Kinect: Hybrid-Spiele mit Pad-Steuerung in der Entwicklung

Bild von Atomsk
Atomsk 4878 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

4. November 2010 - 20:48 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Letzte Nacht wurde auf dem Times Square in New York mit großem Getöse der Verkaufsstart von Microsofts Kinect gefeiert (wir berichteten). In einem Interview mit dem Branchenmagazin GamesIndustry hat nun Microsofts Alex Kipman bestätigt, dass es nicht nur reine Kinect-Spiele geben werde, sondern dass auch Hybrid-Spiele in der Entwicklung seien:

Wir werden weiterhin Spiele haben, die nur mit dem Controller gespielt werden. Wir lieben Controller-freie Spiele, wir lieben die Kinect-Erfahrung und wir werden fortfahren, das Angebot an Spielen zu erweitern. Worüber wir noch nicht gesprochen haben, was jedoch existiert, sind Hybrid-Spiele. Spiele, die den Controller nutzen, den wir kennen und lieben, und die Teile der Kinect-Erfahrung verwenden, wenn nicht sogar die ganze.

Laut Kipman sollen die Spiele dadurch noch immersiver, spaßiger und emotional ansprechender werden. Weiter meinte er, dass die Frage der Steuerung für ihn keine 'Entweder-Oder'-Entscheidung wäre, sondern dass man auch beides verbinden könne. Konkrete Spieletitel nannte er jedoch nicht.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 4. November 2010 - 19:43 #

Schade das sie den treuen Core-Gamern noch nichts zeigen können. So fährt Microsoft erstmal die Wii-Schiene. Move zeigt von Anfang an das abwechslungsreichste Programm.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 4. November 2010 - 22:04 #

Die Wii hatte zum Launch sechs Core-Games sowie zwei Games, die auch für Core-Gamer interesant waren:
The Legend of Zelda: Twilight Princess
Excite Truck
Red Steel
Call of Duty 3
Madden NFL 07
Need for Speed: Carbon
(Super Monkey Ball: Banana Blitz)
(Trauma Center: Second Opinion)

Christoph Vent Redakteur - P - 123725 - 4. November 2010 - 20:30 #

Immerhin eine (erste?) Bestätigung für Hybrid-Spiele. Sollte da was interessantes kommen, könnte Kinect für mich interessant werden.

Anonymous (unregistriert) 4. November 2010 - 22:02 #

In Shootern könnte ich mir gut vorstellen damit um die Ecke zu lunzen.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 4. November 2010 - 22:10 #

...und dann bitte mit Rumble-Feedback bei nem Treffer ins Gesicht *brzz* :D

Riplex 08 Versteher - 205 - 4. November 2010 - 22:51 #

Also wenn es Spiele gibt, die man auch im sitzen steuern kann mit Kinect, kauf ich mir das auch ;) Bin viel zu faul, vor dem TV hin und her zu hüpfen.

mugenzilla 10 Kommunikator - 382 - 5. November 2010 - 0:58 #

Irgendwie hatte ich das im Urin das Microsoft so eine Info irgendwann mal rausgeben wird. Denn ohne Controller kann man doch nur "Hampelmann" Spiele erwarten. Hab nie verstanden was für "Core-Games" die Leute mit Kinect only Steuerung erwartet haben. Du könntest mit dem Ding ja noch nichmal ein simples Jump'n Run spielen. Damit meine ich kein Spiel wo ich nur auf Aktionen reagiere und das Männchen seinen Weg auf Schienen abläuft. Mir fehlt hier eindeutig die Steuerung der Spielfigur oder was auch immer.
Die Entwickler sollten sich da schon richtig gut was einfallen lassen zwecks Hybrid Nutzung. Denn mit einem Controller bewaffnet vor der Kamera zu hampeln reizt mich genauso wenig wie vorher.
Ich bin einfach zu faul um beim zocken zu schwitzen!

Porter 05 Spieler - 2981 - 5. November 2010 - 15:49 #

ab zum recycling Händler mit dem Geröschel!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 5. November 2010 - 13:11 #

Hmm...na ja richtig sinnvoll stell ich mir so ein Hybrid-Spiel nicht vor! Ist ja auch relativ schwer...entweder hat man den Kontroller in der Hand oder man hat die Hände frei.

Vielleicht wird das in manchen Spielen als Gimmick eingesetzt bei kleinen Mini-Games im Spiel oder so, das könnte ich mir noch am ehsten vorstellen aber sonst...

Anonymous (unregistriert) 5. November 2010 - 14:25 #

Da gibt es zahlreiche gute Möglichkeiten. Eine wäre z. B. mittels Kopfbewegung die Sicht in einem Rennspiel zu steuern während man mit dem Controller steuert.

Ich persönlich begrüsse Hybrid-Spiele, da ich beim Spielen lieber einen Controller in der Hand halte, als ständig nur vor dem TV herum zu zappeln. Das war für mich bisher auch ein Ausschlussgrund, mir Kinect zu kaufen. Ohne Controller fehlt mir die "Verbindung" zum Spiel.

Sinnvoll gestaltete Hybridspiele könnten das Ganze jedoch wieder interessant machen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 5. November 2010 - 15:47 #

Kopfbewegung finde ich total schwachsinnig...
Wenn ich nach Links gucke ist da ne Wand! Mein Fernseher steht gradeaus vor mir! Wat soll ich also mir links und rechts die Wände vom Raum angucken?

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 5. November 2010 - 16:02 #

Lol, genau das hab ich mir auch gedacht :-)

Industrial 06 Bewerter - 94 - 6. November 2010 - 11:00 #

headtracking funktioniert seit jahren bestens am PC.. warum soll das hier nicht gehen?

http://www.youtube.com/watch?v=9wXx3vMy_AQ

klar ist das nicht zu 100% natürlich. Aber wir reden hier ja über Video Spiele. Der Übersicht hilft es sicher.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32535 - 5. November 2010 - 15:37 #

Stell ich mir schwer vor. Angenommen, sie würden einen Hybrid-Shooter rausbringen. Dann müsste ich mit dem Controller in der Hand rumrennen,diesen aber loslassen um z.B. eine Granate zu werfen, und so lange könnte ich mich nicht vom Fleck rühren...

CookieGER 07 Dual-Talent - 149 - 7. November 2010 - 19:53 #

Ich hatte schon auf so eine Ankündigung gewartet. Komplette Bewegungssteuerung mit Kinect halte ich bei Hardcoretiteln für ungeeignet. Hoffentlich wirds gut umgesetzt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit