Hinweis: Strategiespiel-Umfrage (beendet)

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324088 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

17. November 2010 - 11:42 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Gerade ist eine Umfrage gestartet zum Thema Strategiespiele. Diese stammt nicht von der Redaktion GamersGlobal, findet aber mit unserem Einverständnis statt (und ist auch auf anderen Websites zu finden).

Was wir davon haben: Am Ende der Umfrage erhalten wir die Ergebnisse und wissen danach hoffentlich noch etwas mehr über eure Vorlieben Bescheid, was Strategiespiele anbelangt. Für den Link auf die Umfrage erhalten wir jedoch kein Geld.

Was ihr davon habt, wenn ihr als Strategiespielfans teilnehmt: Unter Umständen lernt ihr noch ein wenig über eure persönlichen Vorlieben, denn die Umfrage fragt nicht einfach stumpf Dinge von A bis Z ab, sondern lässt euch bestimmte Faktoren gegeneinander gewichten. Außerdem erhaltet ihr am Ende der etwa 5-minütigen Teilnahme einen persönlichen PDF-Report, der euch auf Grundlage eurer Antworten und Gewichtungen zeigt, was euch wirklich wichtig ist bei Strategiespielen.

Zum Mitmachen einfach auf das "Banner" rechts auf der Startseite klicken. Die Teilnahme ist anonym.

Mithos (unregistriert) 15. November 2010 - 14:30 #

by the way, ihr hattet doch mal so ne schnuckelige, bebilderte Übersichtsseite über alle aktuellen Titel eines Genres (oder auch nur Strategie, weiß nicht mehr so genau). Die habe ich neulich mal wieder gesucht, aber nicht mehr gefunden. Gibt es die Übersicht noch, oder ist die beim letzten Umbau verloren gegangen?

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 15. November 2010 - 14:39 #

Weiß leider nicht genau was du meinst.. aber habe unter "Spiele" -> "Release-Liste" was gefunden.
Oder du gehst unter "Spiele" -> "Steckbriefe" und setzt den Filter auf das gewünschte Genre und sortierst "Nach Erstellungsdatum". Zwar werden die Titel dann nach der Steckbrieferstellung sortiert, aber meist sind neuere Titel auch weit oben, wenn nicht ein Retro-Titel angelegt wurde.

Mithos (unregistriert) 15. November 2010 - 14:48 #

Nein, das hatte ich schon gefunden, das meinte ich nicht. Ich meinte eine (bzw. zwei) Seite(n) mit aktuell erhältlichen Titeln mit größeren Bildern und sehr guter Übersicht.

Mithos (unregistriert) 15. November 2010 - 15:06 #

Ich hab den Link wiedergefunden. (Den hatte ich selbst mal versendet.)

gamersglobal.de/tests?pid=1599&gid=13

aber frag mich nicht, wie man per Menü da hin kommt. (Evtl. gar nicht mehr?)

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 15. November 2010 - 15:09 #

Also bei mir seiht die Seite deines Links genauso aus, wie die, die ich erhalte, wenn ich oben einfach auf Tests klicke...

Mithos (unregistriert) 15. November 2010 - 15:19 #

Bei mir jetzt auch. Klick auf das rote "Filter-reset" bringt nüscht, aber klick mal auf den Link unten zu Seite 2, dann werden aus den ursprünglich 3 verfügbaren Seiten plötzlich mehr als 9 - oder auch nicht (wenn man dann auf 9 klickt...).

Irgend etwas verhält sich da nicht ganz so, wie es soll. Seltsame Neben-Effekte...

keimax 04 Talent - 365 - 15. November 2010 - 14:31 #

Banner auf der rechten Seite hä? Jakobs Krönung oder Two Worlds?
Also ich hab hier kein Banner und der ABP is aus(grün).

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 15. November 2010 - 14:33 #

Auf der Startseite habe ich das Banner. Auf Unterseiten natürlich nicht.

Aber sonderlich ergiebig ist die Umfrage nicht - der versprochene Mehrwert für mich ist nichts als eine simple Zusammenfassung der Klicks die man getätigt hat. Und als Höhepunkt durfte ich mich entscheiden, ob mir in Sachen Rundenstrategie Command&Conquer oder Starcraft2 besser gefällt. In der Auswertung steht dann "50% zu 50%" ;) ..

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324088 - 15. November 2010 - 16:45 #

Nee, du hast nicht auf die Frage geantwortet, ob dir X oder Y besser gefällt, sondern du hast auf die Frage geantwortet: "Welches Spiel erfüllt diesen Punkt besser?" Da keines der Spiele ein Rundenstrategiespiel ist, hast du intuitiv richtig geantwortet, dass keines diesen Punkt besser erfüllt.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 15. November 2010 - 21:09 #

Jörg wieso gab es eigtl keine News das Gamersglobal.de beim deutschen Entwicklerpreis als Bestes Games Portal nominiert ist/war ( abstimmen nur noch heute möglich ). Dazu nen quicklink oben auf der Page hät ich sinnvoller gefunden als diese Umfrage.
Bin heute nur durch zufall drüber gestolpert. Bei sowas müsstet ihr doch auch ein Interesse haben das zu promoten.
Meine stimme habt ihr jetzt auf jeden fall ;P

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 15. November 2010 - 21:11 #

Wie, was, wo? Sofort mal suchen, das ist doch wichtig.

Allerdings darf Jörg wohl keine werbung dafür machen, das wäre ein bisschen so wie Wettbewerbsverzerrung, weil dann bestimmt alle User von GG abstimmen ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 15. November 2010 - 21:16 #

Hehe.. Dann habe ich den Wettbewerb gerade eben ein wenig angeschoben.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 15. November 2010 - 21:18 #

Ich auch :D

volcatius (unregistriert) 15. November 2010 - 14:39 #

Leider etwas widersprüchlich:

"Wie sehr gefallen dir die folgenden Strategiespiele (bzw. dahinter stehenden Serien)?"

Da gibt es zum Beispiel Command&Conquer - der abgebildete 4.Teil ist katastrophal, die C&C-Serie selbst aber genial.

Soll man nun das abgebildete Spiel beurteilen oder die entsprechende Serie?

Anym 16 Übertalent - 4962 - 15. November 2010 - 14:55 #

Ging mir an der Stelle genauso.

Ganesh 16 Übertalent - 4867 - 15. November 2010 - 15:06 #

Das Problem hatte ich auch im Bezug zu Civilization. Der fünfte Teil ist bisher überhaupt nicht mein Ding, aber die Serie als solche ist super...

keimax 04 Talent - 365 - 15. November 2010 - 14:40 #

Ja, die Auswertung ist nur eine Zusammenfassung und nicht ergiebig.

Die Frage ob ich folgende Spiele "kenne" - ist auch unklar formuliert.
Was bedeutet kennen?

Büromensch (unregistriert) 15. November 2010 - 14:55 #

Ob Du schonmal davon gehört hast...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 16. November 2010 - 2:30 #

ja aber dafür sind die fragen zu den spielen die man nur "kennt" zu speziell.Wer die Umfrage noch machen will sollte nur anklicken was er wirklich spielt und nicht nur gehört hat.

hab von civ5 und dawn of war nur gehört nie gespielt und werde 20 mal dazu befragt welches von beiden besser in diesem und jenem ist :D

"Für den Link auf die Umfrage erhalten wir jedoch kein Geld."
- Schade !!!! Würde pro Woche eins machen für euch :)

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 15. November 2010 - 14:46 #

schade finde ich, dass mir am Ende Spiele zum Vergleich gegeben werden, welch ich nichtmal kenne :(
aber sonst ganz interessant, ich mag Umfragen

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 15. November 2010 - 14:57 #

Ju, habe die Umfrage schon lange gemacht = )
Twitter war wieder schneller, als mein RSS Feedreader ^^

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 15. November 2010 - 15:35 #

Ich find die "Auswertung" etwas seltsam - da steht einfach nur noch mal das, was ich angegeben habe - soviel kann ich mir auch grad noch selbst merken... Ich dachte irgendwie, man bekommt einen "Spielertyp" zugewiesen oder wenigstens eine "das könnte dir gefallen"-Empfehlung.
Besonders bizarr ist aber, dass man sich entscheiden soll, welcher von zwei Echtzeittiteln den Rundenmodus besser umsetzt O.o
Insgesamt hab ich nicht den Eindruck, dass da tatsächlich verwertbare Daten bei rumkommen werden. Ich spiel zum Beispiel kein Multiplayer, muss aber jede Menge Einschätzungen zu den Multiplayermodi verschiedener Spiele machen, ohne echte Residualkategorie.
Und das mit der Frage, ob jetzt eigentlich die Spieleserie oder die gezeigten Titel gemeint sind, ist wie bereits erwähnt wurde, wirklich etwas verwirrend. Von sämtlichen aufgeführten Reihen hab ich beispielsweise lediglich im Fall von HoMM den aktuellsten Titel gespielt.
Was ich auch problematisch fand, ist dass man bei verschiedenen Spielen ja auch verschiedene Prioritäten hat. Bei Civ, Patrizier oder Anno beispielsweise könnten mir Kämpfe gar nicht egaler sein (ja, ich bin einer von den PaCIVisten, die nur auf Kultur-/Diplomatisieg spielen), bei Hearts of Iron und ähnlichem sieht es hingegen genau umgekehrt aus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324088 - 15. November 2010 - 16:49 #

Nicht ganz richtig: Aus den einzelnen Fragenpaaren können am Ende schon Verhältnisse rauskommen, die dir so nicht klar sind. Bei mir hab natürlich auch mitgemacht) kam zum Beispiel kam am Ende raus, dass mir die Präsentation doch wichtiger zu sein scheint, als ich es als beinharter Rundenstrategiefan gedacht hätte oder zugeben würde, oder als ich es bei einer einzelnen Frage "Ist dir das wichtig" angeben würde.

Wo du recht hast: Du bekommst am Ende unten nur das raus, was du oben reingeworfen hast -- allerdings eben miteinander verrechnet, wie in meinem Beispiel.

Also, ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse am Ende :-)

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 15. November 2010 - 17:00 #

Naja, solche "überraschenden" Effekte kommen eher dadurch zustande, dass man etwa die Präsentation gegen (z.B.) Koop-Multiplayer abwägen muss. Wem beides vollkommen egal ist, der lässt den Regler in der Mitte und bekommt beides mit 50% angerechnet, anstatt mit 0. Finde ich schon etwas schwierig.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32641 - 15. November 2010 - 15:44 #

"denn die Umfrage fragt nicht einfach stumpf Dinge von A bis Z ab, sondern lässt euch bestimmte Faktoren gegeneinander gewichten."
Doch, genau das ist es. Stumpfes Abfragen von Dingen, die oft total Sinnbefreit sind. Ein Gewichten ist in diesem Falle auch nur stumpfes Abfragen.

Halte die Umfrage, wie viele andere hier, überaus sinnlos. Verwertbare Daten kommen sicherlich heraus, aber keine Sinnvollen.

Einen Mehrwert für mich persönlich hat die Umfrage auch nicht, die Auswertung ist ein Witz. Lediglich eine Aufzählung der zuvor eingegebenen Daten.

Fazit: Spart Euch Eure Zeit.

Anonymous (unregistriert) 15. November 2010 - 15:59 #

Was ist das bessere Rundenstrategiespiel, Starcraft2 oder Siedler 7.
EPIC!
Die Ansprüche eines Rundenspieles erfüllt Siedler aber etwas besser...

Welche Serie kennt ihr Heroes of Might and Magic 4, Command and Conquer 4...
Hätten sie wirklich nur nach Serie fragen sollen. Und dann sowas rein wie Commandos, KKND, Master of Orion, Star Trek Armada, wie hieß das mit den Robotern auf 3 Kampfebenen noch mal und Mech Commander (mitlerweile Freeware mMn ;)).
Die ganzen guten alten Sachen.

Und dann, gewichte Aufbau, Kampf und Forschung gegeneinander.
Klar, HoI ist mir das Optimieren und schlachten schlagen lieber. Siedler der Aufbau. Und C&C das Wegbruzeln.

Ich weiß sie meinen es mit der Umfrage gut. Aber Umsetzung krankt daran, dass da jemand nur die Amazon Strategiespiele durchgeschaut hat und dazu ein paar Fragen erstellte.

Die Schieberegler sind übrigens nicht die schlechteste Idee. Schließlich beeinflussen sie sich allesamt gegenseitig.

Netterweise kam am Ende raus, dass ich SC2 bevorzugen würde. Dabei kann ich schon den ersten Teil nicht ausstehen.
Die Siedler 7 ist allerdings auch nicht mein Ding. Da doch noch mal Siedler 2 in der Dosbox. Das letzte richtig gute Siedler.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324088 - 15. November 2010 - 16:52 #

Siehe oben -- ich glaube, da haben einige eine partielle Leseschwäche. Es wird nicht gefragt, ob SC2 oder Siedler 7 das bessere Rundenspiel ist, sondern welches von beiden diesen Punkt besser erfüllt. Da beides keine Rundenstrategiespiele sind, wäre die logisch richtige Antwort "Keines", also Schalter einfach in der Mitte lassen.

So, und jetzt reicht es mir auch schon mit der "Verteidigung" der Umfrage. Macht's mit oder nicht, oder brecht halt in der Mitte ab, wenn es euch zu doof ist :-)

Anonymous (unregistriert) 15. November 2010 - 17:04 #

Ich meinte damit nur, dass es ein etwas dummer Vergleich war. Da mir am Ende aber entweder Siedler 7 oder SC 2 vorgeschlagen wird scheint es sich in der Umfrage eh etwas stärker um die beiden Titel zu drehen.

Wie ich weiter geschrieben habe ist mir sehr wohl aufgefallen, dass die eigentliche Fragestellung sich darauf bezog welches Spiel eher den Tugenden/Ideen eines Rundenspieles entspricht.
Und da musste ich dann wirklich S7 den Vorzug geben.
Wer eher sowas wie Panzer General spielt könnte da SC2 vorne sehen ;).

Mich hat eher das fehlen von alten Serien gestört und das als Beispiele die neuesten Teile aufgeführt wurden.
Ein C&C4 kann ich mit C&C1 ebendso wenig vergleichen wie DoW1 und 2.
Eine Abfrage des bevorzugten Teiles wäre nicht verkehrt gewesen.

Die Schieberegleridee und deren Auswirkung aufeinander fand ich recht gut gemacht. Nur ist der Strategiebereich etwas zu breit (auch heute noch) um so stark verallgemeinern zu können.

Sagen wir einfach, es geht besser. Aber ich habe schon wesentlich schlechtere Umfragen gesehen.

Mein größtes Problem ist aber, dass ich nicht so ganz erkennen kann worauf sie hinauswollen. Was Strategiespieler generell Bevorzugen kann es kaum sein. Und wenn ja, dann wäre es keine gute Grundidee. Dem Strategiespieler machen schon mal Anno, HoI3, Civ5, DoW2 und C&C4 spaß. Einfach weil alle komplett unterschiedliche Prinzipien und Ziele haben.
Aber das weiß ein altgedienter Veteran sicherlich ;)

Anonymous (unregistriert) 15. November 2010 - 17:17 #

Ich muss mich berichtigen, die Spiele für den Rundenspielvergleich werden offensichtlich auch irgendwie im Hintergrund berechnet (oder ausgewürfelt :D)
Diesmal C&C4 und Patritzier 4.

Nur sollten ein paar Sperren eingebaut werden. Die Frage ob Patrizier 4 oder Napoleon:TW die besten Multiplayermodi haben war irgendwie sinnlos.

Und Verteidigen brauchst du die Umfrage nicht. Von mir kommen in erster Line konstruktiv gemeinte Anmerkungen.

Anym 16 Übertalent - 4962 - 15. November 2010 - 19:31 #

Metal Fatigue?

Anonymous (unregistriert) 15. November 2010 - 19:41 #

Genau das wars.
Schon komisch welche Spiele sich so einbrennen. Und sei es ohne Namen.

Tand 16 Übertalent - 4321 - 15. November 2010 - 16:56 #

Nach was wird bei einer Umfrage zum Thema Strategiespiele nicht gefragt? Richtig: Die Gegner-KI. So etwas würde ein Spiel ja nur anspruchsvoll und glaubwürdig machen. Dann doch lieber eine ansprechende Präsentation mit DX11 und Ambient Occlusion. Pfui, Marktforschung

vicbrother (unregistriert) 15. November 2010 - 18:00 #

Hehe. Wichtig ist halt Koop oder PvP, Grafik oder Kampagne. Vermutlich wird am Ende folgendes Ergebnis stehen:
Die Spieler spielen am liebsten Gegeinander, auf Kampagnen im Einzelspielermodus und auf KI können wir verzichten. Auch sind die Spieler mit der Grafik zufrieden, also reicht ne alte Echtzeitgameengine vollkommen aus.
Und du wirst sehen: Es wird noch ein Teil 10 von Civ, Total War und HoMM erscheinen. Scheint bei den genannten Strategiespielen eh normal zu sein, oder hat jemand da neue Spielkonzepte gesehen? Das sind ja alles Reihentitel gewesen. Daher hat die Umfrage nur den Sinn, das "Weiter so" zu bestätigen ;)

PS: HoMM braucht auf jedenfall mal ein Facelifting. Die Menüs aus dem Jahre 1994 werden noch heute gepflegt. Mal sehen was Homm VI so zu bieten hat.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 15. November 2010 - 17:08 #

Bei mir war die Umfrage nach der ersten Frage beendet :D

Politician 12 Trollwächter - 1105 - 15. November 2010 - 17:53 #

So hab mich auch mal beteiligt und muss sagen dass die Fragen teilweise etwas absurd waren. Aber die Umfrage ist ja nicht direkt von euch.
Was würde ich mir ein Revival von Rundenstrategiespielen wünsche. Leider wird auch diese Umfrage zeigen, dass ich damit recht alleine dastehe.
Mit Echtzeit konnte ich nie etwas anfangen. Habe zwar die meisten Klassiker angespielt aber mir wird das schnell zu hektisch. Leider ist die gute Rundenstrategie bis auf Civ so gut wie tot.(hybriden alla Kings Bounty mal ausgenommen).
Für Multiplayer mag sich Echtzeit besser eignen. In Singleplayer werd ich keine Echtzeit Strategietitel mehr anfassen....im Alter werden die Reflexe nämlich nicht besser ;)

Generell stehen die Strategiespiele wirklich schlecht da im Moment. Der PC Markt wird weit schlechter bedient wie noch vor ein paar Jahren und auf Konsole hat sich noch kein Strategietitel durchsetzen können.
Ich sehe auf das Genre daher eher dunkle Zeiten zukommen. Wenn der Trend zur Konsole weiter geht wird es nurnoch Weichspülstrategie geben auch im Echtzeit Genre.

vicbrother (unregistriert) 15. November 2010 - 18:06 #

Ein neues Hybridmodell Echtzeit-Runde wäre mal interessant. ZB konnte man schon bei Ascendancy die Zeit schnell vorspulen bis zum nächsten Ereignis.

Das Problem ist nämlich nicht unbedingt die Echtzeit, sondern die Größe der Karten. Sind die Karten größer gibt es weniger schnelle Spiele, da weniger oft Ressourcen umkämpft werden etc. Bei Rundenstrategiespielen braucht man ja auch mehrere Runden, bis man dem Gegner ins Auge sieht. Bei Echtzeitspielen steht durch kleine Karten oft nur die Action im Vordergrund und das "Masse-schlägt-Klasse"-Prinzip.

Anym 16 Übertalent - 4962 - 15. November 2010 - 19:37 #

Ascendancy war streng rundenbasiert, nur waren die Runden halt sehr kurz und es gab nicht in jeder Runde unbedingt etwas zu tun.

vicbrother (unregistriert) 15. November 2010 - 20:26 #

Ja, das stimmt. Aber es betont halt die Ereignisse - das kann man in Echtzeitsystemen auch machen und dann mit automatischen Pausen Runden simulieren. Darüberhinaus muss Echtzeit ja nicht schnell ablaufen - nur findet man dafür idR keine Spieler für den Multiplayer :( Ich bin einfach ZU ALT für Echtzeit mit den Kids ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25543 - 16. November 2010 - 10:12 #

Das stimmt, Echtzeit bedeutet nicht automatisch, dass die Spiele auf Hektik oder Reflexe setzen. Ich mag Hektik nicht und habe keinen Spaß an den hektischen Profi-MP-Spielen von SC2, komme aber auch nicht mit Rundenstrategie zurecht, weil mir das System, dass der Gegner ziehen kann, ohne, dass ich direkt reagieren kann, nicht mag.
Das heißt Echtzeit bekommt von mir immer den Vortritt, aber nicht, weil es da um Schnelligkeit geht, sondern weil es sich (für mich) einfach angenehmer anfühlt, Dinge in Echtzeit ablaufen zu sehen. Ganz ohne Hektik, wenn's geht.

vicbrother (unregistriert) 16. November 2010 - 14:39 #

Mir geht es genauso: Gleichzeitige Zugausführung wäre super, aber bitte keine Hektik und "Sieg durch Klickrate".

Porter 05 Spieler - 2981 - 15. November 2010 - 17:58 #

"Zum Mitmachen einfach auf das "Banner" rechts auf der Startseite klicken. Die Teilnahme ist anonym."

Und es wäre natürlich absolut unmöglich gewesen den Link einfach schon im Artikel mit anzufügen...
oder hofft man das irgendwer womöglich noch das Werbebanner trifft?
daher verzichte ich komplett drauf, "smells fishy".

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 15. November 2010 - 18:01 #

Hmm.. "looks like An den Haaren herbeigezogen" ..

Mithos (unregistriert) 16. November 2010 - 0:20 #

Seine Erklärung für das Fehlen eines Links ist an den Haaren herbei gezogen, das stimmt.

Das beantwortet aber immer noch nicht die Frage, warum hier im Artikel kein Link steht.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 16. November 2010 - 9:01 #

Ich vermute mal, das hängt irgendwie mit der Auswertung zusammen. Die Ergebnisse der hier Mitmachenden bekommt ja offenbar auch GG. Vielleicht funktioniert das aber nur, wenn man über das Banner auf der Hauptseite mitmacht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324088 - 16. November 2010 - 11:37 #

Ganz einfach, da es sich um keine redaktionelle Umfrage handelt, von der wir aber dennoch profitieren, wollte ich darauf hinweisen, aber es auch nicht übermäßig pushen durch ein "Hier drauf klicken". Mehr steckt nicht dahinter.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 15. November 2010 - 18:29 #

Ähm, ja, das ist ganz bestimmt so wie du sagst *facepalm*

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10735 - 17. November 2010 - 11:37 #

Ja ne is klar... wenn 1000 Leute irrtümlicherweise nen Werbelink klicken, fallen mindestens hunderte von Euros an Extraeinnahmen an.

Selbst wenn jemand irrtümlich klicken sollte, dürfte das kaum mehr als ein paar cents pro Klick ausmachen. Wahrscheinlich nicht mal das. Die Blödsinnigkeit der Unterstellung kannst du dir ja dann an einer einfachen Kosten-/Nutzenrechnung ausrechnen. Aber da deine Beiträge ja sonst auch nur äußerst hochwertiger Natur sind, profitiert die Umfrage sicher eher von einer ausgefallenen Teilnahme deinerseits, als von einer Teilnahme. Verzicht ist übrigens manchmal eine Tugend. Gilt sicher auch für mich an dieser Stelle, aber "nobody is perfect, you know".

Porter 05 Spieler - 2981 - 18. November 2010 - 16:36 #

yes i know,
Du darfst dich natürlich bemühen weniger blödsinniges zu schreiben und mehr Wert in die Qualität deiner Kommentare zu stecken.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 15. November 2010 - 18:26 #

Naja, einen wirklichen Erkenntnisgewinn hat das jetzt nicht wirklich gebracht. Außerdem sind die Fragen, besonders beim Vergleich zwischen Spielen, teilweise schon etwas komisch gewählt. Aber solange es euch was bringt, macht man ja gerne mit :)

Flopper 15 Kenner - 3503 - 15. November 2010 - 18:34 #

Die erste Frage ist unglücklich gestellt. "Kennst" du trifft es für die Folgefragen nicht richtig, "schon gespielt" wäre treffender gewesen!

Ansonsten mal schauen welcher Hersteller was Neues daraus ziehen kann!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6528 - 15. November 2010 - 18:49 #

Ich war früher auch durch das Wirken von Jörg in der PCP und im GS ein riesengroßer Fan von Echtzeitstrategie, aber seit einigen Jahren hat sich mein Fokus in den Bereich Rollenspiele und MMOGs verschoben. Irgendwie kam nichts mehr großartig gutes. Im Bereich Globalstrategie sind heute noch MoO2 und AC führend und bei den RTS WC3 und SC1, wobei wenigstens dessen Nachfolger verdammt viel Spaß machte. Aber sonst? Civ 5: mittelmäßig, genau wie Civ 3 und 4. C&C? Durchgehend gammelig. Colo 2? Schrott. Auch sonst kam nichts mehr gutes, lediglich Heroes 5 brachte einiges an tollen Hotseatpartien.

Ganesh 16 Übertalent - 4867 - 15. November 2010 - 21:45 #

Globalstrategie: Paradoxspiele... RTS ist wirklich langweilig geworden, andererseits waren diese Klickfeste eh nie soo strategisch.
Aber das göttliche Civ4 war Civilization in Perfektion. Rückblickend scheinen eher die vorherigen Teile und Teil 5 'mittelmäßig', weil sie geringere Komplexität aufweisen.

Larnak 21 Motivator - P - 25543 - 16. November 2010 - 10:14 #

Stimmt - wenn ich, um ein RTS zu spielen, heute wahlweise zu Age of Mythology, Age of Empires 2, Rise of Nations oder Warcraft 3 greife, sagt das schon viel über das Genre aus :(

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 16. November 2010 - 10:22 #

So ist das bei mir auch. RTS war so mein Einstiegsgenre, aber inzwischen spiele ich da eigentlich keine der neuen Spiele, sondern bin auf RPGs und Actionspiele umgestiegen. Ausnahme war dieses Jahr Starcraft 2, ansonsten landen nur Klassiker wie Warcraft 3 oder AoE 2 im Laufwerk. Und Total War natürlich. Die Verknüpfung von RTS und Rundenstrategie funktioniert da wirklich toll und macht riesigen Spaß. Wäre für dich vielleicht einen Blick wert, wenn du dem Genre inzwischen nicht völlig abgeneigt bist.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. November 2010 - 21:01 #

Ich darf nicht dran teilnehmen, weil ich keine Strategiespiele spiele. Damit bin ich wohl nicht die Zielgruppe für die Firma, die diese Umfrage in Auftrag gegeben hat.

GamerGasse 10 Kommunikator - 431 - 15. November 2010 - 23:14 #

Na, vielleicht findet diese Firma ja heraus, dass es vielen so geht und stellt auf Actionspiele um. :p

Falk 14 Komm-Experte - 1879 - 15. November 2010 - 23:39 #

Als ich bewerten sollte, ob SC2 oder C&C4 mehr dem Rundenmodus entspricht, habe ich abgebrochen...

Mir ist die Umfrage zu wirr. Da werden Äpfel mit Birnen verglichen. Wirtschaft ist mir z.B. in einem Rundenaufbauspiel wie Anno viel wichtiger als Kämpfe, bei einem kompetitiven Echtzeitstrategiespiel wie SC2 genau umgekehrt. Auch unterscheiden sich einzelne Serienteile teilweise gigantisch, etwa bei den Siedlern.

Ich bin gespannt, was uns da an Ergebnissen präsentiert wird. Kann mir nicht vorstellen, dass dabei irgendetwas plausibles und interessantes herauskommt.

Larnak 21 Motivator - P - 25543 - 16. November 2010 - 10:19 #

Äpfel mit Birnen zu vergleichen ist oft notwendig, um auch mal hinter das blicken zu können, was man zu hören bekommt, wenn man fragt "Was magst du?"
Dabei auch etwas zu erhalten, was Sinn macht, kommt natürlich auf eine gute Auswertung an, die wir momentan nicht beurteilen können (nein, damit meine ich nicht diese automatische Verrechnung der Ergebnisse).

Die Umfrage hat zwar einige ziemlich eindeutig scheinende Mängel (keine Beurteilung der KI, scheinbar "kennen" mit "gespielt haben" gleichgesetzt), macht aber von der Konzeption einen deutlich logischeren Eindruck, als alle anderen (teilweise Diplom- u.ä.)Umfragen, die ich in den letzten Monaten so ausgefüllt habe.
Da stößt man dann zwar nicht auf scheinbare Gegensätze wie den von dir angesprochene Vergleich, dafür wird einem schon ab der zweiten Frage klar, dass die ganze Umfrage auf falschen Annahmen basiert - was hier nicht so ist.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 16. November 2010 - 8:37 #

Schade das nicht nach der AI gefragt wird.
Eine gute AI ist mir mit das Wichtigste in einem Strategiespiel.

Anonymous (unregistriert) 18. November 2010 - 16:52 #

Oder zumindestens mal eine die wenigstens etwas überrascht. Bei Ruse ist sie nur Stark, weil die gepanzerten Späher weiter in einen Wald hineinsehen können als die Pak herrausschießen kann und Ari gegen sie nutzlos ist...
An sonsten würde die KI mit ihren ewigen Kleckerangriffen und blindwütigen drauflosfahren gnadenlos untergehen.

Und das ist noch einer der besseren Vertreter der letzten Jahre.

motherlode (unregistriert) 21. November 2010 - 15:15 #

Wer spielt Ruse im Singleplayer? ^?^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)