula Rasa noch weit untertraf. Vielleicht kein Zufall: Unter anderem hatte GamersGlobal beim Test von APB am 8.7.2010 starke Defizite festgestellt (GG-Note: 6.0).

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 16. November 2010 - 23:31 #

Starke Defizite sollten aber nicht in eine 6.0 resultieren...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 17. November 2010 - 0:50 #

Ich habe damals gleich gesagt, dass die Idee zu gut ist um APB zu begraben.

motherlode (unregistriert) 21. November 2010 - 13:52 #

APB hatte eine Idee? o.0 Ich sehe nichts, was über Design-Tool und GTA Online hinausgehen würde.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11358 - 17. November 2010 - 7:56 #

Schön, gebt uns mehr Free-to-play-Mist. Naja, so lässt sich vielleicht noch der eine oder andere Euro aus dem gescheiterten Projekt herausholen. Trotzdem sagt mir dieser Trend im Allgemeinen überhaupt nicht zu, da solche Spiele häufig qualitativ minderwertig sind und ich befürchte, dass auch gute Serien diesen Weg gehen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79819 - 17. November 2010 - 9:26 #

In dem Fall verstehst du den free-2-play-Mist falsch :). Das bedeutet hier bei APB lediglich, daß der Multiplayer kostenlos wird und keine monatlichen Gebühren anfallen, wie es zuvor war. Das Spiel selber wird ja weiterhin etwas kosten, wer es kaufen mag.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11358 - 17. November 2010 - 9:39 #

In der News steht doch "echtes f2p". Oo

Bei deiner Interpretation wäre es ja kein free-to-play mehr sondern der übliche Weg für Spiele mit Onlinefunktionen, quasi das free-to-play-after-buy Prinzip.^^ Verwirrend.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79819 - 17. November 2010 - 9:48 #

Das wird es auf jeden Fall für diejenigen, die ja das Spiel bereits gekauft hatten. Gut, bei einem "echten" f2p wird's wohl offensichtlich keine Retail-Versionen im Laden geben, deswegen wird's aber auch nicht automatisch ein free-2-play-Mist :). Das kommt letztendlich auf das Spiel an, nicht darauf, ob ein Spiel kostenlos ist.

ping 11 Forenversteher - 638 - 17. November 2010 - 9:59 #

Ich glaube nicht, dass die Leute (wie ich), die das Spiel gekauft haben, irgendwelche Vorteile genießen. Das ist doch Wunschdenken. Das Spiel wird sicher bei 0 anfangen und alle haben die gleichen Bedingungen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79819 - 17. November 2010 - 10:05 #

Ich habe nichts von Vorteilen gesagt.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11358 - 17. November 2010 - 10:13 #

Ich schrieb ja auch von Tendenzen. ;) Natürlich hängt es vom Spiel und nicht vom Bezahlmodell ab, was anderes habe ich auch nie behauptet aber guck dir doch einfach mal den f2p Markt an. Minderwertige Qualität ist dort an der Tagesordnung und kann selten mit normalen Vollpreisspielen mithalten. Ein Quake Live mag zwar gut sein, Quake 3 ist aber wie alt? Oder die ganzen billig MMORPGs...grausam. Speziell bei APB ist es allerdings so, dass es schon als Retailversion Mist war.^^

JayJay (unregistriert) 17. November 2010 - 8:41 #

Cool, freu mich schon:

AK97 im Itemshop mit 20% mehr Schaden, für nur 3 Euro die Woche :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. November 2010 - 11:44 #

Die Idee von APB sowie die Artworks haben am meisten für mein Interesse gesorgt. Tolle Aufmachung bringt aber nichts, wenn das Gameplay nichts taugt.

Sn1p3R_Tim 06 Bewerter - 74 - 17. November 2010 - 19:33 #

freu mich drauf xD

VanHinten81 (unregistriert) 29. November 2010 - 17:14 #

also ich fand das game echt geil, und alle meine kollegen die das game gespielt haben fanden es auch hammer.
klar gabs paar macken,aber es hat mega spass gemacht.
kann es echt nich verstehen das das spiel so schlecht gemacht wurde in den medien.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit