WoW: Cataclysm - Pre-Event nimmt Fahrt auf

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

3. November 2010 - 10:18
World of Warcraft: Cataclysm ab 0,88 € bei Amazon.de kaufen.

Gut einen Monat dauert es noch, bis am 7. Dezember 2010 mit Cataclysm das dritte Addon des Online-Rollenspiel-Blockbusters World of Warcraft erscheint. Ein paar Tage zuvor wird die Spielwelt in einem Patch ordentlich durchgeschüttelt und die überarbeiteten Gebiete werden freigegeben. Auf dieses Event, zu dem dann auch der gerenderte Cinematic erstmals beim Spielstart zu sehen sein wird, bereiten bereits jetzt einige Pre-Events vor, die seit einigen Tagen merklich an Intensität zugenommen haben.

Schon seit mehreren Wochen kommt es in den Hauptstädten immer wieder zu Erdbeben. Waren diese anfangs kaum spürbar, bebt die Erde seit Mitte Oktober ziemlich heftig und seit Ende Oktober sogar ziemlich oft. Pünktlich nach den Halloween-Feiertagen hat jetzt auch ein offensichtlicheres Pre-Event gestartet: Die Elementar-Invasion.

Überall in der virtuellen Welt spawnen dieser Tage Elementare um einen Riss herum, die es zu besiegen gilt. Ist der Riss geschlossen, gibt's eine tägliche Quest. Die führt euch dann zu den Anhängern des Irdenen Ringes -- die Schamanen haben bemerkt, dass etwas mit der Welt nicht stimmt. Im Laufe der Questreihe erfahrt ihr dann mehr über die Hintergründe und den mysteriösen Twilight's-Hammer-Clan.

Die Angriffe sollen in den nächsten Tagen weiter zunehmen und hartgesottene Verteidiger der Horde oder Allianz werden mit der Heldentat "Rissreisen" belohnt, wenn sie jede Rissart (Wasser, Stein, Feuer, Luft) geschlossen haben.

ganga Community-Moderator - P - 16141 - 3. November 2010 - 10:21 #

Bin ja kein WoW-Spieler, aber das klingt schon nach cooler Inszenierung.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3279 - 3. November 2010 - 10:45 #

Ach, so dolle ist es nicht. Zum Event der ersten Erweiterung (BC) war ich noch dabei und die „Invasion“ war nichts weiter, als passiv in die Pampa gesetzte Mobs.

Das Event zur Beendigung der Beta hatte da schon anderes Kaliber. Ein unbesiegbarer Boss kam da in die Hauptstädte und hat alles und jeden platt gemacht. Würde man heute so etwas versuchen, würde die Kundschaft wohl rebellieren…
Ich erinnere mich noch an das Event, bei dem Spieler sich untereinander mit einer Krankheit anstecken konnten. Dies wurde vorzeitig gestoppt…

Der Großteil der aktuellen Spieler mag es scheinbar nicht, aus der Routine herausgerissen zu werden.
Da werden Erinnerungen an LoM wach, wo Gamemaster einfach mal so eine Invasion auf eine Stadt losließen. Da gab es noch Dynamik in MMORPGs… *seufz*

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 3. November 2010 - 10:53 #

Du meinst "Die Brennende Legion"?
Dieses Erdrütteln löst bei mir nur ein Déjà vu aus - mehr nicht.

thurius (unregistriert) 3. November 2010 - 13:48 #

na das WotLK event war schon cool
mit der ghulseuche und dann ab ins ah und alle angesteckt^^
schade das die wowcom nur aus whinern besteht

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 4. November 2010 - 10:04 #

dir ist schon klar das das nur eines der start events ist und später diverse raid bosse und auch der allmächtige deathwing selber die hauptstädte angreifen wird? :s

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 3. November 2010 - 11:39 #

Hab die Kultisten Quests schon gemacht. Heute schau ich mich mal nach den Rissen um.

Z 12 Trollwächter - 1009 - 3. November 2010 - 11:42 #

Zitat:
"die Schamanen haben bemerkt, dass etwas mit der Welt nicht stimmt"

Nachdem seit zwei Monaten die Erde im Minutentakt bebt? Die Jungs rauchen eindeutig zu viel von ihrem Zeug.

thurius (unregistriert) 3. November 2010 - 13:49 #

schau dir mal die großen pfeiffen bei den tauren an;)

Martin Lisicki Redakteur - P - 35956 - 3. November 2010 - 14:04 #

Nett sind die Events schon, aber nach 1-2 Stunden hat man sie dann auch wieder erledigt und wartet weiter darauf, dass das Addon endlich rauskommt.

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 3. November 2010 - 14:41 #

Ist ja nur die erste Stufe. Da muß noch einiges kommen, damit die Welt dann so wie in der Beta aussieht. :D

Xzyzx 12 Trollwächter - 1003 - 3. November 2010 - 15:46 #

Der World Revamp wird eh erst kurz vor Cata Release kommen :<.
"Shortly before December 7, Azeroth will change forever." (MMO-Champion)

thurius (unregistriert) 3. November 2010 - 17:03 #

Den Fahrplan der verbleibenden Wochen bis zum Release am 7.12.2010
http://forums.wow-europe.com/thread.html?topicId=15110946860&sid=3&pageNo=1#0

Elemente im Aufruhr
Während die Erde bebt und die Grundfesten Azeroths stetig instabiler werden, versammeln sich Schlüsselfiguren der Horde und Allianz in Orgrimmar und Sturmwind, um mehr über die Ursache dieser Unruhen zu erfahren. Ungebundene Elementare terrorisieren Azeroths Bewohner und es wird klar, dass eine niederträchtige Präsenz das Land auseinander zu reißen droht. Verdächtige Fremde tauchen in den Hauptstädten der Horde und Allianz auf, die ängstlichen Bewohnern eine Erklärung für die seit kurzem auftretenden Phänomene bieten. Sie geben ziemlich düstere Aussichten.

Die Ereignisse, die auf Cataclysm hinarbeiten, sind im vollen Gang und die Beben werden mit den kommenden Wochen immer gravierender werden. Behaltet eure Fraktionsanführer Thrall und Varian im Auge und haltet Ausschau nach unbekannten Gesichtern in den Straßen der Hauptstädte. Diese einmalige Abfolge an Ereignissen beinhaltet komplett neue Quests und mehrere Stufen düsterer Vorfälle, seid also wachsam!

Patch 4.0.3
Dieser Patch beinhaltet die letzten Vorbereitungen für die Veröffentlichung von Cataclysm, inklusive dem neuen Login-Bildschirm und dem offiziellen Cinematic. Die Zersplitterung Azeroths wird zu einem Zeitpunkt nach Patch 4.0.3 stattfinden.

Die Zersplitterung
Kurz vor dem 7. Dezember wird sich Azeroth für immer ändern. Todesschwinge wird aus der Elementarebene hervorsteigen, die Zersplitterung der Welt einleiten und alles und jeden in seinem Pfad verbrennen. Die Ereignisse, die auf die Veröffentlichung von World of Warcraft: Cataclysm hinarbeiten, erreichen ihren Höhepunkt und die Bewohner Azeroths werden Zeuge der Verwüstung, die sie jeher gefürchtet haben.

Etomi 15 Kenner - P - 3866 - 3. November 2010 - 19:51 #

Im Vergleich zu den BC Pre-Events ist die Inszenierung diesmal schon deutlich besser. Der Kampf um die Hauptstädte, der in den nächsten Wochen noch intensiver wird, ist schon ganz cool.

Ungeduldige können sich das auf dem Testserver schon anschauen.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2332 - 4. November 2010 - 11:09 #

glaub ich muss mal wieder reinschauen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit