Gerücht: Kommt Gears of War für Kinect?

Bild von Makariel
Makariel 13974 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,C1,A2
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

16. November 2010 - 20:49 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Bei den im nächsten Monat stattfindenden Video Games Awards von Spike TV könnte ein Gears of War-Ableger für Kinect angekündigt werden. Microsofts Kinect hat sich in den ersten 10 Tagen eine Million mal verkauft, jedoch ist das Angebot an "Core Gamer" noch relativ mager. Gemäß IGN will Microsoft die VGA nutzen, um eine Reihe neuer Kinect-Titel anzukündigen. Das populäre Gears of War-Franchise könnte dazu dienen, auch dem Core Gamer Kinect schmackhaft zu machen.

Gears of War 3 wird im Herbst 2011 erscheinen. Gears 3 wird jedoch definitiv keine Kinect-Funktionalität enthalten, wie Cliff Bleszinski auf Twitter bereits verkündete. Insofern ist es fraglich, ob Epic ein neues "Kinect of War" ankündigen wird. Möglich wäre auch eine Kinect-Edition eines der ersten beiden Gears of War-Titel, ähnlich der Move-Edition von Resident Evil 5.

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 16. November 2010 - 21:15 #

Hehe, dann kann man die "Luft-Motorsäge" schwingen!

Scytale (unregistriert) 16. November 2010 - 22:51 #

*Muhaharr harr*

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - 1789 - 16. November 2010 - 22:53 #

Ich glaube die Entwickler müssen erst noch lernen, was man mit Kinect in Core-Spielen anstellen kann. Dafür braucht es Fantasie und Vorstellungsvermögen, denn nur mit den alten Denkstrukturen wird man nichts neues von Wert und Dauer schaffen können. In meinen Augen gibt es da viel Potential, es kann und mag sich nur noch niemand vorstellen, wie das aussehen könnte.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11590 - 17. November 2010 - 9:14 #

Welches Potential siehst du denn, wenn du eigentlich nichts siehst?^^ Ich könnte mir allenfalls vorstellen, dass man Kinect für Kleinigkeiten einsetzt, die Spiele aber hauptsächlich weiterhin mit dem Controller steuert. Nur kann man Kinect dann auch gleich ganz sein lassen.

Volkifreak 09 Triple-Talent - 233 - 17. November 2010 - 14:23 #

Ich würde auch sagen, dass Kinect auch Potential im Core-Bereich hat. Bei Rollenspielen könnte ich mir das gut vorstellen, das einzige wo ich keine Lösung sehe ist wie man der Kamera beibringen will das man vorwährts/rückwärts läuft ohne Controller, denn wenn man selbst läuft rennt man ja gegen den Fernseher :D

Makariel 19 Megatalent - P - 13974 - 17. November 2010 - 14:35 #

In RPG wie z.B. Mass Effect oder Dragon Age hätte es sicher Potenzial. Man stelle sich vor die Figur die man am Bildschirm verkörpert würde in Konversationen darauf reagieren, wie man selbst vor dem Fernseher hockt und auf alles reagiert (vgl. Milo und Kate). Man würde dann für Actionsequenzen wohl noch den Controller brauchen, aber alles dazwischen könnte ohne Controller abgehandelt werden dank Gesten & Spracherkennung.

In Taktik-Shootern könnte ich mir gut vorstellen, befreundeten NPC via Handzeichen oder einfachen Sprachkommandos (Angriff! Rückzug! Deckung!) Anweisungen zu geben. Spiele wie Rainbow Six, Ghost Recon oder SWAT mit so einer Funktion stelle ich mir ziemlich cool vor.

etc.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12658 - 17. November 2010 - 17:29 #

Nunja theoretisch hört sich das gut an aber Praktisch ist es das sicherlich nicht!
da dürfte man nichts mehr machen ausser vorm spiel sitzen und drauf achten wie man sich grade bewegt dazu zwischen Controller immer hin und herwechseln kann auf dauer auch nervig sein, ausser man will auf Schienen gehen!

einzig bei zb Rätsel oder sowas wäre es okay, aber für mehr glaub ich eher nicht...

Makariel 19 Megatalent - P - 13974 - 17. November 2010 - 17:45 #

Inwiefern müsste man zwischen Controller hin und herwechseln? Man kann ja einen 360-Controller auch in einer Hand halten, während die andere fuchtelt ;-) und während der Dialoge in z.B. Mass Effect bewegt man sich ja sowieso nicht, da wäre das ja nicht das Problem.

Klar hängt es alles davon ab wie gut das ins Spiel implementiert wird. Nur weil ein Spiel Kinect unterstützt, heißt das ja noch lange nicht, das man vor dem Fernseher rumhüpfen muss oder auf der Stelle rennt.

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 18. November 2010 - 9:27 #

das hört sich echt interessant an. bei socom für die ps2 konnte man ja auch militärische befehle in das hs sprechen, die die Kollegen dann ausgeführt haben. Hat auch Spaß gemacht und zur simulation beigetragen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 17. November 2010 - 2:41 #

Mit der Train-Gun durch den Kinectimals-Park fahren :O
ROAR :O

http://cdn.cad-comic.com/comics/642989189c11133od2md53365594.jpg

Volkifreak 09 Triple-Talent - 233 - 17. November 2010 - 14:29 #

Cooler Comic, hat was :)
Aber bin echt mal gespannt was die sich neues einfallen lassen...

Makariel 19 Megatalent - P - 13974 - 17. November 2010 - 14:36 #

Ich persönlich hoffe ja auf ein Gears of War-Kinectimals-Crossover ;-)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2458 - 17. November 2010 - 14:40 #

Bewegungssteuerung? Nein Danke!

Makariel 19 Megatalent - P - 13974 - 17. November 2010 - 14:47 #

lass mich raten... du hast bei der aktuellen Umfrage hier "das ist alles Schnickschnack!" geantwortet? ;-)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. November 2010 - 18:47 #

Er hat der Wahrheit gewählt!

Makariel 19 Megatalent - P - 13974 - 17. November 2010 - 21:38 #

"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben."
-André Gide

:)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit