Blizzard-Shop mit elektronischer Lastschrift // Cataclysm-Vorverkauf

Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10352 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

29. Oktober 2010 - 19:28 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Schon knapp eine Woche nach der Blizzcon gibt es wieder Neuigkeiten von den Entwicklern der Diablo-, Starcraft- und Warcraft-Spielereihen. Ob die beiden Infos nun positiv und kundenfreundlich sind – für sich selbst entscheiden.

In die Kategorie „lange und oft gefordert, und jetzt endlich teilweise erhört“, fällt die Ankündigung des Spieleriesen, dass Kunden seit heute im Blizzard-Shop nicht mehr zwingend eine Kreditkarte zum Kauf von digitalen Haustieren brauchen. Jetzt können Kunden aus Deutschland, Österreich, Spanien und den Niederlanden im Blizzard-Online-Shop ihre Artikel auch per ELV (elektronisches Lastschriftverfahren) bezahlen. Leider nur mit Abstrichen: Figuren, Plüschtiere, Kleidungsstücke sind weiterhin nur mit Kreditkarte erhältlich.

Um das neue Bezahlverfahren auszutesten, eignet sich möglicherweise der digitale Vorverkauf von World of Warcraft-Addon Cataclysm. Denn zum ersten Mal in der Geschichte von Blizzard ist es möglich, sich seine Spielversion schon vorab herunterzuladen und am Releasetag, (7. Dezember) um 00.01 Uhr direkt zu zocken. Dazu muss der Account im Battle.net nur umgestellt werden und in den kommenden Tagen und Wochen wird dann – während ihr spielt – im Hintergrund schon Cataclysm heruntergeladen. Ob wir auch in diesem Jahr wieder Massenaufläufe vor den Elektro-Märkten um Mitternacht zu sehen bekommen?

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2356 - 29. Oktober 2010 - 19:40 #

mh naja... "Ab heute können Kunden aus den Niederlanden, Deutschland, Spanien und Österreich in unserem Blizzard Online Shop digitale Artikel über ELV (elektronisches Lastschriftverfahren) kaufen und bezahlen. "

Leider keine t shirts oder ähnliches sondern NUR "digitale Artikel"...

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10352 - 29. Oktober 2010 - 19:59 #

Guter Punkt. Hab' ich geändert und vorher wohl überlesen -- Sorry!

thurius (unregistriert) 30. Oktober 2010 - 2:42 #

"Ob wir auch in diesem Jahr wieder Szenen von randalierenden Elektro-Markt-Besucher zu sehen bekommen, die sich um ihre Spielepackungen zanken?"
*Ironie*
jaja und Killerspiele bilden amokläufer aus und machen aggressive!!!
*/Ironie*

beim ersten addon mitternachtsverkaufs in köln gabs eigentlich keine randale und man hat sich sich nicht gezankt,damals ist zwar die glasscheibe der eingangstür kaputt gegangen weil der laden zu blöd war und nur eine tür aufgemacht hat von den doppeltüren und weil son gigapromi ne schachtel abgeleckt hat und die käufer verarscht hat

ach zeig mal die videos von "randalierenden Elektro-Markt-Besucher" die sich zanken

*Ironie*
aber stimmt schon Killerspiele bilden amokläufer aus und machen aggressive!!!
*/Ironie*

wer das länger im blizzardforum mitliest wird sicher auch schon gemerkt haben wieviele spieler probleme mit ELV rücklastschriften haben und dass daraus die vorübergehende sperre des mit ELV bezahlten gutes erfolgt (char transfer z.B. oder account, wenns das monatsabo war das nicht bezahlt werden konnte)

wenn man einen schritt weiter geht wird dann auch sicher der zusammenhang klar warum nur produkte die sich sperren lassen (CD key/pet) mit der zahlungsmethode verfügbar ist die ständig so viel troubles macht.
was soll blizzard denn machen wenn du dir einen authi oder einen plüsch murloc mit ELV bezahlst und dann eine rücklastschrift entsteht weil dein konto nicht gedeckt war? dir verbieten das plüschtier zu knuddeln bis du die rücklastschrift ausgeglichen hast?

wenn man NOCH einen schritt weitergeht kann man sich auch noch darüber gedanken machen dass blizzard die authis schon alleine für die herstellungsgebühren verschickt und nicht mal kosten für den transport verlangt, hauptsache die dinger kommen an den mann und erhöhen die acc sicherheit. und wie hier erwähnt: mobile authenticator software gibts für lau wenn du ein iphone hast, bei allen anderen zugelassenen handies für die kosten die die zustellung decken, d.h. 40 oder 50 cent.
soviel dazu
"Leider nur mit Abstrichen: Figuren, Plüschtiere, Kleidungsstücke sind weiterhin nur mit Kreditkarte erhältlich."

ansonsten sind solche dinge wie pets oder dieses himmelsross keine "must haves", sondern jeder kann selbst entscheiden, ob und was er sich im blizzard-shop kauft
jeder firma ist mit garantie daran gelegen, geld zu machen, dumm wären sie wenn nicht

btw warum gibs auf GG werbung,abos und spenden?
die macher hinter GG wollen natürlich geld mit der seite um die kosten zu decken und einen kleinen gewinn zu machen
warum flames du nicht mal gegen GG?
oder gib es irgendein "weltgesetz" das besagt ab so und soviel gewinn muss man alles kostenlos bereit stellen und als wohltäter auftretten?

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 30. Oktober 2010 - 12:28 #

"Es gab keine Randale, es ist nur ne Glastür kaputt gegangen"

Realitätsverlust? :D

In anderen Ländern kauft man so ein...
http://blog.dk.sg/wp-content/uploads/2010/07/IMG_1109.jpg

bersi (unregistriert) 2. November 2010 - 4:51 #

"was soll blizzard denn machen wenn du dir einen authi oder einen plüsch murloc mit ELV bezahlst und dann eine rücklastschrift entsteht weil dein konto nicht gedeckt war?"

Du es gab mal eine Zeit, in der hat man bei einer Warenhauskette etwas per Katalog bestellt, bekam die Ware zugestellt, der eine Rechnung beilag und die hat man dann beglichen. Ja, Rechnungen waren wirklich mal zu etwas Nütze.

Was meinst du haben besagte Firmen unternommen, wenn die Ware nicht bezahlt wurde? Dreimal darfst du raten :) Jedenfalls: Was bei einer Jeansjacke funktioniert soll -- so hab ich mir sagen lassen -- auch bei Plüschtieren funktionieren. Zumindest an Donnerstagen.

Porter 05 Spieler - 2981 - 30. Oktober 2010 - 10:04 #

Der Titel des Beitrags ist schon eine Ohrfeige Wert, Lastschrift ist seit Anbeginn gang und gäbe was den Kauf von digitalem WOW Klim Bim betrifft.

was ist jetzt hier die News, dass hier explizit der Blizzard Shop genannt wird? wtf?! NEWS?!

man könnte das alles weglassen und einfach nur schreiben, "hey kauft euch jetzt eure "Cata" Kopie online, anstatt wie die Jahre zuvor als WOW Junk vor den MM Markt Filialen um Mittwernacht anzustehen!"

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10352 - 30. Oktober 2010 - 10:16 #

Lastschrift war bisher im Blizzard-Shop nicht möglich. Ohne Kreditkarte konnte man sich da zuvor nichts kaufen.

Chiffre 12 Trollwächter - 989 - 30. Oktober 2010 - 11:05 #

"Ob die beiden Infos nun positiv und kundenfreundlich sind -- oder ein Versuch ist, durch neue Käuferschichten möglichst viel Geld zu verdienen, das muss jetzt Jeder für sich selbst entscheiden."

Win-win-Situation: es ist kundenfreundlich UND Blizzard wird damit mehr Geld verdienen. Dürfen sie auch, wozu hat man sonst eine Firma.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 30. Oktober 2010 - 12:21 #

Naja ich hab extra wegen Blizz Shop ne virtuelle Kreditkarte. Geht soweit ganz gut. Nur schade das ich als Europäer nichts aus dem US Store bestellen kann so wie es aussieht...

TParis 12 Trollwächter - 878 - 30. Oktober 2010 - 20:24 #

Wow, kritische Kommentare werden einfach entfernt - was soll das?

Wi5in 14 Komm-Experte - 2694 - 30. Oktober 2010 - 22:02 #

Ich glaube normalerweise nur, wenn in den Kommentaren stark geflucht wird.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65647 - 30. Oktober 2010 - 23:26 #

Die einzigen Kommentare, die entfernt wurden, waren welche, die Verbesserungsvorschläge zur News enthalten haben. Weil die aber keinen Leser interessieren, da es darin nicht um den Inhalt sondern um das Handwerk des News-Verfassens geht, werden die immer entfernt, so wie auch solche, die zum Beispiel Rechtschreibfehler anmerken.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3334 - 31. Oktober 2010 - 11:00 #

Ööööh, ich schrieb nur, dass Shops in P2P-Spielen grundsätzlich nichts verloren haben, aber wenn es sie schon gibt, ELV sinnvoll ist.

Dieser Comment ist auch weg...

cornholio (unregistriert) 30. Oktober 2010 - 23:21 #

Mich interessiert ob man mit der Erweiterung -direkt zocken- kann ohne stundenlang nachpatchen zu müssen, nachdem man die Vorgänger-Spiele frisch installiert hat.

mph-94 10 Kommunikator - 401 - 1. November 2010 - 20:24 #

Bin mir nicht hundertprozentig sicher, aber soweit ich weiß geht das ohne nachpatchen. War zumindest bei Wrath of the Lich King so, als das mein Bruder installiert hat.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3659 - 1. November 2010 - 20:33 #

"Etwas" wird man immer nachpatchen müssen. Stundenlang nur eher nicht, wenn man die Cata-Disc hat.
Hab' hier noch paar gebrannte DVDs mit allen notwendigen Patches, um die 4-CD-Release-Version (1.1.2?) innerhalb einem halben Tag :P wenigstens auf 3.3.0 zu bringen. Danach nur noch der letzte kleine 5-GB-Patch, und feddick! xD

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 2. November 2010 - 15:31 #

Da bin ich aber mit reinen Download schneller. :P

dome (unregistriert) 1. Dezember 2010 - 13:13 #

Hallo wollte heute ein pet bestellen Elv gemacht er sagt mir immer bei blz das es eine ungültige kreditkartennummer ist obwohl es elv ist ?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Crizzo