Steam: Tales of Monkey Island Complete Pack für 4,69€

PC
Bild von Cloud
Cloud 7698 EXP - 17 Shapeshifter,R7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

14. Oktober 2010 - 10:31 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Tales of Monkey Island - Chapter 1 - Launch of the Screaming Narwhal ab 15,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wer vor einem Monat den Rede-wie-ein-Pirat-Tag und damit das Angebot von Telltale Games verpasst hat (wir berichteten), hat nun auf Steam die Chance die gesamte Staffel von Tales of Monkey Island zu einem sehr günstigen Preis zu ergattern: Statt der üblichen 32,99€ sind für eine nicht näher angegebene Zeit nur noch 4,69€ fällig. Alle fünf Spiele umfasst das Paket, was also weniger als ein Euro pro Episode ergibt. Wer kann da schon Nein sagen, erst Recht, wenn es sich um unser aller Lieblings-Pirat handelt?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 14. Oktober 2010 - 10:39 #

"Wer kann da schon Nein sagen, erst Recht, wenn es sich um unser aller Lieblings-Pirat handelt?"

Ich, denn das ist nicht Guybrush!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10801 - 14. Oktober 2010 - 10:43 #

Also meiner schon. Der Depp kommt danach ;-)

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 14. Oktober 2010 - 10:47 #

Dito. Ausserdem ist das mal wieder ein richtig gutes und lustiges MI :)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95850 - 14. Oktober 2010 - 10:51 #

Außerdem ist der Depp primär im Film, denn die mäßigen Spieleumsetzungen lassen wir mal lieber aus :).

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3619 - 14. Oktober 2010 - 11:04 #

Achso. Also ich hatte das jetzt eher so verstanden, als daß der "Guybrush aus ToMI" nicht mehr der "Guybrush aus den alten MI+MI2-LucasArts-Adventures" ist.
Aber der Satz hat syntaktisch schon mehr Sinn so wie ihr ihn verstanden habt...
Semantisch hat es allerdings irgendwie wenig Sinn, eine Adventure-Spiel-Reihe mit einer Kinofilm-Reihe zu vergleichen... oO
Wenn er sich aber nur an dem "Lieblings-Piraten" _aufhängt_ -- haha, "AUFHÄNGT"!! Versteht ihr?!? *brüller*

Naja, Fragen über Fragen... ^^

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 14. Oktober 2010 - 11:48 #

Hoppla, wie konnte ich mich so missverständlich ausdrücken. Deine erste Interpretation ist die richtige.^^

Nochmal in aller Klarheit: Ich kann dazu "nein" sagen, denn der Hampelmann aus den Telltale-Spielen ist für mich kein echter Guybrush und deren Spiele keine würdige Fortsetzung der ehrwürdigen Adventureserie.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 14. Oktober 2010 - 11:53 #

Siehst du das (teilweise) im 3. und (eigtl komplett) im 4. dann konsequent genauso? Der dritte war ja schon ein krasser Bruch zu den ersten beiden Teilen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Oktober 2010 - 12:41 #

Wobei ich finde, dass der dritte Teil dem Stil in Sachen Dialoge, Humor und Rätsel den Vorgängern treu geblieben ist - neuer Look war unausweichlich, die Zeichentrickumsetzung ist mir bis heute noch sympathisch.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 14. Oktober 2010 - 16:20 #

Hmmm...

Naja, Meinungen sind halt subjektiv. Für mich war der 4. ein Unding, und TOMI ist für mich genau richtig, obwohl die 1. Episode relativ schwach ist. Sobald man die 3. oder 4. gespielt hat muss man (naja, ich musste es ;-) ) die Episoden lieben :-D

Aber ich möchte ja niemandem was aufschwatzen. Ich ärgere mich halt manchmal über diese romantische Verklärtheit, als ob damals alles sooo gut war und heute alles sooo schlecht ist.

Und gerade für den Preis kann man es sich ja wenigstens mal angucken, spielen und dann immer noch verreißen :-P

falc410 14 Komm-Experte - 2435 - 14. Oktober 2010 - 10:46 #

Ohne Point'n'Click Steuerung nehme ich das Spiel nichtmal Geschenkt, so leid es mir auch tut.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3619 - 14. Oktober 2010 - 11:16 #

Also ich habe natürlich auch verklärte Erinnerungen an die ersten beiden Teile. Kam aber mit Mitte bzw. dem letzten Drittel der 90er vergleichsweise spät zu denen - als 13-jähriger war mir MI immer zu "unseriös" (aka: witzig) - kein Scheiß! oO (Indy 4 war mein unangefochtener LucasArts-Liebling!)
Habe daher mal die Demo von ToMI angefangen, und finde die Atmosphäre passt gut und LeChuck ist auch gut und alles. Die Grafik ist etwas mau, und die Rätsel sind verglichen mit dem ersten Teil natürlich total mager. Gerade letzteres seh' ich heutzutage aber nicht unbedingt als Nachteil: Ob ich abends für ein Stündchen noch genau so frust-resistent wie damals den ganzen Nachmittag Rätsel wie das Grog- oder Verfolge-Rätsel lösen wollte, wo man vorher noch mit jedem Gesellen ein Gespräch anfängt weil man nicht weiter weiß, und schon glaubt man müsse auf eine "Zufalls-Begegnung" warten, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen...
Daß allerdings kein P&C existiert, obwohl es auf der S&M-Engine basiert, ist wirklich ein Faux-Pas alleroberster Machart... :/
(Andererseits fand ich MI4 mit der gleichen Steuerung eigentlich besser als MI3 IIRC. (Ja, da bin ich sicher der einzige...))

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. Oktober 2010 - 11:25 #

Ich hab's mir zum gesagten Speak like a pirate day geholt, aber vielleicht ne Stunde in der ersten Episode verbracht. Muss mich da wirklich für zwingen :/

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 14. Oktober 2010 - 11:26 #

Also wer jetzt nicht zugreift muss Guybrush hassen :-)

Habe auch mit Secret of MI angefangen und seitdem jeden Teil gespielt, der 4. war für mich der Tiefpunkt. TOMI führt die Reihe imho sehr gut fort. Und die Steuerung ist absolut OK, auch wenn es nur halbgares Point&Click ist, aber immerhin um Längen besser als bei MI4 (auch wenn Sgt. Nukem hier widerspricht :-) )

@falc:

Hast du den 4. Teil dann auch nicht gespielt? Weil der hatte mir Point&Click ja NULL zu tun.

falc410 14 Komm-Experte - 2435 - 14. Oktober 2010 - 16:56 #

Ich hab wirklich den 4. Teil ausgelassen und auch Grim Fandango nie beendet obwohl es im Original hinter mir im Schrank steht. Mir hat diese Steuerung wirklich den kompletten Spielspass genommen. Hab mir die Demo von der ersten Episode hier angeschaut und es war schon ganz witzig aber ich bin einfach mit der Steuerung nicht warm geworden. Da spiel ich lieber nochmal Teil 1 & 2 in der HD Version nochmals durch.

Major_Panno 15 Kenner - 2969 - 14. Oktober 2010 - 14:19 #

Also ich habe bereits die ersten beiden Episoden durchgespielt und kann sagen, dass es in Sachen Humor den alten Teilen in nichts nachsteht. Lediglich die Schauplätze wirken sehr begrenzt und die Rätsel dadurch auch. Macht an sich aber trotzdem jede Menge Spaß. An die Steuerung hat man sich schon nach ein paar Minuten gewöhnt.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 14. Oktober 2010 - 16:21 #

FULLACK, wie man so 'schön' schreibt :-)

selters 17 Shapeshifter - P - 6570 - 13. Januar 2016 - 16:33 #

Leider gibt es "Tales of Monkey Island" auf Steam bis heute nur in der englischen Original-Version, nicht aber auf Deutsch...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Zille