Wolfenstein 3D fürs iPhone

Bild von Phyll
Phyll 2299 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A5
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

26. März 2009 - 18:42 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Ein Pfeiler des Ego-Shooter-Genres wird von dessen Erfinder John Carmack selbst für das iPhone und den iPod touch portiert. Die Rede ist von Wolfenstein 3D. Der einzige Unterschied zum Original ist die Tatsache, dass man jedes der 60 Level direkt auswählen kann. Dabei ist es das Ziel, alle Level durchzuspielen, egal in welcher Reihenfolge. Somit stehen auch die original Waffen, Artworks und Spieltöne zur Verfügung. Auch die Grafik bleibt weitgehend unangetastet.
Im deutschen AppStore wird Wolfenstein 3D jedoch höchstwahrscheinlich aufgrund der verfassungswidrigen Inhalte nicht downloadbar sein.

Laut Carmack soll auch Doom bald im AppStore zu finden sein, ein Datum ist allerdings noch nicht bekannt. Dieses wird sich wahrscheinlich als zweites in eine Reihe von neuen Umsetzungen für das iPhone und den iPod touch aus dem Hause id Software einreihen. Denn die Idee war, auch Quake, Quake 2 und Quake 3 Arena zu portieren. Die Hardware des iPhones soll indes laut Carmack leistungsfähig genug sein, um alle diese Titel flüssig darzustellen.

HeadMunk 14 Komm-Experte - 1849 - 20. Mai 2010 - 12:28 #

Ich finde es toll, dass viele alte Klassiker für das iPhone umgesetzt werden. So hat man jederzeit leicht die Möglichkeit einige alte Perlen nachzuholen oder die Grundsteine des eigenen Lieblingsfranchises kennenzulernen. Wolfenstein macht da keine Ausnahme, hat aber leider schlechte Karten jemals seinen Weg in den deutschen Appstore zu finden... schade!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit