Gran Turismo 5: PlayStation 3 schränkt Yamauchis Vision ein

PS3
Bild von MaXiKinG
MaXiKinG 2527 EXP - 14 Komm-Experte,R8,A5,J6
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

8. November 2010 - 10:58 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Gran Turismo 5 ab 2,54 € bei Amazon.de kaufen.

Am 30. November 2010 soll Gran Turismo 5 von Polyphony Digital erscheinen, exklusiv für PlayStation 3. Doch nun kritisiert Serienschöpfer Kazunori Yamauchidas indirekt die Leistungsfähigkeit der Konsole. In einem Interview mit CVG verriet er, dass die PlayStation bei der Entwicklung des "perfekten" Rennspiels die Möglichkeiten eingeschränkt habe:

Software wird innerhalb der Einschränkung der Hardware entwickelt. Mit jeder neuen PlayStation wurde die Konsole stärker, aber es ist noch nicht genug. Wir haben Gran Turismo 5 so fehlerfrei und schön gemacht, wie es uns innerhalb dieses abgegrenzten Raumes möglich war – aber natürlich gibt es noch zahlreiche andere Dinge, die wir gerne integrieren würden.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79815 - 7. November 2010 - 15:53 #

Dann schlage ich vor sie machen das Spiel auch für andere Plattformen, wie dem PC, wo sie die Möglichkeiten auch entsprechend ausnutzen können, anstatt auf diesen Exklusiv-Zug zu bleiben. Oder vielleicht 500 Autos von gefühlten 1000 weniger reinpacken und dafür was anderes integrieren.

baem (unregistriert) 8. November 2010 - 14:00 #

Ne ne, Gran Turismo bleibt mal schön da, wo es hingehört: in en gemütliches Wohnzimmer an nen großen Fernseher!

Horselover Fat 09 Triple-Talent - 307 - 8. November 2010 - 14:34 #

Sonst was? Gehen Rennspiele nur im Wohnzimmer? Solche Argumente sind seitens der Hersteller schon albern. Aber von Spielern...

Anonymous (unregistriert) 9. November 2010 - 7:11 #

Typisches Playsi-Fanboy Gesülze...

Wiking 12 Trollwächter - P - 842 - 13. November 2010 - 20:18 #

This.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79815 - 8. November 2010 - 15:05 #

Achtung Neuigkeit: Man kann auch einen PC/Laptop an einen großen Fernseher im Wohnzimemr anschließen :).

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 8. November 2010 - 17:55 #

Und wenn "wir" am PC zocken kannst du dann nicht mehr gemütlich im Wohnzimmer zocken? ;)

oder die Möglichkeit, die Tr1nity erwähnt hat.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1436 - 8. November 2010 - 19:19 #

Lasst doch den Konsoleros ihre wenigen exklusiven Highlights.

Wie Read Dead Redemption und Gran Turismo z.B. *g* ...

BrentCent (unregistriert) 9. November 2010 - 18:24 #

Mann mag es kaum glauben: Sogar ein PS3 Controller lässt sich mittlerweile am PC betreiben. Funktioniert reibungslos, nur Bei GfWL Titeln muss allerdings etwas getrickst werden. Wenn ich mal am Fernseher spiele dann doch lieber mit dem MS oder einem Thrustmaster Pad, weil was Sony für so einen DS3 haben will ist echt eine Frechheit. Aber man hat hier ja die Wahl!

Merke: Mit einem PC geht fast alles, die nötige Eigeninitiative und etwas Grundwissen (was heutzutage sowieso Standard sein sollte) vorausgesetzt.

Goldfinger72 15 Kenner - 3117 - 8. November 2010 - 20:50 #

Auf dem PC würde das Ganze auch nichts bringen, da ein Mensch wie Yamauchidas _nie_ mit dem zufrieden sein wird, was er hat. Selbst wenn er Gran Turismo 5 auf einem Hochleistungsrechner von IBM entwickelt hätte, würden ihm noch 100 Sachen einfallen, die damit nicht möglich sind.

Dieser Mensch ist ein Perfektionist, dem man es quasi niemals recht machen kann. Aber das ist einerseits auch gut so, weil es die Entwicklung nach vorne treibt.

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 7. November 2010 - 15:54 #

also wird dann gran tourismo für die ps 4 in 13 Jahren erscheinen

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 7. November 2010 - 16:17 #

Bestimmt, denn die Welt braucht ja da der Duke jetzt wohl kommt eine neue Legende :D!

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 7. November 2010 - 16:10 #

Ich verstehe persönlich nicht was er meint. Außer vieleicht grafisch (wo die PS 3 dem PC hinterherhinkt), kann man auf ihr doch alles umsetzen, notfalls auf mehreren Datenträgern die man auf Festplatte übertragen muss.

Anonymous (unregistriert) 7. November 2010 - 16:18 #

Alles wofür du nicht einfach nur brutale Rechenpower brauchst.
Die PS3 hat Hardware von vor wieviel Jahren?
Wenn du jetzt z.B. ein absolut realistisches Schadesmodell willst und eine perfekte Physik und dazu vielleicht noch 50 Autos auf der Strecke, dann wirst du mit der PS3 an deren Grenzen kommen. Mit dem PC zwar auch, aber da kannst du trotzdem noch ein paar Schritte weitergehen.

Mithos (unregistriert) 7. November 2010 - 16:27 #

ein realistisches Schadensmodell wollen die gar nicht, dann bekommen sie nämlich keine Lizenzen mehr für die dargestellten Edel-Karossen. So bleibt es, wie immer, bei nen bissl "abwaschbarem" Schmutz auf den Hochglanz-Texturen.

Zu dem Yamauchi-Statement: Versucht der sich da gerade eine Ausrede zurecht zu rücken, weil er befürchtet, dass GT5 die Erwartungen möglicherweise nicht erfüllen könnte?

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 7. November 2010 - 17:49 #

Lizenzen würden sie schon kriegen (siehe Hor Pursuit 3, das hat auch nen Schadensmodell und bietet Luxuskarossen), es würde nur Ungleich teurer werden.

bam 15 Kenner - 2757 - 7. November 2010 - 16:28 #

Eher allgemein technisch, womit grafisch natürlich inbegriffen ist.
Ganz einfaches Beispiel: Statt 10 Autos 20 Autos auf der gleichen Strecke mit gleichen FPS usw. fahren lassen funktioniert nicht, wenn man das Spiel für 10 Autos optimiert hat und so viel rausgeholt hat wie technisch möglich.

Ganz allgemein brauchen Physikberechnungen sehr viel Power und dann muss man tricksen um Physik darzustellen, die aber eigentlich gar nicht richtig berechnet wird. Sowas wie aufgewirbelter Staub der nicht berechnet wird, sondern generisch erzeugt wird (k.a. wie das bei GT5 aussieht). Auch ein dynamisches Wettersystem mit realen Auswirkungen auf Strecke, Umgebung und Fahrverhalten wird nunmal von der Hardware limitiert.

Sicherlich kann man statt Autos rote Klötze ohne Textur verwenden und dadurch dann mehr Physik reinbringen. Spielen will das dann aber niemand. Also muss man immer einen Kompromiss finden, der der Hardware gerecht wird.

Besen 10 Kommunikator - 503 - 7. November 2010 - 16:12 #

Schon interessant. Während alle anderen Sony Entwickler davon schwärmen wie toll und leistungsfähig die ps3 ist jammert Yamauchi jetzt über zu wenig Leistung.
Das Spiel sieht trotzdem unglaublich gut aus, falls es denn überhaupt mal erscheint.

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 7. November 2010 - 16:19 #

Gutes Aussehen ist nicht alles und ich brauche auch keine 500 oder mehr Autos, Hauptsache die Karriere motiviert, das Fahrverhalten und die Gegner KI stimmen.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 7. November 2010 - 18:07 #

Kann jemand den armen Mann wieder in die Realität zurückholen?
Bitte?!?!

HolliWood 13 Koop-Gamer - 1450 - 7. November 2010 - 18:32 #

Hälst du die PS3 für das ultimative Stück Hardware, oder wie kann ich deinen Post verstehen?
Gerade für KY ist eine Hardwarelimitierung eine gute Sache, weil er mit seinem unendlich scheinenden Perfektionismus ein Spiel immer weiterentwickeln würde und aufgrund eines ausbleibenden Releases wahrscheinlich daran zu Grunde gehen würde.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 8. November 2010 - 7:41 #

Du kannst den Kommentar so verstehen das Sony ihn schon vor langer Zeit auf den Boden hätte zurückholen sollen.

Wenn der Mann für mich arbeiten würde, mein Geld nehmen würde und nicht zu Potte kommt, dann noch sagt meine Maschine würde ihn limitieren... dann stimmt aus meiner Sicht irgendwas nicht.

Freiheit beim programmieren ist super und immer wünschenswert. Zuviel davon... siehe oben...

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2402 - 7. November 2010 - 18:45 #

"PlayStation 3, die eines der beeindruckensten Systeme ist, da sie eine der höchsten Leistungsfähigkeiten hat." Klingt mir zu sehr nach Werbeprospekt. Bin mal auf GT5 gespannt, aber seit Teil 2 ist die Serie für mich eingeschlafen...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24033 - 7. November 2010 - 20:18 #

Mich stört an Gran Turismo vor allem die Gegner KI und der dröge Karrieremodus.
Vom perfekten Rennspiel ist GT5 natürlich meilenweit erntfernt, wenn man bedenkt was für eine Leistungsfähigkeit Konsolen in 10-30 Jahren haben werden. Dagegen wird GT5 wie heute das erste GT im Vergleich zu GT5 wirken.

McGressive 19 Megatalent - 13811 - 7. November 2010 - 20:22 #

Ist doch immer dasselbe mit Yamauchi! Sobald seine Spiele erscheinen, ist er schon wieder unzufrieden mit dem Produkt...
So isser halt, und deshalb gehört er wohl auch zu besten.
Überraschend ist diese Aussage zumindest nicht...

Fanboy-Watchforce (unregistriert) 7. November 2010 - 20:25 #

Is doch eigentlich relativ klar was er mein:

NASCAR und 24h Events, (beispielsweise auf der Nordschleife) werden Teil des Spiels sein. Und die möchte Yamauchi originalgetreu nachbilden.

Schon die Eckdaten sind für ne PS3 nie zu erreichen:
NASCAR --> 43 Fahrzeuge auf der Strecke, Komplexe Berechnung für KI und Windschatten (Drafting, Side-Drafting und Bump-Drafting)... Das ging bis dato bei keinem NASCAR Titel auf keiner Konsole- dabei wird auch es bleiben.

24h Event auf der Nordschleife --> 200 Fahrzeuge auf der Strecke, in unterschiedlichen Klassen- ergo viel Überholen und Überrungen. Selbst mein PC schafft nur 80 Fahreuge (GTR2), dann is Schluss.

GT5 wird geil, da bin ich mir sicher. Aber ich mach mir da nix vor... maximal 16 Fahrzeuge auf der Strecke (wenn überhaupt) und im Karriere Modus fast nur Events unter 8 Runden... das sind keine Rennen, das ist hot lapping with friends.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 7. November 2010 - 20:59 #

Du möchtest 24 Stunden-Rennen Simulieren?? Ich bin mir grad nicht sicher ob die Original mit Pinkelpausen sind, weiß das Jemand?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79815 - 7. November 2010 - 21:03 #

Solche Rennen fahren doch eh 2-3 Fahrer im Team die sich alle paar Stunden abwechseln. Das macht doch kein Fahrer alleine. Also können die beim Wechsel Pinkeln gehen, essen, schlafen etc..

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 7. November 2010 - 23:00 #

der herr yamauchi is doch eh mit abstand der größte schwätzer den die game industrie in den letzten jahren gesehen hat :I mal ehrlich der hält sich selber für den gott schlechthin und das er sein entwicklungstudio als einziges studio der welt für kompotent genug hält um ein rennspiel zu entwickeln und titel wie forza, dirt und hasse nicht gesehn gibts in seinen augen garnet :< lustig nur das die wegen forza 3 diverse male "neue" dinge integrieren mussten die halt forza konnte x)

Und auch so hat er eigentlich genug dinge nicht eingebaut die zig rennspiele scho seit jahren bieten :w z.b. nen vernünftigen ki der aggressiv fährt und auch unfälle baut so als beispiel da hat sich sich seit gt1 garnichts gebessert und gehört aber für mich zu den wichtigsten punkten bei so einen rennspiel und auch gt5 stinkt gegen nen gtr evolution und co nicht an wenn es um die simulationslastigkeit geht aber hauptsache gt wird als größte und beste renn simulation überhaupt angeprangert...

@earl grey wieso nicht ? es gab doch früher auffer dreamcast und später fürn pc 24 stunden von le mans und das hatte tierisch spaß gemacht (wesentlich mehr als gran turismo zumindest für mich :P )

trotz allem freu ich mich auf den titel auch wenn ich es mir wohl wenn nur per videothek mal fürn wochende ausleihen werde

Sciron 19 Megatalent - P - 16325 - 8. November 2010 - 0:38 #

Weiss nicht, was an seiner Aussage jetzt so neu/spektakulär ist. Als damals die ersten Rennspiele für den C64/Atari entwickelt wurden, hatten die Macher sicher auch was schöneres im Kopf, als Pixelklötzchen mit einer Pseudo-3D-Optik.

Die gleichen Sätze wird man wohl in 20 Jahren immer noch hören.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335722 - 8. November 2010 - 10:58 #

Bevor jemand fragt: Jetzt Top-News wegen dem Diskussionsthread, nicht wegen der eigentlichen News :-)

CyrrusXIII-2 (unregistriert) 8. November 2010 - 11:28 #

Genau das hatte ich grad vor :-)

pallinio 11 Forenversteher - 716 - 8. November 2010 - 11:13 #

Ich finde die Aussage, das die PS3 Limitiert ist ganz schön gewagt. Als angefangen wurde das Spiel zu entwickeln, war die PS3 noch leistungsstärker als jeder gängige PC. Jetzt 5 Jahre später zu sagen "wir sind eingeschränkt" passt irgendwie nicht. Mit der nächsten Playstation wird es wieger genau so sein. Die wird wieder 3- 4 Jahre bessere Ergebnisse liefern, als die meisten PCs, dann wird sie eingeholt werden. Wie dem auch sei, ich freue mich auf die kommenden PS3 Spiele und dem hoffentlich dann doch am 30. erscheinenden GT 5

bam 15 Kenner - 2757 - 8. November 2010 - 11:22 #

Warum gewagt? Jede Hardware limitiert, ganz egal wie leistungsstark sie ist. Die derzeitige Konsolengeneration gerät doch ganz schön ins Schwitzen, wenn ein Spiel konstant 60 fps bei einer 1080p-Auflösung darstellen soll.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 8. November 2010 - 11:29 #

Oh ja!
Ich fühlte mich am Wochenende etwas verarscht, als ich zwei, drei Runden in Modnation Racers gedreht habe. Die Ladezeiten waren erstmal ein Schlag ins Gesicht, Spiel selbst gruselte mich wegen ständiger Ruckelei. Ein Glück, dass die PS3 von nem Kumpel ist. Werde mir GT5 sicherlich nochmal bei ihm anschauen, aber ich ahne bereits, welchen Eindruck das hinterlässt.

EvilMonkey 08 Versteher - 218 - 8. November 2010 - 14:26 #

und dann nichtmal echtes 1080p bei 60fps liefert... -.-

Lipo 14 Komm-Experte - 2067 - 8. November 2010 - 11:45 #

Das gleiche könne er auch sagen nachdem Gran Turismo 7 auf der PS4 fertig gestellt worden wäre .

Jadiger 16 Übertalent - 5046 - 8. November 2010 - 13:33 #

Sollten sie lieber dann auf PC das Spiel rausbringen dann können sie ja wesentlich mehr Hardware verbraten. Aber was solls 6 Jahre darum zu werkeln und dann der PS3 die schuld zu geben das manches zuviel ist. Das hätte man auch bestimmt schon vor 2 Jahren gewust das einiges nicht geht. Bin ja gespannt ob es wirklich das beste Rennspiel wird, aber man kann schon einiges erwarten nach der Zeit. Und die serie ist ja immer Top gewesen aber ich finde es schon dreist das Spiel anzukündigen als die Konsole rauskamm und viele das vieleicht ein kauf grund war. Aber nach der Zeit auf das Spiel zuwarten wahrscheinlich so ziemlich am ende der PS3 lebenszei ist schon ein bischen verarsche und man braucht einfach keine 6 Jahre für ein Spiel. Wenn wirklich daran gearbeitet wird aber das end product kommt ja jetzt und mal sehen.
Auf jedenfall würd ich mir keine PS4 mehr kaufen weil ja GT angekündigt ist.

Sciron 19 Megatalent - P - 16325 - 8. November 2010 - 13:49 #

Ich glaube nicht wirklich, dass sich die PS3 schon am Ende ihrer Lebenszeit befindet. Sony wird so schnell bestimmt keinen Nachfolger ankündigen.

Zum Thema "man braucht einfach keine 6 Jahre für ein Spiel", könnt ich jetzt mit Duke Nukem Forever kommen, aber das ist wohl ein Extremfall ;).

Ich zweifle mal stark daran, dass GT5 wirklich das beste Rennspiel wird. Währrend der langen Entwicklungszeit hat sich so einiges im Genre getan, vor allem was die KI angeht. Wenn die Gegner immer noch ohne jeglichen Siegeswillen stur ihre Runden drehen, bleib ich lieber weiterhin bei meinem DiRT 2 bzw. GRID. Das sind zwar keine richtigen Simulationen, bieten dann aber wohl immer noch mehr Spielspass.

Ich hab's bei dem Thema ja schon mehrfach erwähnt. GT war für mich immer mehr ein Spiel für Autosammler, als für Rennsportfans. Man muss sich nur mal den übertrieben grossen Fuhrpark ansehen. Brauch ich in einem Spiel wirklich 10 verschiedene Varianten vom Nissan Skyline ?

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 8. November 2010 - 14:41 #

das beste rennspiel wirds ansich eh nie geben aber zum punkte ki... also auf der gamescon und auch berichten von diverser seiten ist die ki wie eh und je zieht ihre ideal kurven und baut extrem selten bis nie ohne zutun des spielers unfälle und aggresiv sind die wohl auch gefühlt nur wen man mit nen 50 ps moped rumdüst wärend sie mit ner 200ps karre rumbrausen x(

COFzDeep 19 Megatalent - P - 15193 - 8. November 2010 - 15:19 #

Und ich hab's bei diesem Thema ebenfalls schon mehrmals geschrieben - ich glaube, vor nicht allzu langer Zeit auch schon bei GamersGlobal. Wie du schon ganz richtig sagst, GT ist (vor allem...?) ein Spiel für Autosammler. Und wenn man sich ein bisschen mit der Materie beschäftigt bzw. sich dafür interessiert, dann weiß man, dass "10 verschiedene Varianten" vom Nissan Skyline durchaus ihre Berechtigung haben. Mal abgesehen davon, dass es wie bei fast allen Autos verschiedene Generationen gibt (und beim Skyline sind das halt schon 13 bzw. 14) gibt es natürlich auch innerhalb einer Generation unterschiedliche Modellvarianten. Und so wie sich mit Sicherheit irgendjemand über die verschiedenen Varianten eines Golf freut, die ihren Weg in GT gefunden haben (ausgehend von GT2 und 4), freuen sich halt andere (z.B. viele Japaner ;)) sicherlich über die verschiedenen Varianten des Skyline. Die sich in durchaus mehr Details unterscheiden als nur der Motorisierung und Lackierung.

Und dass es bei den bekannten japanischen Sportwagen (z.B. Mitsubishi Lancer und Subaru Impreza) mehr Varianten gibt (sowohl real als auch in GT), liegt halt einfach an dem Kultstatus der Autos und ihrer recht umfangreichen Modellgeschichte. Trotzdem bin ich mir ziemlich sicher, dass auch der VW Golf sowie Modelle der Marken BMw und Mercedes in verschiedenen Varianten vorhanden sein werden.

Wie du halt sagtest - ein Spiel für Sammler. Und da sich die Unterschiede zwischen einem Nissan Skyline R34 GT-R, einem Nissan Skyline R34 GT-R V-Spec II Nür und einem Nissan Skyline R34 GT-R NISMO Z-Tune auch auf der Strecke spürbar auswirken, macht das ganze doch auch Sinn, oder nicht?

Sciron 19 Megatalent - P - 16325 - 8. November 2010 - 15:38 #

Ich wollte damit in erster Linie ausdrücken, dass ich lieber halb so viele Fahrzeuge (unabhängig vom Skyline) hätte und dafür eine konkurrenzfähige KI. Warum kriegen das andere Entwickler hin und brauchen dafür grade mal ein Drittel der Entwicklungszeit ?

Ich spreche hier eben nicht als Autosammler, sondern als Freund von engen und spannenden Rennen. Und da bin ich sicher nicht der einzige. Wenn es einem natürlich nur um das detaillierte Fahrverhalten etlicher Sub-Varianten einer Fahrzeugklasse geht (wobei das auch noch nicht bestätigt ist), wird man damit wohl glücklich werden.

Ist wohl ne Glaubensfrage. Ich befürchte einfach, dass man bei dem ganzen Fahrzeugwahn die eigentlichen Kernelemente eines Rennspiels vergisst. Vielleicht straft mich die finale Version ja noch lügen, würde mich jedenfalls nicht ärgern ;).

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2040 - 8. November 2010 - 14:22 #

Kann mir bitte jemand das Spiel schoen reden? Ich mag das Spiel kaufen wollen ;)

Aber zu seiner Aussage bzgl. der Leistungsfaehigkeit gibt es meiner Meinung nach nur zwei wirklich sinnvolle Szenarien:
1. Das Spiel ruckelt und er will sich "freiwaschen"
2. Es gibt spielerische Haken, die er mit "mangelnder Leistungsfaehigkeit der Konsole" erklaeren will.
Naja, vermutlich sind wir Ende November alle schlauer, wenn puenktlich zu Thanksgiving und damit dem offiziellen Start der Weihnachtssaison hier das Spiel erscheint.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35472 - 8. November 2010 - 14:59 #

Bei jedem Spiel gibt's Dinge, die die Entwickler gerne eingebaut hätten, aber aus Zeitmangel oder technischen Gründen nicht konnten. Was ist daran jetzt besonders?

namutoki 04 Talent - 13 - 9. November 2010 - 16:06 #

Also ich bin korenaer und denke kann seinen worten einigermassen nachvollziehen.

ein asiate ist NIEMALS zufrieden nach aussen !

Insgeheim wird er sehr stolz sein, aber in der asiatischen Kultur gibt es keinen optimum. denke das ist auch einer der gründe warum das Spiel sooo lange sich gezogen hat.

Es ist wohl ein großer Irrtum wenn jemand glaubt das Spiel wäre nicht "flüssig, gut usw." nur was soll er jetzt sagen, das es perfekt ist ? dann ist wohl ein GT6 wohl nicht nötig ??

Und nimmt mal seine Aussage auch mal philosophisch. Für einen Asiaten ist ein verharren auf "jetzt" immer ein Rückschritt.

Das schlimmste was es in asien gibt ist verbal rumzuprahlen. das kommt nicht gut an, sondern man "zeigt" es ! :)
also zeigt er es uns mit seinen Spiel !

ich freu mich !!!!

Sharagon 10 Kommunikator - 423 - 9. November 2010 - 18:31 #

Erstmal zum Thema:
Da gebe ich meinem Vorredner recht, ich habe bisher auch den einen oder anderen Asiatischen Menschen Kennengelernt (Japaner & Koreaner) und diese waren NIE wirklich stolz auf ihre Leistungen (nach aussen hin).

Von daher mache ich mir aufgrund der Aussage von Herrn Yamauchi keine Sorgen was die Quallität von GT5 angeht.

:OFF TOPIC:
Sehr interessant, dass immernoch dieser Kleinkrieg zum Thema "Konsole ist besser als PC / PC ist besser als Konsole" tobt *mit dem Kopf schütel*

Ich nutze beide Systeme, wobei ich seit ich eine PS3 besitze weniger auf dem PC spiele, da dieser einfach mittlerweile nicht mehr in der Lage ist die aktuellen Titel in ihrer ganzen Breite darzustellen und noch weit hinter der PS3 hinterherhinkt (Grafik ala GT5 Prologue wäre da utopisch).

Und da ich weder Zeit/ Lust / Geld habe meinen Rechner alle paar Jahre komplett zu erneuern hat was das angeht die Konsole klar die Nase vorn.

Einmal davon abgesehen das ein PC der so eine Power bietet das darauf ein GT5 in 1080p bei mehr als 30 fps läuft locker mehr als eine aktuell kaufbare PS3 kosten würde.

::OFF Topic Ende::

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 9. November 2010 - 23:00 #

Die PS3 stellt GT5 aber auch nicht in 1080p dar oder irre ich mich da? bei den auflösungen wird doch gepfuscht wie es nur geht und hinterher auf 1080 interpoliert damits überhaupt flüssig läuft?

ChrisnotR (unregistriert) 9. November 2010 - 23:42 #

Jetzt auch mal offtopic:

Du kannst nicht erwarten dass ein brandneues Spiel mit guter Visueller Qualität wie ein GT5 auch auf deinem Uralt PC von 2004 läuft der nie aufgerüstet wurde.

Übrigens zieht dass Preisargument mal garnicht, eine GTX 460 gibts schon für knapp 140 €uronen. Aber wer kaum PC-Kenntnisse hat (In der heutigen Gesellschaft wohl eher die Ausnahme) oder nicht die nötige Initiative besitzt sollte vielleicht seine generelle Lebenseinstellung mal checken. Couchpotatoes sind meiner Erfahrung nach auch sonst nicht gerade die Flexibelsten ;-).

Sharagon 10 Kommunikator - 423 - 10. November 2010 - 0:47 #

Nunja, mein pc besteht aus 4gb DDR2 RAM, einer GeForce 9600gt und einem AMD Athlon xp dualcore Prozi. Wie du daran sicher gleich siehst, muss ich da alles austauschen, vom mb über den Prozessor, bis zur graka. Und dafür habe ich schlichtweg nicht das Geld ;)

Und da mittlerweile so gut wie jedes Game auch auf der PS3 veröffentlicht wird und es mittlerweile auch gute mauskontroller gibt kann ich mir das Geld somit sparen *g*

Zum Thema 1080p (nicht "i" für interpoliert) wer mal seine gt5 Prologe packung umdreht findet dort die Angaben 720p, 1080i und 1080p somit dürfte klar sein das auch gt5 volle 1080p bieten wird. Würde mich wundern wenn's nicht so wäre.

Grüße und gut Nacht, sharagon

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 10. November 2010 - 0:56 #

hab für prologue ne quelle die das gegenteil behauptet, weiss aber nicht wie zuverlässig die ist.
http://n4g.com/news/76181/gt5-prologue-not-true-1080p-upscaled

ChrisnotR (unregistriert) 10. November 2010 - 18:34 #

Es gab doch keine Athlon Xps mit mehr als einem Core. Der Athlon Xp war dass Konkurrenzmodell zum Pentium 4 (um 2003 rum). Auch ein Zweiter "virtueller Kern" wie bei den späteren P4 HT Prozessoren war da nicht vorhanden.

Kein Wunder dass du nicht anständig spielen kannst, die uralt-CPU ist der Flaschenhals! Wohingegen eine 9600GT und 4Gig Ram heut noch für alle Spiele taugen.

Dass ist in ungefähr so als wurde ich einen Trabant-Motor in einen BMW M3 einbaue ^^

Sharagon 10 Kommunikator - 423 - 11. November 2010 - 2:01 #

Okay, habe nochmal nachgesehen und muss mich selbst korrigieren!
Es handelt sich bei meinem Prozessor um den
"AMD Athlon 64 X2 Dualcore 5000".

Gruß Sharagon

Sharagon 10 Kommunikator - 423 - 11. November 2010 - 2:02 #

Okay, dass liest sich interessant.

Sollte das stimmen, sind die Angaben auf der Hülle schlichtweg gelogen.
Denn wo 1080p draufsteht sollte nicht nur 1080i drin sein!

Leider weis ich keine Möglichkeit das als privater User selbst nach zu prüfen.

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 11. November 2010 - 14:09 #

Genau das meine ich auch. Ist ne riesen Sauerei und Pfuscherei die da mit den aktuellen Konsolen betrieben wird und es zeigt leider auch dass die Konsolen auch nicht in der Lage sind 1080 p vernünftig darzustellen. Dafür sind die leider zu schwach, aber keine Sorge die PS3 ist noch lange nicht ausgereizt ;)

Wiking 12 Trollwächter - P - 842 - 13. November 2010 - 20:19 #

Blablabla...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit