3DS: Shopping Channel vorgestellt

3DS
Bild von Atomsk
Atomsk 4878 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

30. Oktober 2010 - 18:17 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
3DS ab 185,00 € bei Amazon.de kaufen.

Satoru Iwata von Nintendo hat auf einem Meeting mit Investoren den Shopping Channel des 3DS vorgestellt. Dieser soll ähnlich wie XBLA und PSN den Zugriff auf Download-Inhalte wie etwa alte Gameboy-Spiele bieten. Darüber hinaus soll man sich neue Videos ansehen und Demos zu aktuellen Spielen laden können. Einen ersten kurzen Einblick gibt das Video unten.

Genauere Details wollte Iwata noch nicht verraten, es wird jedoch vom 8. bis zum 10.01.2011 ein Event in der Chibas Makuhari Messe zum Thema 3DS stattfinden, auf dem das Gerät mitsamt aller Funktionen den Spielern präsentiert wird. Laut Iwata möchte man so den Spielern die Skepsis gegenüber dem 3DS nehmen und zeigen, dass der für ein Handheld relativ hohe Preis von 25.000 Yen (etwa 220 Euro) gerechtfertigt ist.

Video:

phas0r 11 Forenversteher - 645 - 30. Oktober 2010 - 18:37 #

Der 3DS ist schon 'ne coole Sache. Aber ich habe genug beschäftigung, sodass ich ihn mir erst bei einem coolen Bundle oder als Limited Edition holen werde :D

Eldest 13 Koop-Gamer - 1718 - 30. Oktober 2010 - 21:00 #

Alleine die Möglichkeit Demos zu spielen wäre schon ein toller Fortschritt im Handheld-Bereich. Das ist eigtl. genau das, was ich mir schon lange wünsche.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2630 - 30. Oktober 2010 - 21:44 #

Die von Iwata angesprochene Verknüpfung von den Dingen die man auf Wii kennt (Nintendokanal + WiiShop) find ich konsequent. Der Ansatz war bei Wii mit der Erscheinung des Nintendokanals schon da, aber ist eher umständlich. Das neue System wird sich demnach eher an Xbox Live orientieren, natürlich immer mit dem gewissen Nintendocharme.

Demo´s etc. find ich natürlich gut. Sowas ließ sich auf dem DSi leider nicht wirklich umsetzen, schätze ich hätte auch keine Lust gehabt mit der geringen Prozessorleistung nur wegen einer Demo die eigentlich relativ klein ist, ewig am Download zu sitzen.

Bin sehr gespannt wie der Rest des Systems wird, welche weiteren Funktionen wir noch sehen werden und was das Endprodukt letztendlich bietet.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36309 - 31. Oktober 2010 - 13:58 #

Nintendo-Kanal habe ich bisher nie genutzt. Ich denke mir immer, Videos zu den Spielen kann ich mir am PC komfortabler ansehen. Wenn man direkt im Shop ein Video zum gewählten Spiel ansehen oder besser ncoh eine Demo spielen könnte, wäre das aber wirklich eine praktische Sache. Der Wii-Shop-Kanal ist leider sehr umständlich und langsam.

Anonymous (unregistriert) 31. Oktober 2010 - 15:10 #

Naja beim 3DS bringt es schon Trailer auf dem Gerät zu gucken, denn sonst siehst du nur einen 2d Trailer auf dem 3DS kannst du es dir dann auch in 3D angucken bzw. extra 3D Trailer angucken.

Grinzerator (unregistriert) 31. Oktober 2010 - 23:15 #

Ich hoffe nur, dass es endlich eine Art Benutzer-Konto auf der Konsole selbst geben wird. Bisher war das ja sehr schwammig über den Club Nintendo geregelt. Deswegen musst man z. B. bei Kauf einer neuen Konsole seine alte bei Nintendo einschicken, um die auf deren Speicher enthaltenen Spiele zurückzubekommen.
Außerdem ist das die Voraussetzung für Achievments, die ich für relativ wahrscheinlich halte. Damit kann man Core-Gamer locken, die einen zusätzlichen Ansporn oder einfach nur die Möglichkeit eines (Entschuldigung, meine Damen!) Schwanzvergleichs mit den Kumpels haben wollen. Und Nintendo selbst ist ja zuletzt mit der Aktion für New Super Mario Bros. Wii auch in diese Richtung tendiert ( http://www.gamersglobal.de/news/25991 ). Ich sehe sie mittlerweile als die moderne Form des Highscores und gegen die hatte Nintendo ja auch nie was.
Ich hoffe nur, dass es keine DLCs geben wird. Das Einführen selbiger für einen Handheld erwarte ich zwar eigentlich nicht von Nintendo, aber man weiß ja nie.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit