Tales of Monkey Island: Trailer der deutschen Verkaufsversion

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137341 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

5. November 2010 - 22:56 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Tales of Monkey Island - Chapter 1 - Launch of the Screaming Narwhal ab 6,81 € bei Amazon.de kaufen.

Kürzlich teilte der Hamburger Entwickler und Publisher Daedalic Entertainment mit, dass die deutsche Version von Tales of Monkey Island fertiggestellt ist und der Veröffentlichung am 9. November 2010 somit nichts mehr im Weg steht. Die Fortsetzung der berühmten Adventure-Reihe von Telltale Games und LucasArts rund um den Möchtegern-Piraten Guybrush Threepwood wurde komplett lokalisiert und enthält alle fünf Episoden, die bislang ausschließlich als Download erhältlich waren. Darüber hinaus wird das PC-Spiel, das beispielsweise bei Amazon.de für etwa 40 Euro vorbestellt werden kann, die vollständige englische Sprachausgabe enthalten.

Norman Matt, Synchronsprecher und unter anderem die Stimme der Spielfigur Threepwood aus den deutschen Versionen von Flucht von Monkey Island und The Curse of Monkey Island wird auch diesmal wieder dabei sein. Anhand eines heute veröffentlichten, fast drei Minuten langen Trailers – der euch zahlreiche (Dialog-)Szenen aus dem Spiel präsentiert –, könnt ihr euch einen Eindruck von der deutschen Sprachversion verschaffen.

In Tales of Monkey Island entfesselt Guybrush Threepwood versehentlich einen Voodoo-Fluch, der die Seeleute der Karibik in Monster-Piraten zu verwandeln droht. Es liegt an der sympathischen Hauptfigur und seiner Ehefrau Elaine Marley, das unheimliche Treiben zu stoppen – was jedoch immer schwieriger wird, nachdem die linke Hand Guybrushs durch die Macht des Fluches ein Eigenleben entwickelt.

Übrigens: Für Sammler und Fans der Adventure-Reihe wird eine Version des Spiels im Eurobox-Format angeboten werden. Diese ist größer als die heutigen Spieleverpackungen und soll an die „gute, alte Zeit“ erinnern. Die Auflage ist auf 3.000 Stück limitiert und wird exklusiv im deutschen Fachhandel und in Österreich erhältlich sein.

Video:

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 5. November 2010 - 20:28 #

Vertonung gelungen. Wenn auch noch die Übersetzung stimmt, ein Pflichtkauf für mich. \o/

PumpkinStrikesBack 10 Kommunikator - 353 - 5. November 2010 - 22:07 #

Eine Box wie in der guten, alten Zeit wird's leider nicht mehr geben, weil das grausame USK-Logo draufpappt :(

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 5. November 2010 - 22:57 #

Phu... find die Übersetzung jetzt nicht so prickelnd...

mugenzilla 10 Kommunikator - 382 - 5. November 2010 - 23:27 #

Ob nun prickelnd oder nicht is ja eher ne subjektive Ansicht.
Ich denke mal es werden sich bestimmt viele alte Spiele Hasen, die mit Monkey Island angefangen haben und dem englischen nicht so mächtig sind (denke da so an meinen Bruder), sehr drüber freuen.
Mich lockt es jetz nicht hinterm Ofen vor da ich vor ca nem halben Jahr die engl. Version schon gespielt habe.
Zur Lokalisierung kann ich nur sagen, besser spät als nie!

Anonymous (unregistriert) 5. November 2010 - 23:12 #

Wenn ich mich nicht komplett täusche sind keine der Stimmen aus Teil 3+4 dabei. Naja, wenn man sich also ohnehin umgewöhnen muss, dann lieber gleich die original Syncro.

Grumpy 16 Übertalent - 4487 - 5. November 2010 - 23:13 #

außer guybrush hab ich jetzt keine original stimmen mehr erkannt aber die synchro scheint trotzdem recht gelungen zu sein.

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 5. November 2010 - 23:17 #

nunja es werden halt sehr viele Witze auf deutsch einfach nicht mehr funktionieren...

Gorny1 (unregistriert) 6. November 2010 - 0:13 #

wenn die Übersetzer gut sind, werden sie passende deutsche Wortwitze einfügen. Wenn nicht, dann wärs tatsächlich Schade.
Das könnte hier ja dann mal jemand Vergleichen.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 6. November 2010 - 1:11 #

Mir fällt gerade am Anfang direkt einer ein, der auch die alte "Malzbier-Problematik" betrifft :-)

Ich möchte nicht Spoilern, will aber kurz ein Beispiel anbringen, also an die sehr empfindlichen: NICHT WEITERLESEN!

Wenn einem am Anfang die Zutat für das Rootbeer fehlt, und man dann die Root/Wurzel der Pflanze abschneidet muss auf deutsch ja die Rede von "Wurzelbier" sein, und das gibt es so nun mal nicht und der Witz ist zu offensichtlich...

Gibt sicher noch 4805 Beispiele, die ich jetzt aufführen könnte. Aber ich hoffe trotzdem, dass es sich gut verkaufen wird, da es einfach ein tolles Spiel ist!

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 6. November 2010 - 10:50 #

Um ein Bsp aus dem Trailer zu nennen, bei dem ein Witz auf deutsch einfach nicht funktioniert:

Guybrush: Das wird ein Kinderspiel, eine Kleinigkeit (probiert dabei zu schnippenn), eine Kleinigkeit. Und schlägt sich dabei ins Gesicht. Hab ich jetzt nicht wirklich lustig gefunden.

Im englischen sagt Guybrush:
Yea this will be a snap (zu deutsch "schnippen"), a snap (versucht zu schnippen), a snap. (und schlägt sich dann in s Gesicht. Hier ergibt es Sinn das er sich wiederholt und zu schnippen probiert. Darum war die Szene auch verdammt lustig!

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 6. November 2010 - 14:06 #

Naja. Im Englischen ist es vielleicht witzig_er_, weil zusätzlich noch ein Wortspiel drin ist. Aber daß er bei seinem überheblichen Spruch ("Ein Kinderspiel!") noch eine bedeutungsschwangere Geste machen will, was durch das Eigenleben seiner Hand aber nicht klappt, funktioniert doch im Deutschen genauso wie im Englischen... oO

Phoenix 16 Übertalent - 4127 - 6. November 2010 - 15:08 #

Nunja das würd ich nicht wirklich sagen, denn ich würde nie bei dem Satz: Das ist ein Kinderpiel. Mit den Fingern schnippen...

Ernie76 12 Trollwächter - 963 - 6. November 2010 - 10:53 #

Das mit dem Wurzelbier das mit "Malzbier" übersetzt wurde, war ja schon in allen Monkey Island teilen so und geht auf eine Übersetzung von Boris Schneider (Doc Bobo) für teil 1 zurück.
Rootbeer war 1990 nunmal noch völlig unbekannt bei den Deutschen massenpublikum und hat erst in den jahren danch durch erwähnung in film und fernsehen auch bei uns einzug gehalten ( Star Trek Deep Space Nine übersetzte Rootbeer garnicht, sonder dort behilt man den begriff Rootbeer einfach bei. Es soll dort ein beliebtes getränk an der Sternenflotten Akademie sein !?! )
Ich finde das stört nicht alzusehr. Ich hab die Englische Version durchgespielt und alles was ich bisher von der Deutschen gehört habe, finde ich durchaus in ordnung.Man kann nicht alles Wort für wort übersetzten, weil es sonst total Hölzern klingen würde. Allein die betonung ist nunmal im englischen ganz anders und wenn man das nur halbwegs beibehalten will, muss man als übersetzer kompromisse eingehen. Man sollte das einfach nicht zu eng sehen. Grobe fehler in der Deutschen fassung habe ich bisher nicht gehört. Ich höffe nur die schneiden nicht wie bei monkey 3 was weg, weil sie es nicht übersetzten können / wollen. In teil 3 fehlt im deutschen ja die komplette szene mit dem piraten gesang, wo man zusammen mit der Crew ein lied bastelt. Im englischen ein Brüller im deutschen garbnicht im spiel!

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 6. November 2010 - 11:08 #

Richtig. Man wird mit einer deutschen Übersetzung nie die Tiefe und sämtliche Witze hinbekommen. Aber gerade deswegen kommt es umso mehr darauf an Schnitzer, wie z.B. in Fallout:New Vegas, zu vermeiden.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 6. November 2010 - 11:25 #

Ich finde es ja auch sehr gut, dass es übersetzt wurde. Wird so sicher etlichen Leuten die tolle ToMI-Reihe näher bringen und evtl. Geld in die Kassen spülen, so dass eine 2. Season kommt (ja, träumen darf man :-) )

Ich habe die ersten Monkey Island Spiele damals ja auch auf deutsch gespielt, weil ich kaum Englisch verstand. Als ich sie nochmal im Original gespielt habe hat es mir einfach einen Tick mehr Spaß gebracht, da viel mehr Witze "ankamen".

Jetzt kann ich das Spiel nämlich ein paar Freunden empfehlen, die nicht so auf Englische Sprachausgabe stehen... passt also :-)

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1454 - 6. November 2010 - 1:19 #

Gybrushs Stimme ist sehr passend und erinnert an Teil 3+4. Leider muss ich sagen, dass ich die Demo von Tales of Monkey Island gespielt habe und ich diese nicht so prickelnd fand. Es ist irgendwie nicht mehr das selbe MI Feeling von damals. Auch grafisch hätte man meiner Ansicht nach viel mehr machen können. Aber gut, anhand einer Demo kann man auch kein Spiel bewerten. Ich werde jedenfalls noch warten bis der Preis ein bisschen runtergeht, bevor ich einen Kauf wage.

Soul (unregistriert) 6. November 2010 - 6:38 #

Ist ja kein Problem. Wem es nicht gefällt, der kann ja auch in Englisch spielen, sind ja beide Sprachversionen dabei.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 6. November 2010 - 10:38 #

Freu mich drauf, hab Episode 1 ja schon mal gespielt als sie kostenlos ein Wochenende lang angeboten wurde, bin mal gespannt wie es weiter geht.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58771 - 6. November 2010 - 11:06 #

Tales of Monkey Island war ein höchst amüsantes Spiel, das wirklich gut unterhält. Die deutschen Synchronsprecher finde ich eigentlich passend gewählt, da tanzt aus meiner Sicht jetzt keiner aus der Reihe. Ein bisschen vom Wortwitz geht natürlich immer verloren, das lässt sich kaum vermeiden. Wer aber lieber auf deutsch spielt wird wohl dennoch auf seine Kosten kommen.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 6. November 2010 - 14:02 #

Also mir gefällt die deutsche Synchro gut genug, daß ich ernsthaft einen Kauf überlege (obwohl ich ToMI schon besitze). Also zumindest als Budget-Version... ;)

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 6. November 2010 - 21:41 #

oh find ich ja klasse das sie direkt alle episoden auf einen schlag integriert haben und es so anbieten : )

CruelChaos 11 Forenversteher - P - 711 - 7. November 2010 - 5:27 #

Ganz schöhn teuer.

nitramred (unregistriert) 7. November 2010 - 11:32 #

Zumindest im Trailer klingt die deutsche Stimme von Morgan LeFlay ein bisschen teilnahmslos. Und die mystische Stimme der Voodoo-Lady kommt auch nicht so rüber. Ist halt der "Curse of Monkey Island", wenn man die englische Originalversion kennt.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 8. November 2010 - 22:24 #

Die Deutschen Übersetzungen sind eigentlich meistens ganz gut. Sowohl Kultur als auch Sprache sind sich relativ (!) ähnlich, und das erlaubt ganz gute Übersetzungen. Ich bevorzuge zwar die englische Version aber es gibt genug Leute, die ihre Spiele, Bücher, Filme etc. lieber in IHRER Sprache haben möchten. Von daher sollte man sich nicht darüber aufregen, dass man manche Witze nicht übersetzen kann (sondern ändern muss). Lieber sollte man sich darüber freuen, dass hier bei uns oft sehr gute Arbeit geleistet wird.

Und jetzt das Wichtigste: IMO :)

Daedalus 04 Talent - 12 - 12. November 2010 - 19:38 #

Habs mir gestern gekauft und finde das Spiel bisher wirklich toll gelungen. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich damals als Kind das erste Monkey Island gespielt habe. :-)
Zwar ist der "Umhau-Effekt" von damals heute ausgeblieben, aber ein bisschen nostalgisch bin ich schon geworden haha :-D
Hab bisher leider nicht viel Zeit gehabt, das Spiel zu spielen, aber was ich bisher gesehen habe, finde ich klasse. Und gerade weil ich nicht so gut englisch kann, habe ich die ganze Zeit auf die deutsche Version gewartet...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit