Dance Central: Trackliste veröffentlicht

360
Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 25276 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen

14. Oktober 2010 - 17:29 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Dance Central ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der diesjährigen E3 schickte Microsoft außer einer Gruppe von professionellen Tänzern auch einen der hauseigenen Entwickler auf die Bühne, um zu demonstrieren, dass mit dem Kinect-Launchtitel Dance Central wirklich jeder in der Lage ist, stylische Moves aufs Parkett zu legen. Nun veröffentlichte der Hersteller Harmonix die komplette Trackliste, die sicher bald durch weitere Songs zum Herunterladen ergänzt werden dürfte.

Rückt schonmal den Couchtisch beiseite, denn hier sind die Stücke, zu denen ihr bald bei Dance Central abgehen dürft:

  • Audio Push – Teach Me How To Jerk
  • Basement Jaxx – Rendez-vu 

  • Beastie Boys – Body Movin’ (Fatboy Slim Remix)
  • Beenie Man – King Of The Dancehall
  • Bell Biv DeVoe – Poison
  • Benny Benassi – Satisfaction
  • Cascada – Evacuate the Dancefloor 

  • Christina Milian – Dip It Low
  • The Commodores – Brick House 

  • Craig Mack – Flava In Ya Ear (Remix)
  • Dirty Vegas – Days Go By
  • Eric B. & Rakim – Don’t Sweat the Technique
  • Fannypack – Hey Mami 

  • Jay Sean ft. Lil Wayne – Down
  • Kool & The Gang – Jungle Boogie
  • Kylie Minogue – Can’t Get You Out of My Head
  • Lady Gaga – Just Dance
  • Lady Gaga – Poker Face
  • Lipps Inc – Funky Town
  • M.I.A. – Galang ‘05
  • Nelly Furtado – Maneater
  • Nina Sky – Move Ya Body
  • No Doubt – Hella Good
  • Pitbull – I Know You Want Me (Calle Ocho)
  • Quad City DJ’s – C’mon N’ Ride It (The Train)
  • Rihanna – Pon de Replay 

  • Salt-N-Pepa – Push It
  • Snoop Dogg/Pharrell – Drop It Like It’s Hot
  • Soulja Boy Tell ‘Em – Crank That (Soulja Boy)
  • Technotronic – Pump Up the Jam
  • Wreckx-n-Effect – Rump Shaker
  • Young MC – Bust A Move
Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 15. Oktober 2010 - 10:56 #

Ich habe zwar das dumpfe Gefühl dass ich die Lieder grösstenteils schon mal gehört habe, aber die Titel sagen mir so gut wie nichts. :/

Das einzige was mir spontan auffällt: gibt es wirklich so wenige geegnete Songs dass man zwei mal Lady Gaga aufnehmen muss?

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 15. Oktober 2010 - 14:00 #

Naja, glaub eher, die beiden Gaga-Songs sind drauf, weil sie zu den bekanntesten Tracks gehören.

ist zwar alles nicht so mein Musikgeschmack, aber die Liste besteht aus ziemlich gut tanzbaren Songs. Hätten vielleicht ein paar Tracks mehr sein können....

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Casual Game
Musikspiel
ab 0 freigegeben
12
Harmonix
MTV Games
10.11.2010
6.2
360
Amazon (€): 14,99 (360)