GG-Test: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 2

360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 343052 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

14. November 2010 - 23:05
Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 2 ab 33,91 € bei Amazon.de kaufen.

Den Preis für den längsten Spielenamen, seit es GamersGlobal gibt, hat Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 2 hiermit gewonnen. Unser Prügelspielexperte Robert Stiehl hat sich zur Vorbereitung auf den Test (behauptet er) über 50 Stunden lang die zugrundeliegende Anime-Serie um Ninjas, Ninjas und Ninjas gegeben. Dann war er reif und würdig, auch die Xbox-Fassung (in sich eine Revolution; bislang gab's die Serie immer nur exklusiv für die Playstation-Familie) zu erleben. 

Um es kurz zu machen: Der RPG-artige Story-Modus ist spielenswert und umfangreich, die Präsentation für Anime-Fans eine Wucht -- das eigentliche Zentralelement eines Prügelspiels, das Kampfsystem, ist allerdings zu einfach geraten.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)