Fallout - New Vegas: Zweiter Patch veröffentlicht

PC 360 PS3
Bild von Zille
Zille 10736 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S5,A9,J9
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

22. Oktober 2010 - 14:19 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Fallout - New Vegas ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.
Update vom 22.10.:

Pünktlich zur Veröffentlichung der europäischen Versionen des Spiels wurde von Bethesda der zweite Patch veröffentlicht. Die erneut rund 16 MB sollen ein ärgerliches Problem mit den Spielständen und den Spieleinstellungen beheben, die sich der Titel mitunter nicht gemerkt hat. Auch auf unserem Testsystem hatten wir damit zu kämpfen, dass bei jedem Beenden des Spiels die automatisch angelegten und Schnellspeicher-Spielstände rücksichtslos gelöscht wurden.

Ursprüngliche Nachricht vom 21.10.:

Während im nordamerikanischen Raum bereits am vergangenen Dienstag die Türen der virtuellen Atomschutzbunker geöffnet wurden, müssen sich deutsche Spieler bekanntlich noch bis morgen gedulden. Dass dies nicht unbedingt eine schlechte Nachricht ist, zeigt eine Ankündigung im offiziellen Blog von Bethesda. So ist die Verkaufsversion von Fallout – New Vegas nicht von Bugs verschont geblieben. Als Reaktion darauf hat der Entwickler bereits gestern einen Patch für die PC-Version über die automatische Updatefunktion von Steam verteilt. Dem Blogeintrag nach behebt dieser vor allem Quest- und Skriptprobleme. Auf Youtube finden sich bereits Videos zu dem Thema, die vor allem Probleme wie in Gegenständen festhängende NPCs und Spielercharaktere sowie Grafikfehler zeigen. Scheinbar ist selbst das Intro davon nicht verschont geblieben.
 

Für die Xbox 360 und die Playstation 3 ist der Patch noch nicht verfügbar. Bethesda verspricht aber, alles daran zu setzen, diesen so bald wie möglich für alle Plattformen verfügbar zu machen. Unklar ist, ob das Update rechtzeitig zur morgigen Veröffentlichung hierzulande auch für die Käufer der deutschen Version verfügbar sein wird. Falls ja, hätte die Warterei für uns durchaus auch eine positive Seite gehabt.

Was der Patch nicht zu beheben scheint, sind starke Performance-Probleme, die Fallout New Vegas auf mehreren Rechnerkonfigurationen zu plagen scheinen.
 

volcatius (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 10:37 #

"Scheinbar ist selbst das Intro davon nicht verschont geblieben."

Traurig.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 21. Oktober 2010 - 10:51 #

naja traurig ists nicht da es eher der einstieg ins spiel ist (wie die geburt bei F3) und es lediglich ne animation ist die nicht stoppt (da dreht sich der kopf) also nichts wildes ^^

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 21. Oktober 2010 - 11:27 #

Für die Atmosphäre schon, finde ich.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 21. Oktober 2010 - 10:41 #

Vor Samstag wird mein Paket aus UK nicht eingetroffen sein. Ich hoffe das sie bis dahin wenigstens einen kleinen Hotfix für die 360-Fassung draußen haben.

Mithos (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 10:46 #

Was war das denn grad? Mir wurde der Artikel beim ersten Aufrufen (aus dem Newsfeed) mit Verweis auf Jugendschutz verwehrt, im zweiten Versuch über die Seite (und jetzt auch aus dem feed) ging es dann - Ist jetzt schon die Berichterstattung über Patches für ab-18er-Content jugendgefährdend? Wird immer schlimmer, bald muss man sich wohl erst per Fingerabdruck, Iris-Scan und DNA-Probe ausweisen, bevor man überhaupt Artikel über PEGI-12 zu sehen bekommt.

Disclaimer: Ich bin quasi "fast doppelt alt genug" um diesen "Content" anzusehen. Ich besitze die US-Fassung von Fallout. Mir sagt der Grafik-Stil allerdings nicht sonderlich zu. Auch deshalb habe ich den ersten Teil wohl noch nicht durch.

JCDenton 11 Forenversteher - 698 - 21. Oktober 2010 - 11:02 #

Der erste Teil ist von 1997. Das dir dieser Grafikstil heute nicht mehr zusagt, kann durchaus passieren ;-)))
Ich freu mich schon riesig auf NV. Morgen komm ich endlich zur Packstation, in der seit Dienstag meine AT Version liegt.

Mithos (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 11:04 #

Ups. Ja, ok, ich meinte Fallout 3. New Vegas scheint mir ja eh nur eine große eigenständig lauffähige Erweiterung zu Fallout 3 zu sein.

JCDenton 11 Forenversteher - 698 - 21. Oktober 2010 - 11:06 #

ist so zu sehen, ja. Wenn dir Fallout 3 nicht zugesagt hat (kann sowas überhaupt sein? ;) ), wird dich NV nicht vom Gegenteil überzeugen!

Lexx 15 Kenner - 3461 - 21. Oktober 2010 - 11:08 #

Das würde ich bis jetzt nicht völlig unterschreiben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 21. Oktober 2010 - 12:17 #

Nein, es ist einfach so: User-geschriebene News zu USK18-Titeln fallen erst mal unter unseren Jugendschutzfilter, bevor sie von einem Redakteur oder User mit News-Redakteur-Medaille als unbedenklich eingestuft werden -- was in 99% der Fälle der Fall ist.

Mithos (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 12:24 #

Ah, ok, das leuchtet ein. Thx

Anonymous (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 11:29 #

Lexx, warum nicht nicht?
Das Spiel hat immer noch keine Story und die Charaktere sehen immer noch komisch aus.

Vaedian (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 12:54 #

Es gibt einen großen Unterschied zwischen "keiner Story" und vielen kleinen Geschichten. Wenn du lieber alles wie in Dragon Age oder Mass Effect vorgekaut bekommen willst, dann spiel halt einfach keine Bethesda-RPGs!

Mithos (unregistriert) 22. Oktober 2010 - 9:03 #

Er hat schon nicht ganz Unrecht mit seiner Behauptung: Ich habe letzte Nacht per Stream jemandem beim New Vegas-Zocken zugesehen (hooray for teh internetz) und muss sagen:

Sieht fast genau so aus wie Fallout 3, spielt sich fast genau so wie Fallout 3. In NewVegas läuft man meist durch verrostete Industrie-Ruinen mit Bunker-Türen, aber ohne Fenster. Dort sucht man irgend etwas, weiß aber meist nicht genau, was eigentlich. Oder man läuft durch öde Ödnis mit Ruinen. (Die Bezeichnung Landschaft wäre hier zu beschönigend.) Dabei stößt man auf allerlei Schrott und sammelt den nützlichen Anteil davon ein. Nebenbei darf man auch noch etwas Metall in hässliche Kreaturen pumpen, was aber schnell stark repetitiv wird. Diese monotonen Tätigkeiten werden nur durch Dialoge mit einigen freundlicheren Kreaturen unterbrochen. Aus den Gesprächen soll sich dann die Begründung für das herum rennen, auch Story genannt, ergeben. In kleine Häppchen gestückelt und durch viel Füllmaterial gestreckt. (Mach bloß nicht den Fehler, einen schleichenden Sniper spielen zu wollen, dann dehnt sich alles nochmal um ein Vielfaches.)

Da ich nicht besonders viel Wert auf Splatter lege und zudem in öden Spielwelten meist besonders schnell unter Motion Sickness leide, bleibt mir nach ner Runde Fallout oft nur ein schlechter Nachgeschmack. Von der Story bleibt so erst recht nix übrig. Das trägt wahrscheinlich auch erheblich zum Spiel-Erlebnis bei. Zudem treibt ein Fallout den Spieler auch nicht so durch das Spiel wie es ein half life 2 macht.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 22. Oktober 2010 - 16:50 #

Ich kann dir da nur zustimmen. Zudem wird Fallout 3 sogar auf der höchsten Schwierigkeitsstufe irgendwann total einfach.

Ich habe es aus dem Grund vor Monaten nach den ganzen Miniquests zur Seite gelegt. Jetzt habe ich den alten Save wieder hervorgeholt und spiele die Hauptquest durch. Es ist gut, aber vom Spielerlebnis kein Vergleich zu Teil 1 und 2. Da hat man sich weniger in einer riesigen Welt verloren, obwohl es trotzdem auch viele Freiheiten gab.

noby_95 11 Forenversteher - 623 - 21. Oktober 2010 - 11:43 #

Wie schon im anderen Thread geschrieben:

Es gibt jetzt einen funktionierenden Fix für das Framerate-Problem auf Win7 / Vista - Systemem: Eine d3d9.dll, die ins Fallout-Verzeichnis kopiert werden muss. Das Problem bestand im Rückwärts-Kompatibilitätsmodus der DX 10 dll.

http://forums.bethsoft.com/index.php?/topic/1123465-fix-found-for-windows-7-and-windows-vista/

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 21. Oktober 2010 - 11:49 #

Hm, schön, dass wir direkt den ersten Patch installieren dürfen. Schade, dass man so früh schon patchen muss, aber das scheint heutzutage normal.
Wenigstens wird überhaupt gepatcht.

Anonymous (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 12:15 #

Mal wieder typische arbeit von Obsidian. Irgendwie scheinen die entweder eine miese Abteilung für Qualitätskontrolle zu haben oder die vergessen das bei ihrer Zeitplanung irgendwie immer und Planen für sowas keine Reserven mehr ein.
Wird schon gut gehen beim mitlerweile 4. Versuch (Addons für NWN2 nicht eingerechnet, die haben auch immer wieder neue Lücken aufgerissen). Nur sind die 3 davor auch in die Hose gegangen.
Und dann noch diese Engine die eh schon nicht unproblematisch ist...

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 21. Oktober 2010 - 12:32 #

Auch wenn ich (ausnahmsweise) mal ein spiel vorbestellt habe -new vegas eben - bin ich doch gemäßigt schockiert, dass sie bereits jetzt anfangen patches rauszuhauen. hat jmd einen überblick wie schwerwiegend die fehler waren?

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 21. Oktober 2010 - 12:39 #

Zitat aus dem Blog: "We have just released an automatic update for the PC version of Fallout: New Vegas that resolves quest and scripting issues."
scheint so, als wären das nur kleine Probleme mit Quests und Skripten. Ich würde das nicht als schwerwiegend bezeichnen, da man, so wie ich das verstehe, trotzdem weiterspielen kann. Ist trotzdem ärgerlich.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 21. Oktober 2010 - 16:18 #

laut RPS
http://www.rockpapershotgun.com/2010/10/19/fallout-new-vegas-old-obsidian/

gibts eine Reihe von Problemen. Angefangen von nervigen aber nicht schwerwiegenden (Objekte fehlen oder verschwinden, seltsame Animationen), über KI-Probleme oder scripting-fehlern die verhindern eine Quest abzuschließen bis hin zu (regelmäßigen) Abstürzen.

Regelmäßiges speichern und neustarten scheint notwendig zu sein.

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. Oktober 2010 - 16:29 #

haha ja da scheint wirklich etwas geschludert worden zu sein, tststs...
naja die Zukunft bzw. die Community wenns mal wieder sein muss wird diese Fehler beheben!

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 21. Oktober 2010 - 17:09 #

Und das war in Fallout3 inwiefern anders? Das ist auch alle paar Stunden abgestürzt, hatte Scriptingprobleme und und und.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 21. Oktober 2010 - 17:26 #

Wie auch schon Oblivion davor. Die Engine ist einfach völlig für den A....!

Vaedian (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 23:27 #

Bethesda war noch nie dafür bekannt, hervorragende AAA-Rollenspiele herauszubringen, die man schon am ersten Tag voll genießen kann.

Ich habs angetestet und die Hauptquest bis hinter New Vegas gespielt. Es macht Laune und ich hab nur einen einzigen echten Bug bemerkt, da hing mal wer an nem Auto fest und davon ging die Welt auch nicht unter. Allerdings ging das Spiel auf 3-4 FPS herunter, sobald mehr als drei NPCs in der Nähe waren. Dieser Fehler lässt sich mit einer älteren DirectX-DLL beseitigen, die es hier zum Download gibt: http://www.newvegasnexus.com/downloads/file.php?id=34778

Nachdem die große Neugier weg war, hab ich Fallout 3 wieder installiert. Zusammen mit FOOK2, FWE, EVE, WMK, MMM & Co und spiel das nochmal, bis sich genügend Mods für F:NV angesammelt haben. Denn nur damit machen Bethesda-Spiele richtig Spaß: mit einer großen Anzahl genialer Mods.

Die meisten Fans wissen das, genau wie Bethesda und jetzt Obsidian, die wie erwartet einen sehr liebevoll bestückten und durchaus spaßigen Sandkasten bereitgestellt haben, auf den die Community aufbauen kann UND WILL.

Wer das nicht begreift sollte lieber bei den Hochglanz-RPGs von Bioware & Co bleiben. Bethesda ist eine der letzten Firmen, die großen Wert auf die Community legt und selbiger weitreichende Möglichkeiten einräumt. Man erinnere sich an Valve, die über ein Jahr gebraucht haben, um das SDK für Left4Dead zu releasen. Bei Bethesda-Spielen gehört das schon beim Release zum guten Ton.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23320 - 21. Oktober 2010 - 12:41 #

Die Ladezeiten sollen mit fortdauernder Spielzeit immer länger werden, am Besten man startet die Konsole alle zwei Stunden neu.
Bei Fallout 3 hat ich bei längeren Spielesessions auch oft Grafikfehler und Soundknackser. Aber ein Neustart hat immer geholfen.

Vaedian (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 12:50 #

Fix für die Performance-Probleme:

http://www.newvegasnexus.com/downloads/file.php?id=34778

Klysm (unregistriert) 29. Oktober 2010 - 14:56 #

danke für den Tipp.

Läuft jetzt stabil mit um die 50fps auf sehr hoch mit meiner 5770.

vorher gings, wenn viele npc in der gegend waren, schonmal auf 10fps runter

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. Oktober 2010 - 13:48 #

Ach ja Obsidian Entertainment und seine bugfixerei bei spielen, egal!
ich freu mich auf meine UK Version des Spiels!

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 21. Oktober 2010 - 15:20 #

stimmt es, dass man die uk version bei steam auch als deutscher aktivieren kann und das spiel trotzdem uncut ist?

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. Oktober 2010 - 15:48 #

herrje jedesmal die selben fragen, ja natürlich, Steam interessiert nur der Key des Spiels, lässt du dir den Key über jemanden schenken der mit einer IP aus dem Ausland auf Steam direkt einkauft oder lässt du dir das Spiel (boxed) aus dem Ausland zukommen hast du auch die entsprechne Kopie des Spiels.

was allerdings nicht immer gegen ist ob man eine englische (uncut)kopie auf deutsch uminstallieren bzw. runterladen kann.
Bei vielen Spielen funktioniert das zwar anstandslos, bei anderen garnicht oder eben nur eingeschränkt.

Anonymous (unregistriert) 21. Oktober 2010 - 17:51 #

So lange der Publisher nicht im vorrauseilden Gehorsam vor dem deutchen Jugendschutz in Angst vor einer Beschlagnahme Valve bittet die Aktivierung über Steam nur auf die deutsche Version zu beschränken.
Dann klappt das mit dem aktivieren des Uncutkeys mit einer deutschen IP nicht mehr. Siehe CoD6:MW2 und Saint Rows 2.

In dem Fall helfen zwar VPNs. Nur die sind eigentlich gegen die Nutzungsbedingungen und könnten theoretisch in einem Accountbann münden (nur wird Valve ohne richterliche Anordnung den Teufel tun und Kunden wegen sowas sperren).

Was mich aber immernoch wundert, gab es in der englischen von CoD5 nicht Nazizombies? Haben die keine NS-Zeichen oder was...

Porter 05 Spieler - 2981 - 22. Oktober 2010 - 8:37 #

MW2 ließ sich aber einwandfrei auf deutsch oder englisch bei mir spielen...
und Saints Row 2, wer spielt das eigentlich?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. Oktober 2010 - 14:44 #

Ja, anfangs ließen sich auch alle Version von MW2 problemlos aktivieren. Erst ein paar Monate nach Release ist eine Aktivierung von ausländischen Keys auf einem deutschen Steam-Account durch Activision untersagt worden.

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 21. Oktober 2010 - 17:43 #

ja - uk retail --> uncut egal wo du wohnst

Anonymous (unregistriert) 22. Oktober 2010 - 0:28 #

... kein Wunder; Obsidian suchen zur Zeit "fähige" Programmierer auf ihrer Internetseite und anscheinend haben die immer noch diesen Feargus Urquhart, eine völlig überschätzte Schnarch- bzw. Saufnase, die sich durch diesen bescheuerten Namen versucht, interessant zu machen ...

Leute, warum kauft Ihr diesen halbfertigen Unsinn zum Vollpreis; warum holt Ihr nicht das alte Fallout 3 raus, wenn Ihr es gar nicht lassen könnt oder wartet noch ein wenig auf Two Worlds II. Ich kann es zwar nicht mit absoluter Sicherheit schreiben, aber es scheint so, dass die Macher von Two Worlds II es eher verdient hätten, deren Titel zum vollen Preis zu kaufen!

Porter 05 Spieler - 2981 - 22. Oktober 2010 - 9:47 #

weil Fallout 3 schon xmal gespielt wurde in allen möglichen varianten sammt Mods und Two Worlds II einfach nicht die kuschelig, knuffige und plüschiweiche Story und Spielwelt bieten kann wie das heimelige Fallout!

du sagst zu einem Rambo Fan ja auch nicht vor der Kinokasse, hey der neue Rambo ist scheisse, spar dein Geld und guck dir lieber den Dolph Lundgren Film an.
aber möglicherweise guckt der Actionfan einfach beide nacheinander!

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. Oktober 2010 - 14:45 #

Wow, sich über den Namen von einem Entwickler lustig zu machen ist sehr konstruktive Kritik am Spiel...

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 23. Oktober 2010 - 2:56 #

Urquheart hatte doch in einem der ersten beiden Fallouts einen Cameo-Auftritt als NPC - und nicht unbedingt als der hellste, wenn ich mich recht erinnere. Selbstironie? Das ist ja immerhin eine positive Eigenschaft... *g

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 22. Oktober 2010 - 14:37 #

Wow, die sind aber "fleißig". Zwei Patches und das Spiel kam grad erst raus. Was wär aus dem Spiel geworden, wenn die das Spiel in dem Tempo entwickelt hätten?

Sven Vößing Freier Redakteur - 3251 - 22. Oktober 2010 - 15:05 #

Also bis dato ist die 360-Version erst einmal hängen geblieben. Auch sonst halten sich die Bugs in Grenzen. Trotzdem, hoffe auch hier gibts bald mal Patches auf die Ohren ;)

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 22. Oktober 2010 - 15:55 #

Oh mann, wenn ich das hier so lese freue ich mich ja richtig auf die Installation. Ich habe gehört der erste Patch soll über 2Gb groß sein? Wenn das stimmt brauch ich ja mit meiner "Krüppelleitung" Tage dafür. *heul*

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 22. Oktober 2010 - 16:12 #

Bei uns hat er jeweils 16 MB heruntergeladen.

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 22. Oktober 2010 - 16:51 #

Echt? Gut zu wissen dann weiss ich, aber nicht wie der User(aus einem Fallout3 Forum) der das geschrieben hat auf 2,5 GB kommt.

LePatron 12 Trollwächter - P - 941 - 22. Oktober 2010 - 18:43 #

Hing das eventuell und aus Versehen, noch das komplette Spiel mit an dem Patch? ;-)

Anonymous (unregistriert) 22. Oktober 2010 - 19:24 #

Möglich. Ich hatte es heute gegen 11:00 istalliert, nur Steam wollte nicht (Spiel nicht verfügbar). Stunde später ging es dann, aber erst nach massivem Download. Ca. 25 min bei (laut Steam) 1,6 MB/s. Da kommt man schon auf > 2G. Die Installation selbst war vorher komplett durchgelaufen. Keine Ahnung, was das alles war.

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 22. Oktober 2010 - 23:25 #

Es gibt wohl nen Bug bei einigen wo Steam auch nach der Installation von DVD nochmal das ganze Spiel runterladen mag. Scheint aber wie das Schnellspeicher-Ding eher das Problem von Steam zu sein und nicht von Fallout. :D

Anonymous (unregistriert) 22. Oktober 2010 - 15:57 #

Automatisch generierte Spielstände oder Schnellspeicherstände
sind nach dem nächsten Start des Spieles weg?

Wow, das nenne ich "Old-School".

Da ich viel "retro" spiele, erlebe ich das häufiger.
Zu Age of Empires habe ich die letzten 10 Jahre eine
richtige Hassliebe entwickelt (Wo ist mein Kampagnenfortschritt?).

Porter 05 Spieler - 2981 - 22. Oktober 2010 - 16:52 #

hey in einer postnuklearen Welt funktionieren nunmal so manche dinge nicht(mehr) wie ursprünglich vorgesehen...
it's not a bug, it's a feature!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit