James Bond - Blood Stone: Explosiver Launch-Trailer

PC 360 PS3 DS
Bild von ChrisL
ChrisL 140760 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

3. November 2010 - 11:15 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
007 - Blood Stone ab 8,38 € bei Amazon.de kaufen.

Für das am Freitag erscheinende Actionspiel James Bond - Blood Stone wurde kürzlich der entsprechende Launch-Trailer veröffentlicht. Unterlegt mit der weltbekannten Titelmusik aus dem ersten 007-Film James Bond jagt Dr. No, werden euch in etwa anderthalb Minuten zahlreiche Szenen aus dem Spiel präsentiert.

So werden unter anderem verschiedene Zweikämpfe und Gegnertypen gezeigt sowie die unterschiedlichsten Vehikel, wie Sportwagen, Schnellboote, alles zerstörende Kipplaster, Kampfhubschrauber und Flugzeuge, deren Präsentation durch rasante Action und eine Menge Explosionen unterstützt wird.

James Bond - Blood Stone führt euch unter anderem nach Athen, Bangkok, Istanbul und Monaco. Käufer der englischen Version können sich zudem auf die Originalstimmen von Daniel Craig (James Bond) und Judi Dench (M) freuen. Zusätzlich zum Einzelspieler- wird der Titel auch einen Mehrspieler-Modus besitzen, in dem sich bis zu 16 Spieler gleichzeitig gegenüber stehen können. Erscheinen wird das Spiel für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und Nintendo DS – eine Demoversion wird es sehr wahrscheinlich nicht geben (wir berichteten).

Video:

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 3. November 2010 - 12:50 #

Macht Bock auf mehr.

Hier ist nochmal ein Video mit ca. 15 Minuten Spielszenen:

http://www.youtube.com/watch?v=vWjVDbDTmx4

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2080 - 3. November 2010 - 13:43 #

Ja, das Spiel wird sicher super!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 3. November 2010 - 17:29 #

Interessantes Video, aber der Typ hat einen kranken Akzent. ;-)
Sieht schon nett aus, aber wie Splinter Cell Conviction wohl stark vereinfacht. Ein Knopfdruck löst eine komplette Nahkampfkombination aus und dann kann man Gegner markieren, die automatisch erschossen werden. Hm, zum Vollpreis werd ich das wohl nicht spielen. Aber ich bin mal gespannt auf GoldenEye.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85195 - 3. November 2010 - 16:21 #

Wenn's mindestens so gut wird wie Quantum Trost bin ich zufrieden. QT hat echt ne Menge Spaß gemacht.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11147 - 3. November 2010 - 16:56 #

Ich seh das Video nicht.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85195 - 3. November 2010 - 17:08 #

Bei mir tut's. Hab Firefox.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 140760 - 4. November 2010 - 10:33 #

Das Video ist nun auch im offiziellen YouTube-Kanal von Activision erscheinen - kannst du es jetzt sehen?

Robokopp 12 Trollwächter - 1119 - 3. November 2010 - 21:23 #

Da es in absehbarer Zeit keinen neuen Bond Film geben wird, werd ich mir das Spiel wohl als Ersatz kaufen müssen.

STF 11 Forenversteher - 623 - 4. November 2010 - 2:09 #

Also mir QoS auch Spaß gemacht, bzw. macht noch, da ich es noch nicht ganz durch habe. Irgendwie hatte ich auf der XB360 an der gleichen Stelle immer einen Freeze und konnte die Box nur neustarten. Vielleicht hat die DVD ja auch eine Macke. Muss ich wohl mal mit einer Installation probieren. Oder ich spiel es auf der Wii zu Ende.
Auf jeden Fall macht das Video Bock auf mehr 007-Action.
Es scheint wirklich Ähnlichkeiten mit SC:Conviction zu geben. Da hab ich auch nichts dagegen, da ich dieses Spiel auch gut fand, trotz vereinfachter Nahkampf-Moves.

Ich werde Blood Stone, sobald ich die Möglichkeit habe, mal Probe spielen. Ein paar Tests hab ich schon gelesen, aber ich mache mir halt gerne mein eigenes Bild...

Ich bin auch gespannt auf digitale Joss Stone als Bondgirl.
Der Titel-Song gefällt mir jedenfalls schon mal.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 4. November 2010 - 9:31 #

Hmm ich konnte es gestern abend kurz innen Shop spielen und hust also für ne Pc version mit max details siehts eher nach nen mittelmäßigen PS2 titel aus und das ist sehr schade. AUch scheint es viel zu einfach sein weil selbst auf dem höchsten schwierigkeitsgrad spielte sich das spiel fast von alleine und naja das lustige waren auch die clippinfehler sowas hab ich bei einer Pc versions chon lange nicht mehr gesehn. Tja und sonst scheints nen "bescheidener" Splinter Cell clone zu sein aber stark eingeschränkt z.b. kann man sich nicht an decken hängen oder ähnliches im grunde ists eher wie nen gears of war mit dieser special attacke aus splinter cell convention wo man die gegner markieren und eliminieren kann und das wars.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85195 - 4. November 2010 - 10:08 #

Also PCs in so Shops sind meist eh nicht richtig konfiguriert/gepflegt, wie das Schätzchen Zuhause. Du glaubst gar nicht, was Kunden an so nem Rechner alles verstellen etc. Darauf würde ich also nichts geben :). Abgesehen davon ist Grafik nun echt nicht alles, besonders bei Multiplattform-Titeln. Der Rest ist wichtiger, vor allem die Spielzeit. Was die Kampfmoves angeht, verstehe ich nicht, warum alle meinen das wurde von Splinter Cell Conviction geklaut bzw. sei so ein Klon. Die Moves gab's vorher in anderen Spielen auch schon, sogar bereits in Quantum of Solace und wurde nicht erst durch SCC neu erfunden.

Wartet also erstmal gescheite Tests, Videos und Ingamespielszenen ab, spielt die Demo, sofern eine kommt und urteilt erst dann, bevor das Spiel vorab unnötig schlecht geredet wird :).

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35921 - 4. November 2010 - 11:49 #

"Was die Kampfmoves angeht, verstehe ich nicht, warum alle meinen das wurde von Splinter Cell Conviction geklaut bzw. sei so ein Klon. Die Moves gab's vorher in anderen Spielen auch schon, sogar bereits in Quantum of Solace und wurde nicht erst durch SCC neu erfunden."
Ok, die Nahkampfmoves sind vielleicht woanders geklaut. ;-) Aber diese Focus Aims sind doch exakt das gleiche wie Mark & Execute bei Conviction. Ich hab das ja nicht selbst gespielt, aber ich erinnere mich, wie Yahtzee meinte, er hatte nicht das Gefühl Sam Fisher zu steuern, sondern jemandem, der ihm sagt, was er tun soll. Und einen ähnlichen Eindruck macht Bloodstone auf mich auch. Man kann ja nicht mal frei springen.
Na ja, die Zielgruppe sind wohl eher Bond-Fans als erfahrene Hardcore-Shooter-Zocker. Eine vereinfachte Form mit zugkräftiger Lizenz kann zumindest hoffentlich Nicht-Spieler ans Genre heranführen und dann probieren die vielleicht auch mal was anspruchsvolleres aus. ;-)

STF 11 Forenversteher - 623 - 4. November 2010 - 14:42 #

Eine Demo soll es wohl nicht geben, zumindest ist keine geplant:
http://www.gamestar.de/spiele/james-bond-007-blood-stone/news/james_bond_007_blood_stone,46316,2318760.html

Die Spielzeit von Blood Stone soll laut Tests wohl auch nur um die 6 Stunden betragen:
http://www.schlaf-ist-luxus.com/

Mein Motto ist: probieren geht über studieren...

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85195 - 4. November 2010 - 15:40 #

6 Stunden klingen mal wieder nach arg wenig. Das ist heute ja bald leider echt Standard. Den Trend mit den kurzen Spielzeiten mag ich echt nicht :). Blood Stone war für mich eh als Low Budget gedacht. Wenn's wenigstens verschiedene mögliche Wege/Vorgehensweisen wie z.B. QoS hat, dann hat's zumindest Wiederspielwert. Schade auch, daß es keine Demo gibt, aber ich denke es wird von der Spielmechanik sehr ähnlich wie QoS werden.

STF 11 Forenversteher - 623 - 4. November 2010 - 16:30 #

Sehe ich ähnlich mit den Spielzeiten.
Ich meine, 12-15h reine Spielzeit dürften es bei solch einem Titel ruhig sein.
Selbst bei RPGs/Action-Adventure-RPGs sind die Längen ja schon sehr in den Keller gegangen. Es müssen imho auch keine ellenlangen u. sinnlos hinausgezögerten Spielzeiten sein, aber was zur Zeit passiert, ist schon nicht mehr feierlich u. eigentlich auch nicht tragbar.
Das kann man als Konsument auch nur abstrafen, in dem man gar nicht kauft, zur Budgetversion greift, evtl. auf eine GotY-Edt. wartet oder ganz eiskalt den Gebraucht-Markt finaziert.
Auch wenn bei letzterem, seitens der Publisher, wie wild mit dem Fuß aufgestampft wird.

Wer nicht auf die Kundschaft zu geht (und vor allem die, die schon jahrelang Geld in Rachen der Spiele-Industrie wirft), der muss sich auch nicht wundern, wenn nichts mehr oder wenig bei ihm ankommt.
Das Problem ist halt nur, dass es eben doch ein beachtlicher Teil kauft und es sich somit in Zukunft wohl ändert, sondern eher noch schlechter wird.
Da sind mMn aber auch mal die Spiele-Magazine gefragt, um da auch mal Welle zu machen oder eben knallhart abstrafen.

Es gibt aber glücklicherweise auch noch korrekte Publisher/Entwickler, die dem Spieler/Konsumenten eher gewogen sind.
Naja, wir werden sehen was Zukunft bringt...

PS: ich denke auch das es von der Spielmechanik sehr in Richtung QoS geht. Aber ein starker Fokus liegt eben auch auf den Fahrsequenzen, was ja bei QoS gar nicht der Fall war, aber auch gut bei einer Szene (Aston Martin Crash) gepasst hätte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
3D-Action
ab 16 freigegeben
16
Bizarre Creations
Activision
05.11.2010
Link
7.5
5.9
DSPCPS3360
Amazon (€): 12,99 (DS), 79,99 (PC), 32,50 (PS3), 32,85 (360), 8,38 (PS3)