Mass Effect 2: PS3-Version mit Bonusmission, interaktivem Comic

PC 360 PS3
Bild von Atomsk
Atomsk 4878 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

5. November 2010 - 23:56 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 2 ab 21,95 € bei Amazon.de kaufen.

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass die Playstation 3-Fassung von Mass Effect 2 in der Verkaufsversion alle bereits erschienen DLC enthalten werde (wir berichteten). Wie nun im offiziellen Bioware-Forum zu lesen ist, hat Producer Casey Hudson in einem Gespräch mit dem Printmagazin Play3 einige weitere Details genannt. Demnach werde die Playstation 3-Version folgendes enthalten:

  • eine neue Mission mit etwa sechs Stunden Spielzeit
  • einen interaktiven Comic mit dem Titel "Dark Horse", der den Spieler über die Hintergrundgeschichte informiert und diverse Entscheidungsmöglichkeiten bietet
  • die drei bisher erschienenen DLC Kasumi: Gestohlene Erinnerungen, Overlord
    und Versteck des Shadow Brokers
  • außerdem wird noch ein Code beiliegen, mit dem man Zugang zu allen bisher veröffentlichten Inhalten im Ceberus-Netzwerk bekommt

Dazu, ob die neue Mission exklusiv für die Playstation 3 erscheinen oder für Xbox 360 und PC als DLC nachgeliefert wird, wurde noch nichts bekannt. Im Gespräch mit dem Webmagazin Eurogamer sagten die Bioware-Gründer Greg Zeschuk und Ray Muzyka allerdings, dass man noch lange nicht fertig sei mit dem DLC zu Mass Effect 2. Weitere Inhalte befänden sich in der Entwicklung, auch wenn man dazu bislang noch keine Details nennen wolle.

Anonymous (unregistriert) 5. November 2010 - 23:59 #

Und die Entscheidungen die man in den DLCs trifft werden dann auch in Teil 3 importiert oder wie.

Ich bin richtig angepisst => Mass Effect 3 wird nicht mehr gekauft, kanns auch bei irgend nen Kumpel zocken...

mugenzilla 10 Kommunikator - 382 - 6. November 2010 - 0:35 #

Kann die Aussage nicht nachvollziehen.

Anonymous (unregistriert) 6. November 2010 - 0:51 #

Ok
1. Die Mass Effect Spiele bietet die tolle Möglichkeit seinen Spielstand in den nächsten Teil zu importieren.
2. Die Entscheidungen aus dem Vorgänger(n) spielen eine Rolle im Nachfolger.
3. Man trifft Entscheidungen in den (Story) DLCs für Teil 2, welche wohl Auswirkungen auf den 3. Teil haben werden.

Jetzt ist es mit den DLCs schon soweit gekommen das man, wenn man diese aus welchen Gründen auch immer nicht kauft, nicht nur im aktuellem Spiel benachteiligt ist SONDERN auch im Nachfolger.

Und jetzt: "Wir bringen noch vieeeele DLCs raus". Selbst wenn man mit dem Kauf von dem Spiel wartet bis es billiger ist bezahlt man mit allen (Story) DLCs mehr als für ein normales Vollpreisspiel.

Beide Mass Effect Spiele haben mir sehr viel Spass gemacht, aber ich sehe DLC einfach nicht ein. Nicht unbedingt wegen den Kosten (Addon wäre ok) oder das man nur eine Datei kauft anstatt eine DVD.
Das Problem was ich habe: Es kommen immer wieder kleine 1-2h Happen und das führt dann irgendwie dazu das man für jeden dieser Happen nochmal kurz anfängt, persönlich hätte ich einen großen Happen (Addon) um mich dann nochmal eine Woche mit dem Spiel zu beschäftigen. Vorallem da man vielleicht das Spiel schon durch hat und dann für den kleinen 2h DLC nochmal neu anfängt... sowas würd ich nur fürn DLC machen (oder weil das Spiel eh viel Spass macht)

Ups bissel viel geworden, ich hör mal auf zu tippen ;)

xaan (unregistriert) 6. November 2010 - 0:57 #

Kann ich nur bedingt nachvollziehen. Wer den ersten Teil nicht kauft, der bekommt im zweiten auch einen vorgefertigten Char, bei dem die entscheidungen aus dem ersten Teil einfach festgelegt wurden. Wo ist da der große Unterschied zu Entscheidungen, die aus DLCs übernommen werden?

Anonymous (unregistriert) 6. November 2010 - 1:03 #

Ich habe aber den 2. Teil gekauft und gespielt, fände es schade Teils eigene Entscheidungen und Teils vorgefertigte zu haben ;)

Gab ja auch Kleinikeiten aus Teil 1 die man mit nem vorgefertigten Char für Mass Effect 2 nicht nachbilden.

Bin aber hier mal weg, gute Nacht

Anonymous (unregistriert) 6. November 2010 - 1:00 #

Muss doch noch was schreiben:
1.
Die Mass Effect Spiele bieten* (nicht bietet)

2. Bis jetzt habe ich gedacht "Solange ich die DLCs nicht kaufe werden die damit schon wieder aufhören" (naiv gesprochen)
Aber ich WILL diese Praktik nicht weiter unterstützen.
(Aber bei Mass Effect 3 muss ich dann doch wissen wie es ausgeht => ich spiele es bei nem Kumpel / leih es aus / ...) Andere Spiele werde ich garnicht mehr kaufen (gibt noch genug andere Medien / alte Spiele zu spielen)

(Und nein ich sage nicht "Früher war alles besser" ("Abzocke" gabs schon immer, schlechte Spiele auch))

mugenzilla 10 Kommunikator - 382 - 6. November 2010 - 2:11 #

Das mit der Importierung der Entscheidungen war mir bewusst, nur wusste ich nichts von deinem allg. Groll gegen DLCs.
War der Meinung wenn man ein Spiel richtig Klasse findet kauft man sich auch die jeweiligen DLCs. Ob nun sofort oder auch erst dann wenn sie im Sonderangebot sind falls man ein Pfennigfuchser ist.
Ich würd mir den Spielspass nicht nehmen lassen nur weil mir die Praktik nicht zusagt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63380 - 6. November 2010 - 2:08 #

"Das Problem was ich habe: Es kommen immer wieder kleine 1-2h Happen und das führt dann irgendwie dazu das man für jeden dieser Happen nochmal kurz anfängt, persönlich hätte ich einen großen Happen (Addon) um mich dann nochmal eine Woche mit dem Spiel zu beschäftigen. Vorallem da man vielleicht das Spiel schon durch hat und dann für den kleinen 2h DLC nochmal neu anfängt..."

Dann mach es doch so wie ich und wohl manch anderer auch: warte, bis alle DLCs draußen sind, idealerweise in einer GotY Edition zu einem günstigen Preis, was wohl spätestens vor dem Release von ME 3 zu bekommen sein dürfte, und spiele das Spiel einmal komplett mit allen Zusatzinhalten durch. Und gleich im Anschluss kannst du mit dem Nachfolger durchstarten, wenn du lang genug wartest.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 6. November 2010 - 6:43 #

Aber er hat doch Recht! DLC ist doch auch mies - durchaus bereits als grundsätzliches Konzept. Damit meine ich nicht mal, dass das komplette Spiel dadurch in Wahrheit mindestens 80 Euro kostet, statt der (bisherigen) 40, die man gleich für das Basisprogramm zahlt. DLCs sind mehr, als nur die schlecht versteckte Preiserhöhung für Spiele, die direkt auf den ersten Blick offensichtlich wird.
DLCs sind außerdem in ihrer Qualität deutlich niveauloser als jedes klassische Add-on. Entweder sind sie zu kurz (weil man meistens Stücke recycelt, die zum Release des Hauptspiels noch nicht fertig waren), oder es mangelt an Atmosphäre, weil man für eine kurze Mission nicht alle Sprecher zurückholen kann und einige Chars dann als Resultat konsequent schweigen (oder man gibt deshalb wie bei Dragon Age: Witch Hunt gleich einen Hund als einen der Hauptcharakter vor). Manchmal ist es gleich so schlecht, dass es fast schon wie ein Mod wirkt, den Fans gemacht haben und keine offizielle Software des ursprünglichen Entwicklers (beim Mass Effect 2 Firewalker DLC kann man nicht speichern während man im Hovertank sitzt und eine Health Bar fehlt auch). Manchmal treten auch alle diese Punkte zusammen auf. Ugh.
Dazu kommt auch noch das es zu einer Qual wird all den Kram zu installieren. Wer jetzt Mass Effect 2 komplett auf seine Platte bügeln möchte, muss neben dem Hauptspiel 17+ Exe Files separat installieren, bis da endlich mal alles komplett ist. Und das ist in diesem Fall sogar noch "gut", weil man wenigstens einfach alle Files lokal sammeln und aufheben kann. Etwas das natürlich auch alles auf den User abgewälzt wird. Man hat jetzt nicht mehr nur die eigentliche Installation auf Platte, sondern muss auch all die einzelnen Installationsdateien sammeln - wollte man das alles jedes Mal neu laden, vergeht einem komplett die Lust ein altes Spiel nochmal anzupacken und man lässt es lieber gleich ganz, wenn der Gedanke aufkommt. Hersteller entwerten ihre Produkte damit selbst. Solche Sachen zu kaufen und zu installieren, ist vom Erlebnis nicht mehr anders, als sich eine Demoversion zu holen, kurz zu installieren, zu spielen und dann auch wieder zu vergessen. Das haben sie sicherlich nicht damit beabsichtigt, genau dazu ist es aber gekommen.

Nur an einer Stelle möchte ich Entwarnung geben. Es wurden auch beim Mass Effect 1 DLC bereits "Entscheidungen" durch das Savegame nach Mass Effect 2 übertragen. Man bekommt halt von der Frau eine Mail aufs Terminal, wenn man sie gerettet hat. Mich hat es zwar erfreut, dass sie auch daran gedacht haben (am meisten hat mich dabei umgehauen, dass ich den Namen der Spielfigur noch wiedererkannte), aber Spieler werden es überleben, wenn sie diese kurzen Schnipsel nicht zu Gesicht bekommen. Mehr ist es halt nicht! Und in Mass Effect 2 ist es ja wohl so, dass Lair of the Shadow Broker der einzige DLC ist, der als "Story"-DLC durchgehen kann. Jeder der schon mal einen DLC gespielt hat, weiß doch wie kurz diese wirklich sind und wie wenig Content sie in der Tat bieten. Von allen DLC die es bei ME2 bisher gibt, so ungefähr 17 (wenn man auch alle Items/Waffen/Klamotten(!)-DLCs mitzählt) ist Lair of the Shadow Broker echt der Einzige, wo ich sagen würde das es sich echt lohnt das zu spielen. Diese Releases erzeugen viel mehr das Gefühl bei den Spielern, dass sie etwas verpassen würden, als das tatsächlich etwas verpasst wird. Das kommt den Publishern natürlich sehr gelegen, sollten Interessenten sich aber mal bewusst machen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63380 - 6. November 2010 - 12:09 #

Ich habe ja auch nicht grundsätzlich die DLC-Politik verteidigen, sondern lediglich einen Weg aufzeigen wollen, wie man sich die kleinen Häppchen sparen kann und dann alle auf einmal in einem Savegame spiele kann.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 6. November 2010 - 5:53 #

6 Stunden?!? Das ist ja fast schon so lang wie alle bisherigen DLCs zusammen! :P

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1414 - 6. November 2010 - 10:06 #

Dieses permanente Gerede von Exklusivität für ein bestimmtes System ärgert mich sehr.
Wenn ein Spiel für ein System erscheint, dann auch bitteschön mit allen DLC´s.
Ich zumindest kenne (bisher) niemanden, der wegen so etwas umsteigt und sich dann auch noch ein Spiel doppelt kauft bzw. ein Game für 2 Systeme holt.
Ansonsten gilt, wie bei Games stets üblich: wer nicht abwarten kann muss halt mehr zahlen und vieleicht sogar auf Features verzichten.

-Stephan- 12 Trollwächter - 1055 - 6. November 2010 - 11:44 #

Dieses permanente Gerede von Exklusivität für ein bestimmtes System ärgert mich sehr. <-- 100%ige Zustimmung, ich kanns auch nicht mehr ab. Inzwischen kann man wirklich nur noch auf GotY, Complete, etc. Editions warten, da sind dann endlich alle DLCs und Bugs, Fehler, etc. ausgebessert. Ist traurig, denn DLCs grundsätzlich sind eine gute Idee, leider halten sie meist nicht das, was sie halten sollen. Inzwischen gibts entweder je nach System Bonus-DLCs, die meist für die anderen Systeme dann für teuer Geld nachkaufbar sind, Vorbesteller DLCs, teils je nachdem wo man sie gekauft hat mit unterschiedlichen Inhalten, was soll der Mist?!

Kann doch nicht so schwer sein ein vollständiges Spiel in den Handel zu bringen, das man durch ordentliche DLCs später erweitern kann, sofern man will. Aber bitte einfach mal eine fertige Verkaufsversion. Ansonsten kann man wirklich auf den Gebrauchthandel umsteigen...

Starslammer 15 Kenner - 2765 - 6. November 2010 - 12:03 #

Na, ob der interaktive Comic wirklich Dark Horse heisst, bezweifle ich ein wenig. Die Mass Effect-Comics erscheinen eigentlich beim Verlag Dark Horse: http://www.darkhorse.com/Comics/16-421/Mass-Effect-Redemption-1

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 6. November 2010 - 13:44 #

Stand halt so in der Quelle (Bioware Forum). Dort ist das inzwischen auch schon einem Leser aufgefallen, es gibt aber noch keine Antwort auf seine Nachfrage. Vielleicht soll es ja 'Comic von Dark Horse' heißen, aber dann wäre es sinniger, den Zeichner namentlich zu nennen...? Keine Ahnung ;)

lol2k6 09 Triple-Talent - 269 - 6. November 2010 - 13:32 #

Also ich find die DLCs ganz praktisch, so landet nen Spiel nicht gleich komplett in der Versenkung. Hoffe allerdings, dass die nicht den Fehler machen, die neue, sechsstündige Version nur für die PS3 anzubieten. Hätte durchaus nen Interesse, die auf meinem PC mit meinem Commander Shepard zu spielen ^.^

volcatius (unregistriert) 6. November 2010 - 14:27 #

Ein Video/Comic kann das Spielrlebnis nicht mal halbwertig ersetzen.
Der erste Teil hatte eine bedrohliche, düstere Atmosphäre und den Focus auf der Hauptstory. Die trat im 2.Teil leider deutlich in den Hintergrund.

Bioware soll endlich die letzten DLC rauswerfen und eine GOTY-Version veröffentlichen (die dann sicher auch die "exklusive" PS3-Mission enthält).

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2085 - 6. November 2010 - 14:33 #

Noch mehr Mass Effect 2 DLCs wären schön. Man kann nicht genug Mass Effect 2 haben. Hoffentlich kommt dann auch irgendwann nochmal ne Game of the Year Edition zum Spiel, mit allen DLC.

meggorendtner 09 Triple-Talent - 482 - 6. November 2010 - 22:11 #

Ich habe Mass Effetc 2 für den PC. Ist ein richtig geiles Spiel! Allerdings find ich es etwas schade dass PS3-Besitzer jetzt die Bonusinhalte kriegen :( Aber naja, mussten ja auch länger warten ;)

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 7. November 2010 - 16:57 #

Bla bla, mecker mecker... :P
Also ich freue mich auf eins der wenige Spiele, um das ich 360er stets beneidet habe!
Gute Sache.

Sn1p3R_Tim 06 Bewerter - 74 - 7. November 2010 - 19:59 #

Ich habe mir MassEffect 2 leider schon für den PC gekauft aber naja finde es gibt wirklich bessere Spiele

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 7. November 2010 - 21:34 #

Ich find das echt bescheuert das a) nen exklusives xbox/pc game jetzt einfach so auffer ps3 umgesetzt wird (warum überhaupt dieser exklusiv mist?Oo b) nervt es mich tierisch das es wohl nie so eine neue mass effect 2 fassung dann fürn pc/xbox geben wird c ) warum kriegend ie ps3ler sogar noch ne extra mission die scheinbar dann ja sogar noch einige stündchen geht? Oo Find ich irgendwie sehr unfair... (aber ansonsten find ich es ja in ordnung das es auch auf der ps3 samt dlc kommt... )

volcatius (unregistriert) 8. November 2010 - 17:30 #

Es gibt KEINE Extramission für die PS3 - mit den 6 Stunden waren die bekannten DLCs gemeint

"I want also to touch on the '6 hour exclusive mission'. This I believe is a communication error lost in translation. When we talk about 6 hours of content we are talking about what's included exclusively "On Disc" (Kasumi, Shadow Broker, Overlord), The Interactive Back Story and the Cerberus Network Access. "

http://social.bioware.com/forum/1/topic/103/index/5188310

Bartuc41 10 Kommunikator - 424 - 8. November 2010 - 16:49 #

Ich freu mich drauf, spiel jetzt noch mal den ersten Teil durch und dann kann ich mir den zweiten für meine neue PS3 kaufen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit