GG-Report: Die Zahlensammler

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324286 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

6. November 2010 - 16:31 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Wer steckt eigentlich hinter Marktzahlen und Charts für Spieleverkäufe in Deutschland? Wenn es also heißt: "Black Honor hat sich mit 100.000 Verkäufen auf Platz 1 gesetzt" (oder so ähnlich...). Fast immer die media control: An sie melden über 2.500 Verkaufsstellen in Deutschland wöchentlich ihre verkauften Spiele, von ihr beziehen alle wichtigen Spielehersteller Daten und Auswertungstools. Aber können Marktzahlen heutzutage noch Gültigkeit haben, wenn darin viele Versandhändler, Download-Portale und Grauimporte schlicht fehlen? GamersGlobal ist dem Thema nachgegangen.

Viel Spaß beim Lesen!

InvalidNick 07 Dual-Talent - 136 - 7. November 2010 - 12:35 #

äh "100.0000" Verkäufe...

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 7. November 2010 - 14:20 #

was wo? ;D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit